Vodafone Tab Prime 7: Root schon möglich? [GELÖST]

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vodafone Tab Prime 7: Root schon möglich? [GELÖST] im Vodafone Tab Prime 7 Forum im Bereich Vodafone Forum.
A

andro_14

Neues Mitglied
Hat jemand das Tablet schon erfolgreich gerootet? Und vor allen wie?
Ich werde schon ganz blind von der ganzen Werbung. :crying:
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Hab mal die oben verlinkte Anleitung durchgespielt, übersetzt, einiges noch ergänzt bzw. verbessert:

ACHTUNG: Es werden alle Daten gelöscht!

Bevor's losgeht: man braucht ca. 1.5-2h Zeit und gut 2 GB Platz auf der Festplatte.

1. Das bei XDA verlinkte Paket downloaden, auf dem Tab ADB aktivieren (7x unter Einstellungen->Über das Tablet auf die Build-Nummer klicken und dann unter Einstellungen->Entwickleroptionen USB-Debugging anschalten.
Mit "adb devices" (z. B. aus dem Minimal ADB und Fastboot-Paket) gucken, ob das Gerät erkannt wird und auf dem Tab die Authorisierung dauerhaft zulassen.
2. USB-Treiber installieren -> im Download-Paket unter USBDriver, die Setup.vbs starten.
3. SUGAR QCT_SP v11.1.2 Setup.exe aus dem Ordner SUGAR QCT_SP v11.1.2 installieren.
4. "adb reboot edl" eingeben
5. SUGAR QCT_SP starten, die Daten aus der sugarpw.txt eingeben. Links VF1400 auswählen und dann auf Upgrade klicken (Achtung, benötigt mindestens 1.7 GB freien Platz auf C – es werden ca. 1.6 GB runtergeladen!)
6. nun wird der Download verifiziert und im Ordner C:\Programme(x86)\SUGAR QCT_SP_Gotu2\bin\ der Ordner VF1400-2AVDDE1 erzeugt, den zur Sicherung woanders hinkopieren. SUGAR QCT_SP führt in der Zwischenzeit das Update durch.
Nach Ende des Upgrades startet das Tab neu, dann dauert es etwas und dann kann man die Ersteinrichtung wieder machen. Nun wieder ADB aktivieren (s. oben).
SUGAR QCT_SP beenden.
7. Nun im Ordner C:\Programme(x86)\SUGAR QCT_SP_Gotu2\bin\VF1400-2AVDDE1\1BEBFDB1 die 2 Dateien B1BEB0B0CD00.mbn (boot) und R1BEB0B0CD00.mbn (recovery) jeweils mit den 2 Dateien aus dem Download-Paket ersetzen (Dateinamen aber so übernehmen, also aus boot.img wird B1BEB0B0CD00.mbn, aus recovery.img wird R1BEB0B0CD00.mbn. Falls der Ordner VF1400-2AVDDE1 in C:\Programme(x86)\SUGAR QCT_SP_Gotu2\bin nicht mehr existiert, den gesicherten wieder da hinkopieren (bei mir war er komischerweise 1x da, 1x weg).
SUGAR QCT_SP wieder starten, erneut VF1400 auswählen und wieder Upgrade anklicken, es wird nun nochmals das System aufgespielt (ohne Download), aber diesmal mit dem veränderten boot und recovery, um root zu ermöglichen.
Gerät startet wieder neu, nochmal Einrichtung und ADB-Aktivierung durchführen, dann "adb reboot recovery" eingeben und die zuvor auf das Tablet gespeicherte aktuelle SuperSU-Zip (SuperSU Download) im Recovery-Modus (Cyanogen Recovery), zu bedienen mit den Laut-/Leise-Tasten und der Powertaste) flashen, neustarten und nun hat man das Tablet gerootet.
Insgesamt zwar ganz schön langwierig, aber immerhin machbar.

Edit: habe es nun auch gewagt, Xposed zu installieren, geht zum Glück.
Man benötigt diese Dateien: xposed-v87-sdk23-arm.zip, XposedInstaller_3.1.1.apk und zur Sicherheit die xposed-uninstaller-20160829-arm.zip
Die Dateien aufs Gerät schieben, ins Recovery booten, die xposed-v87-sdk23-arm.zip flashen, neustarten und dann normal die XposedInstaller_3.1.1.apk installieren, fertig.

MfG
MrFX
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

andro_14

Neues Mitglied
Hallo MrFX,
danke für Deine Anleitung. Es hat super funktioniert.

Viele Grüße
andro-14
 
J

jonny2902

Neues Mitglied
Hallo MrFX
habe alles soweit deiner Anleitung gemacht. jedoch nimmt das Interne Android Recovery nicht das ( UPDATE-SuperSU-v2.46.zip ) an ??
bitte um Hilfe..
Danke im vorraus
 
A

andro_14

Neues Mitglied
Hallo jonny2902,
vielleicht kann ich Dir helfen:
Hast Du den Punkt 7 genau beachtet: Die Originalrecovery duch die Recovery aus dem Downloadpaket von der XDA-Seite austauschen. Damit wird die Original Recovery duch TWRP oder CWM ersetzt. (Weis ich jetzt nicht mehr auswendig, ist aber eigentlich egal ;-)
Viele Grüße
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Ist es denn das Cyanogen Recovery, was nach Neuflashen im Recovery Modus gestartet wird?
Wenn nicht, hast du es nicht richtig geflasht.

