Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Android-Kontakt ohne Verknüpfung zu WhatsApp

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android-Kontakt ohne Verknüpfung zu WhatsApp im Whatsapp im Bereich Kommunikation.
Tryon

Tryon

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe in den WhatsApp-Datenschutzeinstellungen festgelegt, dass meine Daten (Info, Status, Bild, Zuletzt online) nur von meinen Kontakten gesehen werden können. Also diejenigen Nummern, die ich im Android-Telefonbuch als Kontakte hinterlegt habe.

Wenn ich jetzt aber einen Kontakt zu Android hinzufüge (z.B. einen geschäftlichen) und diese Nummer ist einem WhatsApp-Konto zugeordnet, dann merkt WhatsApp das und dieser Kontakt hat damit Zugriff auf Status, Bild, etc. Einen reinen Android-Kontakt (von dem WhatsApp nichts mitbekommt) kann ich nicht anlegen.
Man kann diese Datenschutz-Einstellungen innerhalb von WhatsApp ja nicht für einzelne Kontakte vornehmen.

Was ich schon hoffnungsvoll versucht habe: in der Android-Kontaktverwaltung nur die Kontaktliste "WhatsApp" ausgewählt und dort den Kontakt gelöscht. Da kam die Frage, ob dieser auch in anderen, damit verknüpften Kontaktlisten gelöscht werden soll. Das habe ich verneint.
Damit war dann auch in der normalen Kontaktliste die sichtbare Verknüpfung zu der WhatsApp-Liste weg und ich dachte schon, die Lösung wäre gefunden.

Wenn ich dann aber WhatsApp öffne und rechts unten auf "Kontakt wählen" klicke, ist dieser Kontakt immer noch da. Und nach einem Neustart hat WhatsApp schon wieder die Kontaktliste durchsucht und die Verknüpfung erneut hergestellt.

Hat jemand eine Idee dazu?
 
R

rudolf

Lexikon
Du kannst die App Simple Contacts nutzen, und dort einzelne Kontakte so abspeichern dass andere Apps sie nicht sehen. Oder du nutzt das Arbeitsprofil für Kontakte, dieWhatsapp nicht sehen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Experte
@rudolf Noch eine Idee, wenn man lediglich den Zugriff von WhatsApp auf die Rufnummer eines Kontakts verhindern will, aber den Zugriff der Mail-App oder SMS-App erlauben will?
 
Tryon

Tryon

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit Simple Contacts funktioniert es leider nicht. "Arbeitsprofil" sagt mir nichts, vielleicht ist mein Android zu alt (8.0)?
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Arbeitsprofil geht z.B. über Apps wie Shelter.
 
R

rudolf

Lexikon
Tryon schrieb:
Mit Simple Contacts funktioniert es leider nicht.
Das ist ja eine tolle Antwort. Also denke ich mir wohl mist aus :(
Beitrag automatisch zusammengefügt:

holms schrieb:
Noch eine Idee, wenn man lediglich den Zugriff von WhatsApp auf die Rufnummer eines Kontakts verhindern will, aber den Zugriff der Mail-App oder SMS-App erlauben will?
SMS: Entweder Contacts aufrufen, und dort SMS anwählen, oder den SMS Messenger von Simplemobiletools nehmen, der kann zugreifen.
Email: Contacts aufrufen, drei Punkte, dort "Email ... Senden".
Sinn und Zweck von Simple Contacts ist nunmal, dass keine andere App an die "privaten" Kontakte rankommt :)

Da ich Whatsapp nicht nutze, noch eine Spekulation. Whatsapp den Zugriff auf Kontakte verbieten, und neue Kontakte per Teilen an Whatsapp weitergeben. Ich weiss aber nicht ob das geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Experte
@rudolf Letzteres geht so nicht. Man könnte natürlich Kontakte doppelt führen... Hmm
 
Tryon

Tryon

Fortgeschrittenes Mitglied
rudolf schrieb:
Das ist ja eine tolle Antwort. Also denke ich mir wohl mist aus
Nein, sorry, mein Fehler, ich hätte das näher beschreiben sollen.
Also: ich habe den Kontakt komplett gelöscht und mittels Simple Contacts neu angelegt. Dann bearbeitet und unten, dort wo in SimpleContacts "WhatsApp" steht, stattdessen "Gerätespeicher (nicht sichtbar für andere Apps)" ausgewählt. Das hat geklappt, aber bei WhatsApp taucht dieser Kontakt danach trotzdem auf.
 
R

rudolf

Lexikon
Du kannst bei SC den Kontakt bearbeiten, ganz unten den Speicherort ändern, und abspeichern. Das verschiebt den Kontakt unverändert ins "unsichtbare".
Bei vielen Kontakten ist exportieren,löschen, importieren bequemer.

Nun zu Whatsapp, natürlich löschen die ihre Kopie deiner Kontakte nicht. Auch liest WA deine Anruflisten und findet dort Leute mit WA Konten.
Schreib mal den privaten Kontakt etwas falsch, und schau ob der bei WA noch richtig ist.
Oder speicher mal 015147777744 als Kaufland ab, falls du die noch nie genutzt hast, und schau ob Whatsapp die dann hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Experte
rudolf schrieb:
Auch liest WA deine Anruflisten und findet dort Leute mit WA Konten.
Hallo, kannst du das mal irgendwie belegen? Denn das habe ich noch niemals selbst gelesen oder gehört.

WhatsApp sagt selbst:
Adressbuch. Im Einklang mit geltenden Gesetzen stellst du uns regelmäßig die Telefonnummern von WhatsApp Nutzern und anderen Kontakten in deinem Mobiltelefon-Adressbuch zur Verfügung, darunter sowohl die Nummern von Nutzern unserer Dienste als auch die von deinen sonstigen Kontakten.
Also aus dem Adressbuch. Von etwas anderem hab ich noch nichts mitbekommen, daher die Bitte um eine Quelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rudolf

Lexikon
Playstore, unter Berechtigungen.
(Ich hab natürlich vorher nachgeschaut :) )
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Experte
@rudolf Die Berechtigung ist bei mir deaktiviert (gut so), wurde auch niemals angefragt. Das sollte bei den meisten Benutzern so sein.

Weshalb die Berechtigung überhaupt auftaucht:
This permission is not needed but is granted transitively from READ_CONTACTS because we support old versions of Android.
Help understanding Whatsapp's permissions