Cryptonite-Alternative für Android 4.2

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cryptonite-Alternative für Android 4.2 im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
S

seaman

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

leider gehöre ich zu denjenigen bei denen Cryptonite den entschlüsselten encfs Container nicht anzeigt, obwohl ich das richtige Passwort eingegeben habe und Cryptonite die Meldung ausgegeben hat, dass der encfs Container erfolgreich gemountet wurde.

Seht dazu auch hier:
https://code.google.com/p/cryptonite/issues/detail?id=47

Zudem ist auch in der Beschreibung zu Cryptonite in Google Play erwähnt, dass es auf manchen Geräte mit Android 4.2 nicht korrekt funktioniert.
https://play.google.com/store/apps/details?id=csh.cryptonite&hl=de

Ich habe ein Samsung Galaxy 4 Mini mit dem CyanogenMod 10.1.3-RC2 (Android 4.2.2). Modellnummer meines Galaxys ist GT-I9195.

Habe auch schon Boxcryptor getestet, aber damit habe ich meinen enfs Container bisher nicht entschlüsseln können. Es kommt immer wieder die Meldung, dass das Passwort falsch ist. Aber mit diesem Problem stehe ich auch nicht allein da (habe schon diverse Foren- und Blogeinträge gefunden, die dasselbe Problem hatten)!

Kann mir jemand eine Alternative zu Cryptonite nennen, die mit Android 4.2 funktioniert? Oder gibt es bereits einen Patch oder Würgaround für Cryptonite?

Danke.
 
S

seaman

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe einen Würgaround (im wahrsten Sinne des Wortes) gefunden:

https://code.google.com/p/cryptonite/issues/detail?id=47#c42 (Kommentar 42)

Das Skript wird beim Boot ausgeführt (nutze dazu den "Script Manager - SManager"). Aber nach meinen Tests benötigt man diese Sleep-Zeit nicht, aber das ist wohl auch Geräteabhängig.

Jedenfalls muss man in Cryptonite jetzt nach jedem Boot von Android den Mount-Point nochmal neu festlegen (auch wenn er in den Einstellungen eigentlich richtig angezeigt wird) und kann dann erst den encfs Container mounten. Ansonsten kommt die Meldung, dass der Mount-Point nicht gefunden werden konnte.

Ansonsten kann ich jetzt aber mit jedem Dateimanager bzw. jeder App die entschlüselten Dateien sehen und öffnen.

Aber mehr als ein Würgaround ist das wirklich nicht.

Mit der Alpha-Version 0.7.7 von Cyptonite soll es hingegen bei einigen wie früher funktionieren, aber auch das ist wohl Geräteabhängig (oder so). Ich selber habe diese Version aber noch nicht getestet.

Wenn noch jemand bessere Ideen hat oder eine Alternative zu Cryptonite kennt, dann nur her damit!

Danke.