Xiaomi Redmi 2 - LTE Frequenzen in D nutzbar ?

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Redmi 2 - LTE Frequenzen in D nutzbar ? im Xiaomi Redmi 2 Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
B

beuti

Ambitioniertes Mitglied
bin bei o2/eplus und hab in berlin nur am Kudamm LTE ... ansonten recht selten ...
 
C

copps

Neues Mitglied
Es geht nicht darum, ob in Deutschland die eine Frequenz benutzt wird, die andere nicht.
In ländlichen Gegenden arbeiten die meisten Anbieter ausschließlich nur mit einer ganz bestimmten Frequenz . Ländlich bedeutet dabei oft auch kurz nach der Großstadt.
Elephone zB stellt mit seinen Geräten alle Frequenzen weltweit zur Verfuegung.
Bei Xiaomi ist das nicht der Fall. Das Redme note 2 unterstützt nur 1800, 2100 und 2600 MHZ,
Bist du also in einer Gegend ausserhalbvon größeren Städten und dein Anbieter arbeitet dort nur über 800mhz dann hast Du kein LTE. In Italien ist das genau so,dass weiss ich aus Erfahrung.
Auch dasRedme 3 version 2016 von Xiaomimacht das nicht.
Kurz gefasst es kommt drauf an was für eine Frequenz benutzt dein LTE Anbieter an dem Ort wo du gerade bist. und da hat Xiaomi und einige Andere auch , derzeit schlechte Karten.

Ein gescheites LTE Smartphone in 2o16 hat nicht nur 800mhz sogar 7000mhz class17
 
kmo

kmo

Erfahrenes Mitglied
Hab ein 2014811 und ein 2014813 und mit Telekom bei beiden LTE Empfang.
 
A

Anjoe

Stammgast
LTE für unsere Xiaomis bei O2 bei mir (Großstadt!) nicht mehr verfügbar :cursing:
 
M

MeisterChaos

Ambitioniertes Mitglied
Kann das denn übehaupt LTE empfangen, brauche neuen Vertrage muss man da drauf achten, (Ruhrgebiet) heisst doch immer chinesenhandys haben die Frequenz nicht
 
A

Anjoe

Stammgast
War bisher mit Simyo gut. Jetzt nix mehr. Musst du mit Netzsuche probieren. Eventuell CallYa oder Vertrag Vodafone oder D1