Samsung Xcover 2 Verschlusskappe hat sich verabschiedet

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Xcover 2 Verschlusskappe hat sich verabschiedet im Werkstatt Samsung im Bereich Werkstatt Forum.
D

DoMarten

Neues Mitglied
Mein gerade mal 2 Monate alte Xcover 2 musste ich bereits zur Reparatur schicken: die Verschlusskappe der USB-Buchse hat sich von dem Verbindungs-Steg gelöst. Genau genommen hat sich die Klebestelle des Steges (dieses "Gummiband, das im Gehäuse verschwindet) von der eigentlichen Kappe gelöst.

Hat das schon mal jemand erlebt? ich konnte nur rausfinden, dass jemand in einer Amazon-Rezension was ähnliches beschrieb.

Nun bin ich erst mal gespannt, wann ich das Xcover wiedersehe. Im Moment mache ich die Erfahrunge, WIE LANGSAM mein reaktiviertes Defy+ ist ... :-/
 
S

SteveJobt

Erfahrenes Mitglied
Meine wird auch nicht mehr lange halten, für die Ewigkeit ist das nicht gebaut.
 
C

chrisan

Neues Mitglied
Ich habe genau das gleiche Problem gehabt! Das Gerät ist ca. 1/2 Jahr alt.

Statt Einschicken habe ich mich für die eigenständige Reparatur mir zähflüssigem Sekundenkleber entschieden. Die Reparatur war ein voller Erfolg: keine Rückstände und die Klappe funktioniert endlich wie sie soll!
Bisher konnte ich keine erneuten Ablösungserscheinunen feststellen...

Grüße,
Christian
 
D

DoMarten

Neues Mitglied
Hallo Chrisan,

das mit dem Sekundenkleber hatte ich mir auch einen Moment lang überlegt. Nur bei einem gerde mal 2 Monate alten Gerät herumprobieren und so die Gewährleistung riskieren? :-/ Da habe ich es dann doch lieber eingeschickt. Aber gut zu wissen, dass das mit dem Kleber funktioniert. Fürs nächste Mal ...

Schöne Grüße
Marten
 
C

Ciefer

Neues Mitglied
Mich würde es mal interessieren wie lange das einschicken dauert wie schnell hattet ihr es wieder ?
 
D

DoMarten

Neues Mitglied
Ich hatte das Handy nach etwas mehr als einer Woche wieder. Allerdings wurde es gegen ein anderes Gerät ausgetauscht und nicht repariert.

Da ich so was vermutete / befürchtete, habe ich es allerdings an den Händler (hoh.de) geschickt. Hätte ich es nämlich eigenmächtig an einen Samsung-Servicepunkt geschickt und es wäre gegen ein anderes ausgetauscht worden (Samsung-Garantieleistung), kann der Händller bei einem nächsten Schaden einfach sagen, dass er ja keine Gewährleistung (was rechtlich ganz anderes ist, als eine Garantie) für ein anderes, als das an mich verkaufte Gerät leisten muss.

HOH wollte, dass ich das Gerät auf Garantie reparieren lasse, was für einen Händler natürlich viel angenehmer ist. Aber eben rechtlich das oben beschriebene nach sich ziehen kann. Daher haben sich diese doch sehr geziert und ich habe ihnen, nachdem ich zwei Tage keine Antwort, jedoch frühzeitig Email-Lesebestätigungen erhielt, auf meine Kappe das Handy nachweisbar zugeschickt. Mein Fazit zu HOH: Billig ist eben nicht alles.
 
M

merlol

Neues Mitglied
meine kappe ist jetzt auch weg. sie hat sich nach 2 monaten schon mal gelöst, woraufhin ich sie mit sekundenkleber repariert habe. Jetzt hat sie sich wieder gelöst und ich hab sie verloren. was soll ich machen? keine lust es einzuschicken aber es sammelt sich sehr viel staub und dreck im anschluss
 
U

uxcover

Neues Mitglied
Hallo, meine Kappe ist auch seit ca.1 Monat weg. Hatte sie beim erstenmal auch mit Sekundenkleber wieder befestigt. Hatt leider nicht lange gehalten. Hab dann beim Samsungservice angerufen ,aber die wollen zum Verrecken keine Abdeckung rausrücken, soll das Gerät einschicken, was ich aber wegen so einem blöden Deckel bestimmt nicht mache. Angeblich wegen Garantie und Dichtigkeit. Hab gesagt will ich nicht als Garantiefall, würde es bezahlen. Auch bei diversen Handyreparaturfirmen sowie im i-Net kein Erfolg. Hab mir dann son Universal USB Verschluss (Silikon)bestellt. Dichtet einigermaßen ab, ist natürlich zum Aufladen Ca. alle2 Tage ne unheimliche fummelei mit Pinsette um den Nippel wieder rauszukriegen. Also das scheint ja ne ganz blöde Schwachstelle zu sein. Hab seit 2010 noch das B 2710 jeden Tag im Gebrauch und keine Probleme mit dem Verschluss. Selbst beim Xcover1 seit 1 jahr keine Probleme. Da muss beim Xcover2 aber gründlich nachgebessert werden. Mich regt sowas auf
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DoMarten

Neues Mitglied
Merlol, Du wirst wohl nicht ums Einschicken herum kommen. :-/

Ich habe ja bisher seit dem Einschicken Ruhe, zweifle aber daran, dass das so bleibt.
Daher @Chrisan: Du hast was von einem zähflüssigem Sekundenkleber erzählt. Kannst Du bitte mal das genaue Produkt nennen. Und: Wie oft öffnest Du die Kappe und wie ca. lange hält die bei Dir schon?
 
C

chastity.maundrell

Neues Mitglied
DoMarten schrieb:
Merlol, Du wirst wohl nicht ums Einschicken herum kommen. :-/

Ich habe ja bisher seit dem Einschicken Ruhe, zweifle aber daran, dass das so bleibt.
Daher @Chrisan: Du hast was von einem zähflüssigem Sekundenkleber erzählt. Kannst Du bitte mal das genaue Produkt nennen. Und: Wie oft öffnest Du die Kappe und wie ca. lange hält die bei Dir schon?

würd mich auch interessieren, was das für ein kleber is.
ich hab von sowas wie flexiblem sekundenkleber gehört... is das sowas??

lg
 
F

Funni

Gast
Jep das ist bei mir grad so im 1. Stadium (löst sich langsam aber sicher ab). Will es mit Sekundenkleber versuchen:banghead:

Edit: ich würde es sonst auch einschicken, hab aber beim rooten die grafische Oberfläche des bootloaders geschrottet:confused:. Somit ist doch die garantie (auch auf die kappe) weg, weshalb ich das handy nicht mehr einschicken kann obwohl die kappe nix mit der Software zu tun hat.

Oder irre ich mich:confused::confused::confused:

S O S

Gesendet von meinen Galaxy XCover 2
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
dann halt auf Gewährleistung, wenn es unter 6 Monate alt ist. Solange die Hardware-Beschädigungen nicht durch Rumspielen an der Software verursacht werden können, muss der Händler den Mangel dann beseitigen.
 
D

darky81

Ambitioniertes Mitglied
Selbes Handy - ähnliches Problem

Ich dachte schon beim ersten Akkuladen das dieses Teilchen nicht alt wird....da ich aber immer drauf achte die Kappe vorsichtig zu öffnen u dann drehe u nicht biege, ist das Teilchen noch am Handy.... - nur die gegenüber liegende Seite innen an der Kappe ist defekt...da ist ein kleiner Nippel und der hängt weg.... -.-

Total beschissenes Design.....hoffe die lernen mal draus u machen für Kopfhörer u USB eine gemeinsame Öffnung mit einer dauerhaft robusten Kappe..... sonst kommt doch mal n Sonim her.....
 
F

Funni

Gast
Ich habe eine Schutzhülle am Handy und drehe die Kappe jetzt immer (die Hülle hat eine Einkerbung für das Mikrofon) über das Mikro.
So verdreht sie sich nicht ständig wenn man dagegen stößt

Gesendet von meinen Galaxy XCover 2
 
D

dwiceman3574

Neues Mitglied
Hi,

hat von Euch jemand Fotos von einem zerlegten XCOVER 2? Ich suche besonders eine Aufnahme der einzelnen Staubschutzklappe am USB-Microport.*

Grund:
Bei meinem Xcover verschließt diese Klappe nach knapp 6 Monaten Gebrauch (24Monate Garantie!!) nicht mehr richtig.
Nach Anleitung auf der Samsung HP habe ich das Gerät zu DATREPAIR eingeschickt mit dem Resultat: Mechanischer Defekt am Gehäuse - Reparaturkosten 163€ für ein Austauschgerät?!!! Ich gehe mal stark davon aus, dass die Staubschutzklappe nur ins Gehäuse eingelegt und austauschbar ist. Abgesehen davon, dass sorgfältiger und normaler Gebrauch nicht zu diesem Schaden führen dürfte, somit ein Garantiefall wäre...

