Diskussion rund um die Kamera vom Rainbow

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion rund um die Kamera vom Rainbow im Wiko Rainbow Forum im Bereich Wiko Forum.
A

Android beta gama D

Gast
Hi
Ich hab in einem Test siehe hier Wiko Rainbow - Test / Review / Testbericht | Wiko News
Gesehen / gelesen das die Kamera vom Rainbow nicht so übel ist. Vom Alcatel 6030D bin ich wirklich schwer angetan vor allem bei Makro Aufnamen, wie ist denn die Kamera App vom Layout her ? Ein Paar Screenshots dazu wären fein:D
Und was ist das Maximum bei denn Makros beim Rainbow ? Vielleicht hat ja auch jemand schon das Rainbow mit Camera FV-5 ausprobiert und kann auch dazu was sagen.
Ich weiß viele Fragen aber danke für die Mühe ;)
 
K

Krtek

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
Ich hatte schon einige Dual-Sim-Handys, auch Alcatel und Mobistel.
Auf Kamera und Navigation lege ich den meisten Wert.
Allerdings kommt keines von denen an die Kamera des Rainbow ran. Wir haben jetzt das Rainbow und das Highway und sind von beiden kameramäßig schwer begeistert. Sehr schöne Farben und vor allem bis in die Tiefe sehr scharfe Fotos. Kleinste Details sind noch zu erkennen.
 
A

Android beta gama D

Gast
Cool klingt wirklich Klasse könntest du von dem Kamera Interface mal ein Paar Screenshots zeigen was man da alles so einstellen kann :smile:
Und Beispiel Fotos wäre auch fein, bevorzugt Makro Aufnahmen ;)
 
SMAler2007

SMAler2007

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei der Kamera sei noch zu bemerken, das sie die Fotos sehr stark komprimiert. Schön zu sehen an den EXIF Daten. Ich nutze sehr gerne die App "A better Camera", die ist kostenlos und holt noch mehr raus. Hier sind die Bilder im Schnitt auch zwischen 2 und 4 MB groß, was eher zu der 8MP Kamera passt.
 
A

Android beta gama D

Gast
Ah ok also lieber gleich die Stock Kamera aus dem Kopf schlagen ^^
Dann wäre ich mit Camera FV-5 schon richtig.
Aber wie nah Schaft es das Rainbow denn an ein Motiv ran? Würde da gerne erstmal Bilder bestaunen.
 
SMAler2007

SMAler2007

Fortgeschrittenes Mitglied
IMG_20140429_175129.jpg

20140504_200333.jpg

Die Pusteblume wurde aus ca 10cm entfernung fotografiert mit der standard App.
Die andere Blume wurde aus ca 15cm geknipst mit der "A better Camera" App
 
SMAler2007

SMAler2007

Fortgeschrittenes Mitglied
Prizipiell ist die standard Kamera App nicht allzu schlecht. Es kommt immer drauf an welche Prios man hat. Ich komme z.B. vom Samsung Galaxy Note 3 und habe eine Canon EOS 50D Spiegelreflex, und mir reicht meistens die Standard App nicht aus. :scared:
 
A

Android beta gama D

Gast
Krass sind gute Aufnahmen.
Geht's noch näher das es scharf bleibt? Ich käme wenn dann vom Xperia ZL was Schei........ ist in Sachen Fotos.
Was hat die Kamera vom Rainbow für ne blende und was für ne Linse steckt drin?
 
SMAler2007

SMAler2007

Fortgeschrittenes Mitglied
Blende sollte F2.4 sein, Linse bzw Hersteller ist so nicht raus zu bekommen. Sony ist bekannt in seinen Smartphones keine brauchbaren Resultate zu erzielen. Da aber Samsung die gleichen Module nutzt liegt es hier meiner Meinung nach nur an der Software. Sony möchte sich eventuelle Käufer einer Sony Kompaktkamera nicht durch eine zu gute Smartphone Kamera vergraulen.

Der ursprüngliche Beitrag von 15:36 Uhr wurde um 15:39 Uhr ergänzt:

Also alles unter 7cm bekomme ich nicht mehr scharf. Das ist aber für ein Smartphone schon ein guter Wert. Makros habe ich immer mit ca 7-10cm Abstand bei allen Samsung Geräten gehabt.
 
A

Android beta gama D

Gast
Tja das leidige Thema Sony das lassen wir hier besser. Ich weiß ich nerve ^^ aber hast du die Möglichkeit mal eine Aufnahme zu machen bei 7 cm was bei Rainbow der Max Abstand ist?
Und vielleicht wie es sich indoor mit und ohne Blitz schlägt? Bis jetzt überzeugt mich das Rainbow durchaus was die Kamera angeht. Vor allem wenn man bedenkt was es kostet :D
 
SMAler2007

SMAler2007

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann ich dir später gerne machen. Denke mal so gegen 21 Uhr habe ich die Bilder fertig und hier hochgeladen.