MfG
MrFX
 
J

jonny2902

Neues Mitglied
@andro_14

Hallo Danke und bitte sorry das ich mich erst jetzt melde.
Werde es noch mal Flashen müssen und Dir mitteilen ob es geklappt hat
Danke im voraus
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@MrFX

Hey..auch Dir Danke für die Antwort und Frage..
Nein Cyanogen Recovery war es nicht leider..also das ganze nochmal neu..
Danke im voraus
 
J

jonny2902

Neues Mitglied
Hallo @andro_14 und Hallo @MrFX .

ganz großen Dank an euch beide hier im Forum .
habe es endlich geschafft !!...
 
J

jonny2902

Neues Mitglied
Frage bitte wegen dem Vodafone Pad Prime 7 ..gibt es eigentlich schon ein custom rom ??
Danke im voraus
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Hab noch keins gesehen... aber wozu auch? Ist ja so gut wie sauber das Teil.
Und eine so große Benutzerschar hat das Teil wohl auch nicht.

MfG
MrFX
 
D

deejayx-r-a-y

Neues Mitglied
Hallo. Kurze Frage zum thread . Wie sieht diese Werbung aus. Wann und wo erscheint diese? Könnte ein Tab Prime 7 günstig bekommen. Vielen Dank schonmal
 
Auch keine Ahnung

Auch keine Ahnung

Ambitioniertes Mitglied
deejayx-r-a-y schrieb:
Wie sieht diese Werbung aus. Wann und wo erscheint diese?
Es gibt keine Tablet-spezifische Werbung, gemeint ist wahrscheinlich, daß er für die Installation von AdAway F-Droid oder ähnlichen Programmen Root braucht. Das Vodafone Branding beschränkt sich auf die Boot Animation und drei oder vier Programme, die sich alle deinstallieren lassen.

Ohne Root kann man bei sich einen AdServer blockenden DNS Server eintragen z.B. den von AdGuard Adguard DNS - the free DNS with advanced ad blocking
 
A

a112524

Neues Mitglied
Hallo,

Habe alles so gemacht wie beschrieben aber leider funktioniert jetzt das WLAN des Tabs nicht mehr! Recovery ist sauber geflasht! Hat jemand Erfahrungen oder ne Lösung?
Kann man das Image was am Anfang des Howto's vom Tab gezogen wird und dann woanders gespeichert werden soll (quasi das Backup denke ich) wieder einspielen?

Danke vorab
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Hast du mal geschaut, ob es wirklich diese FW ist, also R1BEB0B0CD00 bei den Dateinamen, die ausm Netz geladen wird?
Im Original-Thread hatte auch jemand von einer anderen FW geschrieben.
Vom Tab wird kein Image gezogen, das wird alles aus dem Netz geladen.

MfG
MrFX
 
A

a112524

Neues Mitglied
Hallo,

habs heut morgen wieder hingebogen, zu deiner Frage es ist die FW R1BEJ0J0CD00.mbn, scheibar eine neue mit Sicherheitspatch Stand April 2017. Da scheint der ganze Spaß nicht zu funktioneren. Wie gesagt diese geflasht dateien getauscht läuft soweit bis aufs WLAN. Also heute morgen wieder die Original Dateien rein und nochmals drüberlaufen lassen und siehe da WLAN da neuste Android 6.0.1, dann bleib es halt ohne Root erstmal.

Lieben Dank, da scheint man über das Tool direkte Updates zu bekommen, den wenn ich die Online Abfrage am Tab machen kommt mit der "alten 6.0.1 Sicherheitspatch 2016" die Meldung ich hätte bereits die neuste Version.
 
H

hagen88

Neues Mitglied
Hallo , das mit der Anleitung hat super Funktioniert aber leider habe ich auch das Problem das das WLAN jetzt nicht mehr funktioniert . Gibts dafür schon eine Lösung ?
 
0ldB0y

0ldB0y

Experte
MrFX schrieb:
Moin!

Hab mal die oben verlinkte Anleitung durchgespielt, übersetzt, einiges noch ergänzt bzw. verbessert:

ACHTUNG: Es werden alle Daten gelöscht!

Bevor's losgeht: man braucht ca. 1.5-2h Zeit und gut 2 GB Platz auf der Festplatte.

1. Das bei XDA verlinkte Paket downloaden, auf dem Tab ADB aktivieren (7x unter Einstellungen->Über das Tablet auf die Build-Nummer klicken und dann unter Einstellungen->Entwickleroptionen USB-Debugging anschalten.
Mit "adb devices" (z. B. aus dem Minimal ADB und Fastboot-Paket) gucken, ob das Gerät erkannt wird und auf dem Tab die Authorisierung dauerhaft zulassen.
2. USB-Treiber installieren -> im Download-Paket unter USBDriver, die Setup.vbs starten.
3. SUGAR QCT_SP v11.1.2 Setup.exe aus dem Ordner SUGAR QCT_SP v11.1.2 installieren.
4. "adb reboot edl" eingeben
5. SUGAR QCT_SP starten, die Daten aus der sugarpw.txt eingeben. Links VF1400 auswählen und dann auf Upgrade klicken (Achtung, benötigt mindestens 1.7 GB freien Platz auf C – es werden ca. 1.6 GB runtergeladen!)
6. nun wird der Download verifiziert und im Ordner C:\Programme(x86)\SUGAR QCT_SP_Gotu2\bin\ der Ordner VF1400-2AVDDE1 erzeugt, den zur Sicherung woanders hinkopieren. SUGAR QCT_SP führt in der Zwischenzeit das Update durch.
Nach Ende des Upgrades startet das Tab neu, dann dauert es etwas und dann kann man die Ersteinrichtung wieder machen. Nun wieder ADB aktivieren (s. oben).
SUGAR QCT_SP beenden.
7. Nun im Ordner C:\Programme(x86)\SUGAR QCT_SP_Gotu2\bin\VF1400-2AVDDE1\1BEBFDB1 die 2 Dateien B1BEB0B0CD00.mbn (boot) und R1BEB0B0CD00.mbn (recovery) jeweils mit den 2 Dateien aus dem Download-Paket ersetzen (Dateinamen aber so übernehmen, also aus boot.img wird B1BEB0B0CD00.mbn, aus recovery.img wird R1BEB0B0CD00.mbn. Falls der Ordner VF1400-2AVDDE1 in C:\Programme(x86)\SUGAR QCT_SP_Gotu2\bin nicht mehr existiert, den gesicherten wieder da hinkopieren (bei mir war er komischerweise 1x da, 1x weg).
SUGAR QCT_SP wieder starten, erneut VF1400 auswählen und wieder Upgrade anklicken, es wird nun nochmals das System aufgespielt (ohne Download), aber diesmal mit dem veränderten boot und recovery, um root zu ermöglichen.
Gerät startet wieder neu, nochmal Einrichtung und ADB-Aktivierung durchführen, dann "adb reboot recovery" eingeben und die zuvor auf das Tablet gespeicherte aktuelle SuperSU-Zip (SuperSU Download) im Recovery-Modus (Cyanogen Recovery), zu bedienen mit den Laut-/Leise-Tasten und der Powertaste) flashen, neustarten und nun hat man das Tablet gerootet.
Insgesamt zwar ganz schön langwierig, aber immerhin machbar.

Edit: habe es nun auch gewagt, Xposed zu installieren, geht zum Glück.
Man benötigt diese Dateien: xposed-v87-sdk23-arm.zip, XposedInstaller_3.1.1.apk und zur Sicherheit die xposed-uninstaller-20160829-arm.zip
Die Dateien aufs Gerät schieben, ins Recovery booten, die xposed-v87-sdk23-arm.zip flashen, neustarten und dann normal die XposedInstaller_3.1.1.apk installieren, fertig.

MfG
MrFX
Ich weiß absolut nicht was ich verkehrt mache. Ich habe gestern 6 Stunden lang die Anleitung probiert, aber irgendwie ist immer das richtige Recovery drauf und nicht das Cyanogen Recovery. Dadurch lässt sich SuperSU nicht installieren. Was mach ich her nur falsch?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
jonny2902 schrieb:
Hallo @andro_14 und Hallo @MrFX .

ganz großen Dank an euch beide hier im Forum .
habe es endlich geschafft !!...
Kannst du mir erklären wie du es geschafft hast? Hab selbiges Problem.
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Hab jetzt bei einem 2. Tab die Anleitung nochmal durchgespielt, wie schon erwartet, gab es nur das neue Update, und damit geht es nicht, zumindest wird wohl ein neuer Kernel verwendet, daher geht das WLAN nicht mehr.
Bis es eine direkte Lösung für die neue FW gibt, bleibt nur noch die Möglichkeit, die alte aufzuspielen. Hab es geschafft, dem Tool die alten Files als neue FW unterzujubeln und habe nun die alte, gerootete Version drauf.
Bei Bedarf würde ich die Sicherung mal hochladen.

MfG
MrFX
 
F

Flash123

Neues Mitglied
Abend,
ich habe leider mein Prime Tab 7 geschrottet. Komme zwar noch ins Recovery (cyanogenmod) aber
leider bleibt es bei "Powered by Android" hängen.

Wäre vllt jemand so lieb und würde mir ein update.zip vom System geben, damit ich es übers
Recovery installieren kann? Ein Backup des Systems denke ich würde auch reichen ..hauptsache
ich bekomme wieder ein System drauf ...das wäre zumindest mal ein Fortschritt (bin schon stunden dran) ^^

mfg

PS: Die Dateien von MrFX würden mich auch interessieren, da mein Sugar die alten Daten irgendwie
garnicht akzeptiert. Hatte dir dazu auch auf xda eine PN geschickt. ^^