Probleme mit Xiaomi Displayreparatur beim Mi 11

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme mit Xiaomi Displayreparatur beim Mi 11 im Werkstatt Xiaomi im Bereich Werkstatt Forum.
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe am 25.04.22 mit einem Mitarbeiter telefoniert und ihm geschildert, was mit meinem Xiaomi Mi 11 passiert ist. Ich habe ihn 2-mal gefragt ob sicher ist das es in die 1 Jahres Display Reparatur fällt und er sagte ja.
Darauf hin hat er mir das Retour Label per Mail geschickt und gesagt was alles gemacht werden muss.
Am 04.05.22 habe ich eine Mail von (Ingram Micro Services GmbH) bekommen wo es heißt, dass das Gerät nicht in der Herstellergarantie repariert werden kann. Ich solle mich entscheiden ob das Gerät zurückgeschickt wird für eine

Überprüfungspauschale von 19.00 EUR
Reparatur von 295.54 EUR
oder Verschrottung von 0.00 EUR

Ich habe ereut mit einem Xiomi Mitarbeiter telefoniert und gefragt was das soll das mein Telefon auf einmal nicht repariert wird. Er sagte mir ich solle ihm noch einmal meine Rechnung und IMEI senden und er Prüfe es noch einmal.
Ich habe dann erneut eine Mail bekommen, wo es heißt es wehre nicht in der Garantie und solle bezahlen. Ich habe dann erneut angerufen und gefragt wie es sein kann das man erst Versichert es wehre in der Garantie und nun kostet es etwas.
Es nicht mein problem, wenn die Mitarbeiter untereinander nicht wissen was Person A und B macht. Man hat mir Versichert das es ein Garantiefall ist und somit hat Xiaomi das problem nicht ich.
Wenn man gleich gesagt hätte es würde nicht gehen dann hätte ich das Gerät nicht eingeschickt. So kann man auch Geld machen und den Kunden belügen und dann abkassieren. Jetzt weiß ich auch warum man sein Mi Account und Google Account entfernen sollte weil man so das Gerät behalten kann und weiter verkaufen kann

Wenn nichts mehr von diesen Betrügern kommt soll sich die Polizei und die Staatsanwaltschaft darum kümmern.
 
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Genau das und ja es ist ein Vertrags Handy was ich ihm gesagt habe auch das mit dem Sturz. Also verstehe ich nicht was die mist soll was die dort machen. Vertragsabschluss war 12.03.21 also passt es auch mit der 1 Jährige Bildschirmschutz Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet:
medion1113

medion1113

Lexikon
Dann würde ich den Support nochmals mit den Garantiebedingungen von der Xiaomi Webseite konfrontieren.
SCREEN PROTECTION – MI11.
 
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Werde ich machen wenn ich morgen noch die Mail von Ingram Micro Services GmbH bekomme. Ich berichte weiter wie es weiter geht.
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
KNAPPI schrieb:
Vertragsabschluss war 12.03.21 also passt es auch mit der 1 Jährige Bildschirmschutz Garantie.
Vom 12.03.21 dem Kauf bis zum 25.04.22, anfrage Support. Das ist doch aber c.a. 1 1/2 Monate über der Garantie!? 🧐
 
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Warum vom 24.02.21 - 23.05.22 so steht es doch drinn was medion1113 gepostet hat und so habe ich auch gelesen
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
Wer es in diesem Zeitraum kauft ist berechtigt für 1 Jahr Zusatz Garantie .
Aber das Jahr gilt doch ab Kaufdatum, und da bist drüber. So hab ich deinen ersten Post verstanden.

Du hast es am 12.03.21 gekauft, also bis 11.03.22 die Zusatz Garantie.

Gemeldet hast du es erst am 25.04.22.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Wenn es so ist warum wird einem erst gesagt es ist ok? Und warum wird einem das nicht auch am Telefon von den Birnen gesagt mit denen ich schon mehrmals Geschrieben und Telefoniert habe? Sie sagen einem keinen grund nur es geht nicht.
 
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
Keine Ahnung, vielleicht haben die da was falsch verstanden.
Aber das eine ist der Aktionzeitraum, das andere ist dann 1 Jahr Garantie ab Registrierung.

Der Kauf war zwar im Aktionzeitraum, aber die Garantie mit 12 Monaten ist ab Registrierung schon abgelaufen.

Steht auch so im Text ganz verständlich.

Wann hast du es den offiziell Registriert, und wann offiziell zur Reparatur gemeldet?

Einfach mal die Daten vergleichen.

Liegen da mehr als 12 Monate zwischen, ist es eben drüber.
 
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Registriert glaub garnicht wüsste ich nicht wo und gemeldet am 25.04.22. Die haben ne Kopie vom Vertrag wo das Datum dick und fett drauf ist fangen an das Gerät zu prüfen und kommen dann sie wollen Geld. (Such den fehler) Verarsche von vorn bis hinten finde ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Falsche Uhrzeit

Falsche Uhrzeit

Ehrenmitglied
Na da weist du jetzt zumindest wo du stehst, bzw an was das liegen könnte.
  • Entweder weil es nicht Registriert wurde
  • Die 12 Monate abgelaufen sind.
Aber das die dass vorher nicht geprüft haben, und die jetzt Geld haben wollen ist 💩
 
John Coffee

John Coffee

Experte
@KNAPPI was war denn an dem Display für ein defekt?
 
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
An der linken Curved seite ein sprung durch einen fall.
 
John Coffee

John Coffee

Experte
Ich hab meins auch eingeschickt Freitag, auch dahin, aber bei mir ist das Display eingebrannt.
 
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Dann bin ich mal gespannt was sie zu dir sagen.
 
John Coffee

John Coffee

Experte
Ich werde berichten.
 
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Meldung von Ingram Micro Services GmbH

Guten Tag Herr XXXXX
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Ich kann Ihren Ärger verstehen. Gern möchte ich Ihnen den Sachverhalt erklären.
Da Ihr Gerät einen mechanischen Schaden aufweist (Displaybruch), wurde ein kostenpflichtiger Kostenvoranschlag gestellt.
Die Garantie greift nicht bei mechanischen Schäden. Anbei sende ich Ihnen die Schadensbilder.
Leider sind Teilreparaturen nicht möglich.
Der Hersteller sieht es vor das Gerät wieder in einen Garantiefähigen Zustand zurückzusetzten, um mögliche Folgeschäden vorzubeugen.
Gern bearbeiten wir, den von Ihnen gemeldeten Mangel, im Rahmen der Gewährleistung, sobald der mechanische Schaden behoben wurde.
Laut System, soll Ihr Gerät einen flackernden Bildschirm haben. Dies könnte durch den mechanischen Schaden entstanden sein.

Sorry aber sind die nur dumm oder raff ich es nicht? Es steht doch auf der Website von Xiaomi (wie z.B. ein unbeabsichtigtes Fallen des Produkts) ja und was passiet in den meisten fällen??? Ja genau das Display bekommt einen Schaden. Und genau das ist doch das problem.
 
C

creeper808

Neues Mitglied
Ich glaube einfach, dass du es nicht raffst, kann das sein? Dein Gerät hat bei Xiaomi 24 Monate lang Garantie exklusive kostenloser Displayreparatur durch Sturzschäden. Die Displayreparatur bei Sturzschäden ist an die Bedingungen der Registrierung für die Dauer eines Jahres dann zusätzlich inkludiert. Jetzt hast du vermutlich dich nicht registriert und wenn doch, sind nun mal die 12 Monate vorbei die den Sturzschaden abgedeckt hätten. Deshalb wollen die nun mal Geld sehen. Natürlich hast du bei deinem Gerät noch Garantie die andere Fälle abdecken würden (z.B. Ladebuchse kaputt, Simkarte funktioniert nicht, Display flackert etc.), aber halt nicht den Sturzschaden/Displaybruch. Ist das echt so schwer zu verstehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KNAPPI

Ambitioniertes Mitglied
Hast du den 1 Post von mir gelesen? Da steht alles was ich dem Support gesagt habe. Warum sagen sie nicht einfach 12 Monate rum waurum belügen sie ein um Kohle zu machen? Würdest du einfach Geld zahlen wenn man dich belügt,nicht mit der Sprache rausrückt einfach sagt mechanischen Schaden? Ich glaube nicht Es ist Betrug was sie machen und fertig.

Es ist wie mit Preisfehlern wer den mist baut muss auch da für gerade stehen und der Kunde bekommt recht
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Probleme mit Xiaomi Displayreparatur beim Mi 11 Antworten Datum
1
4
0