Be Touch 3-Bugs

M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,
vielleicht ist das ein Grund, mal einen eigenen Bereich für das Be Touch 3 zu eröffnen, liebe Moderatoren...danke, falls es klappt.

Ich habe das Be Touch 3 jetzt ca. 5-6 Stunden getestet und negativ aufgefallen ist mir einzig ein Bug, der allerdings ziemlich nervig ist (und der das Elefone P6000, welches ich mir letztens bestellt, aber wieder zurückgegeben habe, auch hatte (mittlerweile via OTA wohl abgestellt)): Das WLAN bricht die Verbindung ab, wenn das Gerät einige Zeit (meint schon Minuten) im Standby ist. Um mich mit dem WLAN wieder zu verbinden, muss ich es deaktivieren und dann wieder aktivieren. Dabei ist aber laut Icon auf dem Display oben rechts die Verbindung die ganze Zeit aktiv.
Ausserdem hat das Telefon letztens nachts (nur im Standby gelassen) wegen aktivem WLAN (lt. Akkuanalyse) den Akku von über 70% auf 13% runtergewirtschaftet. Das Telefon lag ca. 3 Meter vom Router entfernt.
Gibt es dafür schon Abhilfe? Meine Einstellung ist "WLAN im Ruhezustand aktiv: Immer" (habe ich beim Moto G auch so).
Wie erkenne ich, ob das Telefon gerootet ist, liefert Ulefone (wie Elefone) seine Gerät überhaupt gerootet aus?
Gekauft habe ich das Telefon via UK bei ge***st.
Danke für Antworten.
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Ein eigenes Unterforum gibt es ab 5 (sinnvollen) Threads zum Gerät:
Es kommt oft die Frage auf, wann die Kriterien für ein neues Unterforum erfüllt sind. Dies ist ganz klar und einfach hier geregelt. Dazu bedarf es 5 unterschiedlicher/sinnvoller Themen. Ist die Zahl erreicht, wird ein neues Unterforum angelegt.
Deshalb meine Bitte an euch, sobald ein Gerät verfügbar ist, solltet ihr neue Themen sofort aus den großen Sammelthreads auslagern. Es erleichtert mir die Arbeit und ihr habt schneller euren eigenen Platz im Forum.
Vermeidet auch Smalltalk oder andere Dinge, die nicht zum erstellten Thema gehören. Für Smalltalk haben wir unsere Plauderecke.
(Quelle: Wichtig ! Bitte lesen!!)
Du musst Dich also wohl noch etwas gedulden. Zu Deinem Problem äußert sich hoffentlich noch jemand...
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ok, danke für den Hinweis. Dann fehlen “nur noch“ drei.
 
M

Mac95

Neues Mitglied
Genau dieses Problem habe ich auch. An sich ist das Be Touch 3 ein klasse Handy, wenn da nicht die Schwäche mit dem WLAN wäre. Be mir bricht sehr oft die Verbindung ab. Richtig nachvollziehen, warum das so ist, kann ich nicht. Wäre schön, wenn da jemand ein Tipp parat hätte.

Außerdem stört mich, dass ich bei kurzem Anschalten des Displays nicht erkennen kann, ob ich eine SMS; WhatsApp oder E-Mail bekommen habe. Bei anderen handys wird dies immer in der Benachrichtigungzeile angezeigt oder direkt auf dem Sperrbildschrim eingeblendet.
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
So, geht zurück, SIM Slot 1 tut nix. Schade.
 
S

SpauldingXY

Neues Mitglied
Zum Wlan Problem kann ich die App Wifi Reconnect empfehlen. Diese stellt die Verbindung bei Abbruch schnell wieder her, dauerhaft scheint bei mir diese App das Problem gelöst zu haben. Seit Tagen schon keine Abbrüche merh..

Das Problem mit dem Akku habe ich nicht, zu meinem Erstaunen steht beir mir "WLAN im Ruhezustand aktiv: Nie". Mir ist noch nicht aufgefallen, dass das Handy nicht im W-Lan wäre. Sobald ich das Display anmache ist es drin und es lädt auch schön im Hintergrund alle 30 Minuten meine Mails runter. Mein Akku hält so ziehmlich genau 48 Stunden durch. "Intelligentes Energiesparen im Bereitschaftsmodus" ist bei mir aktiviert.

Das Problem mit der Benachrichtigungszeile habe ich nicht, mir werden da SMS/WhatsApp/Emails angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MFRicker

Erfahrenes Mitglied
Madmax76 schrieb:
Hallo,
vielleicht ist das ein Grund, mal einen eigenen Bereich für das Be Touch 3 zu eröffnen, liebe Moderatoren...danke, falls es klappt.

Ich habe das Be Touch 3 jetzt ca. 5-6 Stunden getestet und negativ aufgefallen ist mir einzig ein Bug, der allerdings ziemlich nervig ist (und der das Elefone P6000, welches ich mir letztens bestellt, aber wieder zurückgegeben habe, auch hatte (mittlerweile via OTA wohl abgestellt)): Das WLAN bricht die Verbindung ab, wenn das Gerät einige Zeit (meint schon Minuten) im Standby ist. Um mich mit dem WLAN wieder zu verbinden, muss ich es deaktivieren und dann wieder aktivieren. Dabei ist aber laut Icon auf dem Display oben rechts die Verbindung die ganze Zeit aktiv.
Ausserdem hat das Telefon letztens nachts (nur im Standby gelassen) wegen aktivem WLAN (lt. Akkuanalyse) den Akku von über 70% auf 13% runtergewirtschaftet. Das Telefon lag ca. 3 Meter vom Router entfernt.
Gibt es dafür schon Abhilfe? Meine Einstellung ist "WLAN im Ruhezustand aktiv: Immer" (habe ich beim Moto G auch so).
Wie erkenne ich, ob das Telefon gerootet ist, liefert Ulefone (wie Elefone) seine Gerät überhaupt gerootet aus?
Gekauft habe ich das Telefon via UK bei ge***st.
Danke für Antworten.
Habt ihr das Be Touch 3 in einem 5-GHz Netz am Router laufen ?

Damit hatte meines auch Probleme, nachdem ich aber explizit auf das 2,4-GHz Netz gewechselt bin
und das 5-GHzr aus der Liste im Handy rausgeschmissen habe läuft es einwandfrei.

Ich denke der Chip läuft nur im 2,4-GHz Bereich einwandfrei. Ins 5-GHz verbindet es sich zwar bricht dann aber immer wieder ab.

Gruß
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,
danke für die Einrichtung eines eigenen Bereichs!
Zum WLAN-Problem, nachdem ich mit gearbest Probleme wegen der Rücksendung habe:
Ich benutze nun das 5-GHz Band und habe das Telefon im Router umbenannt (einfach eine Endung angehangen). Gestern habe ich 4 Stunden Musik ohne Unterbrechung gestreamt, es scheint zu funktionieren! Ich probiere morgen mal einen Dauerstream auf 2,4-GHz aus.
Bis bestimmt demnächst.
 
S

SpauldingXY

Neues Mitglied
Kleine Ergänzung zur W-Lan und Akku Geschichte, ich bin das gerade am testen. Die Einstellung "WLAN im Ruhezustand aktiv: Nie" scheint bei mir gar nicht zu funktionieren, W-Lan ist trotz ausgeschaltetem Display dauerhaft aktiv wie ich über GSam Battery Monitor erfahren habe. Hätte ich soweiso so eingestellt, aber im Sinne des Erfinders scheint mir das nicht zu sein.
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Gestern habe ich das 2,4-GHz mit Stream von Amazon-Music auf externen BT-Lautsprecher ca. 3 Stunden laufen lassen, die Verbindung ist nicht abgebrochen und auch der Stromverbrauch war in Ordnung. Somit läuft das Gerät mittlerweile ziemlich rund.
Ausser für die fehlende Benachrichtigungs-LED, für die ich als Ersatz die AppFlash Alerts 2 mit dem Front Blitz benutze, klappt mittlerweile eigentlich alles. Sogar Wifi aus dem Ruhezustand heraus funktioniert.
 
