QI Laden funktioniert nicht.

  • 39 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere QI Laden funktioniert nicht. im Xiaomi Mi9 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
S

siggilein

Ambitioniertes Mitglied
Das Problem mit dem blinkenden Smartphone (Ladeleuchte geht an, wieder aus. Es steht immer wechselnd da kabellos laden/ laden beendet) tritt bei mir mit allen kabellosen Samsung Ladegeräten auf. Es ist auch egal, welches Netzteil am Lader hängt. Jedes andere Qi-Ladegerät, selbst so ein 1 EUR Teil aus der Grabbelkiste geht problemlos.
 
moep123

moep123

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mir über einen Deal die Originale 15 Watt Qi-Platte von Huawei geholt, leider läd das Mi9 damit über haupt nicht schnell.
Über die App Ampere zeigte es mir dauerhaft 700-720 mA an.
Egal ob ich den beiligenden Supercharger von Huawei verwendete oder mein Original Xiaomi 18 Watt Netzteil+Kabel.

Bei beiden Varianten kommt nicht mehr raus. Ich hätte gedacht das ich zumindest an eine 10 Watt Ladung oder so rankomme... aber so sinds noch nicht mal 5 Watt.
 
S

siggilein

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab die Station auch. Die lädt nur bis ca. 80% schneller. An der Steckdose werden ca. 14 Watt gezogen. Die App Ampere zeigt mir ca. 1800mA an. Da wohl mit 5V geladen wird, also real ca. 9 Watt Ladeleistung. Es war das mit dem Mi9 mitgelieferte Netzteil angeschlossen.
Ab ca. 80% zeigt Ampere nur noch 500 bis 800mA an.

VG
Matthias
 
moep123

moep123

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm, die verstehe nicht wieso die Platte bei dir so "schnell" läd.. Ich hatte jetzt max 800mA mit Ampere angezeigt bekommen.
 
S

siggilein

Ambitioniertes Mitglied
Wahrscheinlich meinen wir verschiedene Geräte. Ich habe ein Xiaomi WPC01ZM. Laut Aufdruck braucht es einen Input von 5V und max 2A oder 9V und max 1,6A. Macht also ziemlich genau max. 15W Input. Laden soll es mit 10W.
Wenn ich es an einem Power Delivery Netzteil anschließe, werden an der Steckdose 14 Watt gesaugt und beim Telefon kommen dann sogar 1900mA bei 5V an, also knapp die versprochenen 10W.

Mir persönlich ist das völlig egal, da ich eh immer nachts lade.

IMG_20190504_174631.jpg
 
moep123

moep123

Fortgeschrittenes Mitglied
Achso ja ok, ich habe das huawei ladepad.
 
S

siggilein

Ambitioniertes Mitglied
Sorry, mein Fehler. Du hattest es ja geschrieben. Hatte ich leider überlesen.
 
N

nirschl81

Neues Mitglied
Ich habe mir ein Nilkin 15 Watt Ladegerät geholt, funktioniert tadellos
 
Albrina2012

Albrina2012

Fortgeschrittenes Mitglied
@moep123 bei mir das gleiche, aber ich lade auf der Station nur nachts. Deshalb ist es mir egal.
 
B

Blitzkönig

Stammgast
shit... gestern von Ali original QI geschickt bekommen...
defekt..
bekomme zwar das Geld anstandslos wieder, jedoch hab ich noch immer kein QI Ladegerät...

könnt ihr ein anderes 20w Gerät empfehlen? Im. Set mit Ladeadapter und Kabel?
 
S

siggilein

Ambitioniertes Mitglied
Ich glaube, es gibt kein anderes 20W Qi-Ladegerät auf dem Markt.
 
Daihogo

Daihogo

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist eine sehr freie Beschreibung des Händlers, die wollen Samsung- und Applebesitzer abgreifen.
 
B

Blitzkönig

Stammgast
Sagt mal... mit dem xiaomi original 20watt qi Ladegerät...
und dem dazugehörigen bundle Stecker mit EU Adapter :

wenn ich das Handy mit 70 Prozent Akku drauf lege steht nur aufladen.
macht es das schnelle Laden nur wenn der Akku im unteren Bereich ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hudrator

Experte
@Blitzkönig
Ich kann dir nicht sagen ob es normal ist, das es nicht angezeigt wird.

Aber ja, die "Geschwindigkeit" nimmt je näher man an die 100% kommt ab. Das ist so gewollt. In einem Bloq-Eintrag beschreibt Xiaomi, dass beim Laden via Kabel das Mi9 von 0% auf 70% innerhalb von 30 Minuten kommt. Voll geladen ist es nach 1 Stunde. Soll heißen es wird nach hinten langsamer und das nicht unerheblich.
Weiterhin spielen bei den modernen Schnelladeverfahren noch andere Parameter mit rein, z.B. die Temperatur.
Das alles ist aber normal und dient der Lebenserhaltung des Akkus.
 
B

Blitzkönig

Stammgast
Kann machen was ich will...
Qi geht kein schnelles Laden...
original Netz Adapter is anscheinend kaputt... habe einen anderen bestellt :

0,8A max
out 5V, 9V, 12V
 
bennySB

bennySB

Ambitioniertes Mitglied
0,8A ist aber schon relativ lächerlich^^

Schnellladen fängt ab ~2,5A an, ich bezweifle das du mit so einem unterdimensionierten Netzteil etwas bewirken kannst.
 
B

Blitzkönig

Stammgast
Danke... diese Info ist super. kenne mich hier nicht so aus.
könnt ihr hier ein preiswertes empfehlen?
 
bennySB

bennySB

Ambitioniertes Mitglied
Sorry da bin ich raus, habe selber keines im Einsatz, aber für dich als kleine Hilfe beim raussuchen:

Die Leistung (W für Watt) die das Netzteil liefern muss errechnet sich aus U*I (Spannung * Strom), daher nach deiner Aussage das Netzteil bei 5V nur 4 Watt Leistung geliefert, wenn man nun hinten dran ein Qi-Ladegerät betreiben möchte welches mit 10W oder mehr laden soll, dann wird das nicht funktionieren.

Von daher schauen das die Spannungsversorgung (Netzteil) immer etwas mehr Leistung liefern kann als am anderen Ende verbraucht werden soll. Daher wird mit dem 20W Qi-Pad von Xiaomi auch am besten ein 27W Netzteil dazu genommen.