GSI-Rom auf dem Mi Pad 5

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GSI-Rom auf dem Mi Pad 5 im Xiaomi Pad 5 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
gelrav

gelrav

Stammgast
Für diejenigen, die ein AOSP-, Pixel- oder anderes alternatives Rom auf dem Mi Pad 5 haben möchten, habe ich einen Tipp: Mit einem GSI-Rom (auch Android 12) auf dem Mi Pad 5 gibt es eine Alternative zur Miui-Version.
Es war (für mich) ein etwas längerer Weg dahin, aber inzwischen läuft das Mi Pad 5 bei mir (und speziell für mich) problemlos. Einige Dinge wie Bluetooth habe ich noch nicht probiert, aber im XDA-Forum haben einige User schon Wege aufgezeichnet, wie sie Probleme lösen konnten.
Bei mir ist jetzt das "aosp_arm64-exp-S2B3.220205.007.A1-8133516-58a8796c.zip"-Rom installiert.
Bei der Installation ist es entscheidend, dass das Mi Pad 5 entsperrt ist und dass man die richtige Fastboot-Version verwendet. Mit der Fastboot-Version aus "platform-tools_r31.0.3-windows.zip" hat es dann bei mir funktioniert.
Die Installation ist dann relativ schnell erledigt, hier genau nach der Anleitung im Post 1 im XDA-Forum von NisseGurra:
Reboot to fastboot
Open an cmd:
fastboot flash vbmeta vbmeta.img
fastboot reboot fastboot [danach muss "fastbootd" auf dem Pad erscheinen!]
fastboot flash system aosp_arm64-exp-S2B3.220205.007.A1-8133516-58a8796c.zip
fastboot reboot recovery
Make an factory reset
Reboot
Danach konnte ich meine Apps ganz normal installieren.
 
Pio

Pio

Experte
Hey, danke für die Anleitung!

Läuft denn Wi-Fi zufriedenstellend?
Wie ist die Soundqualität?
Widevine Level noch 1 oder fällt es auf 3 zurück?
Merkst du einen Unterschied bei HDR Content? Bei xda haben einige die Vermutung aufgestellt, dass die Problematik bei dunklen Passagen in Videos (auch) ein Softwareproblem sein könnte..
Wie ist die Performance und Akkulaufzeit im Allgemeinen?

Ich weiß, sind sehr viele Fragen. Aber vllt. findest du Zeit, die eine oder andere zu beantworten :)

VG
 
gelrav

gelrav

Stammgast
@Pio - Gestern habe ich ein LeOS-GSI-Rom gefunden, das entg**gelt ist. Das soll noch diese Woche auf die 12L-Version (u.a. für Tablets) gebracht werden und ich will es dann testen. Darum habe ich gestern das AOSP-GSI schon wieder deinstalliert.
In der kurzen Zeit konnte ich nicht viel probieren - ich war noch mit dem Einrichten des AOSP-GSI-Rom beschäftigt.
WiFi lief soweit gut bei mir, allerdings konnte ich keine Audio-Bluetooth-Verbindung aufbauen.
Die Perfomance war, was die kurze Zeit angeht, gut, für eine Aussage bei der Akkulaufzeit war ich nicht lange genug mit dem AOSP-Rom befasst.
Letzten Endes ging es mir bei dem neuen Thread darum zu zeigen, dass es Alternativen für das Xiaomi Mi Pad 5 zum Miui-Rom gibt.
 
A

Abramovic

Ikone
Updates dann auch per Fastboot?
 
gelrav

gelrav

Stammgast
@Abramovic - Gestern habe ich ein dirty-flash einer anderen LeOS-Version per fastbootd versucht - aber das hat (leider) nicht geklappt. Anschließend ging nur der reboot ins fastboot. Danach habe ich eine Weile gebraucht, um das Pad wieder zu "reaktivieren" - war vielleicht mein Fehler. Erst habe ich es mit "fastboot oem edl" probiert und anschließend mit dem Qualcomm Flash Image Loader. Danach habe ich aus dem Miui 13-Rom das boot.img und das userdata.img geflasht und konnte dann mit dem MiFlash20210813-Tool das Miui 13 wieder flashen.
Die letzte (erfolgreiche) Installation des LeOS-Rom hatte so problemlos funktioniert.

@Pio - Der Entwickler des LeOS hat mir geschrieben, dass für das Pad 5 ein Patch für Widevine enthalten ist. Die soll heute noch online gehen - ist aber halt für ein entg**geltes Rom.
 
A

Abramovic

Ikone
EDL soll laut Xiaomi zu sein. Wäre schön, wenn es nicht so wäre.
 
Ähnliche Themen - GSI-Rom auf dem Mi Pad 5 Antworten Datum
1
1
19