Wer hat sein A3 noch (und wenn ja, warum?)

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wer hat sein A3 noch (und wenn ja, warum?) im Xiaomi Mi A3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.

Ich habe mein A3 noch, weil

  • ich immer noch begeistert bin

    Stimmen: 7 20,0%
  • es für mich gut genug ist

    Stimmen: 20 57,1%
  • ich noch nichts Besseres gefunden habe

    Stimmen: 2 5,7%
  • ich meine Smartphones aus Prinzip > 2 Jahre behalte

    Stimmen: 2 5,7%
  • Nö! Ich bin froh, dass ich es los bin.

    Stimmen: 4 11,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    35
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Ich hab die beiden Mi A3 nun resetet und für die Kids fertig gemacht. Endlich Geräte wo auch Google Family Link funktioniert. Die Geräte haben alles, was 10-12 jährige Kinder benötigen. NFC brauchen die definitiv nicht.

P. S
Mein WLAN läuft trotz 5 Xiaomi Phones ohne Probleme (1x Mi A1, 2x Mi A3, 2x Redmi Note 9 Pro)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Einerseits verstehe ich die Argumentation von mblaster schon etwas aber ich persönlich nutze vllt 50% der Funktionen von MIUI, weshalb ich keinen Plan von den zusätzlichen Funktionen habe.
Was mir an MIUI gefällt, sind Kleinigkeiten. Das geht damit los, dass man bei Touch der Symbole in der Schnellstartleiste direkt in die Einstellungen kommt (z.B. bei Bluetooth oder WLAN) bis hin zum Ausschalten der Taschenlampe (welche ich berufsbedingt öfter mal brauche) über den Powerbutton (so muss man mit dreckigen Händen nicht unnötig oft auf dem Display rumtatschen), oder man das Handy über die Schnellstartleiste auf "Vibrieren" stellen kann.
Mag sein, dass man das alles auf Android One durch zusätzliche Apps oder auf Umwege auch einrichten könnte (hab ich zu wenig Plan von der Sache bzw mich nie richtig damit beschäftigt, solange ich das A3 hatte) aber so ist das halt alles schon da.

Bin mit meinem Mi 9 Lite mega zufrieden. Pfeilschnell in der Bedienung, der Fingerprint funktioniert zu 100% besser als beim A3, super Display-Auflösung, gute Kamera, externe Erweiterung vom Speicher möglich, keine Bluetooth Probleme, einfach top! Das einzige Manko ist die Größe aber ich bin eigentlich fast erstaunt wie wenig das Teil in der Hosentasche aufträgt. Zum Surfen ist das größere Display schon echt nett! 😁
Der Lautsprecher zum Musik hören ist auch nicht wirklich gut aber das stört weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Master_of_Rolex schrieb:
bei Touch der Symbole in der Schnellstartleiste direkt in die Einstellungen kommt (z.B. bei Bluetooth oder WLAN) bis hin zum Ausschalten der Taschenlampe
geht seit Android 5.
Master_of_Rolex schrieb:
auf "Vibrieren" stellen
Kurz Vol+ oder Vol- drücken, dann kann man umstellen Ton/Vibration/Lautlos
 
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinem A3 ging's nicht oder ich hab mich zu blöd angestellt. Ich werde es heute Abend auf dem Gerät meiner Frau testen :p

Das hab ich dann auch irgendwann rausgefunden, dass man direkt am Lautstärkeregler umstellen kann. Muss man halt auch wissen bzw. sehen. Hat ein paar Tage gedauert, bis es mir aufgefallen ist 😋
 
Zuletzt bearbeitet:
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
Meine Frau hat ihr Mi A3 jetzt seit knapp einem Jahr und ist sehr zufrieden damit (gewesen). Die gute Kamera, der starke Akku, das simple Android und nicht zuletzt der Preis von 160 Euro waren ihre Hauptargumente für das Gerät. Leider fängt ihr A3 aber mittlerweile an zu spinnen, was sehr schade ist. Anfang der Woche hat es sich von selbst ausgeschaltet und ging beim Hochfahren in eine Bootloop-Schleife, welche wir nur mit einem Factory Reset beheben könnten. Mittlerweile neu eingerichtet, schaltet sich das Display immer aus, bzw das Handy geht von alleine in den Sperrbildschirm während meine Frau surft oder Nachrichten schreibt. Sehr schade eigentlich. Wir beobachten das Ganze jetzt Mal noch eine oder zwei Wochen, wenn's nicht besser wird, dann wird sie sich wohl oder übel von dem Gerät trennen müssen. Ansonsten wäre sie gern noch dabei geblieben
 
rorschach

rorschach

Erfahrenes Mitglied
OH nein, ich habe meins gerade verkauft 😬 Hoffentlich ist das kein Serienfeature...
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
ich hätte da ein Xiaomi Mi A3 64GB blau noch übrig....😎
 
kubean

kubean

Experte
ich habe noch ein fast nagelneues in Blau :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

papaurmel

Stammgast
Ein Gerät, was erst seit Juli 2019 auf dem Markt ist schon durch? Ich habe meines erst im Frühjahr besorgt, nachdem das Xiaomi MI 9SE den Geist aufgegeben hat. Größe noch halbwegs akzeptabel, guter Preis und pures Android. Die meisten Geräte sind mir zu groß oder mit Software überladen. Pures Android ist da schon eher mein Ding, weil da alles (vor allem Android Auto inkl. Navi) so funktioniert wie es sollte. Beim 9SE mit MiUi musste ich alle paar Tage die Rechte neu zuweisen. Das MiA3 ist wahrlich nicht der Burner, aber im Preis-/Leistung mehr als ausreichend. Meine Erfahrung mit Xiaomi hat sich eh im Laufe der Zeit relativiert, wobei ich bei REDMI noch eher Qualitätsvorteile sehe wie bei Xiaomi selber. Ich habe den Eindruck, die geben sich noch etwas mehr Mühe auch in der Fehlerbeseitigung. Ja beides sind unter Xiaomi, aber mein Gefühl und Erfahrung ist, das REDMI da doch noch die Nase bisserl vorne hat. Wenn es kaputt geht, dann geht es bei mir eher Richtung iPhone12mini. Dieses immer größere Geräte geht mir auf die Nerven. Die Geräte von Xiaomi sind nicht schlecht, aber der Burner sind sie auch nicht.
 
Saao

Saao

Stammgast
Ich hatte eine Zeit lang ein Xiaomi MI A3 - das Gerät wurde nun meiner Freundin geschenkt, da Sie auf der Suche nach einem recht kompakten, und nahezu Bloatwarefreien Smartphone, war.
Sie verwendet es weiterhin, bekommt pünktlich am Ende des Monats die Sicherheitsupdates und ist zufrieden.
Akku hält 2-3 Tage, keine auffälligen Bugs, keine Troubles mit Bluetooth Kopfhörern ...das Gerät läuft und läuft...
 
D

Dampfer87

Neues Mitglied
Habe meines seit über einem Jahr, und bin bisher Top Zufrieden... vor allem gefällt mir das es mit 6 Zoll so schön handlich ist.
Übersichtliche Software, schnell genug für den Alltag, und mit gcam holt man wahnsinnig viel aus der Kamera... Bin immer wieder erstaunt!
Das einzige, aber wirklich einzige das mich stört, ist ein "Bug" mit Bluetooth Kopfhörern. Wenn ich am Arbeitsplatz im WLAN bin und Bluetooth Kopfhörer verwende läuft alles einwandfrei; Bin ich dagegen im heimischen WLAN (Fritz.box 7490) gibt es Verbindungsprobleme :(
 
Romulix

Romulix

Stammgast
Meines hat meine Freundin und klagt nicht.
Also alles gut.
 
P

papaurmel

Stammgast
Bei mir hat soeben der Updateblitz ebenfalls eingeschlagen. Das MiA3 hat sich komplett verabschiedet, komplett tot. Und somit verabschiedet sich Xiaomi endgültig, so wie es seinerzeit Samsung auch geschafft hat.
 
P

papaurmel

Stammgast
@mblaster4711
Vielen dank dir für den Link🙂. Wenn, werde ich es aber bei Alternate versuchen. Die sind auch Xiaomi Partner und ziemlich kulant. Allerdings bin ich eh schon länger nicht mehr mit dem Gerät/Xiaomi zufrieden. Insofern überlege ich noch ob sich der Aufwand lohnt. Steige vermutlich wieder auf Apple um (refurbed X oder nen XS), die laufen schlicht zuverlässiger. Von Xiaomi hab ich etwas die Schnauze voll...
 
C

chk142

Experte
mblaster4711 schrieb:
dann sag ihr, bloß keine Updates Momentan durchführen Mi A3 - Monatliche Updates -> PFQEUXM Xiaomi hat’s mal wieder voll ver*ackt
Das ist echt unfassbar. Gut dass ich von dem Verein weg bin...

Zehntausende Modelle auf den Markt schmeißen, aber bei der Software nur Mist bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ragi68

Neues Mitglied
@kubean hallo,und was sollst kosten ?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@mblaster4711 Hallo,und was soll es kosten ?
 
Zuletzt bearbeitet: