Redmi Note 4X Probleme

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi Note 4X Probleme im Xiaomi Redmi Note 4 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
T

takeshi75

Neues Mitglied
Hallo Android-Helfer,

nach fünf Jahren bereitet mir mein Redmi Note 4X (erinnert sich noch jemand daran?) das erste Mal Probleme.

Folgendes: Der Akkuverbrauch im Standby ist exorbitant gestiegen. Über Nacht verliert es 25%. Während der Benutzung ist der Verbrauch allerdings normal. Außerdem trat ungefähr zur gleichen Zeit das Problem auf, dass das Display sehr lange zum Aufwachen braucht (egal ob über Fingerprint-Scanner oder Power-Button), normal ist unter einer Sekunde. Ansonsten funktioniert alles, wie es soll.

Sind das nun Alterserscheinungen oder ist das noch irgendwie fixable? Würde es eigentlich gerne weiternutzen.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
takeshi75 schrieb:
erinnert sich noch jemand daran?
Na unbedingt! :D-old Meins hat auch 4,5 Jahre auf dem Buckel, verabschiedet sich aber gerade sozusagen in den Vorruhestand (bleibt als Backup noch erhalten).
takeshi75 schrieb:
Über Nacht verliert es 25%
Das hört sich für mich erst mal danach an, dass es einfach ununterbrochen busy ist. Geht aus der Akkustatistik nichts hervor? Ggf. mal gsam battery monitor installieren (mein Tool der Wahl). Da kannst du auch gut sehen, ob es z.B. überhaupt mal in den Ruhezustand geht.
Meins wurde im Schnitt nur alle 3 bis eher 4 Tage geladen, von daher ist der Akku hier tatsächlich noch ziemlich fit. Ich merke nur schon sehr lange, dass oftmals nach einem Google-Service-Update der Verbrauch deutlich ansteigt. Nach einem anderen Update geht es dann mal wieder. Nervt jedenfalls, ist aber bei weitem nicht SO schlimm wie bei dir.

Als erstes erzähl mal was zur Akkustatistik, würde ich meinen. Warm wird es aber nicht?
 
T

takeshi75

Neues Mitglied
Hallo Keks66,

danke für deine Hilfe.

Das Handy habe ich heute morgen mit 100% vom Ladegerät genommen. Seitdem war es etwas über 15 Stunden "an", aber ich habe es kaum genutzt. Akku steht gerade bei 47%.

Akkustatistik:

1. Android-System 26,08%
2. Gboard 12,72%
3. Bildschirm 6,33% (gerade mal 40 Min an gewesen heute)
4. Gerät im Ruhezustand 4,76%

Tja, also das Android-System frisst den meisten Strom. Keine Ahnung warum. Normalerweise stand früher immer Bildschirm an erster Stelle.

Kenne das auch so, dass ich im Schnitt alle drei Tage laden musste. Die guten alten Zeiten. 😅

Ich werd jetzt mal deine Battery App installieren und melde mich dann morgen wieder.

Gute Nacht!

Edit: Warm wird das Gerät überhaupt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Urgestein
@takeshi75
Steht bei dir Android System ganz oben bzw an erster Stelle?
Das sollte nicht sein.
Die Firmware neu installieren.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Kannste so nicht sagen, kommt auf die MIUI bzw. Android Version an. Ist hier auch so, Miui 9, Android 7. Normal.
Was nicht normal ist, ist die Tastatur Evtl versetzt die das System in Aufruhr.
 
rene3006

rene3006

Urgestein
Doch das kann ich schon so sagen.😅
Android System an erster Stelle und mit hohem Akkuverbrauch war noch nie gut,war früher schon so ,das es dann fast immer ein Bug war.
Es laufen zwar mehrere Dienste etc im AS ein aber ausufern sollte es nicht .
Vor 4.0 war das ok.
 
Zuletzt bearbeitet:
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
:D-old Ich hänge mal den aktuellen Verbrauch meines RN4x an. 2 Tage gelaufen seit Aufladung, 20 Minuten Bildschirm (wie gesagt, fast außer Betrieb) 12% gesamt verbraucht - das heißt, im Moment läuft es mal wieder sehr gut, Google spackt nicht rum.
Oberster Verbraucher ist IMMER Android System, auch bei normaler nie exorbitanter Nutzung. Google tut immer ganz unauffällig, unter Android 7 heißt das aber nix, sieht immer so aus. Ist aber das einzige, wo sich Updates ja nicht verhindern lassen, und bei mir passiert genau nix automatisch ansonsten.
M.W. gibt es für das RN4x keine höhere Android-Version.

