Redmi 10 root Magisk Fehler

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi 10 root Magisk Fehler im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
Huettenklausi

Huettenklausi

Neues Mitglied
Hallo Forum.


Ich schreibe hier mal im allgemeinen Thread. Gibt ja noch kein Unterforum für das Modell.


Mir gelingt nur ein Bootloop - diesen konnte ich allerdings mit der originalen boot.img wieder beheben.


Jedoch möchte ich gerne verstehen wo der Fehler ist.


Es gibt ja kein TWRP für diese Modell. Daher kann ich nur mit einer gepatched boot.img versuchen Magisk auf das Gerät zu bekommen.


Eckdaten:

- Magisk Manager (neueste Version)

- richtiges (passendes) ROM gefunden

- keine Fehlermeldung, weder bei Magisk noch nach dem Befehl "flash boot_a / flash boot_b"

- gepatched Datei gleiche Größe wie Original


Leider gibt es nachdem nur einen Loop beim Booten.

Ich hatte hier mal was gelesen über die Nutzung einer älteren Magisk Version oder Anpassung einer Datei (auskommentierte Zeile) innerhalb des boot.img - finde es nicht mehr.

Vielleicht hat jemand ne Idee. Andere Version ADB and Fastboot oder Magisk?


Sollte ich warten bis TWRP verfügbar oder das Gerät wieder zurück geben bzw verkaufen?


Dankeschön.
 
W

wald66

Stammgast
Warten
 
Huettenklausi

Huettenklausi

Neues Mitglied
Hast du da näheres an Infos? Wie lange dauert es meistens, bis da was geht?

Ich habe bei den offiziellen TWRPs geschaut. Da werden eh nur die Flaggschiffe noch bedient. Redmi-Serie is da wohl seit 2 Jahren (mindestens) komplett raus. inoffizielles TWRP sieht nur ein wenig besser aus.
 
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
Huettenklausi schrieb:
Eckdaten:

- Magisk Manager (neueste Version)

- richtiges (passendes) ROM gefunden

- keine Fehlermeldung, weder bei Magisk noch nach dem Befehl "flash boot_a / flash boot_b"

- gepatched Datei gleiche Größe wie Original
Zur Aufklärung:

Du kannst ausschließlich die aktuelle Version des Managers nutzen, wenn du auf diesem Weg dein boot.img patchen willst. Jede ältere Version würde zunächst ein Update fordern.

Du brauchst den Slot nicht angeben, um dein aktuelles boot.img zu ersetzen. Ohne Angabe des Slots wird immer automatisch der aktuelle Slot benutzt bei Fastboot.

Das gepatchte Image darf nicht exakt dieselbe Größe haben wie das originale Image. Immerhin wurde sie ja gepatcht und damit verändert. Es geht hier aber nur um ein paar MB, wenn überhaupt.

Jetzt zu deinem Problem: Um nicht direkt im Bootloop zu enden, würde ich dir empfehlen, das gepatchte Image nur zu booten, anstatt es direkt zu flashen. Dazu den Befehl fastboot boot <IMAGE> benutzen. Der Vorteil: Du startest damit dein Gerät nur einmalig über dieses Image und beim nächsten Neustart wird wieder das ursprüngliche genutzt.

Kannst du also über das gepatchte Image booten, kannst du (und musst es auch, um Magisk zu erhalten) es vor einem weiteren Neustart ins System via Fastboot flashen. Ansonsten, wenn du einen Bootloop hast, einfach einmal neustarten und alles ist wie vorher.

Schau dir aktuelle Threads deines Gerätes zu diesem Thema auf XDA an. Vielleicht musst du eine bestimmte Einstellung zum patchen des Image wählen, damit es klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Redmi 10 root Magisk Fehler Antworten Datum
61
2
94