OnePlus 3T - Displaybruch

S

snaffer

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo miteinander,


gestern ist mein Handy leider ungünstig gefallen und genau auf den oberen Display-Rand gelandet.
Resultat der Aktion, es ziehen sich mehre unschöne Sprünge durch mein Glas.
Im Support von OP wurden mir kosten in höhe von ca 100€ und 10AT bearbeitung genannt.

Hat hier wer schon erfahrung in sachen Reperaturlösungen? Würde ungern so lange auf mein 3t verzichten.


Grüße
snaffer
 
B

braun1951

Erfahrenes Mitglied
Hallo
10AT sind doch noch akzeptabel. Mein Sohn hat das "Zweier". Letztes Jahr wurde der Home-Button defekt. Gerät war nach drei Tagen (inkl. Verandtag) wieder da, auf Garantie. Habe dies hier schon mal gepostet.
Gruss
braun1951
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Hallöchen,

ich schließe mich hier mal an (auch wenn der Beitrag 2,5 Jahre alt ist), gleich Fall bei einem hier im Hause liegendem One Plus 3 aus Sept. 2016. Das Display ist total hinüber, die Garantie ist natürlich seit Sept. 2018 abgelaufen, mal abgesehen davon wäre der Schaden sowieso nicht im Rahmen der Herstellergarantie instand gesetzt. Jedenfalls, das Display hat ordentlich einen drauf bekommen, bedeutet, keinerlei Anzeige mehr, es reagiert noch auf ein Anstecken des Ladekabels in die USB-C Buchse auch alle am Gehäuse angebrachten Tasten reagieren wie gehabt, der Fingerprint reagiert auch noch, aber das Display, die wichtigste Komponente eines Smartphones neben dem Mainboard ist nahezu kaputt.

Lohnt es sich das knapp 3 Jahre alte Schmuckstück zu One Plus zur Reparatur einzusenden? die Reparaturkosten würden sich wohl auf >100€ und ein paar zerquetschte belaufen, im Zuge dessen kann auch der mittlerweile stark geschwächte 3000mAh Akku erneuert werden, denn ist ist nach 2,5 bis 3 Jahren sowas von am Ende seiner anfänglichen Kapazität.

Anbei die Reparaturpreise für jedes der einzelnen Ersatzteile von One Plus: Repair Pricing - OnePlus (Deutschland)

das Display ist mit 55,80€ bepreist und der Akku mit 7,40€, die Front Cam muss wahrscheinlich auch mit erneuert werden, kostet 6,70€.

Ich traue mich zwar auch alleine an die Display Reparatur, mir fehlt aber die kommenden Tage die Zeit dazu und so wirklich scharf bin ich nicht auf ein Fake billiges IPS Display, die Reparatur ist auch überschaubar und verhältnismäßig einfach, der Repairability Score des One Plus 3 liegt bei 8 von 10 Punkten und damit ist das 3er eigentlich ein leicht zerlegbares Smartphone.

Ich freue mich auf Eure Rückmeldung

Viele Grüße
Aminator
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Aminator schrieb:
Lohnt es sich das knapp 3 Jahre alte Schmuckstück zu One Plus zur Reparatur einzusenden?
Kurz und knapp: nein.

Reparier es doch selber wenn du etwas geschickt bist, dazu empfehle ich ein Display mit Frame (das ist der Rahmen, schon eingeklebt)
Du brauchst nur noch Lautsprecher, Boards und Schalter umbauen.
hier der Link: www.ebay.de/itm/Replacement-Fur-OnePlus-3T-A3000-A3003-LCD-Touchscreen-Display-Rahmen-Schwarz/254187237986
Akku: www.ebay.de/itm/Original-OnePlus-One-Plus-3-A3003-BLP613-Akku-Battery-Batterie-3000mAh-BLP613/362246187366
Solltest du 2 Linke Hände haben, so kann ich das auch reparieren.

VG
DOC
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Ich melde mich wieder mit neuen Infos, also um es klar zu stellen, das One Plus 3 ist nicht meines, sondern wurde von meinem Bruder, welches er von Sept. 2016 bis Nov.2018 genutzt hat an meinen Vater übergeben, dieses ist ihm ungünstig im April 2019 auf den Boden gefallen was daraus resultierte das das Display nun hinüber ist.

