Akku des Wiko Rainbow 4G über Nacht fast leer

  • 32 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku des Wiko Rainbow 4G über Nacht fast leer im Wiko Rainbow 4G Forum im Bereich Wiko Forum.
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen, neuerdings entlädt sich das Handy fast vollständig über Nacht. Habe schon alles was ich beenden kann, beendet. Woran könnte es liegen? Hat noch jemand das Problem?
LG
FrolleinD

Mein tablet verbraucht 7% über Nacht, das Handy 65%
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
OK,das ist nicht normal ,da tun sich möglicherweise mehrere Apps aufhängen

Der ursprüngliche Beitrag von 10:10 Uhr wurde um 10:12 Uhr ergänzt:

Starte Mal das Handy neu und wenn nicht hilft, dann ein Backup machen und anschließend zurücksetzen. Wenn immer alles gleich bleibt ,dann müssen wir die Software neu aufspielen
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die schnelle Antwort,
wie kann ich feststellen, ob und welche es sind?
Habe im Datenverbrauch schon nachgesehen und alles was nicht nötig ist, deaktiviert :confused2:

Der ursprüngliche Beitrag von 10:15 Uhr wurde um 10:21 Uhr ergänzt:

So, habs jetzt erstmal neu gestartet, mal sehen, was es morgen früh so sagt :unsure:
 
Admiral

Admiral

Stammgast
Kontrolliere auch, ob sich die Google Sync (z.B. Kalender) irgendwo verhaspelt hat. Das kann auch massiv Akku ziehen.
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied

So, ihr Lieben
Hat alles super geklappt. Über Nacht nur 5% und jetzt von gestern morgen noch 55% übrig. ich bin begeistert. habe neu gestartet und die beiden Apps draufgepackt und jetzt klappt es. Nochmal ganz lieben Dank
Gruß
FrolleinD

:thumbup:
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Allerseits einen schönen guten Morgen,

hier bin ich nochmal zu gleichem Thema. Heute Morgen ließ sich das Handy erst gar nicht anschalten. Der Akku war total im Keller. Ich habe bis heute keine Probleme mehr gehabt. Habe es bei 30% aufgeladen und bei 70% wieder vom Netz. Abends schalte ich es immer ganz aus und gestern Abend waren noch 58% drauf. Sollte ich mir ein neues Akku holen??

Außerdem muss ich beichten.
Am 22.9. habe ich in der Plauderecke einen Beitrag gepostet mit dem Titel Foto-Ordner.
Weil in diesem Unterordner waren mit Symbolen und sonst was. Da ich keine Antwort bekommen hatte und mich diese Dinger in den Fotos gestört haben, habe ich sie alle gelöscht :confused2:

Kann da ein Zusammenhang bestehen???

Hier nochmal die Fotos
DSCI0403.JPG DSCI0404.JPG

Ich hoffe, ich brauche kein neues Handy :blushing:

LG
FrolleinD
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich kann mir nicht vorstellen, dass gelöschte Bilder zu solchen Akku-Problemen führen. Zu welcher App haben die Bilder denn gehört? Nicht dass die App jetzt ununterbrochen nach Bildern sucht. Die Bilder müssen dir ja eigentlich aus der zugehörigen App bekannt vorkommen. Die App würde ich dann zur Sicherheit neu installieren.

Mache doch bitte mal folgendes: Schalte das Smartphone aus und nimm den Akku kurz raus. Setze dann den Akku wieder ein und laden den bei ausgeschaltetem Smartphone komplett voll. Dann starte das Smartphone. Kontrolliere, ob die Akkustatistiken wieder resettet sind. Wenn das passt, dann lasse das Smartphone ein paar Stunden liegen, ohne dass du aktiv etwas machst, also so wie es über Nacht der Fall ist (ich weiß, dass das nicht so leicht ist ;)). Jetzt sollten die Akkustatistiken sagen, was die Verbraucher waren. Mache bitte zwei Screenshots: Einmal von der Übersicht, wenn du unter Einstellungen -> Akku gehst und einmal von der Detailübersicht, wenn du die Akkukurve nochmals antippst. Vielleicht sieht man da ja Auffälligkeiten.

