Z1 Pro Root für das UMIdigi Z1 Pro mit magisk

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root für das UMIdigi Z1 Pro mit magisk im UMiDIGI Z1/ Z1 Pro Forum im Bereich UMi/UMiDIGI Forum.
digiNZM

digiNZM

Ambitioniertes Mitglied
Hello - ich feiere hier auf android-hilfe mal meinen Einstand mit einem kleine Posting! (ツ)

Nachdem mir mein selbstgebasteltes TWRP das Z1 Pro zerschossen hatte wurde ich richtig wild und habe einmal ein wenig Zeit hier investiert. Es ist durchaus möglich das Z1 Pro - mit Magisk - zu rooten. Hierfür wird benötigt:

  • Umidigi-ROM Download (ich habe die aller-erste Rom Version vom Z1 Pro verwendet) von Umidigi selbst - bestenfalls natürlich die Version welche auf eurem Device läuft.
  • Magisk in der aktuellsten Beta-Version (neuer oder gleich v13.6 -» LINK ).
  • Ihr solltet Erfahrungen mit dem SP Flash Tool haben.
  • Auch gehe ich davon aus dass ein funktionierendes ADB-Environment vorhanden ist und Ihr wisst wie ihr eurer Gerät verbindet und adb-Befehle senden könnt.
  • Auch solltet Ihr wissen wie man die Developer-Settings, USB-Debugging und ADB auf eurem Rechner zum laufen bekommt. Hier ist dann kein TWRP mehr nötig.
  • Ich übernehme keine Gewähr dass es bei euch klappt, ich habe hier einiges an research-Zeit investiert.
Dann legen wir mal los. Packt am besten direkt mal die Umidigi ROM und Magisk Downloads in einen eigenen Ordner. Alles entpacken.

  1. kopieren wir die boot.img in den Magisk-Ordner
  2. in diesem Ordner sollte ein weiterer Ordner mit dem Namen "arm64" sein - diesen benennen wir in "magisk_inject" um!
  3. Nun UNBEDING sicherstellen, dass sich folgendes in eurem Magisk-Ordner befindet:
    1. META-INF
    2. boot.img
    3. common
    4. magisk_inject
  4. Terminal öffnen und in den Magisk-Ordner wechsel. Nun beginnt der richtige Spass - wir bastel ein eigenes boot-image auf dem Z1 Pro selbst! Let's go - die Befehle EINZELN und in folgender Reihenfolge durchlaufen lassen:
    • adb shell "rm -rf /data/local/tmp/*"
    • adb push META-INF/com/google/android/update-binary common magisk_inject boot.img /data/local/tmp
    • adb shell "cd /data/local/tmp/magisk_inject; mv ../common/* .; chmod 755 *; sh ../update-binary indep boot_patch.sh ../boot.img; mv ../bin/busybox busybox"
    • adb pull /data/local/tmp/magisk_inject/new-boot.img
    • adb shell "cd /data/local/tmp; rm -rf *.img magisk_inject/*.img update-binary bin common"
    • (Das ist jeweils EINE Zeile).
  5. Nun befindet sich in eurem Ordner eine neue Datei. Dies ist die - auf eurem Z1 Pro erstellte new-boot.img - eine erweiterte boot-Datei.
  6. Diese könnt Ihr mit dem SP Flash-Tool auf eure Z1 Pro flashen (nur "boot" wählen, auf location klicken und eure new-boot.img auswählen).
  7. Nach einem Neustart sollte dann der Magisk-Manager vorhanden sein. Hiermit kann dann superSU und Co. installiert werden.
  8. Geschafft! (ツ)
Ich konnte bisher nur via Root-Checker testen. Das funktioniert. Da ich erst mit dem Z1 Pro zur Anrdoid-Welt gewechselt bin können die Profis hier sicher mehr dazu sagen. Aktuell konnte ich AdAway problemlos installieren. Xposed funktoniert aktuell für Nougat ja noch nicht. Vielleicht kann @Old_Män ja Etwas dazu sagen - macht das Sinn was ich hier schreibe?

Ich hoffe das hilft jemandem weiter - wie gesagt, ist mein erstes Android-Gerät, und mein erster Post hier auf android-hilfe.

LG & happy rooting!
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Interessante Vorgehensweise :cool:
 
digiNZM

digiNZM

Ambitioniertes Mitglied
Danke - freut mich sehr wenn der Beitrag gefällt. Sicherlich könnte man diesen noch ein wenig weiter ausarbeiten, aber ich denke wer mit ADB und der Console zurecht kommt schafft das auch so.
Ich habe heute auch die neuste Z1 Pro ROM geflasht und konnte die Vorgehensweise wiederholen - funktioniert bestens für mich (ツ)

Ich habe noch nirgends anderswo einen Post zu dem Thema finden können - sind wir hier damit also die Ersten?

LG!
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Wie bist Du auf die Idee gekommen? Hast Du Magisk analysiert und die Befehle angepasst? Ein wenig heikel ist es schon, eine Operation am offenen Herzen vorzunehmen ;). Zum Glück spielt sich alles in einem nicht so essentiellen Ordner ab. Ich versuche die Befehle gerade am Linux Rechner mit einem P9 Lite Boot Image (und angepassten Pfaden) durchlaufen zu lassen, bekomme aber viele Fehlermeldungen, weil Busybox fehlt und ähnliches...
 
digiNZM

digiNZM

Ambitioniertes Mitglied
Hello!

Ich habe mir die Infos zu magisk durchgelesen und bin dabei auf die BETA gestossen. Es wird mit diesem Verfahren ja eigentlich Nichts geändert bis man das new-boot.img flasht. Daher eigentlich recht save. Es gibt eine mini-Anleitung dazu hier unter "Installation Instructions". Du solltest das bestenfalls auf einem Stock-ROM-Gerät versuchen. Wenn du schon flashen kannst gibt es hierfür wohl eigene Images(?).
 
wopr6

wopr6

Fortgeschrittenes Mitglied
@digiNZM
Leider habe ich noch ein Problem beim Flashen... SP Flash meldet mir eine falsche Scatter Datei (habe logischerweise die aus der orig. Rom genommen) und kann deswegen nicht flashen....
Kannst Du mal Probeweise, deine zur Verfügung stellen?
Vielen Dank im vorraus!
 
digiNZM

digiNZM

Ambitioniertes Mitglied
@wopr6 Ich habe die 1:1 aus der Umidigi-Download-Rom genommen. Ich hänge diese nochmals an - passt halt nur für die Vers. 20170804.
Ich hatte aber auch mit älteren SP Flash-Versionen Probleme. Ich glaube es muss/sollte die 5.1er Version sein. Ist aber auch im jeweiligen Umidigi-Rom-Beitrag zu downloaden. Also beachten, dass
die Scatter-Datei hier im Post nun zur Version 20170804 passt. Ich weiss nicht ob die identisch sind bei allen Versionen.
 

Anhänge

  • MT6757_Android_scatter.txt
    12,3 KB Aufrufe: 305
wopr6

wopr6

Fortgeschrittenes Mitglied
So, Magisk ist drauf aber der root Zugriff ist bei mir nicht sauber. AdAway meckert beim Kopieren der Hosts, WhatsMore meckert beim importieren der Profile, File Manager HD meckert beim aktivieren des Root Explorers. Läuft bei Dir alles sauber @digiNZM ???
 
digiNZM

digiNZM

Ambitioniertes Mitglied
@wopr6 Das ist eine Magisk-Beta, einige Dinge funktionieren Magisk-Intern nicht (zB. die Magisk-Module und Systemless hosts-Datei). Ich habe hier aktuell gerade im Magisk-Manager "Nur Kernfunktionen" aktiviert. Ferner habe ich eine externe Busybox geladen und installiert. Damit funktioniert bei mir zumindest AdAway, Rootexplorer und AFwall+ - WhatsMore und Filemanager HD kenne ich leider nicht - bin wie gesagt neu in der Materie. SU funktioniert bei mir im Terminal und in der ADBshell. Root Verifier sagt mir dass meine Busybox und der Root-Status funktionieren. Hoffentlich hilft dir das. Versuche aktuell aber gerade ein TWRP zu kompilieren. SO viel Neues... ¯\_(ツ)_/¯
 
wopr6

wopr6

Fortgeschrittenes Mitglied
@digiNZM Wie weit bist du denn mit TWRP? Schon was neues?
 
digiNZM

digiNZM

Ambitioniertes Mitglied
@wopr6 Geht so - Ich habe ein TWRP gebaut welches mit "fastboot boot twrp-image.img" startfähig ist wenn der Bootloader unlocked ist. Direkt vom Gerät startet es (warum auch immer?!) nicht. Habe vorhin einmal Xposed (SDK24 beta!) installiert - das klappte. Hier schaue ich gerade ob auch Module funktionieren. Meinem TWRP traue ich selbst nicht 100%ig - aber flashen funktioniert wohl. Mit Magisk komme ich auch ein wenig weiter, das habe ich umprogrammiert so das es nicht mehr /data oder /dev verwendet (bekomme immer einen Error im Log wenn es Module laden/installieren soll mit der 13.6 beta) - bringt aber aktuell noch gar Nichts, muss ich schauen. Vielleicht weisst du hier mehr was Xposed betrifft? Ist wie gesagt mein erstes Android-Gerät und mein 2ter Rechner eigentlich pausenlos am kompilieren (ツ) Ich kann dir mein TWRP gerne via PM bereitstellen - übernehme aber keinerlei Gewähr :p
 
B

Berlichan

Neues Mitglied
@digiNZM irgenwie gibt probleme da mit windows 10.
"
filed to copy 'META-INF/com/google/android/update-binary' to 'common': couldn't create file: Read-only file system
"
kann den schreibschutz auch nicht aufhaben. wer idee?
 
digiNZM

digiNZM

Ambitioniertes Mitglied
Berlichan schrieb:
@digiNZM irgenwie gibt probleme da mit windows 10.
"
filed to copy 'META-INF/com/google/android/update-binary' to 'common': couldn't create file: Read-only file system
"
kann den schreibschutz auch nicht aufhaben. wer idee?
Hi - ich vermute du verwendest Windows (OK schreibst du ja selbst...), hier würde ich wie folgt vorgehen und folgenden Befehl NICHT ausführen:
  • adb push META-INF/com/google/android/update-binary common magisk_inject boot.img /data/local/tmp
Stattdessen würde ich diesen in einzelne Befehle umwandeln. Versuche es doch mal wie folgt:

  • adb push META-INF/com/google/android/update-binary /data/local/tmp
  • adb push common /data/local/tmp
  • adb push magisk_inject /data/local/tmp
  • adb push boot.img /data/local/tmp
Ich vermute hier eine Windows eigenart. Er versucht bei dir offenbar die dateien in "common" zu pushen - sie sollen auf dem Handy ja aber in /data/local/tmp
landen. Vielleicht weiss aber ein Windows-User hier mehr? (ツ)

Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Miss Montage - Grund: Minimalkorrektur. Gruß, Miss Montage
B

Berlichan

Neues Mitglied
hast du line oder so für schneller kommunikation?
das probleme ist selbst wenn ich die strukture erstelle oder wie gesagt. sepa code sende
  • adb push META-INF/com/google/android/update-binary /data/local/tmp
  • adb push common /data/local/tmp
  • adb push magisk_inject /data/local/tmp
  • adb push boot.img /data/local/tmp"
also wie du es geschrieben hast bekomme ich keine rechte zum schreiben scheiss windows -.-' und unix oder mac habe ich nicht da -.-' und mountet den festplatten teil geht auch nicht ....
 
D

der.eismann

Gast
Hi,

hat bei mir mit Windows funktioniert.
Einziges Thema ist, dass ich beim Flashen der new_image Datei ein insufficient Buffer vom spft bekomme.
Habe das Betarom 3108 genommen und magisk 14.3

irgendwelche ideen.

Ich will eigentlich nur den default launcher in nova launcher wechseln....

Danke
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Blöd gefragt: geht das nicht ohne Root? Nova installieren, Standard-Launcher ändern?
 
digiNZM

digiNZM

Ambitioniertes Mitglied
Das ginge ohne Root, yuppa. (ツ)

Dennoch hier ein Update zur Vorgehensweise:

Das neue Magisk (14.3) kann unser boot-image direkt auf dem Gerät patchen!

Daher hier eine neue Vorgehensweise:

1.) Geht auf Download Magisk Manager Latest Version 5.4.0 For Android 2017 [OFFICIAL] und ladet euch die neuste Version herunter
2.) Installiert diese auf eurem Umi Z1 Pro und kopiert eurer orginal boot.img mit auf eurer Gerät. Merkt euch wo ihr das boot.img gespeichert habt.
3.) Öffnet nun den Magisk Manager, dieser wird erkennen, dass euer aktuelles boot-image nicht gepatcht ist und euch fragen ob er das für euch tun soll.
4.) Das wollt ihr natürlich und wählt in dem folgenden Dialog eure boot.img auf eurem Gerät.
5.) Der Magisk-Manager wird nun Magisk anwenden und auf eurem Gerät auf der SDcard (intern) einen Ordner "MagiskManager" anlegen. Darin findet ihr eine "patched_boot.img".
6.) Diese zieht ihr euch auf eurer Gerät und flasht NUR diese via SPFT statt eurer boot.img auf das Umi
7.) Reboot: und ihr solltet root haben.

Anmerkungen:
- Prozess hier ist je nach MagiskManager-Version ein wenig unterschiedlich, schafft Ihr aber sicher.
- das patched_boot.img ist nur für die jeweilige Umi-Android/Umi-OS-Version passend
- Da ihr ab dann root habt, könnt ihr bei Magisk-Updates auch das Auto-Update verwenden welches dann euer Boot-Image selbstständig updatet

Tadam ;)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@der.eismann übrigens ist die V1.01_20170913 neuer ;)
 
D

der.eismann

Gast
Hi, danke für das Update.
1. Wo kriege ich die neuste Version her?
2. Ich habe es mit Nova probiert aber ich konnte es in den Einstellungen nicht als Standard einstellen.
3. Gibt es ein Unterschied zwischen der Version Umi os und Android Stock, da ich erste habe.

Danke
 
D

der.eismann

Gast
Hmm, wahrscheinlich geht's über root oder? Aber kriege ich Android Stock auf ein omi OS System?

Vg