Bei allen Rezensionen für DATRepair finde ich diesen Kostenvoranschlag dennoch sehr seltsam - customer-care@samsung.de möchte prüfen. Ich bin gespannt ob ich das Xcover in diesem Jahr noch bekomme.

:angry::angry::angry:

:scared::scared::scared:


*Beim Xcover 1 ist die Klappe ein Einsteckteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dwiceman3574

Neues Mitglied
Hier die AW von Samsung:

Sehr geehrter Herr XXXXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Obwohl die Beschädigung nicht in den Garantiebedingungen von Samsung fällt, kommen wir Ihnen gern auf dem Kulanzweg entgegen – denn Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!

Unser Servicepartner ist über die weitere Vorgehensweise bereits informiert.


Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach
Sandra Albers
Samsung Kundenbetreuung


Ihre Samsung Kundennummer lautet: 2413433509

Samsung Electronics GmbH
Customer Communication Center
Tel: 0180 6 SAMSUNG oder 7267864 *
Fax: 06196 9340 288
*(0,20 €/Anruf aus dem Festnetz und maximal 0,60 €/Anruf aus dem Mobilfunk (aus dem Ausland abweichend)) Samsung - TV & Heimkino, Smartphones & Tablets, IT Produkte, Kameras, Haushaltsgeräte

Samsung Electronics GmbH, 65824 Schwalbach, Managing Director/Geschäftsführer: Dong-Min Kim, Commercial Register/Gerichtsstand Königstein, HRB 4657, WEEE Reg. No.: DE 57734404, USt.-ID: DE811710402
 
O

otto19

Neues Mitglied
dwiceman3574 schrieb:

Klappe ist in ein Loch gesteckt, Verriegelung ist Konisch.das ganze ist mit einer kleinen schwarzen Folie abgeklebt.

Beim Einbau einer neuen Klappe Rückwand ab - schwarze Folie entfernen neue Klappe einziehen - neue Folie drauf - fertig keine 10 Minuten Arbeit.

Wenn es die Klappen einzelnt geben würde könnte man es selber machen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

uxcover

Neues Mitglied
Hallo,
hatte vor kurzem dieses Angebot gefunden Samsung Galaxy Xcover 2 Micro USB cover (black)
steht leider immer "out of stock".
Angeschrieben hatte ich auch schon.Einmal kam Antwort es wäre lieferbar, aber leider immer noch "out af stock"
Vielleicht klappts ja irgendwann.
 
D

dwiceman3574

Neues Mitglied
Hier das Ergebnis: Customer Care Samsung hat entschieden, dass der Defekt kostenlos behoben wird - ein Ersatzgerät ist soeben bei mir eingetroffen.
Danke für die Reparaturanleitung und am besten schreiben die Betroffenen gleich Samsung Customer Care an inkl. dem Ersatzteilklappenlink (s.o.).


dwiceman3574 schrieb:
Hi,

hat von Euch jemand Fotos von einem zerlegten XCOVER 2? Ich suche besonders eine Aufnahme der einzelnen Staubschutzklappe am USB-Microport.*

Grund:
Bei meinem Xcover verschließt diese Klappe nach knapp 6 Monaten Gebrauch (24Monate Garantie!!) nicht mehr richtig.
Nach Anleitung auf der Samsung HP habe ich das Gerät zu DATREPAIR eingeschickt mit dem Resultat: Mechanischer Defekt am Gehäuse - Reparaturkosten 163€ für ein Austauschgerät?!!! Ich gehe mal stark davon aus, dass die Staubschutzklappe nur ins Gehäuse eingelegt und austauschbar ist. Abgesehen davon, dass sorgfältiger und normaler Gebrauch nicht zu diesem Schaden führen dürfte, somit ein Garantiefall wäre...

Bei allen Rezensionen für DATRepair finde ich diesen Kostenvoranschlag dennoch sehr seltsam - customer-care@samsung.de möchte prüfen. Ich bin gespannt ob ich das Xcover in diesem Jahr noch bekomme.

:angry::angry::angry:

:scared::scared::scared:


*Beim Xcover 1 ist die Klappe ein Einsteckteil.
 
Ähnliche Themen - Samsung Xcover 2 Verschlusskappe hat sich verabschiedet Antworten Datum
15
11
3