Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

KitKat Update beim Wiko Rainbow funktioniert nicht

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere KitKat Update beim Wiko Rainbow funktioniert nicht im Wiko Rainbow Forum im Bereich Wiko Forum.
D

DG_BAM

Neues Mitglied
bei mir funktioniert das Update über das Flashtool leider nicht.
Bleibt beim Download bei 0% stehen, egal wie lange ich warte:crying:
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das von dir beschriebene Symptom ist eigentlich typisch für ein Treiberproblem. Da du leider nicht mehr verrätst, kann ich nur spekulieren. Verschiedene Ansätze sind:

  • Falls du schon ADB-Treiber für dein Rainbow installiert hast: Deinstalliere die Fremdtreiber, so dass Windows die originalen von Wiko schluckt.
  • Falls du Windows 8 oder neuer verwendest: Für die Treiberinstallation muss die Überprüfung der Signatur ausgeschaltet sein. Falls du das nicht gemacht hast: In der Anleitung ist ein entsprechender Link.
Falls das beides nicht zutrifft: Gib mal bitte ein paar Infos mehr (Betriebssystem, Screenshot vom Gerätemanager während das Smartphone am Rechner hängt und was du sonst noch als hilfreich erachten könntest).
 
D

DG_BAM

Neues Mitglied
@Verpeilter Neuling

vielen Dank, so läuft es !

Immer wieder erstaunlich dieses Forum & die User :thumbsup::thumbup:
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Gerne :). Du würdest Usern mit dem gleichen Problem helfen, wenn du verrätst, was die Lösung war ;).
 
D

DG_BAM

Neues Mitglied
Ich habe die bereits installierten Google ADB Treiber auf meinem Laptop deinstalliert.
(Handy via USB angeschlossen und über den Geräte-Manager von Windows deinstalliert)

Anschließend lief das Update ohne Probleme, so wie in der Anleitung beschrieben.

Tada KitKat 4.4.2
 
K

Krumbelfix

Neues Mitglied
Hallo,
ich versuche gerade mein Wiko zu Updaten, allerdigs klappt es einfach nicht, am Win 8.1 PC habe ich die Treibersignatur ausgestellt, aber es kam nie eine Meldung, dass unsignierte Treiber installiert werden wollen. Der Updateprozess hing immer bei 0% mit der Meldung : Schließen sie ihr ausgeschaltetes Telefon an den PC an, der Download beginnt Automatisch.

Am windows 7 PC :
Die Meldung mit den Treibern erschien, allerdings bekomme ich immer noch die Fehlermeldung. Wenn ich allerdings Die Ältere version wieder Flashen möchte (Um zu schauen ob es funktioniert) Kommt nach einigen Sekunden, Der Fehler:
"Download wurde aufgrund eines Fehlers Abgebrochen". Eine Internet verbindung besteht, das handy ist aus und Via USb am PC verbunden.

(Einige Tage davor habe ich mein Handy auch mit Der Älteren Version unter Win 8.1 Problemlos neu Flashen Können). Auch Das SPF Flash tool mit den Tino Treibern und ROM versagt.
Treiber habe ich auch schon neu installiert.
Sowie alle Anderen Treiber Die evtl. stören könnten Deinstalliert.


Windows hat Nach der Treiber Deinstallation Folgende Treiber vorgeschlagen (Anhang 2)


Vor einigen wochen hing das Handy nach dem Root in einer Bootschleife fest,deswegen hatte ich das handy auch neu geflasht, könnte das die Ursache sein ?
Allerdings hat es Dannach problemlos Funktionert, habe auch keinen Root etc mehr.


// So, nachdem es mir zu dumm wurde, habe ich gerade mein Handy Gestartet : Sihe Da :

Erkennt meine Sim Karte nicht mehr (Aldi Talk) ; Egal in welchem Slot
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das Wiko-Programm scheint NUR mit den Wiko-Treibern zu funktionieren. Du musst alle anderen Treiber für's Telefon deinstallieren - selbst wenn die mit anderen Programmen zusammen arbeiten. Da das Flashen ja ein sensibler Vorgang ist, scheint Wiko Probleme durch falsche Treiber da grundsätzlich unterbinden zu wollen und traut nur den eigenen.
 
SanMairtin

SanMairtin

Neues Mitglied
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich fände es besser, wenn Wiko das Update auch über OTA zur Verfügung gestellt hätte. Um einfach mal meine Meinung offtopic hier reinzuschmeißen ^^
 
Antinoos

Antinoos

Erfahrenes Mitglied
Dann darf ich SanMairtin auch mal off topic antworten: "Wer soll das bezahlen....?!" Sprich - ein Brocken von dreistelliger MB-Größe ... bei vielen der üblichen Tarife ist dann bald Schicht im Schacht, und die Drosselung greift... Okay, okay, okay: man könnte es auch nur bei WLAN anbieten - aber dann gibt's wieder diverse Seiteneffekte. Die fangen beim benötigten Platz an: Für den Download selber, diesen dann nochmal in entpackter Form ... macht fix mal roundabout 1 GB. Obwohl ich 'ne 64 GB SD in dem Teil habe: aufgrund meiner Offline-Videosammlung sind auch davon kaum noch 500 MB frei (die brauche ich für ggf. Foto-/Videoschnappschüsse). Das müßte das Updateprogramm alles abfedern, also erst gucken, ob bzw. wo genügend Platz für die Zwischenspeicherung ist... usw., usf. ...

