Vertrauenssache

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vertrauenssache im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

KarstenKiel

Gast
Moin
Eine Frage an die Xiaomi Erfahrenen.
Das Mi 8 ist mein erstes Xiaomi Handy .
Momentan ist Miui 10 China dev und Google Play drauf.
Zurzeit traue ich mich nicht vertrauliche Dienste zu nutzen. Google Pay und ähnliche Themen.
Natürlich warte ich auf die Global Version, jetzt sind noch reichlich Mi Apps drauf, von Mi Analytics, Union Pay, Mi AI usw.
Sind diese Apps, die ich in Deutschland eh nicht nutzen kann, weiterhin in der Global Version.?
Und generell, wie vertrauenswürdig sind Chinesische OS.
Google weiß eh alles über mich, aber ich möchte nicht das mein Leben zusätzlich auch noch auf einem chinesischen Server gespeichert wird.
Wie denkt ihr darüber bzw geht damit um.?
 
O

ooo

Lexikon
*Originales* MIUI ist (im Vergleich zu *originalen* ROMs von Google|Huawei|Samsung|Nokia|Sony|Motorola/Lenovo|<X>) nicht mehr und nicht weniger "unsicher" bzgl. Datenschutz/Privatsphäre/Spyware/Malware. - Alle versuchen (i. d. R. erfolgreich), den User zu profilen.

Das wäre dann erstmal der Basis-Gedanke zur Verwendung eines x-beliebigen Smartphones.
Quellen (hier weiter lesen):
  1. Wie sicher ist MIUI? (Datenschutz)
  2. Wie sicher ist MIUI? (Datenschutz)
___

Anderer Gedanke: Wenn schon Daten irgendwo von jemandem (Staat+Konzern) gespeichert werden, ist dann China nicht sehr viel besser? - Warum? - Weil es weiter weg ist und bestimmte Leute keinen direkten (physischen/juristischen/politischen) Einfluss auf den betroffenen Europäer haben ... (zumindest momentan noch nicht - es verhaftet dich keiner aus China an der Haustür wegen dem neuen EU-Gesetz, dass du nicht mehr selbst atmen darfst) ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Holger

Holger

Ehrenmitglied
Danke für die Links @ooo :thumbsup:

Dort geht es dann weiter. Hier kann ich ja dann zumachen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.