Xiaomi Konto plötzlich gesperrt und somit auch das Smartphone

C

ClausSO

Neues Mitglied
1
Seit heute morgen ist mein Handy gesperrt und nicht zu gebrauchen, wegen dieses doofen Mi-Kontos. Die diversen Anleitungen und Hinweise, wie und wo ich entsperren kann haben nix genutzt. Ein Passwort habe ich, soweit ich weiß, nie angelegt; wenn ich über "Passwort vergessen" eine neues anlegen will klappt es auch nicht.Für einen Laien und alten Knaben eine völlig undurchsichtige Angelegenheit, alles andere als kundenfreundlich- und eine sehr schlechte performance.
Hat jemand eine "kinderleichte" Anweisung, was ich tun muss, um die Sperre aufzuheben ? Am besten: 1., 2., 3., usw ?
Ansonsten war das mein erstes und letztes Redmi-Handy.
Nachtrag: Auf der Seite mit dem Sperrvermerk auf dem Handy steht auch noch ein Freigabecode. Was hat es damit auf sich ?
Nachtrag2: Das Mi-Konto 81......xyz soll verknüpft sein mit meiner Handynr. Also hatte ich mal ein Passwort -nehme ich an, oder ? Aber wenn ich angebe: "Passwort vergessen" klappt es auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von: ClausSO - Grund: Thread Titel etwas angepasst - Gruß Anz
  • Danke
Reaktionen: AlexLubi
Ohne das eingerichtete Kennwort gibt es bei Sperrung keine Funktion.
Man muss Zugriff haben, um ein Kennwort ändern zu können.
Das ist weder undurchsichtig noch kundenunfreundlich, sondern
Diebstahschutz.
 
@wald66
Mag sein. Aber wie kommen ich an das Kennwort oder Passwort, wenn ich es vergessen habe ? Wie kann ich es eventuell ändern usw. Habe gestern sechs Stunden an PC und Handy gesessen und alle im Internet auf diversen Seiten genannten Möglichkeiten durchprobiert. Doof bin ich nicht, glaube ich jedenfalls, aber ich kam mir zuletzt vor wie der berühmte Ochs vor dem Scheunentor. Vielleicht hat jemand doch Vorschläge für einen Laien, bevor ich mir einen IT-Fachmann suchen muss ?
 
@Meerjungfraumann
Danke erst einmal. Habe ich auch schon alles versucht, es erfolgt immer die Rückmeldung: "Dieses Konto ist nicht gesperrt" oder "Dieses Konto ist nicht eingefroren".
Es ist aber gesperrt, die Fehlermeldung ist doch auf meinem Handy: "Das Gerät ist mit einem Mi-Konto verbunden.Aus Sicherheitsgründen bitte das Passwort eingeben [ ich habe keines bzw habe es vielleicht vergessen ] zur Bestätigung des Gerätes.
Diese Gerät aktivieren. WLAN-Einstellungen öffnen. Freigabecode: 458M...........7S5 "
Hab alles hin und her probiert: nix hat funktioniert.
 
@ClausSO Bei mir ebenso! Seid 3 Tagen versuche alles, die in Youtube schaffen es aber ich habe nicht verstanden wie.Kunden Service komplett reagiert nichts oder habe falsche Daten gemacht.IEtwas Ärgerlich aber.Niergendwo ist zu finden Hilfe Service.Ich muss zu einem Shop gehen von denen und fragen.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

@wald66 Ah! Ich denke ist besser ohne Konto sonst hätten wir nicht diese probleme!
 

Anhänge

  • IMG_20231109_101550.jpg
    IMG_20231109_101550.jpg
    779,5 KB · Aufrufe: 131
Zuletzt bearbeitet:
Was ich nicht nachvollziehen kann ist wieso das Konto von heute auf morgen gesperrt wird?

Bin auch immer zusätzlich mit mi Konto angemeldet, aber wenn ich das hier so lese wäre es wahrscheinlicher besser das mi Konto rauszunehmen und das Handy nur mit Google Account zu nutzen.

Aber ich dachte immer das man ohne mi Account keine Updates bekommt.

Ansonsten ist das mi Konto ja komplett nutzlos.
 
  • Danke
Reaktionen: summitradio und susisunny
Jorge64 schrieb:
Ansonsten ist das mi Konto ja komplett nutzlos.
Zum Entsperren des Bootloaders werde ich es brauchen.
 
  • Danke
Reaktionen: susisunny und Jorge64
@Jorge64 ich habe auch noch kein MiAccount angelegt und Updates kommen trotzdem. Sowohl das Hyper OS Update als auch die System App Updates.
Braucht man wohl nicht unbedingt für normale Nutzung.
 
  • Danke
Reaktionen: Jorge64, schnauder84 und summitradio
Das kann ich auch nur bestätigen, auch ohne ein Mi Konto bekommt man alle Updates ganz normal. Ich habe auf meinem Redmi 11s nie ein Mi Konto eingerichtet, was ich auch nie machen würde. Es läuft alles ganz normal ohne Mi Konto.

Allerdings frage ich mich auch warum angeblich die Mi Konten gesperrt werden. Wenn damit automatisch auch das Handy gesperrt wird, ist das eine riesen Frecheit von diesem China Hersteller.
 
  • Danke
Reaktionen: susisunny, Wattsolls, JohnyV und eine weitere Person
Vielen Dank,dann werde ich mal mein Xiaomi Konto wieder vom Gerät löschen.

Ich hoffe das das problemlos geht und ich da nicht Probleme bekomme beim entfernen.

Weiss das jemand ob ich einfach den mi Account vom Gerät löschen kann ohne Probleme und ohne Werksreset?

Das mit dem sperren des kompletten Handys finde ich auch äußerst fragwürdig und rechtlich mehr als bedenklich,aber da Xiaomi ja in China sitzt,wird sie das nicht interessieren.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Aber im Endeffekt kann mir ja nichts passieren,da ich ja mein Passwort habe.

Beim Threadersteller war ja das Problem das er das Passwort nicht mehr hatte,denn damit hätte er ja anscheinend die Sperre aufheben können.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: susisunny und summitradio
Jorge64 schrieb:
Weiss das jemand ob ich einfach den mi Account vom Gerät löschen kann ohne Probleme und ohne Werksreset?
Das ist gar kein Problem. Du kannst dich einfach von dem Konto abmelden. Es passiert überhaupt nichts. Einen Werksreset musst du auf gar keinem Fall machen. Ich habe mich temporär schon mehrfach mit dem Mi Konto angemeldet, als ich mein Redmi Note 11s mit ADP App Control bearbeitet habe. Nach wenigen Minuten habe ich mich sofort wieder von dem Mi Konto abgemeldet, also ohne Probleme.
 
  • Danke
Reaktionen: susisunny, Wattsolls und Jorge64
@summitradio :
Das ist ja perfekt, vielen lieben Dank👍.

Das einzige was dann nicht mehr kommen wird sind Beta Updates ,oder ?

Weil ohne Account was xiaomi ja nicht das ich im mi Pilot Programm bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: susisunny und summitradio
Habe mich jetzt problemlos vom Mi Konto abgemeldet 👍.
Merkwürdig war das ich das Konto einfach abmelden konnte ohne das ich mein Passwort eingeben musste.
Aber das ist wahrscheinlich normal.
 
  • Danke
Reaktionen: susisunny und summitradio
Du kannst dich auch einfach über den Webbrowser in dein Xiaomi Account einloggen. Du musst nicht direkt auf dem Smartphone aktiv angemeldet sein.

Für Betas muss man sich sowieso bewerben.

Xiaomi Community

Ich persönlich würde niemals für den Hersteller kostenlos das Versuchskaninchen spielen und mich noch mit Problemen rumärgern, damit der Hersteller danach durch meine kostenlose Arbeit Millionen verdienen kann und ich für das nächste Gerät noch Geld zahle.
 
  • Danke
Reaktionen: susisunny, summitradio und Jorge64
@JohnyV :
Danke für den Hinweis mit dem Browser 👍.

Für die Beta hatte ich mich schon vor langer Zeit beworben und seitdem bin ich im mi Pilot Programm gewesen und habe immer Beta Updates erhalten.

Mal sehen ob das ohne angemeldeten Account so bleibt.

Ist aber auch nicht so wichtig,solange die normalen stable OTA updates auch weiterhin ohne angemeldeten mi Account kommen.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Noch eine letzte vielleicht blöde Frage.

Mein redmi Note 13 ist in der Liste meiner Geräte mit meinem mi Account verknüpft.

Nun habe ich mich auf dem Gerät vom Xiaomi Konto abgemeldet.

Wenn ich irgendwann einen Werksreset mache ,brauche ich dann beim neu einrichten meinen mi Account und die Anmeldedaten?

Habe schon öfters Werksreset bei Xiaomi Geräten gemacht und die Geräte waren wohl noch im Xiaomi Account verknüpft,trotzdem konnte ich die Geräte alle neu einrichten ohne mi Account Anmeldung.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Aber wahrscheinlich mache ich mir zu viele Gedanken,denn ich habe ja das Passwort von meinem mi Account und da kenn ja eigentlich nichts passieren.
Ausser es wird gehackt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: susisunny
Ich habe mein redmi schon zich male zurück gesetzt und musste mich noch nie in mi Account anmelden beim einrichten
 
  • Danke
Reaktionen: summitradio, susisunny und Jorge64
@JohnyV :
Bei mir genau das gleiche auf vielen verschiedenen Xiaomi Geräten.

Daher verstehe ich auch nicht warum da viele das als so besonders sicher oder besser als Google beurteilen.

Klar,wenn ich mein Passwort vergessen habe,habe ich ein Problem eventuell beim zurücksetzen,aber da man ja das Xiaomi Konto ohne Passwort Eingabe vom Gerät entfernen kann,geht das ja auch so.

Dennoch muss man sich ja das Konto nicht drauf machen ,denn dann hat man schonmal ein potentielles Risiko weniger falls Xiaomi dann doch mal nach dem Passwort fragt.

Und der einzige Grund für den Account war für mich weil ich immer dachte es gäbe sonst keine OTA updates.

Aber da das nicht stimmt,ist der mi Account für mich komplett nutzlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: susisunny
@Jorge64 naja , da ist jetzt 1-2 Geräte gesperrt worden. Warum weshalb wieso wissen wir jetzt auch nicht. Das könnte verschiedene Hintergründe haben die hier nicht erwähnt wurde oder es sogar unterbewusst herbeigerufen wurde. Ist ja nicht so, dass die Xiaomis am laufenden Band gesperrt Werden.
 
  • Danke
Reaktionen: summitradio, susisunny und Jorge64
@JohnyV :
Ja,da hast du wahrscheinlich Recht.

Habe da wahrscheinlich auch zu panisch drauf reagiert 😅.

Aber jetzt ist der Account vom Gerät,da ich den ja eh nicht brauche,was ja auch nicht schlecht ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: susisunny und JohnyV

Ähnliche Themen

Selkie
Antworten
7
Aufrufe
1.124
Redmix
Redmix
Danixd1223
Antworten
3
Aufrufe
872
Danixd1223
Danixd1223
J
Antworten
0
Aufrufe
496
julia33
J
Zurück
Oben Unten