Xiaomi Redmi Note 10S bootet nicht - "Bootloop"

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Redmi Note 10S bootet nicht - "Bootloop" im Xiaomi Redmi Note 10S Forum im Bereich Xiaomi Forum.
D

Droid-Andy

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
ich habe meiner Freundin letztes Jahr ein Xiaomi Redmi Note 10s geschenkt und eingerichtet. Damit hat sie bis gestern viel Freude gehabt, aber nun will das System nicht mehr hochfahren. Und natürlich bin ich dafür verantwortlich... 😕

Weil ja richtige Android-Bastler auf Windows schwören, hab ich mir schon einen Windows-Laptop mit Xiaomi-Treibern eingerichtet, dann aber gesehen, dass diese teils schon 4 - 10 Jahre alt sind. Wo bekomme ich aktuellere?

Eigentlich benutze ich USB-Tools wie adb und fastboot ja lieber unter Linux. Daher bin ich auch mit der adb shell ganz gut zu Fuß.

Mit den Tastenkombinationen am Redmi komme ich aber nur in den Fastboot Mode. Wo geht's zum ADB?

Fastboot getvar all spuckt einen Haufen Daten aus, von denen mir aber nur die wenigsten etwas sagen. Zumindest weiß ich, dass wir noch Garantie haben:

(bootloader) warranty: yes
(bootloader) unlocked: no

Mit fastboot erase cache habe ich den Cache gelöscht, hat aber nichts genützt. Was gibt es noch in (oder außer) der Fastboot-Trickkiste?

Wie kann ich Fotos, Filme und Daten retten? Natürlich hat meine Freundin kein SD-Kärtchen benutzt, die eingebauten 128 GB sind ja noch nicht voll....

lg,
Andy
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
Droid-Andy schrieb:
Weil ja richtige Android-Bastler auf Windows schwören,
Tun sie das??
Droid-Andy schrieb:
Wo geht's zum ADB?
Im laufenden System, war nie anders.

Droid-Andy schrieb:
Mit fastboot erase cache habe ich den Cache gelöscht, hat aber nichts genützt. Was gibt es noch in (oder außer) der Fastboot-Trickkiste?
Nichts, da Bootloader gesperrt.

Droid-Andy schrieb:
Wie kann ich Fotos, Filme und Daten retten?
Solange das Handy nicht startet, kommst du nicht dran. Und den Bootloop bekommst du nur mit einem Factory Reset in den Griff. Dann sind alle Bilder etc. unwiderruflich weg.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Droid-Andy schrieb:
Wo bekomme ich aktuellere?
Installiere dieses Tool hier. Dort sind die Treiber von 2016 enthalten. Wobei die Treiber erst mal keine Rolle spielen, da du nicht über Fastboot hinaus kommst und diese Verbindung ja offensichtlich funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Droid-Andy

Ambitioniertes Mitglied
Die Windows-Treiber von 2016 sind auch die neuesten, die ich habe, aber danke für den Link zur Linux-Version des Xiaomi Tool V2! 👍

Welches Image sollte ich denn am besten flashen, ist ROSEMARY RKLEUXM schon das Neueste?
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
@Droid-Andy Warum willst du die Firmware neu flashen? Das bringt dich nicht weiter, weil alle Systempartitionen genauso auf dem Handy bereits vorhanden sind. Die sind schreibgeschützt und können nicht verändert werden.

Gab es denn unmittelbar vor dem Bootloop ein Update oder sonstiges, was als Auslöser in Frage kommt?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Droid-Andy schrieb:
wieder ROSEMARY oder gleich das neue RKLEUXM ?
Mit fastboot getvar all bekommst du u.a. bei ro.build.fingerprint die aktuell installierte Firmware angezeigt. Diese wäre dann die richtige.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Droid-Andy

Ambitioniertes Mitglied
...nein, gar nichts. Denkst du an ein Hardwareproblem? sda0 (128GB) vollgelaufen? Könnte schon sein, nach 8 Monaten heftigstem Whatsapp-Verkehr... aber nein, glaub ich nicht, meine freundin hat eigentlich nicht viele Filme gestreamt, hauptsächlich Fotos.
Beitrag automatisch zusammengefügt:


ps: ja, getvar all hatte ich schon gemacht, product: rosemary

ro.build.fingerprint
habe ich nicht gesehen
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
Droid-Andy schrieb:
Denkst du an ein Hardwareproblem?
Nein, das denke ich nicht. Der Speicher läuft auch nicht plötzlich so voll, dass das Handy nicht mehr startet. Da kommen im Vorfeld (ca. 80% Belegung) einige Warnhinweise und das System laggt deutlich.

Droid-Andy schrieb:
product: rosemary
Das ist nur die Modellbezeichnung. Irgendwo im Output von getvar sollte die Firmwareversion stehen.
 
D

Droid-Andy

Ambitioniertes Mitglied
version taucht in getvar nur 5 mal auf:

(bootloader) tokenversion: 2
..
(bootloader) version-baseband: MOLY.LR13.R1.MP.V89.5.P56
(bootloader) version-bootloader: k85v1_64-879e20af0-20210531104000-20211
(bootloader) version-preloader:
(bootloader) anti: 1
(bootloader) version: 0.5
all: Done!!

Ich hab gesehen, dass das Xiaomi noch Garantie haben müsste. Allerdings habe ich keinen Bock auf langwierige Korrespondenz oder einen Rechtsstreit mit dem italenischen Importeur.

Wenn ich nur neu flashe, sollte der Garantieanspruch ja erhalten bleiben. Wie stabil wird das neu geflashte System sein?

Die Bekanntheit/Beliebtheit dieses albernen Logos lässt schlimmes befürchten...

1647769724849.png
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Urgestein
Hat Sie in die Xiaomi Cloud gesynct oder irgendwelche anderen Clouds genutzt wohin die Bilder etc gesynct wurden ?
Als Bsp Drive und Google Fotos.

Es bleibt hier nur Daten löschen oder Flashen der Firmware über V2 .

Was noch versuchen kannst.

PC
Handy Lautstärke Lauter und Leiser zusammen drücken und an den PC.Kommt dort bei dir die Möglichkeit über WLAN die Firmware zu installieren ?
Also Notfallherstellung?
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
Droid-Andy schrieb:
Wie stabil wird das neu geflashte System sein?
Ich weiß nicht, was du erwartest, aber da ändert sich absolut gar nichts. Die Firmware besteht aus einzelnen Images. Diese Images werden je auf die passende Systempartition geflasht (aufgespielt).
Kurz zurück zum Bootloader: Gesperrt heißt, du kannst die Systempartitionen nicht verändern. Nicht ein bisschen.
Deine Firmware Images und die bereits damit beschriebenen Partitionen des Handys sind nicht nur gleich, sondern Bit für Bit identisch. Jede Prüfsumme wird es dir beweisen.

Es gibt nur eine einzige Partition auf dem Handy, die von dir beschrieben, verändert oder gelöscht werden kann: /data. Dort ist alles drauf, was seit dem ersten Booten von dir oder der Freundin gespeichert, insralliert oder eingestellt wurde.

Gleichzeitig kommt ein Bootloop daher, weil entweder was mit der Bootpartition nicht stimmt (was ja bei dir ausgeschlossen ist, da BL gesperrt) oder etwas mit /data nicht stimmt. Mehr kann nicht passieren.
Bei dir ist es offensichtlich /data. Du kannst aber nicht auf das Dateisystem von /data zugreifen und einzelne Dateien löschen oder sichetn, weil das nur im lfd. System nach erfolgreichem Start geht.
Was aber möglich ist, ist /data komplett zu löschen. Eine andere Alternative hast du nicht. Die Firmware, die bereits schon drauf ist, nochmals 1:1 drüber zu flashen, juckt dein Handy nicht und bringt daherauch nichts.
 
D

Droid-Andy

Ambitioniertes Mitglied
...ähm, wie lösche ich /data? Hab ja noch kein TWRP drauf.

Wie heißt denn der Odin bei Xiaomi?
 
chrs267

chrs267

Dauergast
Droid-Andy schrieb:
Wie heißt denn der Odin bei Xiaomi?
Das Flashtool, das ich schon verlinkt habe (aktuelle Treiber) und eben erneut erwähnt wurde.
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@Droid-Andy
Sowas gibt es nicht bei Xiaomi.
Samsung hat kein Fastboot Modus.

Gibt nur das Mi Flash Tool
Oder V2 und andere wie SP

Versuch Handy aus
Lautstärke plus drücken und halten und Power
Dann Wipe
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Droid-Andy

Ambitioniertes Mitglied
rene3006 schrieb:
Hat Sie in die Xiaomi Cloud gesynct oder irgendwelche anderen Clouds genutzt wohin die Bilder etc gesynct wurden ?
Als Bsp Drive und Google Fotos.
Nein, sie hat nur den Google-Account, um ein paar Bezahl-Apps von mir mitbenutzen zu können.

Es bleibt hier nur Daten löschen oder Flashen der Firmware über V2 .
was ist V2?

Was noch versuchen kannst.

PC
Handy Lautstärke Lauter und Leiser zusammen drücken und an den PC.
Du meinst wahrscheinlich per USB ans Windows?

Was soll da passieren, simuliert das Xioami einen USB-Stick mit autoexec.bat?

Kommt dort bei dir die Möglichkeit über WLAN die Firmware zu installieren ?
Also Notfallherstellung?
Klingt interessant -
Tell me more...
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Dauergast
Droid-Andy schrieb:
ähm, wie lösche ich /data? Hab ja noch kein TWRP drauf.
TWRP nicht, aber die Stock Recovery. Zum starten Power + Vol- wenn Handy ausgeschaltet ist.
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@Droid-Andy
Es gibt eine Notfallwiederherstellung ähnlich Huawei
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@Droid-Andy Das Tool mit Downloadlink s. Post #2.
Fastboot Mode = einschalten mit Power + Vol+
Recovery Mode = einschalten mit Power + Vol-
Im Recovery Mode kannst du wipe /data wählen und alles ist gelöscht, aber Handy startet wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Droid-Andy

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir ist es Vol+

Es startet gerade neu...

Im Display seit 2 Minuten: M I U I (machen so die chinesischen Katzen? 🙂 )

...jetzt steht da
MIUI 12.5
Yours alone​

(You're not alone fände ich tröstlicher - kennen die die Android-Hilfe nicht? 🙃 )

Jetzt darf ich erst mal einrichten, debloaten, Google- und Sucht-Accounts* wiederherstellen...

Vielen Dank so weit schon mal für eure Hilfe! :thumbsup:

LG,
Andy

*) meine Freundin klebt am Zuckerberg - 3 Milliarden Fliegen können nicht irren!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Urgestein
@Droid-Andy
Da hat er was verdreht.

Fastboot ist immer Leiser und Recovery immer Lauter
 
D

Droid-Andy

Ambitioniertes Mitglied
Noch ne Frage:

Die Fotos die nicht in Whatsapp verwendet wurden sind wohl verloren? Oder hat Google eine extra Cloud dafür?

Normalerweise würde ich mir sowas ja nicht wünschen...
 
Fulano

Fulano

Super-Moderator
Teammitglied
Wenn die nicht mit Google Fotos synchronisiert wurden sind die futsch.

Ob bei WA die Sicherung mit Medien eingestellt ist weißt auch nur du bzw. deine Freundin. Wenn nicht, sondern nur lokal gespeichert - auch wech. Genau wie alle andern Daten auf dem internen Speicher.
 
Ähnliche Themen - Xiaomi Redmi Note 10S bootet nicht - "Bootloop" Antworten Datum
0
2
17