Xiaomi Redmi 2 - LTE Frequenzen in D nutzbar ?

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Redmi 2 - LTE Frequenzen in D nutzbar ? im Xiaomi Redmi 2 Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
A

Anjoe

Stammgast
Ist das richtig, dass von den in Deutschland genutzten 3 (4) LTE-Frequenzen aber nur eine unterstützt wird? In Deutschland spielen doch 800 und 2600 die Hauptrolle, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

DasMädchen5

Neues Mitglied
Ich glaube, das Redmi Hongmi 2 4G FDD-LTE nur B1 oder B3 unterstützt. Also, in Deutschland wird das Band 20 (800mHz) am besten aufgebaut. Dewegen schlage ich Ihnen vor, den Netzwerkanbieter zuerst zu fragen, ob die Bänder von Redmi2 in Ihrer Stadt unterstützt werden. :smile:
 
A

arnold80

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gibt insgesamt 3 Versionen vom Redmi 2, die sich wohl nur im Modem unterscheiden. Die Version, die am meisten angeboten wird, ist die oben genannte. Es gibt aber auch eine Version die LTE in Band 3 und Band 7 beherrscht. Diese ist wohl schwieriger zu bekommen. Hab nur bei Aliexpress einen Anbieter gefunden.
Es wäre vorteilhafter die Version mit Band 3 und 7 zu bestellen, da wir hier in Deutschland am meisten profitieren, die 800Mhz Frequenz für LTE ist leider in keiner Version enthalten.

Hier noch der Link auf die Xiaomipage: http://www.mi.com/hongmi2/specs/#wire
 
D

DasMädchen5

Neues Mitglied
Werden Band 3 und Band 7 in der Zukunft in Deutschland aufgebaut? Ansonst kann man nur in einiger Städter das Handymodell benuutzen.
 
A

Anjoe

Stammgast
Also wäre doch die fragliche Version mit Band 3 und 7 noch der beste Kompromiss, wenn man für alle Anbieter offen ist, oder?
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Experte
Aktuell gibt es 2 verschiedene 2GB Versionen vom Redmi 2:

红米手机2 - 小米手机官网
Redmi 2 TDD-LTE (FDD-LTE(B3 / B7))
Redmi 2 FDD-LTE (FDD-LTE(B1 / B3))

Je nachdem was sinnvoller wäre, könnte man natürlich umschwenken.

Wie seht ihr dies? - Band 1 oder Band 7 sinnvoller für Deutschland?
 
S

Sammyyy

Neues Mitglied
In Deutschland ist Band B3, B7 und B20 in Verwendung.
B1 wird nicht verwendet.

Von daher hat die Version mit B3 und B7 die meisten Überschneidungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Experte
Danke für die Antwort, dann sind wir mit dem richtigen Gerät am Start :)
 
A

Anjoe

Stammgast
Bin etwas verwirrt.
Bisher hieß es immer FDD-LTE wäre die richtige, 4813.
Oder die andere Variante hätte irgendein chinesisches Branding.
 
gnarz307

gnarz307

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin auch verwirrt....
Wenn ich mir ein Redmi mit 2GB/16GB bestelle (bin noch beim überlegen) kann ich doch nur noch die Farbe auswählen... Oder gibt's Shops wo ich noch irgendwelche Unterversionen auswählen kann???
 
A

Anjoe

Stammgast
gnarz307 schrieb:
Oder gibt's Shops wo ich noch irgendwelche Unterversionen auswählen kann???
Soweit ich das sehe, steht die exakte Typnummer oft/meist nicht dabei. Habe aber den Eindruck, dass auf Nachfrage mindestens zwei verschieden Versionen zu bekommen sind. 2014813 und 2014811, siehe auch weiter oben. Meist wird aber wohl die 2014813 vorrätig/lieferbar sein. Habe bei der Bestellung sicherheitshalber noch mal per mail nachgefragt, welche Version verschickt wird.

Habe selber die 2014813, und habe bei mir 4G im E-Plus-Netz.
 
gnarz307

gnarz307

Fortgeschrittenes Mitglied
Also sollte ich nach der ...813 fragen? Sind die Unterschiede nur bei den LTE Versionen? Würde wahrscheinlich im Vodafone Netz bleiben...
 
A

Anjoe

Stammgast
gnarz307 schrieb:
813 fragen? Sind die Unterschiede nur bei den LTE Versionen? Würde wahrscheinlich im Vodafone Netz bleiben
Lt. Wikipedia:

Vodafone: 20 (800 MHz) / 7 (2600 MHz)

Band 20 bekommst du (leider) nicht, also Band 3 und 7, haben alle in Deutschland teilweise. Habe auch eine Vodafone SIM, die aber noch nicht für LTE-Tests "kleingemacht", da mich ja das leidige Thema der immer größeren Smartphones mit den immer kleineren passenden SIM-Karten jetzt ereilt und ich ja noch "alte" und/oder "kleine" Geräte im Einsatz habe. :cursing:
 
gnarz307

gnarz307

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, "klein" gemacht sind sie schnell - aber beim wieder "groß" machen gibt's dann Probleme...:blink:
Danke für die Infos :thumbup:
 
B

burn0r

Neues Mitglied
Moinsen.
Wie bekomme ich im nachhinein heraus welche Version ich habe? Also die 813 oder 811?

EDIT2: Habs herausgefunden. 813 . 1. Per App CPU-Z 2. Unterm Akku. Wobei das laut diversen Foren nicht immer stimmt.

EDIT:

Hab gerade was auf XDA gefunden. Kennt sich jemand damit aus? bzw hats schon jemand probiert?

Unlock all bands of your Qualcomm device! Use your phone globally! No bs!

Soll alle Bänder freischalten. Dachte bis jetzt immer das ist Hardwaretechnisch geregelt...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Anjoe

Stammgast
burn0r schrieb:
Soll alle Bänder freischalten. Dachte bis jetzt immer das ist Hardwaretechnisch geregelt...
Kann ich mir aber auch nicht so einfach vorstellen...
 
Tommes24

Tommes24

Erfahrenes Mitglied
Ich irgendwie auch nicht, aber wer weiß
 
C

copps

Neues Mitglied
Anjoe schrieb:
Ist das richtig, dass von den in Deutschland genutzten 3 (4) LTE-Frequenzen aber nur eine unterstützt wird? In Deutschland spielen doch 800 und 2600 die Hauptrolle, oder?
In ländlichen Gebieten läuft in Deutschland bei LTE nur das 800 er Band (20) , die meisten Chinasmartphones könenn das nicht! Ausnahme: Elephone hat weltweitLTE, also auch für deutsche Umgebungen außerhab der Citys.
Anjoe schrieb:
Ist das richtig, dass von den in Deutschland genutzten 3 (4) LTE-Frequenzen aber nur eine unterstützt wird? In Deutschland spielen doch 800 und 2600 die Hauptrolle, oder?
Fast alle LTE in Chinas Smartphones können kein 800 (20) , das wird in Gegenden ausserhalb der Städte allerdings benötigt-
Ausnahmen sind zB. Elephone (weltweit LTE alle Modelle) und auch Ulefone (da ist auch 800(20) supportet.
 
A

Anjoe

Stammgast
@copps

Das ist inwischen gewissermaßen Schnee von gestern. Habe seit ca. 6 Monaten ein Redmi 2 im Einsatz. Da ich im rheinischen Ballungsraum lebe, habe ich mit SIMYO prima LTE.