Nun hat man man mich oder weniger dazu beauftragt, dass ich die Display Reparatur übernehmen soll, bei One Plus dürfte die Display Reparatur bei etwa knapp 100€, was sich für viele in Anbetracht des Alters des 3er natürlich nicht mehr lohnt. Ich hab auf Ebay auch einige LCD Panels gefunden, auch mit Rahmen (muss ja sein). Allerdings befürchte ich, dass das die Qualität bei weitem nicht auf die des Original Amoled liegen wird, daher habe ich meinem Vater auch immer wieder geraten,dass er es bei One Plus reparieren lassen sollte, aber gut, scheinbar schenkt mir soviel Vertrauen, dass ich es selber hinbekommen sollte.

Akku kann ich dann auch gleich mit bestellen, ob es sich um Originals Akku fürs One Plus 3 A3003 handeln wird, ich weiß es nicht 🤨🧐
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Wenn du dir nicht sicher bist, dann lass es reparieren von Oneplus.
Was ist die Qualität von Original Amoled?? An was misst man das?
Vor allem, was ist ein Original Akku, in einer globalisierten Welt?

Ich repariere sowas öfter mal, die User sind sehr zufrieden mit dem LCD Teil und das Gerät,solange as funktioniert.

VG
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Hast du auch wieder Recht, ist das Handy von meinem Vater, er muss wissen, ob er mit den Qualitätseinbußen zurecht kommt oder nicht, wenn es nach mir geht, würde ich es bei One Plus reparieren lassen. Mit der Qualität eines Amoled beziehe ich mich auf die dahinter arbeitende Technik, ein billiges LCD Panel kommt bei weitem nicht an die dynamische Farbechtheit und den hohen Kontrast sowie Schwarzwerten eines Amoled heran und das Amoled Panel selbst hat Samsung auch für das One Plus 3 geliefert, das meine ich mit Qualität, ob man die messen kann, durchaus, es reicht nur ein Blick drauf und ein kurzer Vergleich.

Beim Akku mache ich mir weniger Sorgen, er muss auch nicht zwangsläufig original sein, kann auch der von dir am 28.8.2019 verlinkte sein für 5,90€.

Ich denke, meinem Vater wird wohl eher wichtig sein, dass dass das Teil wieder funktioniert, aber da bin ich noch mit ihm im Gespräch, ob er es bei One Plus reparieren lässt oder ich ihm das neue Display einpflanzen werde.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Eine sehr gut bebilderte und beschriebene Anleitung ist hier >> OnePlus 3 Display tauschen Reparatur-Anleitung
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Bitte nicht falsch verstehen.
Ein instandsetzen bei Oneplus mit "Original" Teile übersteigt den Wert des Phones.
Der LCD Ersatz ist gar nicht mal so schlecht, habe ich bei unserem Jüngsten eingesetzt, war eigendlich ganz gut, besonders bei einem IPS Display.
Hier Amoled Display: Für Oneplus 3 three / 3T A3000 A3003 OLED AMOLED Display mit Rahmen KEIN LCD | eBay
Hier LCD: GO FOR OnePlus 3 3T A3000 A3003 A3010 LCD-DISPLAY-TOUCH-SCREEN-DIGITIZERRAHMEN | eBay

Bei Akkus, nunja, die werden halt produziert und Aufdruck drauf gemacht, fertig. nennt sich dann "Original", sei es auf dem Markt oder von Oneplus selber. Gekauft wird was billig ist.
Manchmal ist Ausschuss dabei, oder kleinere Klitschen machen eine Serie die sie mit auf dem Markt schmeißen, aber lohnt kaum, deswegen eher sehr selten. Großhändler prüfen die, ist die Charge Mau oder besteht gewissen Test nicht, kommen sie auch nicht ins programm.
Manchmal ist ein Akku von Panasonic, oder Samsung oder einer Noname Firma, deswegen wird sie nicht minder schlecht sein als die anderen, manchmal sogar besser.

Entscheidungen liegen bei dir.
One+ Geräte gibt es schon gebraucht ab 78.- + Versand bei Ebay.