Wenn dort kein auffälliger Verbraucher heraussticht, würde ich nicht direkt ein neues Smartphone kaufen - zumindest nicht, wenn das Rainbow 4G sonst ordnungsgemäß läuft. Da gibt es noch zwei günstigere Möglichkeiten. Zum Einen kannst du die Software komplett neu einspielen. Solltest du dich für diesen Schritt entscheiden, dann helfen wir dir gerne weiter. Durch das komplett neu Einspielen der Software werden auch Probleme behoben, die einen Werksreset überstehen. Das kostet dich nichts, außer 468 MB Download (falls du einen Internetzugang mit begrenztem Volumen hast) und die Zeit, die du benötigst, dein Gerät wieder einzurichten. Denn alle Nutzerdaten und -einstellungen gehen dabei leider verloren. Von der Nutzung eines Backups würde ich in dem Fall auch abraten - denn damit spielst du evtl. den Fehler auch wieder ein. Sollte auch mit frischer Software das Problem weiterhin bestehen, dann könnte man in der Tat über einen neuen Akku nachdenken. Auch der ist günstiger als ein neues Smartphone.
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist es ja, ich kenne keines dieser Bilder. Höchstens das ein- oder andere. Z.B. das auf dem rechten Foto könnte das Schloß von der App-Lock in CM Security sein oder ein anderes von T-online....... aber sonst...... sagen mir alle nichts
und Screenshot (schäm) weiß ich nicht wie man den macht. Und neue Software aufspielen......... ich kenn mich leider nicht so aus :confused:
(Das sind die Richtigen, Handy haben wollen und von nix ne Ahnung :crying:)

Ich werde jetzt erst mal den ersten Rat beherzigen und das Handy aufladen. Das Akku hatte ich schon kurz raus und wieder rein, bevor ich es ans Netzt getan habe und jetzt lädt es. Melde mich heute Nachmittag nochmal. (Die Pflicht ruft)

Vielen Dank für die schnelle Antwort

LG
FrolleinD

ginge auch ein Nicht-Original-Akku?? Oder sollte es schon das Original sein.....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
nochwas
habe gerade nachgesehen bei wieviel % das/der Akku jetzt ist: bei 38 und es hängt schon seit 1/2 9 an der Steckdose..... ist doch auch nicht normal oder?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das ist doch alles nicht so schlimm. Jeder hat mal klein angefangen. Mein Nutzername war am Anfang übrigens ernst gemeint und ich habe mittlerweile viel Wissen zugelegt, da mich das Thema Smartphone interessiert ;). Auch wenn der Name jetzt nicht mehr passt: Der bleibt trotzdem :D! Wir bekommen das schon alles hin. Es ist nichts schweres dabei und du bekommst für alles Anleitungen.

Fangen wir doch gleich mal mit der ersten Anleitung an: Screenshots machst du, indem du die Leisertaste und die Powertaste gleichzeitig gedrückt hältst, bis eine Meldung kommt, dass ein Screenshot erstellt wurde. Das dauert ca. 1-2 Sekunden, bis das auslöst. Das gleichzeitige Drücken braucht vielleicht etwas Übung, aber eigentlich ist das kein Problem. Wenn es nicht direkt klappt, dann versuche es einfach nochmal ;).

Mit dem Einspielen der Komplettsoftware würde ich an deiner Stelle erstmal warten. Denn das macht ja doch etwas Arbeit, wenn du alles neu einrichten musst. Das Smartphone ist danach im Prinzip wie frisch aus der Verpackung (nur dass schon alle Updates von Wiko drauf sind). Falls du diesen Schritt sofort machen möchtest, dann sag Bescheid. Aber ich würde noch zu einem Moment Geduld raten ;).

