Xiaomi Mi Pad 4 - Mit Global ROM, oder besser mit CN ROM kaufen?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Mi Pad 4 - Mit Global ROM, oder besser mit CN ROM kaufen? im Xiaomi Mi Pad 4 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
W

Winston Smith

Neues Mitglied
Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Xiaomi Mi Pad 4 4/64GB mit 4G/LTE/GPS zu kaufen, nur hätte ich gerne vorher ein paar Dinge abgeklärt:

1. Gibt es Nachteile bei Geräten, die vom Händler aus mit einer "Global ROM" geflasht wurden?
2. Lässt sich das Xiaomi Mi Pad 4 problemlos rooten?
3. Lässt sich das Gerät problemlos mit LineageOS flashen?
 
djgholum

djgholum

Erfahrenes Mitglied
1- ab und zu ja
2- ja
3- ja
Natürlich musst du genug Kenntnisse haben und auf eigene Gefahr weitergehen.
 
Fietze

Fietze

Experte
Für das Mi Pad 4 gibt es doch gar kein Stock Global Rom: Unterschied Xiaomi.EU Multilanguage Version zu Global ROM Version?
Da würde ich die Finger von lassen. Dann besser mit Stock China Rom, unlocken und Xiaomi.eu oder LOS (wenn verfügbar) drauf machen.

zu 1.
Sollte der Bootloader bei diesem Pad von Banggood geschlossen sein, wird man erhebliche Probleme haben, diesen zu öffnen.
Das heißt, du mußt per EDL Mode (wenn überhaupt noch möglich) sowieso erst das Stock China Rom zum entsperren des Bootloaders drauf machen.

Und erst dann kann es hier weiter gehen:

2. ja
3. ja
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Winston Smith

Neues Mitglied
Danke! Ich lasse also die Finger davon. Auf den Ärger kann ich gut verzichten.
 
T

thunder43

Experte
Kaufe das Mi Pad einfach bei Tradingshenzhen. Dort kannst du es mit installierter Xiaomi.eu Rom kaufen und der Shop ist zu 100% vertrauenswürdig.
 
messer

messer

Stammgast
Hallo,

ich habe heute mein MiPad 4 Plus von Banggood bekommen. Dazu hier mal ein paar Infos:
  • Lieferzeit via "EU priority line": knapp 2 Wochen (Abholung bei der Postfiliale notwendig, da als Einschreiben deklariert und ich - wie üblich - nicht zu Hause war)
  • Verpackung war vorbildlich
  • Bootloader ist bereits entsperrt
  • Global-Firmware war ebenfalls in der neuesten Version installiert
  • Registrierung des Gerätes über die Einstellungen -> Mi Konto war problemlos
  • Installation von TWRP, Xiaomi.EU-Firmware und Magisk funktionierten wie erwartet ohne Probleme
  • obwohl in der Spezifikation meines Wissens nur 256GB angegeben sind, wird eine 400GB-SD-Karte ebenfalls unterstützt (kann allerdings auch an der Xiaomi.EU-Firmware liegen)
Ich bin begeistert, dass das alles sofort so reibungslos geklappt hat.
 
T

thunder43

Experte
Die Spezifikationen die angegeben werden entsprechen immer dem Stand, als das Gerät entwickelt wurde. Diese Kartengrößen wurden getestet. Fast immer gehen dann aber auch die neueren größeren Karten, so lange sie dem gleichen Standard entsprechen. Habe z.B. auch in der Digitalkamera eine 256er Karte drinnen, obwohl nur 64 angegeben sind.

Viel Spaß mit dem Mi Pad. Schönes Gerät.
 
Ähnliche Themen - Xiaomi Mi Pad 4 - Mit Global ROM, oder besser mit CN ROM kaufen? Antworten Datum
16
12