VG und gute Nacht.
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Moin Moin,

dann werde ich mich mal an die Display Reparatur wagen und mein bestes versuchen, ich denke meinem Vater geht es in erster Linie nur um ein funktionstüchtiges Display, da sollte ich wohl das billigste LCD Panel nehmen.

Mal schauen, danke dir aufjedenfall bis hierhin.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Aminator

Aminator

Stammgast
So, wollte mal ein Update geben zum aktuellen Stand (16.10.2019) bezüglich des zerstörten Displays des One Plus 3. Ich habe folgendes Display bestellt:

✅ONEPLUS 3 LCD Display SCHWARZ Touchscreen Digitizer Glas + INKL. RAHMEN✅ | eBay

Bestellt am Montag (14.10.2019) und heute per DPD angekommen, beim Auspacken natürlich die typische Prozedur muss ich nicht näher erläutern an die Hauptplatine des One Plus 3 angeschlossen und auf Funktion und Fehler überprüft und ich muss sagen, für ein LCD Panel ist die Darstellungsqualität astrein, man merkt garnicht, dass es sich um ein LCD Display handelt. Es schien auch alles zu funktionieren, muss jetzt nur noch fertig umgebaut werden, was zeitlich großer Aufwand ist, ich denke > 30 Minuten gehen da locker drauf, der Akku war zu 96% voll aufgeladen und vorinstalliert ist noch Android 8 Oreo mit Sicherheitspatchs vom 1.11.2018.

Ich werde berichten, sobald ich das neue Display fertig umgebaut habe
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Bin ich gespannt :)

Viel Glück
Doc
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Wollte mal Feedback zur Display Reparatur geben, ich weiß, hätte schon längst passieren können, allerdings konnte ich bedingt durch meine Ausbildung nicht. Aber hier das Feedback, der Umbau von den einzelnen Komponenten auf das neue Display hat zwar problemlos geklappt, allerdings reagiert das One Plus 3 nicht auf Knopfdruck auf den An/Aus Button, beim Einstecken leuchtet nur oben links die Notification LED grün auf und die Touchsensitiven Sensortasten rechts und links leuchten kurz auf.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Daher dachte ich mir mal, bestelle ich ein neues Flexkabel für die An/Aus als auch Lautstärke Taste, verbaut habe ich die noch nicht, würde ich mich erst ab dem 4.11.2019 drum kümmern.

Ich bin exakt nach dieser Anleitung vorgegangen: OnePlus 3 Display tauschen Reparatur-Anleitung

Also, das One Plus 3 reagiert auf ein angeschlossenes Ladekabel und signalisiert dies durch Aufleuchten der LED oben links, die leuchtet in dem Fall grün (voller Akku) und die beiden Sensortasten links und rechts leuchten 2 Sekunden auf, aber beim Drücken tut sich nichts....ich bin mir sicher, dass ich nach Anleitung vorgegangen bin, als letzte Reparaturmaßnahme werde ich das Flexkabel der Lautstärke Wippe und der An/Aus austauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aminator

Aminator

Stammgast
Unveränderter Zustand auch mit dem neuen Flexkabel für die An/Aus Taste und Lautstärke Wippe, die beiden Touchtasten neben dem Homebutton leuchten für 2 Sekunden auf und ebenso leuchtet auch oben links die Notification LED oben grün auf.

Ich denke, meine leider nicht erfolgreiche Arbeit dürfte getan sein, ich kann nochmal alles von vorne zerlegen und von Beginn an alles ausbauen und wieder einbauen.

Hast du vielleicht noch einen hilfreichen Rat auf Lager? 😐😥, beim Anschließen des Netzteils leuchtet nur die LED oben auf, das Display bleibt schwarz...
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
hmmm...
Ich könnte es mir mal anschauen....
Unser Jüngster besorgt sich ein Amoled Display nächsten Monat und ich werde es wechseln, da könnte ichs bei dir testen....
Oder einfach mal nachschauen...

VG
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Danke dir, ich überlege es mir mal die Tage, und dann könnte ich es dir mal zusenden, alles weitere dann gerne per PN. Das One Plus 3 gehört meinem Vater, müsste dann mit ihm alles weitere abklären, aber von meiner Seite hast du das OK, dass du es dir mal anschauen könntest, denn sonst wäre ich mit meinem Latein wirklich am Ende...

