Android Tablet Meteorit NB-10 auf Werkseinstellungen zurücksetzen

N

Nicker

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich besitze seit einiger Zeit ein billiges einfaches Android tablet namens Meteorit NB-10. Ich weiss, schmeiss das Ding an die Wamd und hol dir was vernünftiges ;)
Ich möchte aber, nachhaltig wie ich bin, das Teil gerne weiter nutzen.
Zum Problem:
Leider hat es eines Tages nach dem einschalten auf dem Bildschirm nur Mist gebaut, es kamen rotierende Gebilde und alles mögliche, bis ich es abgeschaltet habe. Nach dem Neustart erschienen nur noch 3 Streifen
links in der oberen Ecke.
Gibt es eine möglichkeit, das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen? Bzw. wie kann ich das unter Android 2.2 tun, ohne Volume- oder Homebutton etc. zu haben?
Gruß
 
N

Nicker

Neues Mitglied
Threadstarter
@HerrDoctorPhone

ja, das hilft mir nur nicht ;-)
Leider scheint niemand eine Lösung dafür zu haben, ich denke ich schlachte es aus und verwende vlt das eine oder andere Teil als Ersatz für andere
Geräte. Schade aber nicht zu ändern, leider habe ich einfach zu wenig Kenntnisse und Erfahrungen, was Android angeht.
Gruß
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Hallole,

ja, sehr schade, aber immerhin ist das Gerät nun 8-9 Jahre alt, also schon ziemlich betagt.
Sicher wird es irgendwo noch einen Platz finden wo Teile gebraucht werden.

VG
 
N

Nicker

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo mal wieder,

so schnell gebe ich offensichtlich doch nicht auf ;) Ich stiess zufällig auf Uberroid, das sich alternativ nutzen lassen soll. Das wollte ich natürlich noch testen, alles runtergeladen, nach Anleitung auf SD-Card gepackt, nur leider scheint das Netbook NB-10 nicht von SD-Card zu starten? Es heisst in der Anleitung, Netbook ausschalten, SD-Card mit Uberroid rein stecken und neu starten. Das script soll dann von alleine die Installation starten. Hm klappt nur nicht, das NB-10 greift nicht drauf zu...? Sollte es normalerweise tun denke ich, oder?
Gruß
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Nun ja, ich kenne das Gerät nicht und hab auch sonst keine Ahnung.
Aber ist es nicht so das es wie beim PC oder Laptop eine Startreihenfolge gibt? Im BIOS ist das einzustellen oder ein spezieller Handgriff, wahlweise F- Taste ?

VG
 
N

Nicker

Neues Mitglied
Threadstarter
ich ja auch nicht :1f605: Ein Bios haben die Kisten angeblich nicht, es soll standardmässig auf der SD-Card nachsehen und dann erst vom internen Speicher
starten. Soweit zur Theorie und das mit den F-Tasten hatte ich schonmal erwähnt. Es hiess ja mal, man müsse FN und F2 drücken, damit in der Richtung was passiert. Wird nur ohne F2 schwierig bis unmöglich :]
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Nun ja, immer wieder starten probieren.
Ansonsten...neues Tab besorgen
(Mein altes Samsung Tab macht es nicht mehr lange, geht auch demnächst in Rente)
 
N

Nicker

Neues Mitglied
Threadstarter
das schöne dabei ist einfach, dass es wie ein Netbook aufklappbar ist und somit der Bildschirm geschützt ist. Mit tablets habe ich so meine negativen Erfahrungen gemacht was das angeht ;) Ich habe fast nur Erfahrungen mit Windows/Linux Note- bzw Netbooks, auch Reparaturen auf Hardwareebene.
Nun gut, ich denke ich schaue mal, ob es ein Forum gerade speziell für diesen Chinamüll gibt, ansonsten schlachte ich es mit einem weinenden Auge ;)
Danke jedenfalls für Deinen Zuspruch und die Hilfe
 
JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
Nicker schrieb:
ich ja auch nicht :1f605: Ein Bios haben die Kisten angeblich nicht, es soll standardmässig auf der SD-Card nachsehen und dann erst vom internen Speicher
starten. Soweit zur Theorie und das mit den F-Tasten hatte ich schonmal erwähnt. Es hiess ja mal, man müsse FN und F2 drücken, damit in der Richtung was passiert. Wird nur ohne F2 schwierig bis unmöglich :]
Ein Bios nicht.....bei Android heißt das dann Recovery Modus. Samsung hat eine Tastenkombination für das Recovery, oder auch für ein Reboot.
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
Puh, schwierig.. Aber auch wenn Du es vielleicht nicht hören möchtest, würde ich Dir empfehlen das Ding zu entsorgen.
Bei Android 2.2 musste ich schon innerlich etwas lachen, denn das impliziert, dass Du sehr vieles gar nicht nutzen kannst. Selbst ältere Sachen haben in den Voraussetzungen heute mindestens Android 4 ( Wir sind aktuell bei 9! ) Davon ab gehe ich hier auch stark von einem sehr veralterten Sicherheitspatch aus. Das heißt, dass Du mit einem mehr oder weniger unsicheren und ungeschützen Gerät durch die Gegend läufst. Als dritten und letzen Punkt würde ich die Hardware ansprechen, die bei dem Teil echt sehr alt und im Vergleich zu heute ansich unbrauchbar ist. Das ist so, als würdest Du heute noch mit einem 56K Modem ins Internet gehen..

Wenn Du Dir also einen Gefallen tun möchtest, besorge Dir ein etwas aktuelleres Gerät. Muss ja nichts aus diesem oder dem letzen Jahr sein, aber für kleines Geld findest Du da schon Hardware, die Dir wesentlich mehr Freunde bringen wird. Das Tablet jetzt würde ich zum Zerlegen und Erforschen nutzen. Es ist mal ganz spannend sich das Innenleben so anzusehen und Zusammenhänge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, wenn man sonst nicht so viel mit Basteln zu tun hat :)
 
N

Nicker

Neues Mitglied
Threadstarter
@MSDroid

mir ist durchaus klar, dass diese Geräte von der Hard- und auch Software völlig veraltet sind. Ich besitze andere tablets und werde mit Sicherheit mit dem Ding nicht völlig unsicher durch die Gegend rennen ;-) Es geht mir nur um die Herausforderung, ich bin seit guten 30 Jahren "Bastler" und schrecke vor nichts zurück. Ich bin passionierter Bastler und Entdecker, alles wird zerlegt und untersucht, daher auch meine Ausbildung zum Elektroniker.
Manche meinten schon ich hätte heilende Hände :1f606: aber das betrifft oder betraf bisher eigentlich fast nur alles, was einen Prozessor und Speicher drin hat.

Na gut, ich sehe schon. Das Gerät ist nicht hinzukiegen. Ich schlachte es. Alleine der LED Bildschirm ist sicher anderweitig einsetzbar ;)
Gruß und danke für Eure Bemühungen
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ich verstehe dich vollkommen, mir geht es genauso :)
Nur wenn es keine Anleitungen, fehlende tasten und Software gibt, bleibt nun mal nicht viel übrig :(

Ich wünsch dir viel Erfolg :)
Doc
 
Oben Unten