5G Mobile Daten auf dem Mi 11 Lite begrenzen

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mobile Daten auf dem Mi 11 Lite begrenzen im Xiaomi Mi 11 Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.
garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

bei meinen anderen Smartphones (Samsung S3 neo, Google Pixel 4a) kann man einstellen, daß nicht unendlich von den nur 3 GB gebuchten Mobilen Daten per SIMkarte verbraten werden.
Aktuell kann ich das nur auf der Homepage des HandyVertags-Providers einsehen.

Beim Samsung u. Pixel konnte man in ner App abrufen, wieviele ca. verbraucht wurden und auch 2 Balken festlegen (einer für einen Grenzwert für eine Warnung und eine zum Blockieren bei festlegbarem Limit.

Sowas finde ich beim Xiaomi erstmal nicht. Gibt es in China etwa Handyintelnet-Flat fül lau? [OK, Staatsspionage sollte schon kostenlos sein ... nur Deutsche würden dafür noch bezahlen ... :p]

Langsam wird es mir peinlich, hier für jeden Sch**ss nachfragen zu müssen.
Aber ich wüßte auch nicht wie ich das sonst lernen kann, mit den Teilen umzugehen.
youtube hat zwar Tip-Videos - aber erklärt nicht alles und google findet auch entweder alles oder nix. Und irgendwie sieht jedes Xiaomi anders aus/ hat andere Funktionen.
Die mitgelieferte Betriebs-Anleitung [2 Seiten auf Deutsch] ist ja ein Witz.
Zu den Samsung Handys [S4-S10] gab es ja wengistens noch 400 Seiten Papier-Bücher im bei Amazon. Und die meisten Funktionen waren in allen Geräten/Androidversionen irgendwie ähnlich/ und auffindbar.

Wie blickt man da noch durch?
Ich hab das Smartphone für eine 75 Jahre alte Freundin [Witwe, Kinderlos] organisiert. Wie sollte die das alleine jemals nutzbar einrichten??

Ich hab ihr auch schon mal Fotos von ihrem alten Smartphone in das "internen gem. Speicher"/Pictures Verzeichnis in 2 Ordner draufgeladen.
Die Xiaomi-Galerieapp findet aber keins der 200 und kann keins / keinen solchen Ordner anzeigen.
Aber das ist ein anderes Thema/Thread .....
 
Zuletzt bearbeitet:
Empfohlene Antwort(en)
M

molki

Erfahrenes Mitglied
wassolldas schrieb:

Falls dieser sinnvolle Beitrag untergegangen ist möchte ich ihn nochmal hervorheben.

Es gibt Bordmittel mit denen man die Datennutzung überwachen und sogar einschränken kann.

Ich schalte z.b. meine Daten aus wenn mein tägliches Datenvolumen (1/30 vom Monatsvolumen) aufgebraucht ist. Wenn ich es dann brauche schalte ich die Daten wieder Manuel an.
 
Alle Antworten (11)
orgshooter

orgshooter

Lexikon
garant schrieb:
Ich hab das Smartphone für eine 75 Jahre alte Freundin [Witwe, Kinderlos] organisiert. Wie sollte die das alleine jemals nutzbar einrichten??
OT: Vielleicht wäre die alte Marke besser gewesen?
OT-Ende

garant schrieb:
Aktuell kann ich das nur auf der Homepage des HandyVertags-Providers einsehen.
Zieh mal die Benachrichtigungsleiste runter.
Dort sollte der Verbrauch der mobilen Daten für den heutigen Tag und den aktuellen Monat angezeigt werden.
 
W

Wähler

Experte
Versuch es mal mit der App "MyData Manager" aus dem Play Store (nur als ein Beispiel von mehreren).
 
garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
@orgshooterdie alte Marke (Samsung) gibt es leider gerade nicht bei Saturn zu kaufen. Wegen Lieferschwierigkeiten.
Von woanders (internet) möchte sie auch kein Gerät beziehen.

also das hier ist die Benachrichtigungsseite, wenn ich mit dem Finger oben links wische.benny.png

wenn ich auf der rechten oberen Seite mit dem Finger nach unten wische, sehe ich
rechteseite runter 2.png

und wenn ich dann den Finger auf Mobiledaten gedrückt halte, kommt

rechteseite 2.png

aber da kann ich nirgendwo die Datenmenge einsehen oder begrenzen.


@Wähler
Wie denn? Was denn?
Für diese eigentlich eingebaute Selbstverständlichkeit muß ich eine Dittanbieter-App aus dem Playstore laden?
Sind die bei denn Xiaomi bescheuert??

Kann doch nicht wahr sein, oder?
höchstens als übersichtlichere Alternative, oder?
Oder wird das etwa die einzige Möglichkeit sein? Und sie hätte auf einen 65€/m-All-Flat Tarif aufrüsten müssen? (ich schätze mal deren Verbrauch auf 300-500 MB/monat)

Da muß es doch was verbaut geben? So ein Handy kann doch nicht ungebremmst den ganzen Tarif und darüberhinaus verbraten?!!

(Und weißt Du zufällig, ober die App nur ne Statistik führt oder auch begrenzen kann? - und hoffentlich keine weiteren Daten abschnorchelt)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sitara Aci La Rose

Sitara Aci La Rose

Erfahrenes Mitglied
So weit ich weiß, kann man das in der mitgelieferten app "Sicherheit" einstellen.
Den genauen Pfad kann ich dir aber nicht nennen, da meine custom Rom auf einer chinesischen Beta basiert und das daher etwas anders aussieht.
Sollte aber ähnlich sein:
Sicherheit -> Datennutzung -> Datennutzung einstellen

Lg
Aci
 
W

Wähler

Experte
@garant Du siehst ja, dass es keine "eigentlich eingebaute Selbstverständlichkeit" ist.
Welche Rechte die vorgeschlagene oder eine der anderen funktionsgleichen oder -ähnlichen Apps beansprucht, kannst du im PlayStore vor Installation nachlesen.
Wenn die Besitzerin des Smartphones sich zu Hause / innerhalb ihres WLAN aufhält, kann man ganz einfach die mobilen Daten deaktivieren, so dass das Datenkontingent nicht einfach verbraucht werden kann.
Und selbst wenn es verbraucht ist, kann man nach den meisten (allen?) Verträgen noch mit verringerter Geschwindigkeit ins Internet, so dass man nie völlig abgeschnitten ist.

Wenn man auf ein neues Smartphone umsteigt, ist wie bei allen technischen Geräten eine gewisse Offenheit für die neue Bedienoberfläche und neu hinzugekommene / entfernte Features hilfreich. Ein Golf VIII bedient sich auch anders als ein Golf IV.
 
garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
@Wähler
mhh, aber selbst das Pixel 4a hat das. Das Honor 6a auch. (Samsung S3neo und S6 auch)

Sitara Aci La Rose schrieb:
So weit ich weiß, kann man das in der mitgelieferten app "Sicherheit" einstellen.
Den genauen Pfad kann ich dir aber nicht nennen, da meine custom Rom auf einer chinesischen Beta basiert und das daher etwas anders aussieht.
Sollte aber ähnlich sein:
Sicherheit -> Datennutzung -> Datennutzung einstellen

Lg
Aci
diese App "Sicherheit" (grünes Logo mit weißem MittealterSchild und nem grünen zackigen 'S' drauf) kam mir suspekt vor.
("diese App überprüft Dein Gerät auf Müll und Viren. Security muß notwendige persönliche
Daten sammeln ..."

ferner:
Wir sammeln:
IMEI-/OAID-Nummer, GAID-Nummer, IMSI-Nummer, MAC-Adresse, Seriennummer, MIUI-Version und -Typ, ROM-Version, Android-Version, Android-ID, Space-ID, SIM-Kartenanbieter und Standortbereich, Bildschirminformationen, Gerätetastaturinformationen, Geräteherstellerinformationen und Modellname, Geräteaktivierungszeit, Netzbetreiber, Verbindungstyp, grundlegende Hardware-, Absatzkanals- und Nutzungsinformationen wie CPU, Speicher, Akkuverbrauch, Bildschirmauflösung, Gerätetemperatur, Modell der Kameralinse, Heller-Bildschirm- und Gesperrter-Bildschirm-Zeiten.
Alter Falter ...
welche Farbe meine Unterhose hat auch?

weiter:
Wir können Informationen sammeln und verwenden wie z. B. Ihre Werbe-ID, die von Drittdienstleistern und Geschäftspartnern zugewiesen werden.
wat?
und noch
• Informationen, die mit Ihrer Software-Nutzung in Zusammenhang stehen,
..
• Log-Informationen: Informationen in Bezug auf Ihre Nutzung bestimmter Funktionen, Anwendungen und Webseiten. Beispielsweise Cookies und andere Identifizierungstechnologien, IP-Adressen, Netzwerkanfrageinformationen, temporärer Nachrichtenverlauf, Standard-Systemprotokolle

heilige Schh....

Xiaomi Privacy
)
Ich hab daher beim versehentlichen Start gleich bei den Geschäftsbedingungen wieder auf Abbrechen geklickt.
Ist das so eine aus dem Hause Xiaomi?
Oder auch von Drittanbietern (Werbung)? Das konnte ich bisher noch nicht herausfinden.
jetzt schon.
Hat Samsung das auch für die Ermittlung und Darstellung meines Datentraffics gesammelt?

mir is grad schlecht

ich muß mal eben was essen ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Sitara Aci La Rose

Sitara Aci La Rose

Erfahrenes Mitglied
Naja, sie erfordert viele Rechte, hat aber auch viele Funktionen.
Und du wolltest eine eingebaute Funktion. Das ist die eingebaute von Xiaomi.
Wenn du etwas mit weniger Datensammeln willst, brauchst du eine 3rd Party App. 😊
 
Zuletzt bearbeitet:
M

molki

Erfahrenes Mitglied
wassolldas schrieb:

Falls dieser sinnvolle Beitrag untergegangen ist möchte ich ihn nochmal hervorheben.

Es gibt Bordmittel mit denen man die Datennutzung überwachen und sogar einschränken kann.

Ich schalte z.b. meine Daten aus wenn mein tägliches Datenvolumen (1/30 vom Monatsvolumen) aufgebraucht ist. Wenn ich es dann brauche schalte ich die Daten wieder Manuel an.
 
garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke,
Tips kann ich immer gebrauchen.
Hatte leider nur nicht mehr mit weiteren gerechnet. :D
(und auch bis jetz keine Zeit mehr gehabt, zwischenzeitlich vorbeizuschauen.)
 
Z

Zetti

Neues Mitglied
Falls es hilft, im Einstellungsmenü mal nach Kontrollzentrum-Design suchen und dort auf altes Design stellen.
Dann bekommst du auch wieder deinen Datenverbrauch angezeigt, wenn du deine Benachrichtigungsleiste runterziehst, da kannst du dann drauf tippen und findest ein Menü zur Warnung und festlegen deines Verbrauchs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Mobile Daten auf dem Mi 11 Lite begrenzen Antworten Datum
4
14
1