Zum langsamen Laden: Verwendest du das Netzteil und das USB-Kabel von Wiko? Ein schwächeres Netzteil (das von Wiko hat 1A Ausgangsstrom) oder ein minderwertiges Kabel können den Ladevorgang spürbar beeinflussen. Ich habe hier auch so ein "tolles" Kabel liegen. Ist ein 2 Meter langes Flachkabel, das ich eigentlich verlegen wollte. Das "tolle" an diesem Kabel ist, dass damit mein Wiko Darknight doppelt so lange lädt, wie mit dem Originalkabel. Seit dieser Feststellung nutze ich das Kabel nur noch zur Datenübertragung (die klappt problemlos) und habe es doch nicht verlegt. So langsames Laden kann auch ein Hinweis auf einen defekten Akku sein - muss aber nicht. Beim Altern steigt der Innenwiderstand des Akkus und er lädt deshalb langsamer. Ist das Smartphone beim aktuell langsamen Ladevorgang aus- oder angeschaltet?
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Schaue schnell mal zwischen Suppe und Kartoffeln hier rein :)))
Jetzt ist es 1/2 1 und das Handy ist bei 60%. Das mit dem Kabel weiß ich nicht mehr so genau. Ich hatte ja vorher ein Huawei und ich glaube davon ist es noch. Das überprüfe ich. Ja, das Gerät ist ausgeschaltet. Mit einem neuen Akku (der Gedanke kam mir) ist mir ja dann auch nicht gedient, wenn der immer nach der 'verlorenen app' sucht, ist es ja genau so schnell wieder leer. Der Ordner hieß übrigens, wie man ja auch auf dem Foto sieht, appdata..... ist wahrscheinlich dann doch so wie du vermutest, dass immer wieder nach der app gesucht wird. Ich warte jetzt, bis es voll ist, mache einen screenshot und melde mich dann wieder.

Ganz vielen lieben Dank für die Mühe, die du dir mit mir machst. :biggrin:
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Es ist tatsächlich so, dass es mit dem anderen Kabel jetzt schneller geladen hat.
Habe die Screenshots gemacht Screenshot_2015-09-29-14-15-17[1].png Screenshot_2015-09-29-14-15-48[1].png Screenshot_2015-09-29-14-18-35[1].png

Auch haben sich wieder 18 neue appdata-Fotos und 14 ext_res Fotos in den Fotoordner geschummelt obwohl ich das Handy ja nun doch heute morgen gar nicht benutzt habe.

Ich denke, mit dem Aufspielen neuer software hätte ich evtl. nicht so große Probleme, da ich fast alles auf der SD-Karte habe. (Oder denke ich da schon wieder falsch)

Freue mich auf deine Antwort. Bin gespannt, wie schnell es jetzt entlädt.

Habe mal CM Security und t-online neu installiert.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Noch einmal eine blöde Frage: Ich habe meine Fotos in einer app die heißt : QuickPic. Wenn ich diese app lösche (wegen der ganzen Symbolfotos, die ich nicht will, lösche ich damit auch meine Fotos (weil die ja da drin sind??)
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Na dann will ich deine Punkte mal abarbeiten: Wenn das Smartphone mit einem anderen Kabel schneller lädt, dann hast du ja zumindest die erste Baustelle schon beseitigt. Möglicherweise wurde das Smartphone dann überhaupt nicht richtig geladen und dein Problem könnte damit erledigt sein. Wir hatten hier schon diverse Probleme (auch kurze Laufzeit) bei verschiedenen Geräte, die mit falschen Kabeln oder Ladegeräten verursacht wurden.

Dann zu deinen Screenshots (hat doch gut geklappt ;)): Ich denke, dass dir auch klar ist, dass man aus den Werten, die über 3 Minuten generiert wurden, nicht wirklich viel herauslesen kann. Da solltest du noch etwas warten. Die Werte von ein paar Stunden (am Besten ohne aktive Nutzung des Geräts) wären da aussagekräftiger. Was mir aber bei den Screenshots trotzdem auffällt: Da steht 17° in deiner Statusleiste. Die gehören doch bestimmt zu einer Wetterapp, oder? Wenn eine Wetterapp zu oft Updates zieht, dann kann das zu hohem Akkuverbrauch führen. Die würde ich auf jeden Fall mal in den Kreis der Verdächtigen aufnehmen - aber vielleicht zeigen die nächsten Screenshots ja später mehr.

Zu den Bildern in der Galerie. Wenn dich die Bilder stören, dann kannst du den Ordner einfach aus der Galerie ausblenden. Das geht ganz einfach, indem du eine Datei mit dem Namen .nomedia (wichtig ist der Punkt davor!) in den Ordner "Appdata" kopierst. Damit weiß Android, dass es sich bei dem Ordner um keinen Medienordner handelt und zeigt ihn nicht mehr in Galerie / QuickPic an. Über einen Dateimanager kannst du den Ordner aber weiterhin erreichen und auch Apps können den normal nutzen. Vielleicht hört der Spuk ja auf, wenn du das so machst. Da du schreibst, dass du QuickPic auf dem Gerät hast: Auch damit kannst du den Ordner (für alle Galerie-Apps) ausblenden lassen. Tippe so lange auf den entsprechenden Ordner mit den Bildern, bis der mit einem kleinen blauen Haken markiert ist. Dann tippe oben rechts auf die drei Punkte und wähle "Verstecken". Dann wird dir das mit der .nomedia Datei nochmals kurz erklärt. Bestätigst du das, dann wird der Ordner in den entsprechenden Bilder-Apps nicht mehr angezeigt.

Zum Reset: Klares jain. Was du auf der SD-Karte hast, das wird nicht gelöscht. Das stimmt. Du kannst zu deiner Sicherheit ja die SD auch aus dem Gerät nehmen. Aber: Die Einstellungen der Apps werden nicht auf der SD gespeichert. Nach dem Neubespielen musst du also alle Apps, die selbst installiert wurden, wieder neu installieren. Auch die Einstellungen (WLAN, Klingeltöne, ...) und Kontakte/Kalenderdaten sind dann weg. Wenn du Kontakte und Kalender über Google synchronisierst, hast du das aber schnell wieder auf dem Gerät. Sonst kannst du verschiedene Lösungen (z.B. MyPhoneExplorer) zur Sicherung nutzen. Daten auf der SD-Karte (Bilder, Musik usw.) werden normal aber nicht gelöscht.

Dann zum Löschen von QuickPic: Wenn du die App löschst, dann löschst du weder die unerwünschten Symbole noch deine Fotos. Das ist nur eine App zum Anzeigen der Bilder. Wenn es dir nur darum geht, dass du die unerwünschten Symbole dort nicht angezeigt bekommst, dann habe ich dir ja schon geschrieben, wie du den Ordner ausblenden kannst.

Zu guter Letzt zum neu Bespielen: Sollte ein Software-Fehler die Ursache sein, dann kannst du dein Gerät komplett neu bespielen und so alle Softwarefehler beseitigen. Wiko bietet eine Software an, die der Hersteller "Update" nennt. In Wirklichkeit spielt dieses Programm die Software in der aktuellen Version komplett neu ein - funktioniert also auch mit bereits aktuellen Geräten. Da auch die Systemapps bei diesem Schritt vollständig zurückgesetzt werden, ist das gründlicher als ein normaler Werksreset. Achtung! Es werden alle Nutzerdaten und -einstellungen gelöscht! Sichere vorher, was du noch benötigst! Trenne während der Datenübertragung auf keinen Fall die USB-Verbindung - das macht echte Probleme! Befolge die Anleitung Schritt für Schritt. Verwende am Besten Windows 7, denn das ist am einfachsten, da es ein Feature von microsoft (Erzwingen der Treibersignatur) noch nicht integriert hat. Solltest du nur Rechner mit Windows 8 oder neuer zur Verfügung haben, dann muss zuvor die erzwungene Treibersignatur deaktiviert werden. Beachte dazu den Hinweis in der Anleitung (Seite 32 unten ist ein entsprechender Link). Die erzwungene Treibersignatur muss ausgeschaltet sein, bevor du die Wiko-Software startest. Die Anleitung und die Software findest du hier: Update Wiko RAINBOW 4G
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Ohhh, das kann ich ja garnicht wieder gutmachen. Diese ausführlichen Ratschläge. Vielen,vielen Dank.
Das mit der software lasse ich dann lieber. Ich kenn mich doch. Geht unter Garantie schief. Und alles nochmal neu einrichten........ überleg ich mir.
Einen Ordner konnte ich ausblenden, weil da nur die Symbole drin waren. Die anderen Symbole sind mit in den Bildern sortiert und da lassen die sich nicht ausbelnden. Ich habe nocheinmal einen screenshot gemacht, wo die Dinger herrühren. Sollte ich dann den Batterydoctor wieder entfernen?? Hilft er wirklich was?? Und die 17° waren Temperatur.Screenshot_2015-09-29-16-04-55[1].png
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Klar kannst du das wieder gut machen - ich schick dir einfach meine Kontodaten. Mein Lohn berechnet sich pro Zeile :flapper:. Spaß bei Seite: Wenn User freundlich schreiben und halbwegs dankbar sind, dann helfe ich gerne. Was ich persönlich nicht leiden kann, ist wenn User drängeln und erwarten, dass jetzt sofort die Traumantwort kommt. Immerhin mache ich das hier in meiner Freizeit - genau wie alle anderen Helfer auch. Wenn ich an einer Stelle nicht ausführlich antworten will oder gerade keine Zeit habe, dann mache ich das auch nicht (außer das Eingreifen eines Moderators ist an dieser Stelle nötig - diese Eingriffe beinhalten dann aber normal keine Hilfestellungen).