Wie auch immer.
takeshi75 schrieb:
1. Android-System 26,08%
2. Gboard 12,72%
3. Bildschirm 6,33% (gerade mal 40 Min an gewesen heute)
4. Gerät im Ruhezustand 4,76%
und wo auch immer das herkommt, die interne Anzeige ist eher für die Tonne, aber das von mir fett dargestellte stinkt gewaltig. Wenn du es wenig genutzt hast, müßte Ruhezustand viel mehr sein. Aber so weit waren wir ja schon: das Teil kommt nicht mehr zur Ruhe.
Da ich persönlich das mit dem Gboard extrem schräg finde, würde ich jetzt zu allererst mal das angehen. Bei mir könnte ich Gboard nur deaktiveren (schlecht, da keine Alternative vorhanden). Sonst hätte ich da Updates deinstalliert und vorher ggf. automatische Updates im Playstore deaktivieren! Ansonsten erst alternative Tastatur SwiftKey oder so) installieren.

Neustarten tust du das Gerät auch immer mal, ja? Das bringt hier immer mal etwas mehr Ruhe rein.
Übliche Verdächtige die man ausschließen sollte wären noch SIM-Karte und Micro-SD. Beides mal rausnehmen und wieder beobachten. Aber nie mehrere Sachen auf einmal ändern :)
Und verrate mal deine Systemversion.
rn4a.jpg rn4b.jpg
 
rene3006

rene3006

Urgestein
Wenn man meint das 34% Android System und das an erster Stelle normal ist gefolgt vom Kernel,dann ok.😇
Es kommt nicht zu Ruhe...wie auch?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nur 1Srtikel von 100erten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
@takeshi75 - zu Gsam: ich weiß es nicht mehr, meine Xiaomis sind ja auch alle gerootet. Es kann sein, dass du per ADB erst den Zugriff auf die Akku-Statistiken freischalten musst. Über das Menü unten rechts geht es zu "enable more stats", da ist in exakten Schritten beschrieben, was zu tun ist. Macht man nix verkehrt und kaputt ;) Seit irgendeiner Version ist den Apps der Zugriff auf die Statistiken nicht mehr per se erlaubt. Wird schon seine Gründe haben...

@rene3006 - was erwartest du? HIER ist es natürlich extrem: aber das Ding hat 2 Tage nur rumgelegen ohne SIM und nur 20 Minuten Bildschirm. Wer bitte sonst sollte da überhaupt Energie verbrauchen, wenn nicht das Sytem und Google?
Wir sind uns allerdings einig, dass das System des TE Amok läuft! Wollte damit nur sagen, dass "System" an erster Stelle (bei geringer Nutzung) NICHT per se was schlechtes ist - gepaart mit Akku ruckzuck leer / kein Ruhezustand natürlich schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Urgestein
@Keks66
Alles gut.😅
Es geht ja darum ,daß unter Android System verschiedene Dienste laufen.
Die müsste man sich Aufschlüsseln Also was dort so exzessiv agiert.
Das AS in der Verbrauchsstatistik auftaucht ok.
Aber nicht mit diesem abnormalen Wert.

Da wird Google das System Triggern...weil das AS beansprucht das nicht von allein.
Die Playservices machen oft diesen besagten Bug aus.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

App Center

ADB Rechte vergeben und schauen.
Hier kann man gut folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
rene3006 schrieb:
Da wird Google das System Triggern...weil das AS beansprucht das nicht von allein.
Das ist ja mein Reden :) Und das was ich selbst immer wieder erlebe, von Version zu Version unterschiedlich stark.
Im Fall des TE finde ich halt Gboard auch abartig, sowas hab ich noch nie gesehen. Da das aber mit dem anderen Google-Gedöns verbandelt ist, würde ich wie beschrieben versuchen, das erst mal in Angriff zu nehmen. Vielleicht beißt sich nur die aktuelle Version mit dem System... (Ich aktualisiere Gboard eigentlich nie... ;))
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@Keks66
Gboard ist schon ne Hausnummer 🥵
Vlt das Update deinstallieren und die Services zurück setzen .
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hab ähnliches gefunden

Akkuverbrauch sehr hoch. (Android System)
 
Zuletzt bearbeitet:
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Zu Gboard fiel mir grad ein - vielleicht ist es ja doch normal, wenn man über Stunden in Whatsapp oder so chattet? Kann ich nix zu sagen, da ich persönlich das nicht tue und insofern eher selten irgendwas tippere. Da wäre mir dann der persönliche Tellerrand im Wege gewesen und wir können das vergessen ;)
 
roro65

roro65

Stammgast
Ich würde als erstes das komplette Update Paket neu installieren. Über Einstellungen, letztes Update Paket
herunterladen und installieren. Da geht nichts verloren.
 
T

takeshi75

Neues Mitglied
Vielen Dank euch allen für eure Ratschläge/Ideen.

Ich bin leider nur ein Laie. Daher kann ich eure Vorschläge nicht so einfach in die Tat umsetzen (schon die Firmware neu zu installieren überfordert mich). Ich müsste zu viel Zeit (und wahrscheinlich Nerven) investieren und dazu habe ich keine Lust.

Es ist wohl einfach an der Zeit, ein neues Handy zu kaufen. 🤷‍♂️
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
@takeshi75 - ich denke, da gibt es auch nicht viel neu zu installieren. Für das Fon gibt es ja schon ewig keine Updates mehr, allenfalls via Custom Rom, und die wirst du sicher nicht drauf haben, darf man vermuten.
Wenn du nicht tatsächlich einfach sehr viel chattest, solltest du wenigstens noch den Versuch mit einer alternativen Tastatur versuchen. Das ist nun kein Hexenwerk.
Oder wenn du eh bereit bist, es aufzugeben, zunächst mal schlicht auf Werkseinstellungen zurück setzen. Daten sichern mußt du eh für ein neues Fon.
Aber klar, deine Entscheidung :)
Das RN4x ist/war jedenfalls ein richtig feines Gerät, das ich all die Jahre wirklich gern benutzt habe. Bin halt jetzt auf dem Trip, ohne Google-Services leben zu wollen, sonst hätte ich das auch noch weiter als meine Nummer 1 behalten.
 
borisku

borisku

Lexikon
Bei mir läuft das redmi note 4 (ohne x) mit AICP 16.1 und Android 11 wie ein VW Käfer...
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
borisku schrieb:
Da schau her - dann hat es also tatsächlich eine ausreichend große Fangemeinde, die sich um sowas kümmert :thumbup: Den VW-Käfer kann man allerdings so oder so interpretieren :D-old
 
borisku

borisku

Lexikon
ist wohl eine Frage der eigenen Erfahrung, beim Käfer wär jetzt mein Kritikpunkt der Verbrauch 🍻, aber der stimmt bei AICP auch... @mod sorry for ot
 
T

takeshi75

Neues Mitglied
Keks66 schrieb:
Übliche Verdächtige die man ausschließen sollte wären noch SIM-Karte und Micro-SD. Beides mal rausnehmen und wieder beobachten. Aber nie mehrere Sachen auf einmal ändern :)
Und verrate mal deine Systemversion.
Hallo Keks66, tut mir leid, dass ich so spät erst wieder melde. Ich habe mal die "übliche Verdächtige" Micro-SD-Karte rausgenommen. Und siehe da, der Akku wird nicht mehr leergesaugt. Auch das Display geht wieder unter einer Sekunde an. Alles funktioniert normal. 🥳

Ich hatte mal vor einer Weile die Meldung bekommen "SD-Karte beschädigt". Hab mir nichts weiter dabei gedacht als, "na gut, dann ist das halt so". Wenn ich gewusst hätte, dass das die Funktion des Handys beeinträchtigt, hätte ich sie natürlich gleich rausgenommen.

Also mein Käfer rollt wohl noch eine Weile. 😊

Nochmals allen ein Dankeschön, insbesondere an Keks66.
 
Ähnliche Themen - Redmi Note 4X Probleme Antworten Datum
2
0
6