Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Wiko Lenny - keine IMEI Nummern

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wiko Lenny - keine IMEI Nummern im Wiko Lenny Forum im Bereich Wiko Forum.
R

rei_eva00

Neues Mitglied
Liebe Android Gemeinde,

ich habe von einem Freund das Wiko Lenny in die Hände bekomme mit der Bitte "mach mal nen Software - Update, ich kann nicht mehr telefonieren".

Ich mir besagtes Smartphone angeschaut und festgestellt, dass beide IMEI Nummer weg sind und er sich somit nicht ins Netz buchen kann.

Da er technisch nicht sehr bewandert ist, befindet sich sein Smartphone im Originalzustand mit 4.4.2.

Ich habe versucht mich mit der Materie vertraut zu machen, um die IMEI wiederherzustellen bzw. neu in den Speicher zu schreiben.

Aber das Thema root funktioniert bei mir bspw. nicht.

Welche Möglichkeiten kennt ihr noch um die IMEI wiederherzustellen bzw. sie in den Speicher schreiben zu können (wenn möglich auch ohne Root)?
 
R

rei_eva00

Neues Mitglied
Ich habe root Rechte erlangen können und habe mit dem Programm "MTK Droid Tools" versucht die IMEI's neu zu schreiben. Leider schlug dies bisher fehl und ich weiß nicht weiter. (siehe rechte Seite auf dem Bild)
 

Anhänge

Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Der bereits von mir verlinkte Weg funktioniert auch nicht?
 
R

rei_eva00

Neues Mitglied
Verpeilter Neuling schrieb:
Ohne Root wird da wahrscheinlich nicht viel möglich sein. Zum Rooten beim Lenny kannst du dich hier einlesen: https://www.android-hilfe.de/forum/wiko-lenny.1903/wiko-lenny-root.617276.html

Wenn du Root hast, sollte das Vorgehen wie beim Rainbow funktionieren. Anleitung für's Rainbow findest du hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...hen-verloren-wie-wiederherstellen.607235.html
Die Variante habe ich zuerst ausprobiert. Das wäre wohl leider zu einfach gewesen. Ich weiß auch nicht, ob es mit dem "Lenny" irgendwie anders läuft. :sad:

Der ursprüngliche Beitrag von 15:07 Uhr wurde um 15:15 Uhr ergänzt:

Sooooo, habe es jetzt anscheinend hinbekommen.

Habe nochmal bei MTK Droid Root Tools auf "Root" geklickt. Dadurch habe ich root shell temporär erhalten und konnte die IMEI erfolgreich eintragen.

Nach Neustart des Geräts werden mir die IMEI Nummer im System angezeigt.

Sollte es sich nur um eine temporäre Änderung handeln, werde ich berichten.
 
R

rei_eva00

Neues Mitglied
Anmerkung:

Die Lösung ist leider nur temporär, das heißt nach einem Factory Reset geht das Spiel von vorne los, daher wie oben geschrieben eine Sicherung zum Wiederherstellen anfertigen.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das sollte so aber nicht sein. Die IMEI muss einen Factory-Reset überstehen. Was du noch testen könntest, um die IMEI dauerhaft im System zu behalten: Du stellst die IMEI her und flashst danach die Software mit dem Programm von Wiko wieder (das funktioniert auch, wenn das Update bereits installiert ist): Update Wiko LENNY. Achtung: Dabei werden alle Daten gelöscht - ist sogar gründlicher als ein Factory-Reset, da selbst Systemapps und Partitionen wiederhergestellt werden. Beachte die Anleitung (insbesondere den Hinweis zur Treibersignierung, falls du Win 8 oder neuer nutzt). Danach ist das Gerät wie frisch aus dem Werk und die IMEI bleibt hoffentlich.
 
M

marvon

Neues Mitglied
Ich konnte das Lenny 1 mit dem Programm dr.fone 9 rooten und dann mit der App "Chameleophon" die IMEIs eingetragen.
 
Ähnliche Themen - Wiko Lenny - keine IMEI Nummern Antworten Datum
1
1