Ich persönlich halte von diesen Battery-Tools nichts. Aber darüber gehen die Meinungen auseinander. Wenn @Wiko_fan etwas empfiehlt, dann hat das im Normalfall schon Hand und Fuß. Vielleicht kann er ja nochmal berichten, ob das Programm wirklich etwas bringt. Deine Bilder kommen wohl tatsächlich vom BatteryDoktor. Wenn du die App deinstallierst, sollten zumindest keine neuen Bilder angelegt werden. Es kann aber sein, dass du die vorhandenen Bilder selbst löschen musst.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Das war jetzt nicht so gemeint, dass ich dir nicht mehr antworte, wenn du nicht auf den Danke-Knopf drückst ;). Dankbarkeit merkt man auch daran, wie die Leute schreiben. Trotzdem danke dafür :).
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin sooo froh, dass es dieses Forum gibt und meistenteils hast du ja auf meine verdrehten Fragen geantwortet :smile:
Wäre ziemlich ratlos mit meinen Problemchen.
Ein großer Dank an alle freiwilligen Helfer in diesem Forum, die sich mit Ommas wie mir abgeben müssen.:thumbsup:
Ich werde dann mal meine Batterie beobachten, die Batterie-App runterschmeißen und sehen, was so kommt.

Fürs erste bin ich dann mal wech :)
Einen schönen Abend

LG
FrolleinD

HAHAHA, deshalb habe ich es nicht getan, sondern weil mir einfiel, dass es einen Danke-Button gibt und man den ja auch mal benutzen sollte. Wirst du wenigstens nach den erhaltenen Dankeschön bezahlt??? Dann drück ich noch ein paar mal :))))))
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Nach Danke bezahlt? Das wäre ja noch schöner (und auch nicht gerecht, da bei den großen Hersteller viel mehr User einen Post lesen). Die Danke sind die Bezahlung ;). Für das Team springt finanziell nichts raus. Hier helfen alle gerne und nicht für Kohle.

Ich drück dir die Daumen, dass das Kabel deine Probleme verursacht hat und du jetzt Ruhe hast.
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
:love:

Aber das Kabel war ja nur der Grund, warum es lange geladen hat und nicht, warum es über Nacht leer wurde
.

Aber genug. :)
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wie schon gesagt: Wir hatten da schon alle möglichen Effekte. Auch Geräte, die behauptet haben, dass sie voll sind und es nicht waren. Dank richtigem Laden wurde die Laufzeit da deutlich verbessert. Dass ein halbvoller Akku (der behauptet, dass er voll ist) nicht so lange hält, wie ein Akku der wirklich voll ist, sollte eigentlich logisch sein. Bei so extrem langsamem Laden könnte ich mir schon vorstellen, dass beim Akku kaum etwas angekommen ist. Du hast ja wirklich Stunden für ein paar Prozent gebraucht.
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Siehst du, schon wieder ein blöder Kommentar von mir, womit du Arbeit hattest. sry.:blushing:
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Ich würde auch noch Mal per PC aufladen.