Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Pcb Test points finden

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pcb Test points finden im Werkstatt Samsung im Bereich Werkstatt Forum.
E

Extrablatt

Neues Mitglied
http:// xup.in/dl,10425464
http:// xup.in/dl,19160728

Hi suche diese 2 pcb test points. Habe ein Messgerät von: velleman dvm853. Kenn mich da aber nicht aus. Sieht jemand auf Anhieb diese zwei Punkte. Ich vermute das sind die 2 nebeneinander liegenden goldenen Vierecke auf der frontseite, schrägunterhalb links der Kamera in dem silbernen Kästchen. Kann mir da jemand helfen ? :)
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
@html6405
Bitte in die Sprechstunde :)

VG
 
E

Extrablatt

Neues Mitglied
@HerrDoctorPhone meinst er kommt heute nochmal online?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Wenn er nicht gerade in Bali am Pool liegt? ;)
JA.

*Harf Harf*
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Hi,

welche Testpoints suchst du denn, es gibt ja mehrere und vor allem das wichtigste, welches Gerät ist das?

Lg
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ok Frage hat sich erledigt, SM-J500F ;).
 
E

Extrablatt

Neues Mitglied
@html6405 Die für edl der emergency mode von Qualcomm
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Zumindest 4 Testpoints sind wenn du stehend auf das Mainboard schaust, vor dem rechten unteren Eck die runden Punkte.

Um einen Kontakt zu diesen herzustellen, muss die Lackschicht abgekratzt werden, unter dem Speicher sind weiter 4...
Dann gibt es noch Testpoints für die Freuqenzen usw...
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Was ist denn mit dem Gerät passiert und was macht es bzw macht es nicht mehr?

Wird der Qualcommport erkannt? Falls kein Bootloader vorhanden ist, dann geschieht das automatisch.
 
E

Extrablatt

Neues Mitglied
@html6405 vor dem rechten unterem Eck versteh ich nicht wo du meinst :D
Kannst du das mal auf dem Bild markieren?

Hab eine Datei für ein anderes Gerät draufgespielt. Seitdem geht nix mehr. Hab nur hier und da gelesen das man des mit edl machen kann.
Ja habs bevors noch ging mal getestet wird erkannt. Aber den edl mit Tastenkombination zu starten geht bei diesem Modell nicht.

Woher weißt du denn das da die Points sind wenn man erst den Lack abkratzen muss? :D
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Extrablatt schrieb:
@html6405 vor dem rechten unterem Eck versteh ich nicht wo du meinst :D
Kannst du das mal auf dem Bild markieren?
Direkt unter dem verkehrten U von Qualcomm ;),
aber die das sind zu 99% nicht die Testpoints, die dir das bringen was du versuchst,
mir ist davon auch nichts bekannt bei dem Modell.

Extrablatt schrieb:
Hab eine Datei für ein anderes Gerät draufgespielt. Seitdem geht nix mehr.
Wenn es wirklich daran gestorben ist, dann lässt es sich einfach via eMMC direct wiederbeleben, hatte ich sogar auch schonmal bei dem Modell gemacht.
Extrablatt schrieb:
Woher weißt du denn das da die Points sind wenn man erst den Lack abkratzen muss? :D
Ich hab mehrere Software's wie ZXW, Eagle usw, die beinhalten Schaltpläne, Verbindunden etc ;).
Soetwas ist ein Muss fürs Boardreparieren.
 
E

Extrablatt

Neues Mitglied
@html6405 neben der Kamera des geschlengelte Zeichen?

Hast mal einen Anhaltspunkt zu eMMC was du meinst?
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Extrablatt schrieb:
@html6405 neben der Kamera des geschlengelte Zeichen?
Ich denke das ist nichts und laut meinen Plänen gibts da auch keine relevanten Verbindungen.

