WIKO Y81 mit Qi nachrüsten - Aber wie?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WIKO Y81 mit Qi nachrüsten - Aber wie? im Wiko Allgemein im Bereich Wiko Forum.
Rene8070

Rene8070

Neues Mitglied
Ich habe vor einigen Monate mir ein Wiko Y81 gekauft. Jetzt wollte ich das Smartphone mit Qi nachrüsten. Ich habe mir ein passendes Qi-Pad sowie eine Qi-Ladeauflage gekauft. Mit all meinen anderen Geräten funktioniert das Aufladen nur nicht mit dem WIKO Y81. Da wird gar nichts geladen. Warum ist das so? Was kann ich tun?

IMG_2021-02-07-08-36-36-130.jpg
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Rene8070

Rene8070

Neues Mitglied
Zum Teil. Bei meinen Smartphones funktioniert das. Ich habe das schwarze Qi-Pad sogar an einen PS4-Controller angeschlossen und sogar da wird geladen. Nur eben nicht beim WIKO.

Aber deine Antwort richtet sich nicht an meine Frage?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Rene8070 schrieb:
Aber deine Antwort richtet sich nicht an meine Frage?
Doch, weil Geräte nicht zwingend ein Smartphone beschriebt oder einschließt und Smartphones (wie dein Wiko) etwas pingeliger sind was die Ladespannung betrifft.

Du könntest ein anderes Netzteil an dem Qi Ladepad testen, eventuell liefert das momentane eine zu niedrig Spannung wodurch wiederum (durch Verluste bei Qi) zu wenig dann am Wiko ankommt und diese dann nicht lädt.
Auch wenn auf dem Netzteil 5V drauf steht, heißt dies nicht dass mit Last auch wirklich noch 5Volt geliefert werden. Ich hatte schon einige die dann nur 4,6 Volt lieferten.
Es ist auch die richtige Positionierung auf und ein sehr geringer Abstand zu dem Ladepad erforderlich, damit auch die volle Leistung übertragen werden kann
 
Rene8070

Rene8070

Neues Mitglied
Ich sehe schon. Ich erweitere meine Frage mal.

Wer kann den sein WIKO Y81 mit Qi laden und welche Geräte sind das genau?

Im übrigen rührt sich beim Wiko gar nichts, wenn ich es mit Qi-Pad auf die Qi Ladestation lege.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Die ist schon bewusst, dass für das Laden mit nachgerüstetem Qi, 4 Dinge in Kombination verantwortlich sind:
  1. Smartphone
  2. Qi Ladematte (hier könnte auch der USB Stecker zu kurz sein)
  3. Qi Ladegerät
  4. Netzteil (und ggf USB Kabel)
Daher ist die Frage, wer Qi Laden mit dem Wiko Y81 (einem €90 Smartphone, welches hier im Forum sehr wenig Anhänger hat) kann, obsolet.
Ein Sechser im Lotto ist wahrscheinlicher, als hier eine User zu finden, welcher die oben 4 genannten Dinge, genau wie Du sie einsetzt, verwendest.

Just my 5 Cents.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - WIKO Y81 mit Qi nachrüsten - Aber wie? Antworten Datum
0
4
1