Zufälliges Screen-Ghosting nach Displaytausch (Note 10+)

  • 141 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zufälliges Screen-Ghosting nach Displaytausch (Note 10+) im Werkstatt Samsung im Bereich Werkstatt Forum.
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich habe nach einem Sturzschaden das Display meines Note10+ tauschen lassen und seitdem habe ich sporadische Ghosting-Bilder.

Ich versuche es mal zu erklären:
Es ist extrem dezent und kaum reproduzierbar, aber es passiert einfach zufällig das der Displayinhalt kurz "stehenbleibt",
vielleicht 0.2-0.3 sekunden wenn überhaupt und dann wieder normal wird mit einem ganz leichten übergang/fade in.

Ich habe bereits die Cache-Partition gewiped und einen Factory Reset gemacht,
neustes Update ist drauf... keine Änderung.

Ich schließe eine Hardwarefehler des Displays eher aus da es so extrem zufällig passiert
und ein Hardwarefehler im Display sich wahrscheinlich gravierender äußern würde.
Vor der Reparatur war es jedenfalls nicht da.

Ich kann es an nichts festmachen.. manchmal ist es 10 sekunden nach dem entsperren,
manchmal erst ne minute, manchmal garnicht. Es scheint mir aber pro Entsperrung maximal 1x zu passieren.
Heißt wenn ich das Handy mehrere Minuten am Stück nutze taucht es nur ein einziges mal auf.

Auf die Displayreparatur habe ich zwar 6 Monate Garantie vom Repair-Shop aber wie gesagt
ich kann den Fehler nicht bewusst reproduzieren um es dort vorzuführen.
Und ich glaube nicht das die sich stundenlang mein Display angucken und x-mal entsperren oder so.

Könnte durch den Sturz vielleicht das Mainboard einen hauweg bekommen haben oder ein anderes Teil? Abgesehen davon funktioniert es ganz normal.
 
G

GoldenesKlo

Ambitioniertes Mitglied
Das habe ich auch, aber schon von Beginn an. Stört mich allerdings nicht weiter, deswegen bin ich dem bisher noch nicht weiter nachgegangen....
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@Ezerus
Vermutest Du einen Zusammenhang mit Sturz oder Reparatur?
Dann würde ich Dir den Thread nämlich in die Werkstatt schieben. Bisher ist die Resonanz hier im Geräteforum leider etwas dürftig.
Gruß von hagex
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Es ist vollkommen egal, ob die sich Zeit nehmen, um den Fehler zu reproduzieren. Fakt ist nun mal, dass der Fehler vorher nicht aufgetreten ist und deswegen würde ich eine Nachbesserung verlangen.
So ganz kann ich allerdings nicht nachvollziehen, weshalb Du vom Mainboard ausgehst, wenn das Problem mit einem ausgetauschten Display auftritt. Sei es wie es will : Du hast Garantie und die Firma hat das Recht und gleichzeitig die Pflicht, auf Nachbesserung. Darauf würde ich bestehen.
Es kann ja nicht so bleiben. An Deiner Stelle würde ich hier mal im Werkstatt Bereich nachfragen. Hier sind ja Firmen unterwegs, die Dir sicher Auskunft geben können, um den Fehler einzugrenzen.
 
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
@hagex
Kann wegen meiner verschoben werden... Vor dem sturz bzw der Reparatur ist mir das definitiv nicht aufgefallen.

@Randall Flagg
Die Frage ist ob ich mir den Streß antun will es dort abzugeben um es zu 90% mit "wir haben keinen Fehler gefunden" zurück bekomme und es dann wiederhole bis es vielleicht mal klappt.. Oder auch die Werkstatt sagt das durch den sturz ja ggf mehr in Mitleidenschaft gezogen wurde als nur das Display und drauf besteht dann weitere Reparaturen durchzuführen die weitere kosten verursachen.

Nach dem Sturz war die untere Hälfte des Displays komplett schwarz, der Rest hat rum geglitcht, touch funktionierte noch. Habe es dann wirklich nur noch an den PC angeschlossen zum daten retten, von daher kann ich nicht sagen ob es zwischen Sturz und Displaytausch schon vorhanden war.
 
html6405

html6405

Lexikon
Ezerus schrieb:
Ich schließe eine Hardwarefehler des Displays eher aus da es so extrem zufällig passiert
und ein Hardwarefehler im Display sich wahrscheinlich gravierender äußern würde.
Vor der Reparatur war es jedenfalls nicht da.
Das ist ein klarer Gewährleistungsfall.
Dies müssen sie dir beheben, bei mir wär das auch der Fall,
selbst wenn es nicht so einfach reproduzierbar ist.

Umso früher man dies bei der Werkstatt meldet, desto einfach ist das alles und der Händler wird das Teil auch wieder zurücknehmen.
 
T

tororoso66

Neues Mitglied
Bei meinem auch Display getauscht. Wahr genauso am anfang, wie wenn nicht flüssig läuft bei Berührung .Ist nach mehreren Android 10 Updaten weg
 
html6405

html6405

Lexikon
tororoso66 schrieb:
Bei meinem auch Display getauscht. Wahr genauso am anfang, wie wenn nicht flüssig läuft bei Berührung .Ist nach mehreren Android 10 Updaten weg
Das sollte aber trotzdem nicht so sein.
Früher hatten wir schon ähnliche Probleme, da musste man nach einem Displaywechsel noch die TSP-Firmware aktualisieren,
aber das ist eigentlich schon lange nicht mehr notwendig.
Aber gut ist zumindest, wenn sich das Problem gelöst hat.
 
T

tororoso66

Neues Mitglied
Nicht daß es Display Schutzfolie liegt.Bei meinen N10+ nach Tausch hat Samsung Werkstatt
draufgeklebt. Seit 2 Monaten keine
draufgeklebt geht immer ab.
 
html6405

html6405

Lexikon
Eine Schutzfolie kann auf jeden Fall störend sein.
Wenn sie allerdings perfekt und ohne Schmutz darunter geklebt wurde,
sollte es auch eher unwahrscheinlich sein.
Außer es war wirklich eine total billige mit einem schlechten Material,
aber das kann man so natürlich nicht sagen.
Aber wenn es jetzt ohne Probleme läuft, war dies ja eventuell wirklich die Fehlerursache.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
Es ist die von Samsung ausgelieferte Schutzfolie drauf, diese gleiche wie ich die bei Neukauf des Handys letztes Jahr hatte.
Es sieht für mich auch nicht nach einem fehlerhaften Touch input aus sondern einfach ein extrem kurzer fade-in, wenn man blinzelt verpasst man es schon.

Der Inhalt des Displays bleibt ja nicht mal wirklich stehen.
Beispiel ich scrolle auf Instagram und plötzlich sieht man einfach einen Fade-in Effekt, das ganze dauert wirklich nur einen Bruchteil einer Sekunde

Hab schon probiert ob es ne feste Zeit nach dem entsperren Auftritt aber tut es nicht. Es scheint wirklich einfach random zu sein, aber nur einmal pro entsperren. Nutze ich das Handy länger am Stück ohne das ich das Display auf standby schalte taucht es kein zweites Mal auf.

Echt merkwürdig... Ich probiere wenn ich Zeit habe vielleicht ein letztes mal einen kompletten reset... Mir persönlich sieht es eher nach etwas Softwareseitigem aus als Hardwarebedingt..
 
maik005

maik005

Urgestein
@Ezerus
hast ein zweites Smartphone mit SlowMotion Funktion?
Dann könntest du den Effekt mal filmen.
 
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein Firmenhandy ist ein A40, damit könnte ich es mal probieren. Stimmt. Auf die Idee kam ich noch gar nicht 😅

Werde berichten sobald ich es mal eingefangen habe...
 
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier bei Instagram. Es bleibt echt nur so kurz stehen das es kaum auffällt. Der fade in ist aber definitiv bemerkbar

Ist auf 1/8tel verlangsamt.

Werde vielleicht noch 1-2 Versuche unternehmen das auf Video festzuhalten und dann der Werkstatt welche das Display getauscht hat vorführen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach Rücksprache mit dem Laden der mir das Display repariert hat soll ich nochmal vorbeikommen. Wird wahrscheinlich eingeschickt und ausgetauscht.

Habe gestern nochmal factory reset gemacht und TSP Firmware aktualisiert, keine Besserung.
 
html6405

html6405

Lexikon
Dachte ich mir schon, aber gut, dass es unkompliziert läuft :).
 
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
Handy soeben abgegeben, das Video sowie ne detaillierte Fehlerbeschreibung von mir hat ihn nicht interessiert...

"zeigen sie es der Kollegin, ich schicks ein, dauert paar Tage". Hab ich nur aus der Werkstatt gehört.

"Bild hängt" ist die einzige info die wohl jetzt mitgeht... Mal sehen... Mit der info wird sich wohl keiner das Display lang oder aufmerksam genug ansehen das es auffällt....

Hab bedenken das wird jetzt so n "kein Fehler feststellbar" hin und her geschicke.....bis gesagt wird es ist eigenverschuldung durch den sturz oder sonst was... Und ich noch mehr teile reparieren/tauschen lassen muss..
 
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab mein Note 10+ vorhin noch kurzfristig abgeholt da es fertig war. Kurz vor Ladenschluss. Display sah gut aus, cool.

Daheim wieder die Ernüchterung... Lässt sich nicht aufladen. Temperatur zu niedrig. Das Problem trat schon beim ursprünglichen Display Tausch auf, weswegen ich schon damals 2x extra wieder hin fahren musste bis sie endlich den sensor am wireless charging pad anständig verbaut haben... Wenn der geknickt ist oder so gibt der falsche Werte aus.

Jetzt also wieder am Freitag hin fahren und wieder Handy abgeben... Bin genervt. Warum testen die nicht ob das Handy lädt nachdem Reparaturen durch geführt wurden...
 
maik005

maik005

Urgestein
@Ezerus
Was ist das für eine seltsame Werkstatt?
Grundfunktionen muss man doch testen.
Telefonieren. Musik. Kamera. Touch. Tasten. Kabelloses laden. NFC. Kabelgebundenes Laden.
 
Ezerus

Ezerus

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja eben das denk ich auch gerade ... Bin enttäuscht. Vor allem da das Problem ja schonmal auf trat.. Wer schlau ist erinnert sich vielleicht an sowas oder trägt das in den Auftrag/Kundendaten mit ein und checkt das einfach mal mit bevor es dem Kunden übergeben wird...

Sind halt auch immer 50km hin/zurück....
Der Inhaber an sich war eigentlich schon sehr kompetent und sehr freundlich und kulant, das muss ich dem Laden lassen. Aber die restlichen Mitarbeiter in der Werkstatt.. Keine Ahnung. Mäßig begeistert mittlerweile...
Werd Freitag mal versuchen nochmal direkt mit dem Inhaber zu sprechen...