WhatsApp abgelaufen aber kein Update im Play Store möglich?

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WhatsApp abgelaufen aber kein Update im Play Store möglich? im Whatsapp im Bereich Kommunikation.
Tito

Tito

Stammgast
Habe meinen Eltern zu Weihnachten ein Redmi Note 4 geschenkt. Soweit alles in Ordnung, jetzt sagten Sie mir "WhatsApp funktioniert nicht mehr". Ich bin natürlich von einem Anwenderfehler ausgegangen, "eben schnell ein Update machen" und alles ist gut. Naja, nicht so ganz. Folgende Anzeige/Overlay kommt wenn man WhatsApp startet:

Screenshot_2018-01-15-13-30-26-492_com.whatsapp.png

Das Problem ist, das im Play Store kein Update vorliegt. Und wenn man "Testprogramm verlassen" anklickt, dann kommt eine Meldung in der Art "Eine Webbrowser-Anwendung muss konfiguriert sein". Chrome ist auf dem Handy installiert.

Das Handy wurde mit einem neu erstellten Google Account aufgesetzt. WhatsApp wurde "normal" über Google Play installiert. Ein Neustart hilft nicht.

Bin ehrlich gesagt überfragt, habe ich so noch nie gesehen. Bin auch eigentlich nicht ganz unerfahren. Sollte das wirklich irgend ne AdWare sein? Meine Eltern nutzen fast nur WhatsApp, kann ich mir nicht vorstellen, dass die sich was dubioses eingefangen haben.

Man kann die Meldung auch nicht ausblenden. Ne Deinstallation und Neuinstallation habe ich noch nicht angestoßen, weil ich erstmal sichergehen möchte, dass sich nicht "was komisches" auf dem Handy befindet.
 
Fietze

Fietze

Experte
Was spricht dagegen WA zu deinstallieren und dann über den Playstore neu zu installieren?
Das wäre so ziemlich das Erste, was ich machen würde.
Chats kann man ja über WA sichern.
 
Tito

Tito

Stammgast
Ich würde halt gerne wissen woher diese "dubiose" Meldung kommt. Vor allem scheint sie offziell zu sein, aber weder Update noch "Testprogramm verlassen" ist möglich. Kann doch irgendwie nicht sein!?
 
iieksi

iieksi

Lexikon
Seid ihr vielleicht irgendwie in der Beta gelandet? :confused2:
 
Tito

Tito

Stammgast
Auf den Trichter bin ich gerade auch schon gekommen. Könnte sein, aber ist die Beta Teilnahme vielleicht irgendwie an die Telefonnummer gekoppelt?
Installiert wurde auf dem Gerät die offizielle Version über den Play Store. Keine Beta Teilnahme im Play Store.

Aber: Die SIM und dementsprechend auch die Nummer wurde vorher auf einem 3G Tablet (Nexus 7 2012) genutzt. Dort war die Beta APK über den "WhatsApp Beta Updater" installiert. Sogar das Google Konto war ein anderes als jetzt. Das ganze hatte den Zweck die Eltern mal an WhatsApp heranzuführen.

Nun bekamen meine Eltern zu Weihnachten ein "richtiges" Handy, die vormals im Tablet genutzte SIM steckt nun im Handy.

Kann es nun sein, dass die Nummer auf den WhatsApp Servern nun als "Beta-Tester" geführt wird? Im Play Store ist "Tester" nicht aktiviert. Das erklärt vielleicht warum die Version abgelaufen ist, aber kein Update vorliegt?

Ist die Beta Teilnahme fest mit der Telefonnummer verdrahtet? Wie komme ich denn da jetzt raus?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Experte
Genau so sieht es aus
 
borisku

borisku

Lexikon
Hier exakt das Gleiche: Am 13.1. kam die Meldung: Version abgelaufen... auch ich hab gedacht, meine Frau hat wieder irgendetwas abgeschossen... Aber: WA lief gar nicht mehr... Also hab ich das Datum händisch auf den 12.1. eingestellt, WA gestartet und dann in der Hilfe den manuellen download-link auf eine neuere Version 28.XXX gefunden, installiert und das wars hoffentlich... Ich wollte die Chats erhalten, die vorher nicht gesichert wurden... und das angebotene Runterladen vomPlaystore funzte nicht...
 
Tito

Tito

Stammgast
Tito schrieb:
Ist die Beta Teilnahme fest mit der Telefonnummer verdrahtet? Wie komme ich denn da jetzt raus?
Onkel Bandit schrieb:
Genau so sieht es aus
Lösung bei mir: Ich habe mich im Play Store mit dem neuen, nun von meinen Eltern genutzten Google Account zur Beta angemeldet. Dann hatte ich die Möglichkeit über den Play Store ein Update auf die aktuelle Beta anzustoßen. Jetzt läuft wieder alles.

Trotzdem interessant wie das verdrahtet ist. Die Nutzung von WhatsApp mit der Telefonnummer begann auf nem Tablet via Sideload (APKMirror WhatsApp Beta). Auf dem Tablet war ein anderer Google Account als der jetzige genutzt.
Dann gabs ein neues Handy, mit eigenem Google Account. Über den wurde die "normale" WhatsApp App geladen, keine Beta.

Dann muss es wohl so gelaufen sein, dass die derzeit noch offizielle WhatsApp Version im Play Store mittlerweile für Nutzer mit dem Status "Beta Tester" abgelaufen ist. Der Update Button aus meinem Screenshot erster Post führte dann ins Leere, weil der neue Google Account im Play Store kein Beta Tester war.

Da muss man erstmal drauf kommen... :blink:
 
LarsB

LarsB

Stammgast
Ich hatte das gleiche Problem, nur ging es vom 12.01. auf den 13.01. Vorher hatte es schon drei Tage rumgemault, dass es abläuft.
Anscheinend hat es mit dem Datum zu tun. Ich habe am 13. Whatsapp deinstalliert und wieder installiert, da waren alle Nachrichten seit dem letzten Backup dahin. Vorm Schlafengehen nochmal Backup zu Fuß angestoßen, und am nächsten Morgen wieder das Problem. Wieder deinstalliert und installiert, und seitdem läuft es. (toi toi toi!) Meine Frau hat das Redmi 4A, da gab es das Problem nicht.
Die Version aus dem Play Store war übrigens die gleiche wie vorher, das Datum scheint irgendwo eine hart verdrahtete "magic number" im Beta-Code von Whatsapp zu sein, der es irgendwie in die Release-Version geschafft hat und durch irgendwelche Konstellationen angeknipst wurde. Im Beta-Programm war ich nie. Ich habe versucht, mich über den Play Store im Programm an- und wieder abzumelden, aber da seien wohl alle Plätze belegt gewesen, sodass man sich nicht an-und demzufolge wieder abmelden kann.
Egal, es geht wieder.
 
K

Kleff

Neues Mitglied
Ich hatte auch das Problem und konnte es folgendermaßen lösen:
1. Die App "App" oder Mi-App öffnen
2. unten rechts den Button Tools anklicken es öffnet sich ein neues Fenster
3. Settings anklicken und "Auto Update" deaktivieren.
Danach WhatsApp neu installieren.
Seitdem läuft WhatsApp wieder ohne Probleme