Kann ich ohne Datenverlust die gleiche ROM nochmals aufspielen?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kann ich ohne Datenverlust die gleiche ROM nochmals aufspielen? im Xiaomi Mi 11 Ultra Forum im Bereich Xiaomi Forum.
C

Claudelamont

Neues Mitglied
Hallo, nachdem ich zwei MI 11 Ultra geunlockt habe und danach das xiaomi.eu stable 12.5.7.0 per twrp aufgespielt habe, treten bei einem Gerät Probleme auf. Witziger Weise funktioniert das Gerät, bei dem zu Begin das Aufspielen nicht funktioniert hat, relativ problemlos (bis auf die bekannten Bugs). Bei dem Gerät, bei dem das Aufspielen problemlos funktionierte, hakt das System nun. Beispiel: Suchfunktion in den Kontakten (trotz neuer Indizierung) braucht minuten statt sekunden (bei nur ca. 600 Kontakten), Klingeltonzuordnung ist völlig verrückt: der angegebene Klingelton greift nicht bei Anrufen - wird aber bei Eingang von Telegram-Nachrichten abgespielt🤪 Also denke ich, dass da etwas beim Aufspielen falsch gelaufen ist, eine andere Erklärung habe ich leider nicht.
Nun zur Frage: Nachdem nun alles eingerichtet ist (6 Postfächer, Whatsapp, Telegram, Signal, FB, Insta und zig App) und ich nicht schon wieder alles neu machen möchte - kann ich einfach das selbe ROM und somit weder up- noch downgrade neu einspielen, ohne alle Daten zu verlieren? Wenn ja, was sollte ich dabei beachten, wenn ich nach Anleitung vorgehe?
 
scudici

scudici

Stammgast
Sollte gehen klar.
Aber die Fehler die du beschreibst gehören bei Xiaomi doch dazu. Ich wundere mich bei sowas schon gar nicht mehr.
 
C

Claudelamont

Neues Mitglied
Hey, danke für die Antwort! Grundsätzlich hätte ich mich ja auch nicht gewundert - nur: zwei baugleiche Geräte, selbes Bestelldatum und dann so unterschiedlich, das ist doch schon seltsam. Und ich habe ja das gleiche ROM auf beide gespielt, also das nicht 2 x aus unterschiedlichen Quellen geladen...
 
scudici

scudici

Stammgast
@Claudelamont So ein Installationscript lässt aber auch nichts aus. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass es hier und da mal ne Zeile Code des Systems verschluckt.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Claudelamont servus wie hast du denn die xiaomi.eu installiert, es wäre lieb wenn du die einzelnen schritte kurz aufzählst und welche Rom hast du überspielt? Ein erneuter flash wird keine Fehler beseitigen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@scudici der war gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Claudelamont

Neues Mitglied
Also zur Installation habe ich die Anleitung von Dir verwendet - ich meine alles richtig gemacht zu haben. Da ich ein "0-Blicker" bin, habe ich Punkt für Punkt angearbeitet, ohne "eigenes Wissen" (das ja nicht vorhanden ist) einfließen zu lassen... An zwei Punkten Deiner Anleitung bin ich allerdings unsicher gewesen:
Punkt 1:
6. Das TWRP ist nun dauerhaft installiert, geht mit der unteren Pfeiltaste zurück ins Hauptmenü,
Tappt auf Reboot und dann Recovery nun muss wieder das TWRP starten. Danach startet ins System geht auf Toilette und/oder etwas trinken. -> Warum? Das war ratzfatz fertig... Vielleicht lag hier ein Fehler vor?
Punkt 2:
Installation der Rom
1. Startet euer Handy ins TWRP durch drücken der Power und Lauter Taste. -> ok
2.Im Hauptmenü tappt auf WIPE, dann unten rechts auf Format Data im folgenden Screen muss das Wort "yes" zum Betsätigen eingegeben werden. -> ok, weder Wipe noch Format vergessen (ganz sicher, da ich bei solchen Befehlen grundsätzlich Bauchweh bekomme und mich deshlab daran erinnern kann)
Die Data Partition wird nun formatiert nach Abschluss startet das Handy neu ins Recovery (TWRP) über das Hauptmenü dann Reboot dann recovery -> das habe ich so interpretiert (hoffentlich richtig?):
1. Nach Format mehrfach (glaube 2 oder 3x) zurück drücken ins Hauptmenü
2. Dort Reboot drücken, dann rechtes "Verzeichnis" Revovery auswählen -> so kam ich jedenfalls auch wieder ins TWRP
Kopieren der ROM funktionierte, ebenso der Install-Button. Installation ging relativ fix, der Neustart dauerte allerdings gefühlt ewig...

ROM: MIUI 12.0 - MIUI 12.0/12.1/12.2/12.5 STABLE RELEASE (link allerdings von heute, aber selbe Seite)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

SORRY, ROM: xiaomi.eu_multi_MI11Pro_MI11Ultra_V12.5.7.0.RKACNXM_v12-11.zip -> liegt noch aufm PC...
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
ich kenn meine Anleitung hab sie geschrieben, nun gut, da niemand dabei war kann ich nur Vermutungen anstellen warum deine gleichen Handys unterschiedlich reagieren, bzw. sich unterschiedlich verhalten.

Zum einen kann es sein das beide Geräte vor dem flashen, unterschiedliche Rom Versionen hatten, der zweite Punkt den ich nur Vermuten kann, ist das du bei einem Handy ein wipe data gemacht hast und bei dem anderen ein format data.

Warum manche Handys überhaupt so schlecht laufen, ist zwar keine Vermutung, allerdings kann ich es nicht direkt nachweise, es sind nur Erfahrungen von ca. 300 mal eine andere Rom flashen. Mi 8 /9 / 10 / 11/ pro Sofern kann ich nur sagen wie ich es mache bzw. gemacht habe am Beispiel vom Mi 11 und pro, bevor ich die xiaomi.eu Rom getestet habe, habe ich ein fastboot tgz File geflasht, (nicht zu verwechseln mit einer "fastboot" Rom von xiaomi.eu) immer in der Region die ich installieren will beim Mi 11 war die 12.0.22.0 original CN Rom installiert, ein TWRP gab es noch nicht ich habe dann als die fastboot Rom von der 12.5.4.0 kam, installiert, bevor ich eine xiaomi.eu geflasht habe. Bei jedem System Regionswechsel flashe ich die Stock tgz File mit dem originalen Flashtool, warum ich das mache ? ein tgz file hat ca. 2GB mehr an img Dateien und ich habe noch nie wirklich Probleme gehabt.

Der Hinweis mit der Toilette oder was trinken, bezog sich nicht darauf das etwas lange dauern könnte sondern eher auf entspannt euch das schlimmste/schwierigste ist geschafft.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Claudelamont

Neues Mitglied
Hey vielen Dank! Das wird die Lösung sein! Als ich das erste M11U flashen wollte war (vermutlich) das Kabel defekt und das ging in die ewigen Jagdgründe. Selbst mit dem MI Flash Tool konnte ich nicht auf das gerät zugreifen. Was allerdings funktionierte war das "xiaomi.eu_multi_MI11Pro_MI11Ultra_V12.0.10.0.RKACNXM_v12-11-fastboot". Daraus die "windows_fastboot_first_install_with_data_format.bat" ausgeführt, und das Teil war wieder am Leben. Danach habe ich dann TWRP installiert und damit auf die xiaomi.eu geupdatet. Beim 2. Gerät (mit dann neuem Kabel) lief dann alles glatt, da konnte ich direkt TWRP und die xiaomi.eu installieren. Scheinbar zumindest... Ich dachte nur nicht, dass nach einem Wipe und Format noch Daten aus dem ersten Fastboot-Rom da sein könnten - weshalb ich auch keinen Bezug zu den unterschiedlichen Vorgehensweise knüpfen konnte. Nun mach eich alles wieder Platt, installiere das Fastboot ROM und danach TWRP und die xiaomi.eu. So´n shit... Aber vielleicht hilfts ja, dann ist´s den Aufwand wert.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Claudelamont das kann bei dir die Ursache sein jedoch würde ich keine xiaomi.eu fastboot rom flashen, wie ich schon sagte ist mit der stock CN tgz File etwas völlig anderes. In deinem Fall nutzt du diese Anleitung https://c.mi.com/oc/miuidownload/detail?guide=2 mit dem Miui Rom Flashing Tool, was unter STEP 1 verlinkt ist, als Rom nimmst du diese https://bigota.d.miui.com/V12.5.7.0...ACNXM_20210519.0000.00_11.0_cn_14a7f64ead.tgz danach flasht du twrp und die stable xiaomi.eu achte bitte darauf das du den Bootloader nicht schließt, ganz unten in dem Tool muss "clean all" selektiert sein und nicht clean all and lock (Standard Einstellung vom Tool)
 
C

Claudelamont

Neues Mitglied
Supie, vielen Dank! So mache ich das und werde berichten...
 
C

Claudelamont

Neues Mitglied
Also das ist ein riesiger Unterschied zu vorher! Bin nun durch, und das Gerät läuft ganz anders, Klingelton passt aber auch auf der "Innovation für jedermann" sieht das ganz anders aus als vorher. Das geht nun soweit, dass ich mein 2. Gerät obwohl fertig eingerichtet, wieder platt mache und nach Deiner Anleitung wieder komplett neu einrichte. Was solls, Erfahrung kommt von erfahren, und ich hab ja nun ein paar tage Urlaub ;-) sonst würd´s mir ja langweilig werden.... Vielen Dank!
 
C

Claudelamont

Neues Mitglied
Übrigens: der Fingerabdruckscanner funktioniert auch wirklich besser - zwar nicht so gut wie bei manch anderem Gerät, aber immerhin so, dass er gut zu gebrauchen ist (nicht wie vorher bei mir).
 
F

Firedance1961

Lexikon
es freut mich das deine Handys nun laufen wie es soll.