Funktionieren Bluetooth Kopfhörer beim Xiaomi Redmi 8a?

  • 7 Antworten
  • Neuster Beitrag
R

RobertoKonfuze

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo!

Ich habe zum ersten Mal im Leben ein Smartphone (Xiaomi Redmi 8a, 2/32 GB). Dies ist ja mehr ein reines Android-Forum (und später hole ich mir wohl auch noch ein Xiaomi Mi), aber ich habe mehr generelle Fragen ...

... zum Beispiel zum Kopfhörer: Funktioniert Bluetooth jetzt beim Redmi 8A oder nicht? Es war zu lesen, dass die Funktion zwar in der Spezifikation vorhanden ist, aber in der Praxis seit mehreren Modellversionen grundsätzlich nicht funktionieren soll.
Nun funktioniert ein billiger In-Ear-Kopfhörer mit Klinkenstecker zwar gut, aber lange nicht laut genug für den Alltagsgebrauch. Mein anderer MP3-Player ist mit diesem und ähnlichen Kopfhörern ebenfalls zu leise, mein Laptop grenzwertig.

Vielleicht brauche ich einen kabellosen Bluetooth-Kopfhörer, der aktive Verstärkung bietet. Allerdings will ich nicht ständig zu viele Akkus aufladen müssen und würde daher auch Kopfhörer mit Kabel akzeptieren. Ich kaufe eher bei Ebay als bei Amazon.

Dazu bitte ich höflich und dankbar um Vorschläge, Hinweise usw. Das Ziel ist, dass ich diese Hürde demnächst überwinden kann. Danke!

Mit freundlichen Grüßen

Roberto

P. S.: Es ist schon etwas her, aber früher war ich Vollblut-Softwareentwickler – von Microsoft herkommend, zuletzt freiwillig auf Linux und Java. Android erlebe ich aber jetzt das erste Mal in echt, vorher nur im Softwareentwicklungs-Simulator. Dennoch habe ich schon eine vollständige Android-App programmiert (Client-Server mit austauschbaren Drop-In-Modulen) und 70-seitig dokumentiert zu beruflichen Demo-Zwecken. Inzwischen bin ich aber nur noch dummer Privatanwender und, wie gesagt, es ist mein erstes Android in der Praxis. Ich hoffe, meine Fragen sind nicht zu dumm und es wird mir weitergeholfen.

Cheers
 
Bourbon

Bourbon

Experte
Willkommen im Forum und viel Spaß hier.

Du bist hier "nur" im Vorstellungsbereich. Da wird man dir nicht helfen können. Nicht viele User schauen hier rein. Im Geräteforum bist du besser aufgehoben. Da es noch kein eigenes Unterforum für das 8a gibt, bist du hier gut aufgehoben Xiaomi Allgemein oder hier für weitere Geräte Weitere Xiaomi Geräte - eventuell schiebt dich auch ein Mod in ein anderes, passendes Unterforum.

Dennoch interessiert mich, wo du gelesen hast, dass Bluetooth nicht funktionieren soll - wenn das schon seit mehreren Generationen der Fall sein soll, wäre der Aufschrei sicher lauter. Das höre ich jetzt zum ersten Mal. Kannst du da etwas verlinken?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru

Grüezi, Hallole, und Willkommen bei uns hier im Forum :)



Grüße aus Freiburg im Schwarzwald :)

VG
Doc
 
R

RobertoKonfuze

Neues Mitglied
Threadstarter
Hi @Bourbon

höchstwahrscheinlich funktioniert Bluetooth auch problemlos, wie alles, was ich auf dem Redmi 8A bislang getestet habe. Es sind sehr angenehme Erfahrungen, wenn alles funktioniert! – Meinen ersten Eindrücken nach ist das ein sehr solides Handy, das ohne Patzer meine Grundansprüche über mehrere Jahre befriedigen dürfte. (Lacht also nicht über mich, wenn Ihr bessere Handys habt.) Mir reicht das vollkommen. – Und was da plötzlich für nur 100 € für Möglichkeiten entstehen erstmalig: Foto, Video (die beim Handy fehlende Videostabilisierung macht man nachträglich über ffmpeg), Sprachnotizen (Tagebuch), endlich wieder Radio! ...

... aber Internet habe ich noch nicht dort, weil meine SIM-Karte zu groß ist. Die habe ich mir jetzt 3-in-1 nachbestellt, aber von dem einen meiner zwei Anbieter. Zu dieser Umstellung der Geräte muss ich jetzt noch Mobilfunkverträge anpassen, aber die Anbieter machen einem Tarifanpassungen nicht leicht. Vielleicht werde ich meine jahrzehntelang genutzte Telefonnummer auf meinen 20-GB-Data-Mobilfunk-Account (sorry für das Wort) übertragen müssen.

– Na ja, und more to come, wahrscheinlich noch ziemlich viel more.

P. S.: Bei dieser Einstiegsgelegenheit darf ich das Redmi 8A auch mal in höchsten Tönen loben. Komischerweise bis auf den Wecker ist alles dran, ist schnell und lässt sich gut bedienen. Überall ist zu hören, 2 GB Arbeitsspeicher (RAM) seien nicht genug, aber das ist Quatsch: Fast alle Programme reagieren wie Rakete (Ausnahmen: erstmaliger Browser-Start und Kamera-Auslöser). Alles flutscht wunderbar schnell.

Ich habe das, mein System auch schon angepasst und eingerichtet, soweit bislang schon möglich. Diese Mi-Werbungssachen habe ich z.B. auf einen neuen dritten Desktop verschoben (das ging überraschend und perfekt einfach), und man musste einige Berechtigungen vergeben (das macht ein bisschen Sorgen).

Das Redmi 8A ist ein tolles Stück Hardware und Software. Habe selten so hochwertige Ware für einen solch geringen Preis erlebt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Außerdem will ich das Redmi 8A als WLAN-Hotspot für meinen Laptop nutzen, so dass dieser keine eigene Internet-Versorgung mehr braucht. Gibt's dazu Anleitungen, oder geht das womöglich überhaupt nicht? (Solche grundsätzlichen Fragen habe ich jetzt.)

Außerdem funktioniert Bluetooth an meinem Laptop (Linux) nicht mehr, weil ich es früher irgendwann abgestellt habe und jetzt nicht mehr reinbekomme. Die Dateiübertragung per USB funktioniert aber wunderbar.

Nur weiß ich nicht, wohin, in welche Ordner ich bei der Dateiübertragung vom Laptop aus meine Audio- und Video-Sammlung kopieren soll, damit die Dateien von den Apps gefunden werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
Bourbon schrieb:
eventuell schiebt dich auch ein Mod
Erledigt!

@RobertoKonfuze an dieser Stelle auch ein herzliches Willkommen hier bei Android-Hilfe.de.
Es gibt für das Redmi 8a zur Zeit kein eigenes Geräteforum. Da bist du mit deinen Fragen zu diesem Gerät, bitte nur eine Frage je Thema, in "Xiaomi allgemein", gut aufgehoben.

Gruß
Fulano
 
R

RobertoKonfuze

Neues Mitglied
Threadstarter
Beitragsteile zu:
Wie kann man denn nachträglich Videos mit ffmpeg "entwackeln" in ein eigenes Thema ausgelagert.
-> Nachträglich Videos mit ffmpeg "entwackeln"? – Xiaomi Allgemein

edit/Fulano

– Zurück zum Ursprungs-Thread: Ja, gut, nur eine Frage pro Thread. Das kenne ich als ehemaliger Supporter auch so, aber dies war ja ursprünglich nur mein weitläufiger Vorstellungs-Thread. Die einzelnen Fragen poste ich noch mal extra. Es kommen noch viele Fragen dazu, und einige haben sich teilweise schon erledigt, während ich daran arbeite.

