1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. leiderahnungslos, 20.01.2015 #1
    leiderahnungslos

    leiderahnungslos Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,
    mein Highway kam serienmäßig mit Kitkat. Zur Vorbereitung der Installation des ClockworkMod Recovery (CWM) habe ich es laut dieser Anleitung gerootet:
    ClockworkMod Recovery für das Wiko Highway!
    Den Erfolg des Rootens mit Kingoroot habe ich mit Root-Checker bestätigt bekommen. Dann habe ich auf der gleichen Seite diese weiteren Schritte genau befolgt:

    • Roote dein Wiko Highway (Anleitung)
    • Installiere dir Mobileuncle MTK Tools (Download)
    • Lade dir recovery_cwm_6044_highway.img herunter (Download)
    • Prüfe ob die Datei ca. 5-6MB groß ist
    • Kopiere recovery_cwm_6044_highway.img auf den internen Smartphone Speicher
    • Starte Mobileuncle MTK Tools -> Recovery Update
    • recovery_cwm_6044_highway.img auswählen und bestätigen
    • Zur Überprüfung in den Recovery Modus booten

    Alles läuft ohne Fehlermeldung einwandrei durch aber wenn ich bei Punkt 8. in den Recovery Modus boote habe ich statt des CWM das stock recovery. Folgenden Zusatz-Satz auf der Seite habe ich nicht verstanden:
    "Hinweis: Damit ClockworkMod nicht wieder nach einem Neustart Deiner Stock ROM überschrieben wird, kannst Du in CWM “reboot system now” auswählen und mit “yes” den Fix für dieses Problem ausführen."
    Nach Punkt 7. wird mir vorgeschlagen, in den Recovery-Modus zu booten, was ich nur mit ok oder abbrechen beantworten kann. Ein "yes" zu einem Fix scheint mir das nicht zu sein.

    Hat jemand eine Idee, woran es scheitert?
     
  2. leiderahnungslos, 24.01.2015 #2
    leiderahnungslos

    leiderahnungslos Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Damit ich mal eine Idee kriege, ob das überhaupt grundsätzlich der richtige Weg ist, ein anderes Recovery zu installieren: Wer von euch hat denn ausgehend von Kitkat das ClockwordMod Recovery laufen und hat es vielleicht noch bei jemand anderem nicht geklappt?
    Der Grund, warum ich gerne ein anderes Recovery hätte, ist die Möglichkeit, eine Komplett-Sicherung des Systems zu machen. Oder sieht jemand noch eine Alternative?
    Danke im Voraus!
     
  3. Verpeilter Neuling, 24.01.2015 #3
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Prinzipiell kann man das Recovery mit dem Flashtool auf's Smartphone bringen. Das ist hier fürs Highway Signs ausführlich beschrieben: https://www.android-hilfe.de/forum/...-fuers-highway-signs.627727.html#post-8254289. Dieser Weg sollte auch beim "normalen" Highway funktionieren. Wichtig ist: Du musst natürlich die Dateien fürs "normale" Highway verwenden. Nutze auf keinen Fall einfach Recovery, Scatter oder sonstwas für's Highway Signs!

    Und natürlich hafte ich auch nicht für Schäden oder Datenverluste!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2015
    leiderahnungslos bedankt sich.
  4. leiderahnungslos, 25.01.2015 #4
    leiderahnungslos

    leiderahnungslos Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Da ist leider kein anklickbarer Link drin. Könntest Du das noch ergänzen? Denn im Highway Signs-Forum finde ich auch kein entsprechendes Thema.
    Danke!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.01.2015
    Verpeilter Neuling bedankt sich.
  5. Verpeilter Neuling, 25.01.2015 #5
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Danke für den Hinweis. Hatte tatsächlich den Link vergessen. Habe den Post oben entsprechend ergänzt.
     
    leiderahnungslos bedankt sich.
  6. leiderahnungslos, 25.01.2015 #6
    leiderahnungslos

    leiderahnungslos Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ok, die Anleitung für das Highway Signs beschreibt offenbar einen völlig anderen Weg. Würde es eh nicht riskieren, solange nicht andere, erfahrenere Leute damit schon Erfolg gehabt hätten. Mich wundert allerdings, dass sich offenbar nicht viel Highway-Besitzer mit einem Recovery zu beschäftigen scheinen. Zum Thema Root gab es da doch mehr Aktivität im Forum.

    Konkret zur Highway Signs - Anleitung: Die ADB-Treiber bekäme ich auch für das Highway. Die eigentliche CWM-Recovery-Datei ist über die von mir zitierte Anleitung auch zu kriegen. Das SP Flashtool ist doch vermutlich nicht Geräte-spezifisch, oder? Aber woher könnte man Scatter für das Highway bekommen?
     
  7. Verpeilter Neuling, 25.01.2015 #7
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Den Scatter kannst du im Prinzip so wie hier beschrieben bekommen (*klick*). Nur musst du natürlich die Datei vom Highway (und nicht vom Bloom) verwenden.

