Ständig Verbindungsunterbrechungen im Mobilfunknetz beim Mi 11

  • 47 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ständig Verbindungsunterbrechungen im Mobilfunknetz beim Mi 11 im Xiaomi Mi 11 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
H

Hobbynutzer

Neues Mitglied
Hallo, wollte mal fragen ob noch mehrere Probleme mit dem Telefonieren haben. Habe während der Fahrt ständig Verbindungsunterbrechungen, trotz guter Verbindungsqualität, um dann ein paar hundert Meter weiter wieder gute Verbindungsanzeige zu bekommen und wieder Verbindung aufbauen zu können.
 
B

bierbuster

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe mit dem Mi11 auch mehr Probleme beim Empfang als mit meinem alten Mate20Pro. Auch das P30Pro ist weitaus besser im Signal.

Ich merke es immer, wenn ich auf dem Beifahrersitz bin und mal eben was gucken will. Das P30Pro hat LTE und ~3/5 Balken. Das Mi11 nur Edge mit ~1/2 Balken. Gleicher Anbieter wohlgemerkt.

Vielleicht wird es mal Zeit für eine neue SIM-Karte. Wer weiß, ob die vielleicht nicht überall reinkommt :D
 
H

Hobbynutzer

Neues Mitglied
Danke, hab genau soviel Balken wie bei meinem alten Mate 10 Pro nur scheinbar sind die beim Mi 11 mehr fake.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Hobbynutzer welches Netz? welche Software? welche Strecke? wie sind die Einstellungen für VoLTE, VoWiFi und was ist bevorzugt sofern W-Lan telefonieren eingeschaltet ist ????
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@bierbuster auch hier, die selben Angaben fehlen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hobbynutzer

Neues Mitglied
@Firedance1961 Netz t-mobile, Software 12.5.1, Strecke ständig wechselnd VoLTE ist eingestellt
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Hobbynutzer gut dann hast du die selbe Rom auf deinem Gerät und ich habe null Probleme und ich bin jeden Tag ca. 100km in Baden Württemberg unterwegs.

Du kannst folgendes mal probieren. Einstellungen > Sim Karten & Mobile Netzwerke > dann oben auf die aktive Sim tippen > Bevorzugter Netzwerktyp > auf "LTE bevorzugen" stellen. Im selben Menü Einstellungen > Sim Karten & Mobile Netzwerke > dann oben auf die active Sim tippen > Mobilfunknetze > Netz automatisch auswählen, deaktivieren. Das Handy sucht nun nach verfügbaren Netzwerken, dabei werden die Einstellungen resettet, die Meldungen mit OK bestätigen, dann werden Mobilfunknetze angezeigt unterhalb des Schalters, wenn diese angezeigt werden, kannst du "Netz automatisch auswählen" wieder einschalten. Ich gehe mal davon aus das du eine unveränderte Stock Rom hast?
 
H

Hobbynutzer

Neues Mitglied
@Firedance1961 Einstellungen hab ich wie empfohlen geändert, mal sehen wie es morgen funktioniert, ja Stock Rom, danke schon mal.
 
B

bierbuster

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

Ich habe voLTE und voWifi aus. Ist immer die gleiche Strecke.
Habe das T-Mobile Netz über Mobilcom.

Ist ländlich. Das Referenz Handy (p30pro) ist im gleichen Auto, keine 10cm entfernt. Gleiches Netz.
Mit dem p30pro kann man normal surfen etc. LTE ist vorhanden. Mit meinem mi11 kommt Spotify nicht Mal mit dem Buffern hinterher.

EDIT:
Ich lasse mir mal eine neue SIM zuschicken. Vielleicht ist die auch nur schon etwas hinüber (wie auch immer das gehen kann :D).
Ist halt auch schon über 6 Jahre alt.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
@bierbuster siehe #3 hier im Thread.
 
lenus29

lenus29

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe die selben Probleme. Eine neue Simkarte hat nix bewirkt. Auch ständig wenig bis überhaupt kein Empfang. Das mit Vodafone.
 
R

RoterDrache

Stammgast
Abramovic schrieb:
@bierbuster siehe #3 hier im Thread.
Das begründet den schlechten Empfang aber nicht. Es erklärt lediglich das es keine Norm gibt für diese Anzeige. Der Empfang ist in meinen Augen dann schlechter, wenn ich an gleicher Stelle mit einem anderen Handy telefonieren oder ins Internet kann. Was an gleicher Stelle mit dem MI 11 dann nicht möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
Ich wollte damit nur darauf hinweisen, dass das mit der Anzeige das Problem sein könnte.
 
R

RoterDrache

Stammgast
@Abramovic hier wird von Verbindungsabbrüchen geredet und schlechtem Empfang, nicht von einer schlechten Anzeige.
 
A

Abramovic

Guru
@RoterDrache lassen wir es einfach... einige werden es verstehen, andere nicht...
 
R

RoterDrache

Stammgast
@Abramovic
Deine Aussage ist einfach falsch und hat mit dem hier geschilderten Problem nichts zu tun. Stimmt lassen wir es, du hast es nämlich nicht verstanden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Xanoris - Grund: Direkt-Zitat entfernt, bitte die Antwort-Funktion benutzen. VGX.
S

Sonic-2k-

Lexikon
Der Grund für das hier geschilderte Problem ist einfach die Firmware vom mi11. In der Firmware / Software wird definiert, ab wann ein Wechsel ins schwächere oder stärkere Netz vorgenommen wird. Wenn nun noch ein schwacher LTE Empfang verfügbar ist und Edge dafür einen sehr guten Empfang bietet, wechselt das mi11 ins Edge. Anscheinend hat Xiaomi keine gute Balance gefunden in dem wert und nimmt den Wechsel zu früh bzw. In Momenten vor, wo es eher zum Nachteil ist. Dieses Problem sollte jeder haben mit einem mi11 , außer er oder sie wohnt in einem Gebiet, wo LTE top ausgebaut ist.
 
T

tom_g

Erfahrenes Mitglied
Kann ich so unterschreiben. Bei mir scheint das Gerät auch das eher stärkere Edge Netz zu bevorzugen als LTE. Jedenfalls bleibt es ne zeitlang da eingewählt, ehe es sich Mal entscheidet zu switchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
@bierbuster hat ein Problem mit dem Daten-Netz
@lenus29 du mit dem Funknetz
3 Netze in Deutschland mit riesen Qualitativen Unterschieden, besonders in ländlichen Gebieten, riesen Unterschiede, unterschiedliche Einstellungs-Möglichkeiten, Unterschiedliche Probleme, Unterschiedliche Lösungen oder Lösungsansätze

hier eine Karte zur Abdeckung bei der man sehr gut selektieren kann nach Betreiber und Technik (daran denken das 3g bis Ende des Jahres zu Gunsten von 5g wohl komplett abgeschaltet ist, laut Anbieter) es finden sich ebenfalls die Vorgaben der Bundesnetzagentur aufgeteilt nach Bundesländern
Mobilfunk-Monitoring Karte | Breitband-Monitor der Bundesnetzagentur
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RoterDrache

Stammgast
@Firedance1961 was willst du uns damit sagen? Das es wieder nicht an Xiaomi liegt wenn was nicht läuft? Es fällt doch auf das viele einen schlechteren Empfang haben bei gleichen Vorraussetzungen. Diese Karte sagt doch nichts aus, es wird ja nicht mal nach Anbietern unterschieden. Es gibt sogar Unterschiede im Empfang ob man in einem Gebäude ist oder im freien. Auch da macht die Karte keine Unterschiede. Außerdem werden viele der 3G Frequenzen für 4g sprich LTE genutzt und nicht nur für 5G.
 
Zuletzt bearbeitet: