Wie ALLE Hintergrund-Task löschen

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie ALLE Hintergrund-Task löschen im Tools im Bereich Android Apps und Spiele.
G

gpad-rob

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich möchte gerne vor dem Start meiner Navigations-App ALLE im Hintergrund laufenden APPs und Tasks
beenden,die sich im Laufe des Betriebs bis zu diesem Zeitpunkt "eingenistet" haben. Am besten mit einem
Klick oder noch besser über Tasker gesteuert.

Alle APP Killer die ich bis jetzt probiert haben können nicht das was ich suche.

Hat jemand eine Idee dazu wie man das einfach lösen könnte (ohne root Rechte!)?

Danke sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

__W__

Guru
Das kannst du dir schenken, denn das Androidsystem selber (im Gegensatz zu Windows gilt hier "... nur voller Speicher ist guter Speicher ...") wirft soviele Apps wie nötig beim Start eines "Brockens" aus dem Speicher. Im Gegenteil, händisch rausgeworfene Apps werden automatisch wieder nachgestarten und brauchen somit Akku und CPUzeit.

App-/Taskkiller sind unter Android nur dazu da einen "verklemmten" Task abzuschießen.

Gruß __W__
 
G

gpad-rob

Ambitioniertes Mitglied
Na ja, das ist nicht ganz richtig. Mir geht es auch nicht um Speicher, sondern um Akkulaufzeit.

Meine Apps die ich händisch beende, starten sich auch nicht wieder selber.
Es gibt auch Tasks ( z.B. Virenscanner, Batteriemanagement App, Wifi und Netzmonitore, ...) , die ich beim
Navigieren nicht brauche, die sich aber auch nicht so ohne weiteres beenden lassen. Wenn man sie doch
(umständlich) manuell beendet, starten sie sich auch nicht wieder selbst. Sie werden auch nicht einfach
automatisch beendet.

Ich würde also gerne das Abschalten/Stoppen automatisieren.

Gruß
 
Rak

Rak

Gesperrt
Auch die Akkulaufzeit wirst du auf deine gewünschte Weise nicht verbessern, möglicherweise sogar verschlechtern.

Vielleicht noch etwas Lektüre:
Taskkiller – Ja oder Nein? - Android Profis
Android: Finger weg von Taskmanager und Task-Killer | areamobile.de
Wie sinnvoll sind Task Manager für Android?
Android: Task-Killer schaden mehr, als sie nutzen

Auch hier im Forum:
Wie sinnvoll sind automatische Task Manager / Task Killer?

Etwas anderes ist es hier:
- WiFi kann man automatisieren, da gibt es Apps oder man macht es über Tasker (> Beispiel)
- Virenscanner: Eher aus anderen Gründen nicht sinnvoll, siehe entsprechende Threads im Forum)- Würde ich deinstallieren.
 
G

gpad-rob

Ambitioniertes Mitglied
Danke,

ist auch sicher alles gut und schön, aber für mich als einfacher Anwender stellt sich eine andere Frage.

Mein Smartphone tut alles was ich will, wenn ich jedes mal 10 Minuten bevor ich meine Navi App
starten will, mühsam durch diverse Einstellungen klicke , um all das abzuschalten was ich nicht brauche.
(es lässt sich alles dauerhaft abschalten und es kommt auch nicht wieder, bei mir jedenfalls).
Und die Akkulaufzeit erhöht sich dadurch übrigens wesentlich!

Ich würde also gerne dieses automatisieren (one click am besten), wenn es was gibt was das kann, nicht mehr
und nicht weniger.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Gruß.
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Dann fällst du wohl einem Placebo-Effekt zum Opfer. Das was @Rak geschrieben hat, kann ich so zu 100% unterstreichen. Akku hält vielleicht länger, weil du den unnötigen Virenscanner ausschaltest (frisst ja immerhin auch Ressourcen). Aber ansonsten kannst du dir den Aufwand eigentlich sparen, weil es einfach keinen Sinn hat unter Android das so zu machen und die Akkulaufzeit im schlimmsten Fall noch verkürzt.

Wenn du trotzdem darauf beharrst, dann will ich dich nicht abhalten und "Auto Input" in den Raum werfen. AutoInput – Android-Apps auf Google Play
 
G

gpad-rob

Ambitioniertes Mitglied
Ich lasse mich gerne belehren, ich bin nur einfacher Nutzer.

Mein Eindruck ist aber ein anderer als hier beschrieben. Es geht auch nicht nur um den Virenscanner,
das ist nur ein Beispiel.
Wissen tu ich es natürlich nicht. Ich messe halt alles an der Akkulaufzeit und
die ist wesentlich besser wenn ich alles vorher abschalte. Placebo bei einer Machine?!

Ich mache es weiter so manuell, auch wenn es mich viel Zeit kostet.

Danke dennoch für alle Kommentare.
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Ich wollte nicht, dass es hart klingt, aber das sind nun mal die Fakten. Kommt sicher auch darauf an, was du sonst noch so nutzt was im Hintergrund Akku zieht. Aber sei es drum. ;)

Auto Input ist nichts für dich?
 
W

__W__

Guru
gpad-rob schrieb:
Es gibt auch Tasks ( z.B. Virenscanner, Batteriemanagement App, Wifi und Netzmonitore, ...) , die ich beim Navigieren nicht brauche ...
Ich glaube eher, das du eine Menge Apps am Laufen hast, die sowieso nicht für den "Dauerberieb" gedacht sind und damit dein Akkuverbrauch natürlich besser ist, wenn du sie stilllegst.
Virenscanner - braucht kein Mensch, s. o.
Batteriemanagement App - braucht kein Mensch und je nach App verbrauchen Die mehr, als das sie sparen. Allenfalls ist eine App zum Protokollieren des Verbrauchs sinnvoll und die verbrauchen so gut wie keinen Akku, da sie sich an den Systemdaten bedienen.
Netzmonitor - braucht man nur wenn man ein Problem mit einem "Netzzugang" hat (oder für irgend welche Abdeckungskarten Daten sammelt), ansonsten gehört/ist so etwas perse deaktiviert
WiFi - ist eine "Gerätefunktion" und läßt sich natürlich, wie von @Rak oben bereits erwähnt mit Tasker (=> Tasker ), Ilama (=> Llama ) oder ähnlichem automatisiert starten/beenden inkl. des Startens/Beendens des GPS, des Navis, regeln der Lautstärke, Bluetooth, usw. ...

Gruß __W__

PS: das ganze hat auch nicht wirklich etwas mit Lollipop zu tun, daher nicht wundern, wenn der Thead verschoben wird.
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Habe den Thread mal in den Tools Bereich verschoben. Passt so glaube ich besser.

Die Diskussion über den Sinn oder Unsinn von Task-Killern habe ich ausgelagert in einen anderen Thread: Task Killer
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Wie ALLE Hintergrund-Task löschen Antworten Datum
7
0