Für den Preis von 159 Euro kann man gar nix verkehrt machen.
 
A

Android beta gama D

Gast
Super danke, machs dann wann es dir passt ;)
Finde ich auch vor allem wenn man das jetzt mit teuren Geräte vergleicht schlägt sich die Kamera mehr als gut.
 
SMAler2007

SMAler2007

Fortgeschrittenes Mitglied
indoor_blitz_makro.jpg

Makro mit Blitz Indoor

indoor_ohne_blitz_macro.jpg

Makro ohne Blitz indoor

IMG_20140430_091051.jpg

Nebelig trüber Tag

IMG_20140424_171355.jpg

Sonniger Tag

IMG_20140419_135712.jpg

Supermarkt Gemüseabteilung ohne Blitz
 
K

Krtek

Ambitioniertes Mitglied
Falls sich jemand für Beispiel-Fotos des Rainbow interessiert:
Der Link führt zum Test des MyPhone Agua Rio. Ist das gleiche Gerät.
Weiter runter scrollen und dort findet man viele Fotos. :winki:
MyPhone Agua Rio Review
 
G

Goldleader

Ambitioniertes Mitglied
Meine Erfahrungen zur Rainbow Kamera:
Zunächst muss ich sagen, dass die Kamera für den Preis von ca. 150 Euro für das ganze Rainbow wirklich gut ist. Mit der standardmäßigen Kameraapp von Android ist die Schärfe etwas übertrieben. Auch eine leichte Entsätigung der Farben kann nichts schaden. Bin aber noch in der Probierphase. Ich werde noch einige Grundeinstellungen ändern und dann poste ich noch einmal. Ich nutze auch CameraFX. Damit teste ich auch einmal.

Also, bis dato meine beste Handycam......

Goldleader.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Teste auch mal A Better Camera. Habe mit dem Darknight eine Reihe an App-Empfehlungen durchprobiert. Die App macht bei mir die mit Abstand besten Bilder. CameraFX hatte ich damals auch getestet. Mit dem Darknight kommt die nicht an A Better Camera ran.
 
Otori

Otori

Fortgeschrittenes Mitglied
Halle Usergemeinschaft,

seit einigen Wochen besitze ich ebenfalls das Wiko Rainbow (Das LG E610, wer sich an meine Posts erinnert zum Thema LG, konnte ich andlich abstossen).

Was mir an der Kamera allerdings negativ auffällt, dass - wenn das Umfald (zB Raum) etwas dunkler ist, schafft die Kamera es nicht sich deutlich zu fokussieren, bleibt unscharf. Ist sie nach vielen hin und her doch mal deutlich einfokussiert, lässt sie sich nicht auslösen, nix zu machen - sollte es zu dunkel sein, naja dazu hat man ja den Blitz.

Passiert allerdings auch am Tage, dass die Kamera undeutlich bleibt (verschwommen). Manchmal fängt sie sich, aber manchmal hilft nur (nicht immer) Kamera beenden und neu starten. Auslösen funktioniert im hellen Umfeld allerdings immer.

Meine Tochter hat das gleiche Handy und auch das gleiche Problem mit der Kamera. Ist manchmal schon etwas nervig, besonders wenn ein Foto mal schnell gehen soll (Schnappschuss)...

Gibt es dafür vllt eine Lösung?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Nutzt ihr beide die Stock-Kamera-App? Falls ja: Probiert mal die App A Better Camera | Google Play. Die macht auf diversen Wikos, die ich schon in Händen hatte, wesentlich bessere Bilder als die Stock App. Vielleicht klappt damit auch das Fokusieren besser (wobei ich darauf nie geachtet habe). Die App ist kostenlos. Man kann also erstmal in Ruhe testen. Für einige Funktionen gibt es kostenpflichtge Zusatzpakete (z.B. HDR), die man aber natürlich nicht kaufen muss. Alle Standardfeatures für Foto und Video sind kostenlos.
 
Otori

Otori

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo "Verpeilter Neuling",

gute Frage, wir nutzen eigentlich gar keine App, sondern nur den Bordeigenen Fotomodus...also wir haben nichts speziell dafür installiert...

OK werde mal die empfohlene App ausprobieren...danke bis hierher
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Alles, was du am Smartphone nutzt, ist eine App. Du nutzt also die Stock-App ;). Berichte bitte, ob das Fokusieren mit der besser klappt.