Danke dir schonmal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Solange du mir die Versandkosten ersetzt, hab ich kein Problem damit. Ich frag mal Sohnemann ob er es mir solange gibt bis sein Display ankommt (Ist eh grad nutzlos für ihn)
Dann könnte ich die Boards tauschen und sehen was passiert.

Vielleicht liegts am Akku? Schon mal über Nacht dran gelassen? Reset auch probiert?

VG
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Die Versandkosten dürften das kleinste Problem sein, also nein, für die Versandkosten kann ich aufkommen.

Sehr gerne würde ich ja einen Factory Reset vornehmen, aber ohne, daß mir das Display nichts anzeigt, geht das ziemlich schlecht.

Also, folgendes Szenario, beim Einstecken des Ladekabels signalisiert es mir mir aufleuchtender LED oben links, das es zumindest den Akku lädt bzw. um es so sozusagen eine Stromzufuhr da ist.

In dem Augenblick leuchten für einen kurzen Mkment auch die beiden Sensor Touchtasten (Punktiert) links und rechts kurz auf, das Display zeigt aber nichts an. Beim Einschalten des An/Aus Buttons leuchten nur die beiden Sensor Tasten kurz auf, das wars dann auch schon, das Display bleibt mauseschwarz.

Der Akku ist schon seit über 3 Jahre alt, gekauft wurde das One Plus 3 im September 2016 und ist damit schon 3 Jahre alt, der Akku kann es aber nicht sein, der leistet auch noch ganz ausreichende Dienste.

Sehr gerne kannst du es dir mal ansehen, muss nur mit meinem Vater abklären, ob das für ihn in Ordnung geht oder nicht. Ist ja schließlich nicht meins, wenn er mir sein OK dazu gibt schicke ich dir das One Plus 3 (in zerlegter Form, Backcover hinten ist nicht dran) die Tage dann per Post zu.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ja, können wir so machen.

Mir scheint das der Akku nicht mehr läd...

VG
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Aber die LED leuchtet auf oben links, sehr gerne hätte ich es dir gezeigt, allerdings liegt das Gute Stück in meiner Schublade in meinem Ausbildungsbetrieb, ich wollte mich Morgen da nochmal ransetzen.

Also, die LED leuchtet oben grün auf oder je nachdem auch, auch gelb. Aber das Display bleibt schwarz, und auf das Drücken des An/Aus Buttons reagiert es nicht bzw schon, aber das Display bleibt schwarz und nur die beiden Touch Buttons rechts und links vom Homebutton leuchten für 2 Sekunden auf.

Aber ich kläre das die Tage mal ab, und dann kommenden Mittwoch oder schon Morgen könnte ich es dir zusenden zur Überprüfung, muss das halt mit meinem Vater abklären, ob das für ihn in Ordnung geht oder nicht.

Ich halte dich auf dem Laufenden.

Der Akku kann es auch sein, der hat schon 3 Jahre seiner Kapazität eingebüßt, kann, muss nicht, aber an eine Stromzufuhr reagiert das One Plus 3 mittels leuchtender LED oben links.
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Hi, ich bins wieder, im Falle dessen, dass das Display unglücklicherweise sich doch als defekt herausstellen sollte, kann ja durchaus sein, was würdest du preislich denn dafür verlangen, das Display selbst hat mich 59,90€ auf Ebay gekostet, verlinkt habe ich es in dem Thread.

Ich hab mich nochmal gestern in meinem Betrieb ans One Plus 3 hingesetzt, es reagiert nach wie vor auf das angeschlossene Dash Charge Netzteil und die beiden Softtouch Buttons leuchten für einen kurzen Moment auf, das Display bleibt aber beim Betätigen des An/Aus Knopfes unverändert schwarz.

Eine insgesamt sehr frustrierende Situation für mich, da ja anfänglich alles funktioniert hat.....😡😠, aber beim Einbau nicht,ich könnte es dir eventuell kommenden Freitag zur Überprüfung zusenden, nächste Woche Dienstag (12.11.2019) oder Mittwoch (13.11.2019) wäre es dann bei dir, was würdest es mich denn kosten, wenn sich das Display doch als defekt herausstellen sollte?

Danke für deine Auskunft 😇

Viele Grüße
Aminator
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten