Ständig Verbindungsunterbrechungen im Mobilfunknetz beim Mi 11

  • 47 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ständig Verbindungsunterbrechungen im Mobilfunknetz beim Mi 11 im Xiaomi Mi 11 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
F

Firedance1961

Lexikon
@RoterDrache die Karte zeigt nach Netzbetreiber selektierbar, in welchem Gebiet es Probleme gibt mit welchem Netz, in der Stadt wird wohl kaum einer Probleme haben, UMTS (3G) wird komplett abgeschaltet, somit kann es je nach Betreiber und Standort sehr wohl vorkommen, das kein Netz bzw. ein stark eingeschränktes Netz vorhanden ist und dies vorallem in Ländlichen Gebieten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von DarkAngel - Grund: Unsachlichen Bereich gelöscht. Das muss nicht sein. Gruß DarkAngel
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
# Mod

Bitte Leute, jetzt habe in insgesamt zwei Postings sowie einen Teil-Posting gelöscht.
Weiteres OT wird ebenfalls gelöscht.
Bitte klärt Differenzen per PN. Die anderen Nutzer interessieren sich nämlich nicht wirklich dafür.
Danke für Euer Verständnis.

Gruß
DarkAngel
 
Mr. Pingel

Mr. Pingel

Ambitioniertes Mitglied
Ich interessiere mich dafür!
 
R

RoterDrache

Stammgast
@Mr. Pingel es ging um die Behauptung das die Abschaltung von 3g schuld am schlechten Empfang sein soll. Es ging um die falsche Aussage, das die 3g Frequenzen ausschließlich für 5g genutzt werden. Was nicht stimmt wie man überall nachlesen kann.
 
A

Abramovic

Guru
Sonic-2k- schrieb:
In der Firmware / Software wird definiert, ab wann ein Wechsel ins schwächere oder stärkere Netz vorgenommen wird. Wenn nun noch ein schwacher LTE Empfang verfügbar ist und Edge dafür einen sehr guten Empfang bietet, wechselt das mi11 ins Edge.
Auf LTE only setzen und das Problem sollte gelöst sein? Es gibt ja LTE nur eben schwach aber es ist vorhanden...
 
R

RoterDrache

Stammgast
@Abramovic ändert leider nichts alles schon getestet, es ist leider so, das Mi 11 hat einen schlechteren Empfang. Es wäre mal interessant zu wissen, ob im MI 11 Ultra die gleiche Hardware verbaut ist. Da berichten ja auch einige über dieses Problem.
 
S

Sonic-2k-

Lexikon
@Abramovic

Habe ich beim Pixel 5 immer so gemacht, wenn ich Gebieten war, wo der LTE Empfang nur schwach ist. Mit dem iPhone geht dies leider nicht mehr.
 
Tuffikakao

Tuffikakao

Fortgeschrittenes Mitglied
Gerade mit Vodafone telefoniert, das Problem ist dort bekannt, es liegt am Mi 11 . Neuestes Update soll den Fehler wohl beheben.
 
R

RoterDrache

Stammgast
@Tuffikakao na das wäre ja eine positive Nachricht, hoffen wir das es auch so kommt
 
Hopoint

Hopoint

Lexikon
Wenn ihr auf Einstellungen, mein Gerät, alle Spezifikationen, 5 x interner Speicher, dann Telefoninfo1 ( da wo ihr die SIM-Karte habt ..... reingeht, was steht da bei bevorzugten Netzwerktyp?

Auch das?

IMG_20210818_133815.jpg

Das sind die Einstellungen von Xiaomi.eu ROM
 
T

tom_g

Erfahrenes Mitglied
Bei mir GSM/WCDMA/LTE (PRL)
 
Hopoint

Hopoint

Lexikon
Also, die Einstellungen sind oft von Xiaomi.eu besser. Man kann es ja Mal testen. Aber nach einem Neustart sind die Werte wieder zurückgesetz.
 
T

tom_g

Erfahrenes Mitglied
Naja NR ist 5G oder? Habe keinen Tarif dafür und führt wieder zu höherem Verbrauch.^^
 
Hopoint

Hopoint

Lexikon
Also, früher war beim mi 9 zum Beispiel noch chinesische Bänder dabei. Das hat den Wechsel unnötig länger gemacht. Wie es scheint ist es jetzt nicht mehr bei GSM/WCDMA/LTE (PRL)

Das passt eigenlich schon. Soviel ich noch weiß spielt auch die Reihenfolge der Bänder bei dieser Liste eine Rolle.
War halt Mal auch ein Themen beim Mi9.
 
T

tom_g

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube das ist eher ein Thema von China Import Geräten.

Hab' ja ein globales Mi 11 und auf "LTE bevorzugt" eingestellt. Also passt von der Sicht alles bei mir.
 
Hopoint

Hopoint

Lexikon
Nö, das waren keine importieren China Versionen.

Wie gesagt, ein Versuch ist es sicherlich Mal Wert die Einstellungen zu ändern. Gibt ja auch genügend Apps die das machen.
 
R

RoterDrache

Stammgast
@Hopoint ist aber nicht Sinn der Sache, sowas muss funktionieren. Zumal die hier immer wieder beschriebene 3G Abschaltung noch gar nicht vorgenommen worden ist. Es kommen oft nur Aussagen um Xiaomi da aus der Verantwortung zu nehmen.
 
F

Firedance1961

Lexikon
Wissenwerte Infos zum Thema

3G-Abschaltung hat begonnen: Was Handy-Nutzer jetzt wissen müssen
07. Juni 2021 um 16:54 Uhr
Tim Metzger und Jan Kluczniok
Die Abschaltung des 3G-Netzes in Deutschland hat bei der Telekom begonnen. Auch Vodafone und O2 ziehen in Kürze nach. Was bedeutet das für euch als Handy-Nutzer?


Das UMTS- beziehungsweise 3G-Netz wird auch in Deutschland im Zuge des 5G-Ausbaus abgeschaltet werden. Braucht ihr jetzt ein 5G-Handy zum Surfen?


Warum wird 3G für 5G abgeschaltet?
Einer der Hintergründe ist die Vorgabe der Bundesnetzagentur, dass bis 2022 eine Mobilfunkgeschwindigkeit von mindestens 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) für 98 Prozent der bundesweiten Haushalte zu gewährleisten ist. Selbst mit der besten 3G-Technologie (HSPA+) sind maximal 42 Mbit/s möglich. Im Schnitt sind es aber weniger als 10 Mbit/s.

3G-Abschaltung bei O2
Bei O2 wird das 3G-Netz bis Ende 2021 abgeschaltet, das hat der Anbieter im Juni 2021 bekannt gegeben. Die Abschaltung beginnt im Juli in ausgewählten Städten und Landkreisen.

3G-Abschaltung bei der Telekom
Bei der Deutschen Telekom hat die 3G-Abschaltung in ersten Teilgebieten bereits im März 2021 begonnen. Bundesweit ist bei der Telekom am 30. Juni 2021 mit 3G Schluss.

3G-Abschaltung bei Vodafone
Vodafone schaltet sein 3G-Netz ebenfalls am 30. Juni 2021 ab, an einigen Orten begann die Abschaltung zu Testzwecken bereits im Mai.

Fairerweise muss man sagen das abgeschaltete 3g Frequenzen auch für LTE genutzt werden, allerdings wird 4G Langfristig in Deutschland keine Rolle mehr spielen, damit erklärt sich auch die Aussage das 3g für 5g abgeschaltet wird. Die nicht von mir stammt. Behauptungen liegen mir fern ich kann jede meiner Aussagen untermauern, da ich grundsätzlich recherchiere, bevor ich eine Aussage treffe. Für getroffene Aussagen gibt es am Ende einen Link.

Zudem habe ich in Post #7 einen möglichen Lösungsansatz geliefert der ein zurücksetzen und somit eine Neuinitialisierung ´veranlasst. Ebenso hat @Hopoint in Post #30 eine mögliche Lösung für Nutzer der Custom xiaomi.eu Rom geliefert. Die bereits begonnene Abschaltung von 3g wäre eine von vielen möglichen Ursachen. Nirgendwo wurde von mir gesagt, das es nicht an Xiaomi liegen kann. Also immer bei den Tatsachen bleiben und nicht alles verdrehen.

Quelle für die ersten Zeilen und weitere Infos: 3G-Abschaltung hat begonnen: Was Handy-Nutzer jetzt wissen müssen
 
Zuletzt bearbeitet:
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Und mit diesem interessanten Exkurs kehren wir wieder zum Thementitel und somit zum Thema selbst zurück.

Für Allgemeines zur Abschaltung des 3G-Netzes oder schwachem Empfang bei Xiaomi-Geräten, gibt es Themen, die Ihr nutzen könnt.

Für persönliche Konflikte stehen Euch die PN-Funktion oder die Ignore-List, im schlimmsten Fall ein Mediator, zur Verfügung.

Ihr wurdet von @DarkAngel bereits vorgewarnt. Weiteres OT wird kommentarlos entfernt, auch ist das Schließen des Threads, temporär oder auf Dauer, eine Option.

Danke für Euer Verständnis und Grüße
Raz3r
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
Das mit LTE only sollte auch ohne xiaomi.eu Rom gehen.