Xiaomi 4X im Bootloop

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi 4X im Bootloop im Xiaomi Redmi 4X Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
T

theke17

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich möchte mich nur ungern von meinem R4x verabschieden und auch meine Daten gerne behalten.

-----------------------------
Redmi 4x
"bootloop" bleibt beim Mi Logo hängen, die 3Punkte laufen immer wieder durch und nach einer Zeit vibriert das R4x immer mal wieder
alle mgl. tastenkombis ausprobiert
Batterie getrennt
"fastboot continue" ohne erfolg - läuft aber durch, aber es kommt kein "success"
recovery mode menü erreiche ich und Handy kann auch normal geladen werden
-----------------------------

so ist es passeriert:
Handy war bei 2-3% Akku morgens als ich es angeschlossen habe/ wollte
ein System-App Update stand wohl aus ..
.. daher wollte ich auch ein "wipe cache" machen, was aber wegen Recovery3.0 nicht geht
=>> gibt es via adb keine Möglichkeit eines "wipe cache"?
Bleibt sonst nur ein flashen oder ist es noch andere Möglichkeiten?

Vielen Dank
VG
sasa
 
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
Ein Update startet nicht bei 2-3% Akku und Wipe Cache ist nicht über ADB möglich, weil du keine ADB Befehle in der Stock Recovery nutzen kannst. Einzige Ausnahme ist ADB Sideload für ein manuelles Update, aber das bringt dir hier nichts.
 
T

theke17

Neues Mitglied
Gibt es denn noch irgendetwas was ich tun kann oder ist das R4x defekt .?
 
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
@theke17 Die Software ist defekt, aber nicht das ganze Gerät. Du wirst das Problem mit hoher Wahrscheinlichkeit durch einen Factory Reset lösen können. Dabei werden zwar alle deine Daten unwideruflich gelöscht, aber ehrlich gesagt sehe ich auch keine Chance, sie noch irgendwie zu retten.
 
T

theke17

Neues Mitglied
chrs267 schrieb:
Die Software ist defekt, aber nicht das ganze Gerät. Du wirst das Problem mit hoher Wahrscheinlichkeit durch einen Factory Reset
Moin und danke für die Info.
Dann also via "Recoverymode" "wipe`n" oder sollte man da besser anders vorgehen?

Hatte noch gelesen, dass man die ROM drüber installieren kann ohne dass Daten verloren gehen, kannst Du dazu etwas sagen, bzw. zu Erfolgsaussichten?

Danke
VG
 
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
Factory Reset über die Recovery erfordert die Eingabe der Anmeldedaten deines Google Kontos, sobald du das Handy neu einrichten willst. Ist ein Diebstahlschutz. Weiß jetzt nicht, ob auch das Mi-Konto ebenso betroffen ist.

ROM drüber installieren bringt dir nichts, da der Fehler auf /data sitzt und diese Partition nichts damit zu tun hat.
 
T

theke17

Neues Mitglied
chrs267 schrieb:
ROM drüber installieren bringt dir nichts, da der Fehler auf /data sitzt und diese Partition nichts damit zu tun hat.
OK, trotzdem danke für die (auch unschöne ) Gewissheit.

Wie gehe ich denn dann am besten vor?
 
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
@theke17 Kennst du die E-Mail-Adresse und das Passwort des jetzigen Google Accounts auf deinem Gerät? Wenn ja, kannst du das Handy über die Recovery zurücksetzen.
 
T

theke17

Neues Mitglied
ja, habe ich alles parat.

muss ich mit sonstigen "Einschränkungen" rechnen?
(bspw. Probleme bei/ mit der banking APP, PayPal o.ä. oder betrifft das wirklich nur gerate die geoortet wurden?)

Habe ich denn irgendetwas falsch gemacht oder war das nur ein dummer Zufall, dass das passiert ist?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt - Gruß MSDroid
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
@theke17 Du setzt das Handy nur zurück auf Werkseinstellungen. Natürlich müssen danach alle Apps neu installiert werden, so, als würdest du dein Handy zum ersten mal einschalten.

theke17 schrieb:
Habe ich denn irgendetwas falsch gemacht oder war das nur ein dummer Zufall, dass das passiert ist?
Eher ein dummer Zufall.
 
T

theke17

Neues Mitglied
Vielen Dank!

Wenn ich nun schon neu einrichte, welche zukünftige BACKUP-Strategie sollte ich anwenden?

UND, sollte ich alle "x-Monate" das Gerät mal zurücksetzen (läuft dann stabiler, schneller, etc. )?

Sollte ich das Gerät/-Einstellung erst vornehmen (vor der App-Installation) und diese dann erst sichern oder bringt das nichts?

...mir fehlt da noch irgendwie die Methodik..
 
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
theke17 schrieb:
sollte ich alle "x-Monate" das Gerät mal zurücksetzen (läuft dann stabiler, schneller, etc. )?
Nein, das würde ich nicht empfehlen.

Was die Sicherung betrifft, gibt es verschiedene Strategien. Die Suchfunktion wäre da sicherlich aufschlussreicher. :) Aber ich kann dir jetzt schon sagen, dass eine 100%ige Sicherung nicht möglich ist.
 
T

theke17

Neues Mitglied
chrs267 schrieb:
Was die Sicherung betrifft, gibt es verschiedene Strategien. Die Suchfunktion wäre da sicherlich aufschlussreicher. :) Aber ich kann dir jetzt schon sagen, dass eine 100%ige Sicherung nicht möglich ist.
nope 100%ig war mir klar.

Die SUCHE gibt ne Menge zu dem Thema frei...allerdings fehlt mir dann immer noch ne Grundlegende Methodik zum Thema Sicherung und Einrichtung des Gerätes.

Warum muss dass nur so` n Drama in der Handy-Welt sein..
 
W

wald66

Stammgast
Dann Sicherung über "Sichern und Wiederherstellen".
 
T

theke17

Neues Mitglied
ich dachte, das funktioniert nur (richtig gut & vollständig), wenn das Gerät gerootet ist?

Welche Eingrenzung/ "Master & Slave" (vorhandene Daten werden überschrieben) gibt es eigentl. bei den verschiedenen Sicherungs-/Wiederherstellungsmethoden?

- googleaccount-Sicherung/Wiederherstellung
- whattsAPP-Sicherung/Wiederherstellung
- MI-Sicherung/Wiederherstellung

In welcher Reihenfolge sollte man diese ausführen bei der Wiederherstellung, da es ja teilweise zu "Datenüberschenidungen" kommt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Du kannst auch jemanden mit @ Benutzername ansprechen ;) Gruß MSDroid
T

theke17

Neues Mitglied
Kann hierzu noch jemand behilflich sein?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Du kannst auch jemanden mit @ Benutzername ansprechen ;) Gruß MSDroid
T

thunder43

Experte
Eine richtige Sicherung inkl. App Einstellungen funktioniert nur bei gerooteten Geräten.
Bei normalen Geräten mache ich regelmäßig die lokale Mi-Sicherung (Daten aus dem Backup Ordner dann auf PC kopieren), Whatsapp Sicherung (online) und speichere den DCIM Ordner am PC. Die Mi Sicherung speichert aber eigentlich nur welche Apps du drauf hattest (ohne die Daten und Einstellungen mit zu speichern) und deine Einstellungen für Netzwerke, Bluetooth usw...
 
T

theke17

Neues Mitglied
Besten Dank thunder43 --> nach vielen Infos und reichlich Lesestoff, scheint dass wohl die einzige Möglichkeit zu sein, so viele Daten wie mgl. automatisiert zu übernehmen.

Fragen dazu generell:
1) wo ist der "lokale Mi-Sicherung ,Daten aus dem Backup Ordner" ? (SD-Karte?)
2) ist 1) identisch zur Mi-online-Kontosicherung?
2a) werden die Einträge aus der "Notizen-APP" auch gespeichert?


Fragen zur Vorgehensweise:
3) erster Schritt: Sim-& leere SD - Karte einlegen und Handy starten und Mi-&Google - Kontoverknüpfung online vornehmen. ---wenn 2) zutrifft----
4) zweiter Schritt: WhattsAPP Anmeldung = WA-Konto&Datenwiederherstellung
5) dritter Schritt: Handyeinstellung Fotos auf SD-Karte speichern vornehmen und in dem erstellten DCIM-Ordner auf der SD-Karte Fotos hinein kopieren
6) vierter Schritt: Geräte-& App-Einstellungen vornehmen

passt dass so?


...wird dann also bei meinem Problem (BOOTLOOP) nichts anderes als ein Werksreset übrig bleiben ;(


PS:
Ist es denn noch so, dass nach einem ROOT die "banking-apps" (Volksbank, etc, PayPal, usw.) nicht mehr funktionieren?


Danke und VG
sasa
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Du kannst auch jemanden mit @ Benutzername ansprechen ;) Gruß MSDroid
T

thunder43

Experte
1) /MIUI/Backup/AllBackup/ dort nach Datum und Zeit sortiert
2) die lokale Sicherung sichert auch noch einige Apps (z.B. welche die nicht aus dem Playstore sind)
2a) ja
3) ja, entweder im Mi Konto anmelden und die Online Wiederherstellung nutzen oder die Anmeldung überspringen und gleich danach die lokale Sicherung zurück spielen
4) ja
5) ja
6) ja, wobei einiges aus der Sicherung übernommen wird (WLAN, Bluetooth)

Um ein Werksreset wirst du nicht herum kommen.
Bezüglich Root und Banking ist es immer noch so. Bei einigen Sachen kannst du über Magisk Hide oder die App "Island" schummeln, aber der Aufwand ist dermaßen groß, dass ich an deiner Stelle lieber die Backupstrategie anpassen würde.

PS: Was noch eine Möglichkeit ist, wäre die Xiaomi.eu Custom Rom zu nutzen. Mit dieser geht auch jedes Banking Programm und du hast dann aber TWRP auf dem Handy. Über TWRP kann man auch Backups fahren:
Android: So sichert ihr eure Daten über ein Custom Recovery
Ich selbst habe aber dieses Backup noch nicht getestet. Vielleicht probiere ich das jetzt wenn mein Mix 4 kommt und ich die Daten vom Mi 9 übertragen möchte. Für dein 4X macht es aber glaube keinen Sinn, denn da wurde die Rom schon lange eingestellt.
 
T

theke17

Neues Mitglied
Vielen vielen Dank thunder43

...ich gehe davon aus, dass nicht nur mir damit weitergeholfen wurde...