    Vielleicht segnet dir ja Wiko_fan (der schon einige CWMs erstellt hat) oder ein anderer erfahrener Nutzer deine Zip noch ab, bevor du loslegst. Vorher Daten sichern nicht vergessen.
     
    leiderahnungslos bedankt sich.
  8. leiderahnungslos, 25.01.2015 #8
    leiderahnungslos

    leiderahnungslos Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Genau da beißt sich die Katze ja in den Schwanz. Habe nämlich mit Entsetzen gelesen, dass weder Titanium Backup noch Online Nandroid Backup auf dem Highway unter Kitkat funktionieren. Im Falle des Titanium Backup habe ich das auch selbst vergeblich ausprobiert. Werde dazu noch einen Thread eröffnen. Könnte also lediglich in der freien Partition abgelegte Dateien manuell sichern. Oder hast Du noch eine andere Idee?
     
  9. Verpeilter Neuling, 25.01.2015 #9
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Für Backup-Strategien bist du im allgemeinen Teil richtig: https://www.android-hilfe.de/forum/...skussion-rund-um-backup-strategien.74555.html
    Dort gibt es auch einen Link zur Sicherung ohne Root. Auch in dem in jedem Wiko-Geräteforum gepinnten Thema https://www.android-hilfe.de/forum/...-zu-geraeteuebergreifenden-themen.624149.html findest du eine MTK-spezifische Möglichkeit mit dem Flashtool.

    Bitte in diesem Thema nur über die Installation von CWM diskutieren und nicht ins OT abdriften.
     
    leiderahnungslos bedankt sich.
  10. Wiko_fan, 25.01.2015 #10
    Wiko_fan

    Wiko_fan Android-Guru

    Hallo,CWM kann man über verschiedene Wege flashen ,einer von den Methoden habe ich in meiner Anleitung beschrieben .
    Wichtig ist,dass du davor die Treiber installierst
    Am einfachsten kannst du per Wikotools sie installieren(nur bis zu Stelle wo man das Handy anschließen soll) : Update Wiko HIGHWAY (Wenn du windows 8 hast ,die Treibersignierung deaktivieren nicht vergessen !)

    Installiere dir Mobileuncle MTK Tools : http://ge.tt/api/1/files/2P16x3G1/0/blob?download

    CWM erstellen (wird hier im Video ganz gut beschrieben): https://www.youtube.com/watch?v=lEFcsQ8gC1E


    Und bei weiteren Fragen melde dich noch mal ;)

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:11 Uhr wurde um 22:22 Uhr ergänzt:

    Wen du dann noch Scatter erstellen willst, dann kannst du sie so erstellen : https://www.youtube.com/watch?v=YZFO5WIyES8

    Full Backup : https://www.youtube.com/watch?v=3nvbU6Km8-M
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2015
    leiderahnungslos bedankt sich.
  11. leiderahnungslos, 27.02.2015 #11
    leiderahnungslos

    leiderahnungslos Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Vielen Dank für's Raussuchen - habe da tatsächlich noch Fragen.
    Zur Anleitung zum Full Backup: Was genau enthält das mit Hilfe der MTK Droid Tools auf meinem PC abgelegte Backup? Gelesen habe ich "das Rom". Ist es genau das, was ich mir mit Hilfe des stock recovey über den Werkreset wieder herstellen würde? Dann wäre es ja kein Full Backup, denn mir würden alle Daten und upgedateten Apps oder selbstinstallierten Apps fehlen. Könnte das denn hier funktionieren?:
    [TOOLKIT][GUI][MULTI-PLATFORM] Ultimate Back… | Android Development and Hacking | XDA Forums
    Allerdings ist das ja eine Lösung für ein Full-Backup ohne Root. Nun habe ich aber Root und frage mich, ob es da noch cleverere oder einfachere Lösungen gibt.

    Zur Anleitung zum Herstellen des CWM: Hier habe ich wieder den Eindruck, kaum jemand der Highway-Besitzter scheint sich das CWM zu wünschen oder zu benötigen, denn sonst müsste das Highway-spezifische CWM doch schon längst vorliegen und hier im Forum verlinkt sein! Oder verstehe ich hier etwas falsch?
     
  12. Wiko_fan, 27.02.2015 #12
    Wiko_fan

    Wiko_fan Android-Guru

    Na ja ,geht halt nicht ,solange einer der sich damit auskennt nicht was macht .Dabei spielt auch keine Rolle wie viele user wollen.
     
  13. leiderahnungslos, 30.06.2015 #13
    leiderahnungslos

    leiderahnungslos Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Zwei Systemaktualisierungen später habe ich noch mal einen Anlauf gestartet. Wieder nach obiger Anleitung. Diesmal misslang direkt schon das Rooten mit dem alten Kingoroot aus dem Link. Habe dann die aktuelle Version gesucht und mit Erfolg verwendet. Und nun klappte auch das Flashen des CWM!
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. recovery 6044.img download

    ,
  2. download Lade dir recovery_6044.img herunter

    ,
  3. clockworkmod lässt sich nicht installieren

    ,
  4. recovery 6044.img,
  5. wiko highway signs cwm flashen,
  6. cwm wiko highway signs,
  7. cwm recovery lässt sich nicht installieren,
  8. recovery lässt sich nicht installieren,
  9. clockworkmod recovery lässt sich nicht installieren,
  10. cwm aufs Highway signs,
  11. cwm fürs Highway signs,
  12. highway signs clock#,
  13. clockwork recovery lässt sich nicht installieren,
  14. clockwork mod wiko highway signs
Du betrachtest das Thema "ClockworkMod (CWM) Recovery lässt sich trotz Anleitung nicht installieren" im Forum "Wiko Highway Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.