Es muss auch nicht sein, dass diese Leitungen herausgeleitet worden sind.
Extrablatt schrieb:
Hast mal einen Anhaltspunkt zu eMMC was du meinst?
Die eMMC ist der verbaute Speicher, via eMMC-direct lötet man sich mit CLK, CMD, D0, VCC und VCCQ auf das Mainboard rauf
und kann somit direkt den Bootloader neu raufprogrammieren, das ist kein riesen Aufwand und das Gerät startet danach wieder normal in den Downloadmodus oder ins System, wenn noch vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Extrablatt

Neues Mitglied
@html6405 Hmm warum hat dann Qualcomm bei diesem Modell keine Test Points um edl zu starten? Wenn doch edl vorhanden ist und über ADB gestartet werden kann.
Willst Du mir all deine erkannten Test Points auf dem Board markieren auf dem Bild? Bitte ich will das erstmal probieren bevor ich Dich frage was es mich kostet wenn Du mir das lötest :D spend Dir fürs markieren auf den Bildern auch gern ne kleine Spende mit PayPal dafür ;)
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Extrablatt schrieb:
Hmm warum hat dann Qualcomm bei diesem Modell keine Test Points um edl zu starten?
Das weiß ich nicht, zumindest sind keine eingezeichnet. Der Hersteller, also Samsung muss diese ja nicht nach außen legen.
Genau so wie JTAG nicht immer nach außen gebracht wird.

Also das ist der Blick auf die CPU, wenn das Board quasi steht.

Der erste von oben nach unten nennt sich BOOTM,
der zweite AP_PS_HOLD, welcher nur 1,8V trägt,
das ist nur ein Testpoint um die Versorgungsspannung für die CPU vom PMIC zu testen.

Der dritte nennt sich RESIN_N, dazu finde ich keine genaueren Informationen,
dazu wäre das datasheet vom Prozessor notwendig.

Und der vierte heißt JIG_ON_N, scheint mit dem Start über das Kabel was zu tun haben,
es könnte sein, dass wenn du den auf low oder high (bevor messen) bringst, das Gerät das gleiche macht wie über einen USB-Jig, heißt download mode wenn möglich.

Die anderen Testpoints welche ich sonst noch so gefunden habe, sind für UART, Messpunkte zum Fehlerfinden der Kamera, überprüfen der Oszilatoren usw... Zumindest die TP die ich für soetwas bis jetzt kennenlernen durfte, lagen immer im Bereich der CPU.

 
Zuletzt bearbeitet:
E

Extrablatt

Neues Mitglied
html6405 schrieb:
Und der vierte heißt JIG_ON_N, scheint mit dem Start über das Kabel was zu tun haben,
es könnte sein, dass wenn du den auf low oder high (bevor messen) bringst, das Gerät das gleiche macht wie über einen USB-Jig, heißt download mode wenn möglich.
@html6405 wo finde ich denn?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
html6405 schrieb:
Der dritte nennt sich RESIN_N, dazu finde ich keine genaueren Informationen,
dazu wäre das datasheet vom Prozessor notwendig.
und wo finde ich den?
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Kannst du das Bild dem Board nicht zuweisen?

Links siehst du die Kante des Bleches, wie gesagt wenn das Board stehend vor dir liegt.

Ich habe dir die 4 TP's gelb makiert.
 
E

Extrablatt

Neues Mitglied
@html6405 Ne keine Ahnung :D worauf bezieht sich denn der grüne Kasten um das Bild?
und welche Seite front oder hinten?

Du müsstest des besser auf den Fotos von mir markieren, kannst die ja ranzommen. Weil eig versteh ich von so platten garnix :D
 
Zuletzt bearbeitet:
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Extrablatt schrieb:
Ne keine Ahnung :D worauf bezieht sich denn der grüne Kasten um das Bild?
Ok :D, der grüne Kasten ist die CPU... Das wo Qualcomm drauf steht. Es sind genau die Umrandungen zu erkennen und links das Blech mit den Bogen.
Das passt 1 zu 1 drauf.

Extrablatt schrieb:
Du müsstest des besser auf den Fotos von mir markieren,
Wenns nicht anders geht tu ich das, aber nachdem das Abschirmblech etwas drüber geht, kann ich dir nicht alle 4 makieren.

Es ist auf den 2. Bild, diese Seite, da siehst du 2 große Chips, der große linke ist die CPU, das entspricht genau dem schematic von mir.
 
E

Extrablatt

Neues Mitglied
@html6405 Jippijuppi wir kommen der Sache immer näher :D
hab nochmal ein Bild gemacht, hab dafür das störende Blechding abgeschnitten xD



Jetzt kannst es vllt darauf markieren :)
 
Zuletzt bearbeitet:
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Ok, hier nochmal, aber ich denke jetzt sollte es klar sein.
Die Nummer 5 ist auch noch ein TP, es wird aber nicht bekanntgegeben für was der ist,
evtl ist auch der interessant.

Lg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: