Bildschirm auf Fernseher spiegeln ("Miracast")

  • 15 Antworten
  • Neuster Beitrag
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Threadstarter
Hallo,

gibt es o.g. Funktion bei Xiaomi (insbesondere beim Mi 9 Lite) überhaupt? Ich probiere da schon ewig herum und hatte ein wenig gehofft, dass es evtl. nach dem Update auf MIUI 11 funktioniert. War wohl nix...

Finde nur ich keine Lösung, oder fehlt diese Funktion tatsächlich? Bei allen anderen Geräten die ich hatte war das bisher absolut kein Problem. Die Einrichtung der Verbindung zum Fernseher war eine Sache von wenigen Sekunden.
Hier beim Mi 9 Lite könnte man zwar einzelne Bilder "übertragen", aber das ist leider graue Theorie, denn es passiert einfach nichts. Es erscheint dann zwar das Bluetooth Symbol oben in der Leiste, für Miracast (oder Screenshare oder wie auch immer man das nennen will) wäre das Unsinn, da dies über WLAN läuft.

Hat jemand einen Tipp für mich?
 
andrey

andrey

Fortgeschrittenes Mitglied
In Miui 10 war es möglich, aber gut versteckt irgendwo unter Verbindungen, war nur ein Hacken und die Liste der Geräte wo der Fernseher aufgelistet war. Hat mit meinem alten LG funktioniert.

Hab gerade auf 11 upgedatet, da ist es aufgebohrt unter Verbindung & Teilen - > Übertragen, mit einigen neuen Features.
 
Sterneraner

Sterneraner

Erfahrenes Mitglied
"Einstellungen" - "Verbindung und teilen" - MiShare"

Klappt mit meinem LG-Fernseher anstandslos
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KONOPJA

Fortgeschrittenes Mitglied
Geht bei mir nun auch. Gerade das Update auf MIUI11 bekommen.

Ob es vorher auch schon ging kann ich nicht sagen, nicht darauf geachtet.
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Threadstarter
Sterneraner schrieb:
"Einstellungen" - "Verbindung und teilen" - MiShare"

Klappt mit meinem LG-Fernseher anstandslos
Hmm...welches Betriebssystem hat dein LG-Fernseher? Meiner ist nicht soo alt (auch LG, rd. 3 Jahre, UHD, 65") und läuft unter WebOS. Bisher konnte ich noch jedes Smartphone problemlos koppeln, aber mit dem Mi 9 Lite tut sich absolut nichts.

Es ist alles eingeschaltet, siehe Screenshot, aber verdächtig ist nach wie vor, dass sich bei Mi Share Bluetooth aktiviert. Das ist hier Unsinn.

Ich schätze, das ist bei mir das Aus für das Mi 9 Lite, denn auf diese Funktion kann ich nicht verzichten. Ich sehe all meine Bilder nahezu ausschließlich auf dem TV an und das macht bei dessen Größe echt was her. Wenn DAS nicht geht, geht das Mi wieder weg. ☹
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Sterneraner

Sterneraner

Erfahrenes Mitglied
Verstehe dass einschalten von Bluetooth auch nicht, ist jetzt aber erst einmal so.

Alternativ versuch mal über die Toggles (obere Leiste runterziehen) "Cast" zu aktivieren.

Bei mir sucht und findet er dann sofort meinen TV
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Threadstarter
Recht vielen Dank, dass du dich mit meinem Problem auseinandersetzt.

Ich glaube, du hast einen wichtigen Punkt gefunden. Den Toggle "Cast" gibt es bei mir nämlich nicht. Auch nicht bei den inaktiven Toggles.

Vielleicht setzte ich mich noch mit dem Flashen der EEA auseinander. Momentan bin ich ziemlich entnervt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sterneraner

Sterneraner

Erfahrenes Mitglied
IMG_20191029_203226.jpg
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Threadstarter
Danke, schon verstanden. Fehlt bei mir (oder gar bei allen "Globals"??) jedoch.

Ich bin gerade drüber, mit dem Tool aus diesen Thread [HowTo] ROMs flashen ohne/mit Bootloader unlock – Xiaomi Allgemein die EEA zu flashen. Mal sehen ob sie mir überhaupt angeboten wird...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hat geklappt, bin am neu einrichten. Der Cast-Button ist nun da. Werde berichten ob Problem gelöst...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kannbisdreizählen

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab die Global und Cast ist vorhanden.
 
Sterneraner

Sterneraner

Erfahrenes Mitglied
Hätte mich gewundert, wenn das was anders wäre
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Bilder bitte ausschließlich als Anhang oder Vorschaubild - kein Vollbild - Gruß MSDroid
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Threadstarter
Problem scheint gelöst, wenn auch etwas rätselhaft. Zwar war gestern nach Flash der EEA der Button "Cast" da, es ging aber trotz mehrfacher Neustarts der Beteiligten nicht. Der LG Fernseher quittierte jeden Verbindungsversuch mit einem Hinweis "Kann nicht verbunden werden".
Nachdem ich heute Nachmittag beim MM ein USB-C auf HDMI Kabel holen wollte (hatten sie natürlich nicht da), geht es aus nicht reproduzierbaren Gründen auf einmal.

Jetzt freue ich mich wieder am Mi 9 Lite und ganz besonders an der überragenden Akku Laufzeit. Nahezu doppelt so lang wie bei meinem bisherigen Galaxy Note 8.
 
Schweineprieter

Schweineprieter

Neues Mitglied
Hi, hab ebenfalls MIUI 11. Der toggle "cast" ist vorhanden, jedoch finde ich dort meinen chromecast nicht... Chromecast funktioniert ansonsten einwandfrei über Google Home. Auch Bildschirm spiegeln über die Home App startet nicht. Woran kann's liegen?
 
A

avator

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinem Philips TV mit Android 8.0 (8000er Serie) geht es auch nicht. Mi Share hab ich aktiviert.
Ich klicke auf Cast und mein Handy findet nur die Glotze von Nachbarn der über mir wohnt, ;) ein Sammsung Series 9.....
 
F

forlau

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit Miracast auf MIUI und Philips (55PUS6101) habe ich auch meine Erfahrungen. Es ging nie, dann genau 1 Mal, dann nie wieder. Mehrere Xiaomi Handys probiert und immer nur die TVs der Nachbarn gefunden.
Der Support von Philips hat immer wieder gesagt, dass man keine Direktverbindung zwischen den Geräten herstellen kann, sondern beide im heimischen WLAN sein müssen, trotz meines Hinweises, dass es genau 1x geklappt hat, trotz des Hinweises auf das Philips Handbuch, trotz des Verweises auf den Wiki Artikel. Überall steht Peer to Peer, ohne Router in der Mitte. Aufgrund dieser Erfahrung und der Tatsache, dass ich alle anderen TVs in der Nachbarschaft finde (meinen finde ich gar nicht mehr, trotzt Reset und aller Updates) glaube ich, dass Philips da Murks gemacht hat.
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Threadstarter
M.M.n. ist Xiaomi schon auch ein wenig an dem Murks beteilgt. Ich konnte bisher noch jedes Smartphone problemlos auf meinen LG 65" spiegeln und z.B. Fotos nahezu perfekt genießen. Nur das Mi9 Lite hat gezickt, und zwar sowas von. Nach dem Aufspielen einer alternativen ROM (original EU anstatt Global) funktioniert es - wenn auch erst im 2. Anlauf. Dafür aber nun besser (d.h. nahezu ohne Ruckeln) als mit meinem Galaxy Note 8. Hier hatte sich die Übertragung beim schnellen Bilderwechsel oder bei Videos manchmal hart getan (deutliche bis nervende Verzögerungen).
 
Oben Unten