Efox Smart E5S - Display defekt

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Efox Smart E5S - Display defekt im Werkstatt Forum im Bereich Weitere (Android) Hardware.
J

jameiisdesgeil

Neues Mitglied
ach vergiss den deutschen pseudosupport von post nr.2, der hat mir auch nix anderes gesagt als das ich das ding nach china schicken soll obwohl schonn mit defekt ankam. der rat den du hier gibst ist den strom net wert ihn zu lesen.
hab das gerät im müll entsorgt weil ich schon vorher wuste wie das ausgeht. das selbe wie bei kingsocke.
inzwischen verschicken sie ja nur noch aus england. warum wohl?
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Es ist immer schön, wenn User, die seit einem Monat solcherlei Geräte benutzen viel mehr Wissen haben. als die User, die das seit nunmehr über 4 Jahren regelmäßig wiederholen.
Ja, auch ich bin diesbezüglich ein Wiederholungstäter - wenngleich vielleicht kein "normaler User", da ich sowohl über Hardware- als auch Software-Kenntnisse verfüge.
Ich hatte auch schon unzählige Geräte auf meinem Tisch zur Reparatur (auch aus diesem Forum) - und bisher wurde mir auch von jedem Shop geholfen.
Natürlich müssen die Geräte zurück nach China, wenn man nicht selbst das Wechseln übernehmen kann.
jameiisdesgeil schrieb:
hab das gerät im müll entsorgt weil ich schon vorher wuste wie das ausgeht.
Sowohl für die Umwelt als auch das Gerät der falsche Weg.
Es gibt in diesem Forum auch User, die ihr Gerät dann lieber mir schicken um es als Ersatzteil-Spender zu stiften.

Aber noch ein Hinweis: Bitte benutze die Regeln zur Rechtschreibung und Grammatik (was Du ja bei der Anmeldung akzeptiert hast)!
 
J

jameiisdesgeil

Neues Mitglied
wenn du ein fanatiker der rechtschreibung bist dann geh zu duden und belästige andere leute hier nicht damit. scheint ne manie zu sein oder ein zwangsverhalten,
aber anscheinend diskriminiert man hier gerne mit der regel, ganz besonders du leute die damit probleme haben.

warum du diesen shop so wehement verteidigst lässt sich nur erahnen. da es das gerät nichtmerh gibt ist das eh erledigt.
und wenn ich in deutschland ein gerät aus deutschland kaufe muss nichts zurück nach china. du sollteste mal das deutsche recht in der hinsicht lesen bevor du wieder mit deiner rechtschreiblaier anfängst. es sscheint dir aber wichtiger zu sein darauf zu pochen und nicht auf die einhaltung gültigen rechtes.

warum wohl wurde das deutsche lager aufgelöst?
lassst die finger von dem shop leute, ihr bereuht es.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Da Du das recht ansprichst:
  • Hier darf ich keine Rechtsberatung geben
  • Du irrst. Es ist ein Shop, der ein Logistikzentrum hier betreibt.
  • Das Lager wurde nicht aufgelöst.
  • Du solltest zudem generell Lesen bevor Du DInge akzeptierst (Gilt für die Foren-Regeln wie für die AGB eines Shops.)
 
M

mispi

Ambitioniertes Mitglied
Andy52 schrieb:
@FrankyG

Du kannst als erstes den Service vom Efox Shop anschreiben, und nachfragen ob sie dir behilflich sein können das Display zu beschaffen. Solltest dort nicht weiterkommen frag einen der beiden User efox-shop oder efox-assistent per PN ob diese dir bei der Beschaffung behilflich sind.

Es ist allerdings möglich das dich der Steckkontakt der das Display mit dem Bord verbindet etwas gelöst hat,das ruft auch dein genanntes Problem hervor.Den Steckkontakt vorsichtig wieder ans Bord drücken und mit etwas Glück funktioniert alles wieder.
Um das zu über prüfen müsstest halt das Handy auseinander nehmen. Wie das funktioniert kannst in meinen geschriebenen HOWTO USB Buchse austauschen.


LG Andy
Hallo Andy,
mir geht es ähnlich, Telfon funktioniert, leider sehe ich nix mehr :-(
Wo finde ich dieses Howto? Habe es soeben mit der Suchfunktion probiert, leider kein Erfolg.


OK, gerade gefunden, es fehlte der Bindestrich zwischen how-to :)

Gruß
mispi
 
A

Androiddepp

Neues Mitglied
hallo N2k1,
was kann ich am effektivsten tun, damit mein Display, dessen Touch-Funktionalität durch meinen Versuch das Display abzulösen, (wie in "How to - USB Buchse wechseln" ) ersetzt/repariert wird?
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Dazu müsste man/ich wissen, was genau kaputtgegangen ist.
Mögliche Fehler:
Flachband-Kabel aus der Buchse gelöst (sitzt nun schräg)
Flachband-Kabel gebrochen
Flachband-Kabel am Display gelöst
 
A

Androiddepp

Neues Mitglied
das kann ich leider selbst nicht feststellen, da das Display von mir ja gar nicht richtig abgelöst wurde.
es klebt also noch ziemlich streng, ich habe nur versucht, mit einer dünnen Karton-Karte den Rand rundherum zu lösen. quasi wie mit einem Messer.
mir fiel dabei auf, daß es u.a. im rechten oberen und unteren Randbereich mal größeren Widerstand gab, dachte das ist der Kleber, da ich ja geschätzt nur max. 3-5 mm (wenn überhaupt) das Karteneck einführen konnte.
Nach der Kartenaktion versuchte ich wie von Andy52 (How-To/ USB-Ladebuchse) beschrieben, das Display vom oberen/mitte-Bereich aus vorsichtig anzuheben und weiter zu den Ecken hin zu lösen, was aber höchstens so 1mm gelang.
Die dabei auftretende Kraft erschien mir aber so hoch, daß ich die Aktion abbrach.