LNMBBS P40 Tablet 10 Zoll mit LTE/4GB RAM/64GB internem Speicher (Amazon)

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LNMBBS P40 Tablet 10 Zoll mit LTE/4GB RAM/64GB internem Speicher (Amazon) im Weitere Hersteller Allgemein im Bereich Weitere Hersteller.
sound67

sound67

Erfahrenes Mitglied
Im Grunde "brauche" ich ein Tablet nur für diverse "Graphic Novels" für Erwachsene (Titel wie "Become a Rock Star", "Dating My Daughter" oder "Melody" mögen einigen vertraut sein ;) ). Deshalb wollte ich möglichst wenig Geld ausgeben und bin letztlich bei diesem Gerät durch Amazon gelandet: Dem LNMBBS P40 Tablet in 10 Zoll, in der Version mit 4GB RAM und 64GB internem Speicher, aktuell für € 140. Die Eckdaten:

+ Metallgehäuse mit 2.5 gehärtetem Glas
+ 10.1", 1920*1200 Full HD IPS Display, Multitouch mit 5 gleichzeitigen Berührungspunkten
+ LTE/4G mit Micro-Sim
+ Interner Speicher 64GB, erweiterbar um max. 128 GB über externe Micro-SD
+ 4GB RAM
+ Rückseite 13MP Kamera mit Blitz, Videoaufnahmen aber nur mit 720p
+ Android 10 Q (ohne Modifikation und Bloatware)
+ Unisoc 8-Kern CPU, Antutu 108520 (getestet), Geekbench 5: 150 / 648 Single/Multicore getestet)
+ OTG: ja, NFC: nein
+ Stereo-Lautsprecher (ja!)
+ Kopfhöreranschluss: nein (nur mit USB C zu Klinke Adapter
+ Lieferumfang: Tablet, USB-C Kabel, OTG USB-Kabel, Netzteil, Gutschein mit mehreren Optionen (Hülle oder Tastatur + Maus oder €10 Gutschein) + Anleitung

Zunächst mal. Laufen tut es. Display könnte heller sein, aber okay.
Kleiner Wehmutstropfen: Anders als beworben ist der Akku nur 5000 mA groß, nicht 6000. Die anderen beworbenen Werte stimmen aber.

tablet 0.png
tablet 5 new.png
tablet 1 new.png

Nach der ersten Inbetriebnahme gewinne ich einen insgesamt positiven Eindruck vom Gerät. Die Verarbeitung ist einwandfrei: nichts knarzt, die Tasten klappern nicht und das gut versteifte, dennoch relativ dünne Gehäuse liegt gut in der Hand. Schade, dass kein Cover dabei war, es gibt aber bei Amazon ein passendes: Hülle für LNMBBS P40-EEA 10 Zoll Tablet, dünn, leicht mit dreifach für LNMBBS P40-EEA 10 Tablet: Amazon.de: Elektronik.

Zwar kann man über die Gift Card auch ein solches anfordern, ich wollte aber nicht solange warten, bis dieses womöglich aus China angeliefert wird. Der Hersteller sitzt natürlich in Shenzhen.

Komplett nutzlos ist hingegen die vom Hersteller bereits aufgebrachte Schutzfolie für das Display: Sie wirft bereits bei Anlieferung Blasen und behindert das Scrollen massiv. Ich habe sie sofort entfernt. Vielleicht passt ja eine der bei Amazon erhältlichen Panzerglasfolien auf das Gerät, das muss ich noch eruieren.

Die Inbetriebnahme geht flott von statten, ein Update wurde nach dem Erststart nicht angeboten. Ich rechne auch nicht mit weiteren Updates, der Android Patch ist noch vom Juni 2020, obwohl das Gerät selbst erst vor einem Monat hergestellt wurde. Da ich das Tablet nicht für sicherheitskritische Anwendungen benutzen will ist das auch kein so großer Beinbruch. Für Online Banking, Paypal und ähnliches würde ich das Gerät eher nicht benutzen, es ist in erster Linie ein Multimedia-Tablet. Leider hat es nur Wideline 3, Netflix- und Amazon-Inhalte können also nur in SD dargestellt werden, Youtube natürlich auch in Full HD.

Wie schon erwartet sind die Bezel der Frontseite nicht ganz so schmal wie die gerenderten in der Werbung, aber immer noch schmal genug und bei weitem nicht so klobig wie bei der unmittelbaren Konkurrenz von Amazon (Fire HD). Insgesamt vermittelt das
Tablet einen angenehm modernen Eindruck.

Das System belegt lediglich 8,5GB des vorhandenen internen Speichers, es steht also ab Werk reichlich Speicherplatz zur Verfügung. 128 GB Erweiterungsmöglichkeit über Micro-SD sollten auch mehr als ausreichend sein.

Das Display ist wie schon gesagt nicht sehr hell und die Farben sind etwas blass, es gibt aber keine toten Pixel und das Panel ist anständig gleichmäßig ausgeleuchtet. In den Einstellungen kann man den Farbkontrast erhöhen, aber die Wirkung ist sehr überschaubar.

Angesichts dieses Preises für ein Tablet mit 4GB RAM, 64 GB internem Speicher mit Erweiterungsmöglichkeit, LTE-Option und (wenn auch blechern klingenden) Stereolautsprechern, relativ aktuellem und nicht verändertem Android, Metallgehäuse, Kamera mit Blitz und Full-HD Display würde ich das Preis/Leistungsverhältnis als sehr gut bezeichnen. Um ähnliche Werte von Markenherstellern zu bekommen muss man schon in den €300-Bereich gehen.

Trotz des auf dem Papier eher lahmen Unisoc-Prozessors mit 8 Kernen (4x 1,6 und 4x 1,2 Gigahertz) und der auch nicht berauschenden GPU ist das Arbeitstempo bei Normalanwendungen recht flott, größere Ruckler hatte ich bis jetzt nicht. Aufwändige 3D Spiele sind mit dem Gerät natürlich nicht möglich, aber Angry Birds und ähnliches läuft flüssig.

Über Nacht verliert das Tablet im Standby nur 3-4%, ein guter Wert wie ich finde. Die Screen-On Time dürfte ca. 5-6 Stunden betragen, muss das noch weiter prüfen. ;)

Ich hatte einige Zeit ein Samsung Galaxy Tab S5e, trotz deutlich besserem Prozessor ruckelte es dort empfindlich mehr, zumal das Sammy Tablet große Probleme bei der Umstellung zwischen Portät und Landschaftsmodus hatte. Die habe ich hier (bisher) nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
sound67

sound67

Erfahrenes Mitglied
Inzwischen habe ich das Tablet einige Tage in Gebrauch, inkl. der verlinkten Hülle, die perfekt passt.

Im allgemeinen Betrieb schlägt sich das Gerät ganz gut, ein Performance-Wunder sollte man nicht erwarten (So von wegen "Hochleistungs-Tablet" in der Anzeige). Als Couch-Tablet auf jeden Fall gut geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - LNMBBS P40 Tablet 10 Zoll mit LTE/4GB RAM/64GB internem Speicher (Amazon) Antworten Datum
0
10
0