S

SpauldingXY

Neues Mitglied
Bei mir klappt es nun auf einmal mit dem Ruhezustand, dass es bei entprechender Einstellung ausgeht. Mit Wlan an saugt bei mir aber über Nacht nur etwa 7 Prozent vom Akku weg, daher lasse ich es an. Momentan gibt es nichts zu meckern, außer dass man Android 6 nicht mehr bekommen wird und das bei so einem neuen Phone, aber auch das lässt sich bei 137 Euro für so ein gutes Gerät locker verschmerzen :biggrin:
 
N

Nailix

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

auch ich habe
das Problem mit den ständigen WLAN-Abbrüchen gehabt. Mein Router ist ein günstiger FritzBox 7312.
Nachdem ich mich aber über meinen Repeater eingewählt habe, läuft das WLAN einwandfrei. Hat also schon irgendwas mit dem Router zu tun, auch wenn ich nicht weiß, was...
Schön wäre es natürlich trotzdem, wenn das Be touch 3 mit allen Routern gut funktionieren würde.
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
So, jetzt habe ich doch wieder ein Problem mit dem Akku.
Ich hatte gestern Abend ca. 50-60% Kapazität, heute morgen 5%. Das Telefon war über Nacht ausgeschaltet, a b e r ich habe Ein-/Abschaltung nach Zeitplan zum Ausprobieren aktiviert (die zweite Nacht), zwischen 0:00 und 6:00 ist das Telefon aus. Eigentlich sollte das WLAN des Routers (Speedprot Hybrid) auch nachts aus sein (23:30-6:30).
Hat jemand Ideen? ich vermute, da das Telefon ja nicht komplett runterfährt beim Zeitplan, dass die Suche nach einem WLAN den Akku entladen hat (s. Bilder). Seltsam ist der Verlust, im zweiten Bild zu sehen, während der Ruhezeit.
 

Anhänge

S

SpauldingXY

Neues Mitglied
Ich würde auf mobile Daten tippen. Mach die doch mal testweise per Hand aus und schau wie sich der Akku verhält.
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ich finde es nur seltsam, dass das Gerät im “ausgeschaltetem“ Zustand derart viel Strom verbraucht.. Ansonst liest man ja häufiger vom schlechten Akkumanagement des Herstellers. Und der schweigt sich aus.
 
G

guano30

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute!
Bin auch hin und her gerissen mit dem be Touch 3.
Das Wlan Problem ließ sich wohl tatsächlich mit dem 2,4er Band beheben.

2 andere Probleme finde ich auch nicht so doll und konnte ich hier nicht lesen, so wäre es nett, wenn andere Besitzer des Phones hier berichten, ob sie die gleichen Probleme haben:

1. Der Fingerabdruck Sensor geht ziemlich rudimentär. Ulefone "trommelt" grade wegen diesem das 3er überhaupt erst neu aufgelegt zu haben gegenüber dem 2er.
Allerdings ist hier die Trefferquote doch eher gering, wohlwollend evtl. 40 - 50 %. Ich konnte diese etwas verbessern, indem ich meinen Daumen doppelt angelernt habe.
Einmal normal und einmal 90 Grad verdreht. Evtl. bringt es noch mehr dies in 90 Grad Schritten zu tun, also 4 Mal? Werde das noch testen.

2. Bluetooth: Und zwar wenn ich das Telefon mit meiner Fernsprecheinrichtung im Auto verbinde ( Seat Leon 5F ) zeigt dieses ja bekanntlich die Signalstärke sowie den Akkustand an. Geht das Ulefone nun in Standby "friert" wohl auch die Übermittlung dieser Anzeigen ein?
Erst wenn das Phone aus dem Standby geweckt wird, werden die beiden Anzeigen im Autoradio aktualisiert.
Denke hier geht BT auch in den Standby um Akku zu sparen?
Kann man das irgendwie beeinflussen? Ich habe nichts gefunden.
Diesen Fehler habe ich auch an den Ulefone Support weiter gegeben. Eine große Hoffnung auf Besserung seitens Ulefone habe ich allerdings nicht.

EDIT:

Der "Trick" mit dem 2,4er Wlan Netz funktioniert bei mir leider auch nicht.
Telefon verliert im Standby auf auf diesem Band das Wlan
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@guano30:
Hi, ich habe mit dem WLAN eigentlich kaum noch Probleme, und zwar in beiden Bändern nicht, seitdem ich im Telekom Router das 5GHz Band umbenannt habe, so dass sich das Telefon nicht mehr automatisch in das "bessere" Band einwählen kann und in der Geräteliste des Routers das Telefon umbenannt habe. Seitdem muss das WLAN am Telfon auch nicht permanent an sein, sondern wird im Ruhezustand nach ca. 10 sec. "geweckt", klappt recht gut.
Hingegen klappt der Fingersensor recht gut, vielleicht noch mal die Fingerprints löschen und neu programmieren. Habe ich aber eh deaktiviert, da mir "wischen" reicht und der Sensor relativ hohen Akkuverbrauch m.M. hat.
Zu Problem 2 kann ich nicht viel sagen, ausser dass ich schon 3 Stunden am Stück Amazon Music über das Telefon an einen BT-Lautsprecher problemlos gestreamt habe.
Vom Support würde ich gar nichts erwarten, hat sich auf meine Anfrage damals einmal gemeldet, dass das Problem an den technischen Support weitergegeben wird, auf eine Antwort warte ich trotz Nachfrage immer noch.
Viel Erfolg!
 
M

Mr-Tii

Neues Mitglied
Hallo ich habe das handy jetzt auch seid 2 Tagen bei mir hält es auch nur 8-9 stunden dann ist der akku leer es hat davon 4-6 stunden nur im standbay gelegen was kann ich machen ist der akku defect !?
 
M

Madmax76

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,
erst einmal wäre es ganz gut, ein Bildschirmbild vom Akkuverbrauch zu erstellen und hier einzustellen.
Ich habe den Akku mit der App "Akku & Batterie HD - Battery" (kostenlose Version) von smallte.ch kalibriert, seit dem hält der Akku meist zwei Tage, mit ein paar Ausreissern, dann fällt der Akku nach einem Restart schon mal von ca 50% auf 15%. Ausserdem habe ich sämtliche Gimmicks wie Gesture sensing und Finger scanner aus, die verbrauchen viel Strom. Leider sind das ein paar Vorzüge und Kaufgründe dieses Telefons.
Der Bug mit der totalen Entleerung bei Entnahme des Akkus tritt bei mir nur auf, wenn ich nicht ein wenig nach dem Herunterfahren warte (mind. 10 sec.).

Wenn alles nichts bringt, unbedingt zeitnah den Akku reklamieren. Ich schätze, Du hast das Telefon aus einem "China-Shop"? Dann wird es eh nicht einfach. Habe mit gearb*** lange kommuniziert, bis ich eine halbwegs vernüftige Lösung erwirkt habe. Vom Ulefone Support habe ich nie etwas gehört.

Viel Erfolg.
 
M

Mr-Tii

Neues Mitglied
So hier sind die bilder ich hoffe das hilft mfg
habe auch jetzt von 4g auf 3g gemacht habe so weit ich weis eh kein 4g ;)

Screenshot_2016-05-18-18-39-30.png Screenshot_2016-05-18-18-39-40.png Screenshot_2016-05-18-18-51-17.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten