Was sagt Ihr zur Xiaomi Update-Garantie?

  • 58 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Was sagt Ihr zur Xiaomi Update-Garantie? im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
KioTronic

KioTronic

Stammgast
Ich weiß nicht, ob diese Seite schon irgendwo gepostet wurde.

Hier steht zu jedem Smartphone, wie lange Sicherheitsupdates verteilt werden und wieviele MajorUpdates es von Android gibt.

Ein bisschen bin ich vom Xiaomi 11T Pro enttäuscht. Es hieß doch, 3 Majer Updates. Hier sehe ich nur 2.

Xiaomi Security Center
 
DocNo82

DocNo82

Enthusiast
Nette Seite, aber würde ich schon mal nicht sooo viel drauf geben. Es ist auch mein gerade genutzes Mi 10T Pro gelistet. Soll nur bis Android 11 unterstützt werden, hat aber bereits Android 12 ;-)
 
MSSaar

MSSaar

Dauergast
Genauso beim Mi 10 T lite.
 
Meerjungfraumann

Meerjungfraumann

Erfahrenes Mitglied
Wikipedia hat genauere Daten, wenn es um den aktuellen Zustand geht. Eine Updategarantie gibt es nicht bei Xiaomi.
Die Erfahrung hat gelehrt, dass sie zwei Jahre Major Updates bringen und noch ein weiteres Sicherheitsupdates.
Angeschmiert sind die Poco X4 Pro Besitzer, die immer noch mit einem als MIUI 13 getarntem Android 11 unterwegs sind.
Es soll aber noch weitere Modelle mit diesem Updatetrick geben, wo der Hersteller ein neues Modell mit einem überholten Android ausliefert.
 
W

wald66

Stammgast
Wikipedia hat dafür keinerlei Daten für die Zukunft.
 
Klotscheck

Klotscheck

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein 11t hat in 6 Monaten nur 2 Updates gehabt und hing gerade vom Sicherheitspatch immer 3,4 Monate hinterher.
Ein Witz, was Xiaomi da versprochen hat.
 
Meerjungfraumann

Meerjungfraumann

Erfahrenes Mitglied
Klotscheck schrieb:
Mein 11t hat in 6 Monaten nur 2 Updates gehabt
Hast du das V13.0.4.0.SKWEUXM (Android 12) vom 11.04. drauf?
Damit sind die Sicherheitsupdates vom März.
Das Update davor ist in der Tat schon lange her.
Xiaomi Firmware Updater

Das 11T war dafür ein verdammt günstiger Kauf mit sehr guter Hardware. Schade ist, dass es einen Mediatek SoC hat, wenn auch einen starken Dimensity 1200, aber da fehlen die Custom ROMs.
Ich würde es als Fehlkauf ansehen. Mit deinen Ansprüchen wärest du wohl mit einem Galaxy A52s besser dran. Der Snapdragon 778G ist genau so stark.
edit: MediaTek Dimensity 1200 Prozessor - Benchmarks und Specs
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Ikone
@Klotscheck was genau ist ein Witz daran?
3 Jahre Updates bedeutet nicht jeden Monat eine Update...

Xiaomi ist selbst bei den ganz teuren Geräte sehr schwach.
 
Klotscheck

Klotscheck

Fortgeschrittenes Mitglied
@Abramovic naja, also ein 4 Monate altes Patch ist kein Witz bei einem Gerät aus der Oberklasse Serie kurz nach Release und mit ganz dickem Update Versprechen.
Zumindest finde ich das so.
Samsung zeigt ja, daß man dem Endverbraucher sogar jeden Monat ein Sicherheitspatch geben kann.
Zum Glück bin ich das Gerät los.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Meerjungfraumann bin das Gerät los. Es hat nach dem Update auf MIUI 13 so viel Ärger gemacht, daß es nicht mehr nutzbar war.
Beispielsweise hat es sich von selbst entsperrt!
Solange es auf dem Tisch liegt, naja.
Aber in der Tasche und dann alle möglichen Sachen an die WhatsApp Kontakte senden, Katastrophe!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wald66

Stammgast
@Klotscheck Seit wann ist das 11T Oberklasse?
 
Klotscheck

Klotscheck

Fortgeschrittenes Mitglied
@wald66 ganz ehrlich: UVP zum Release, 11er Serie, stärkster MT Prozessor.
Und ich weiß schon, es gibt noch teurere Geräte.
Aber warum sollte man mit der miesen Update Politik zufrieden sein, wenn es denn doch nur gehobenste Mittelklasse ist?
 
W

wald66

Stammgast
@Klotscheck Xiaomi Oberklasse hat Induktive Ladung.
Die geschilderten Probleme klingen nach Fehler während des Updates.
Andere Geräte von Xiaomi haben in der Regel monatliche Updates.
Dein Problem ist aber gelöst, weil das Gerät nicht mehr vorhanden ist.
 
A

Abramovic

Ikone
Im Grunde gibt es nie monatliche Updates außer in China oder eben als Custom Rom bei xiaomi.eu, welche die China Rom als Basis verwenden.
 
R

RoterDrache

Dauergast
@wald66 welches Gerät bekommt denn von Xiaomi monatliche Updates? Also das Mit 11 hat Stand 1.1.2022. Was ein echt schlechter Scherz ist.
 
Meerjungfraumann

Meerjungfraumann

Erfahrenes Mitglied
Das Poco X3 Pro kriegt alle zwei Monate ein Update (EEA-Version) und das ist schon seit über einem Jahr auf dem Markt.
Das letzte Update hat es sogar vor der indischen Region bekommen. Android 13 wird es auch noch bekommen.
 
Fulano

Fulano

Super-Moderator
Teammitglied
Meerjungfraumann schrieb:
Das Poco X3 Pro kriegt alle zwei Monate ein Update (EEA-Version)
Wie belieben? ;)
Region D 12.5.5 - Jan 22.
Die 13.0.X liefen bisher manuell über Region Österreich, momentan findet der integrierte Updater aber auch da nix.
Klar - wenn man manuell eine OTA Datei sucht kann man fündig werden. Wer aber wartet und auf den automatisch agierenden integrierten Updater setzt wartet noch...
Ja - auch bei mir ist nix mit Region "D" angekommen. Ja, ich habe "Ö" gecheckt, Ja, alles Stock, Nö, ich installiere bei dem Gerät nicht manuell.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RoterDrache

Dauergast
@Meerjungfraumann sorry aber du willst doch das Poco x3 pro nicht mit dem Mi 11 vergleichen. Für ein Mi 11 habe ich fast 2,5 Pocos bekommen.

Fakt ist, was Xiaomi in Sachen Updates macht ist eine Unverschämtheit. Da gibt's auch nichts schön zu reden.
 
W

wald66

Stammgast
@RoterDrache Das Mi 10 T Pro bekommt die EEA durchschnittlich monatlich, wenn man manuell Uupdatet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fulano

Fulano

Super-Moderator
Teammitglied
wald66 schrieb:
Das Mi 10 T Pro bekommt die EEA durchschnittlich monatlich, wenn man manuell Uupdatet.
OK ist jetzt ein wenig Wortklauberei von mir ;)
Aber: "bekommt" ist, jedenfalls für mich, nicht - suchen - manuell installieren.
Sorry, vllt. bin ich da zu odschool, aber ein integrierter Updater darf das auch gerne automatisch liefern.
Ohne das ich erst selbst suchen "muss".
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Was sagt Ihr zur Xiaomi Update-Garantie? Antworten Datum
30
4
4