Edith sagt: Ja, eine durchaus denkbare Alternative wäre vielleicht, ein Update-ZIP für das interne Recovery bereitzustellen und dann dem Nutzer aufzugeben, darüber hinaus für genügend freien Platz auf der SD zu sorgen. Aber das ist dann eher was für erfahrene Freaks ... geht auch nicht so ohne weiteres out of the box (wenn auch zuverlässiger als das zwingend Windoofs erfordernde derzeitige Update; einfach mal fix eine ZIP-Datei auf die SD packen und deren dann noch freien Platz checken kann man nämlich mit jedem OS).
 
Zuletzt bearbeitet:
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Gott bewahre, bloß kein OTA - mein Rainbow bleibt schön Kitkat-freie Zone! :D
 
D

dolomin

Gast
Hatte überhaupt keine probleme mit dem update,obwohl ich die alten adb treiber von huawei noch drauf habe,hatte nie die treiber von wiko aktualisiert.Als ich mein rainbow bekam steckte ich einfach usb an und alles ging,deshalb habe ich nie treiber aktualisiert.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich möchte euch bitten, beim Thema des nicht funktionierenden Updates zu bleiben. Treiber eines anderen Geräts sind kein Problem. Probleme bereitet nur, wenn das Wiko Gerät mit anderen Treibern genutzt wurde. Die Treiberinstallation erfolgt automatisch durch das Programm. Davon merkt man normal nichts.
 
Steaven

Steaven

Stammgast
Treiber und Updateprobleme habe ich folgende Erfahrung gemacht. Ich nutze GDATA auf Windows 7. Beim Update ob 4.2 oder halt bei Kitkat, hat GDATA die EXE. Datei immer blockiert. Deswegen auch die Meldung: Download wurde abgebrochen. Weitere Erfahrung: Handy vorher ausgeschaltet, Akku raus und rein, Handy angeschlossen. Handy wurde nur geladen. Kabel entfernt, Kabel angeschlossen, download funktionierte.
 
P

Peter H.P.

Neues Mitglied
Also ich hab ein größeres Problem. Ich hab leider nur Linux zur Verfügung (Dazu nur Kubuntu 14.10 mit der KDE 5 Preview:lol::thumbsup:). Kann ich trotzdem irgendwie das offizielle Kitkat bekommen? Wäre über schnelle Antworten und leicht zu verstehend sehr erfreut:wubwub:
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das Wiko-Programm zum Flashen des KitKat funktioniert meines Wissens nur mit Windows. Die einfachste Lösung wäre, wenn du im Freundes-/Bekanntenkreis jemanden findest, der dich das Update an seinem Windows-Rechner (am Besten mit Windows 7 oder älter) installieren lässt. Geht auch ziemlich schnell und wenn du alles mitbringst (Download, Smartphone, Kabel), dann findest du doch sicher jemanden.

Weitere Möglichkeiten wären:

Du fragst direkt bei Wiko nach: Kontakt Wiko Kundenservice. Ich vermute aber, dass die auch auf Anfrage keine Linux-Version anbieten.

Und zu guter Letzt die mit Abstand aufwändigste Variante, die ich nur im absoluten Notfall wählen würde: Es gibt Windows 7 Testversionen, die legal sind - aber eben nur 30 Tage laufen. Damit könntest du das Update auch installieren: Windows 7 Home Premium (32 Bit) - Download - CHIP bzw. Windows 7 Home Premium (64 Bit) - Download - CHIP. Würde sogar über eine virtuelle Maschine funktionieren, sofern die vollen USB-Support unter Linux anbietet. Mit VMs unter Linux kenne ich mich aber leider überhaupt nicht aus.
 
P

Peter H.P.

Neues Mitglied
Okay, ich frage wiko an sonst kann ich auch zu meinem Vater fahren der hat aber nur Windows 8 und sonst ich hab irgendwo Windows XP CD rumliegen. Und ein paar Festplatten auch
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bei Win 8 musst du die Treibersignierungs-Überprüfung deaktivieren - wie das geht, findest du in der Anleitung.

Mit Win 7 funktioniert es problemlos. Mit XP habe ich keine Erfahrungswerte. Wenn du ungenutzte Platten rumliegen hast, könntest du also auch die genannten Demo-Versionen nutzen.
 
P

Peter H.P.

Neues Mitglied
Ich sehe keinen Dankebutton :confused2:
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ab 10 Beiträgen sollte der eigentlich erscheinen. Das ist bei dir ja erfüllt. Logge dich mal aus und wieder ein. Vielleicht hilft das.
 
Admiral

Admiral

Stammgast
Mit Wine startet zumindest der Installer von WIKO um wieder ein sauberes BS zu bekommen.
Weiter habe ich mich nicht getraut, da es keinen Grund dafür gab das Handy zu riskieren.
Es wäre eine Möglichkeit, aber sicherlich mit etwas "Bauchweh" verbunden. Ich habe es selbst nicht getestet und übernehme dafür auch keinerlei Verantwortung, falls etwas schief gehen sollte.