Also noch mal das Thema / das Problem konkretisiert, mit der Bitte um Hilfe:

Ich habe hier verschiedene Kopfhörer mit 3,5 mm-Klinkenstecker. Das sind die billigen Dinger, die man immer mal wieder irgendwo her kriegt. Sie klingen nicht gut, aber funktionieren.
Das Grundproblem ist aber, dass sie an allen Geräten (Laptop, MP3-Player, jetzt Smartphone) viel zu leise sind. In maximaler Lautstärke sind sie fürs Wohnzimmer gut, aber sobald draußen Windgeräusche hinzukommen, ist nichts mehr zu verstehen. Ohr-Wind-Abdeckung reicht nicht, sondern die Kopfhörer müssen einfach viel lauter sein. Es muss also auch "zu" laut gehen.

Wahrscheinlich bräuchte ich also irgendwie aktive Kopfhörer, mit zusätzlicher Verstärkung. ODER?

Außerdem wäre Bluetooth sehr angenehm, weil ich damit in der Wohnung rumgehen könnte usw. Ein weiterer Faktor wäre ein Mikrofon, und zwar wäre die Frage, ob es auch Modelle mit hoher klanglicher Qualität für einfache Gesangsaufnahmen usw. gibt – was so als "Headset" läuft. Dann würde ich nämlich vielleicht gleich die nehmen.

– Aber das Hauptkriterium ist, dass die Kopfhörer einfach doppelt so laut sein müssen wie meine bisherigen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Fulano - Grund: Edithinweis siehe im Beitragsinhalt. Gruß Fulano
nb44

nb44

Stammgast
Diese dürften ein echter Tip sein. "aiwa Prodigy 1"
Werd ich mir höchstwahrschnl. auch noch holen. (nicht jeder Zeit leicht zu bek.; sind ja auch schon älter)

Aiwa Prodigy-1 In-Ear Kopfhörer, Dual-Treiber, Playback Control, Kopfhörer mit Mikrofon, Verwicklung Frei Ohrhörer, 3.5mm Flachkabel Inklusive Premium Ledertasche - Schwarz:Amazon.de:Elektronik

Aiwa Prodigy 1 | Wired dual driver Premium Earphones | Aiwa Europe (hab se mir dort grad gekauft, vor kurzem gabs solche Angebote nicht)

Evtl. "Aiwa Prodigy Air" (kenne ich allerd. nicht, u. nicht grad günstig)

Aiwa Prodigy Air Bluetooth Kopfhörer mit Mikrofon, Kabellose in-Ear Ohrhörer für Sport:Amazon.de:Elektronik



Trotz sehr billig finde ich diese recht gut (hab da damals für noch billiger paar von geholt), find die erstaunlich. "kz Ate, o. mic"
Mom ausverkauft, weiß grad nich obs die nochma gibt. Auch mit mic "erhältlich", aber nicht sicher ob genauso gut in Klang.

https://de.gearbest.com/earphones/pp_216373.html?vip=68853824&gclid=EAIaIQobChMI0L6boc6m5gIVBrDtCh28dww_EAAYASAAEgLPZfD_BwE
 
Zuletzt bearbeitet:
melnik

melnik

Stammgast
RobertoKonfuze schrieb:
Nun funktioniert ein billiger In-Ear-Kopfhörer mit Klinkenstecker zwar gut, aber lange nicht laut genug für den Alltagsgebrauch. Mein anderer MP3-Player ist mit diesem und ähnlichen Kopfhörern ebenfalls zu leise, mein Laptop grenzwertig.
So, ich habe jetzt mal alle in ears und earbuds, von billigst bis teuer die ich hier finden konnte, und das sind einige, am PC Notebook, an versch. Smartphones ausrobiert, bei allen fliegt mir das Gehör weg, spätestens wenn ich über 75% Lautstärke bin. Einzig die 300 - 600 ohm Teile sind als leise zu bezeichnen. Ich vermute du hast ein Hörproblem bei der dir nicht Kofhörer sondern eher der Ohrenarzt helfen kann.
 
Oben Unten