UKW Radio über Bluetooth?

B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich hatte noch kürzlich ein Xiaomi Redmi 4x 4g verwendet.

Seit gestern habe ich ein Redmi Note 5 64 Global.

Mit dem Xiaomi Redmi 4x 4g konnte ich mit der Standard FM-Radio app (UKW terrestrisch)
auch über Bluetooth Ohrhörer UKW-Radio hören, wenn in die Audio-Klinke
ein kurzes Kabel eingesteckt war. Der Empfang war in der Stadt relativ gut.

Das war wohl ein Bug und kein Feature?

Jedenfalls geht es mit dem neuen Redmi Note 5 nicht mehr.
UKW-Radio geht mit eingesteckten Kopfhörern entweder auf den Lautsprecher oder über
die Kabelkopfhörer.

Kann man das ändern, sodass auch auf die Bluetooth Ohrhörer der FM-Sound umgeleitet
wird?

Mit der hier erwähnten MF_Test Radio-App geht es auch nicht.

Ich weiß UKW-Radio ist altmodisch, mir reicht es aber für unterwegs.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Ich habe zwar kein RN5 aber mit meinem Redmi 3S funktioniert das, gerade extra getestet.

Also FM App an mit eingesteckten Kabelkopfhörern als Antenne... wenn ich dann per Bluetooth mit meinem Mi Speaker oder Notebook verbinde läuft der Sound, also auch die Radio App, darüber. :) Würde eigentlich aber annehmen dass das so auf jedem Gerät gehen müsste!?
 
B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Noch mal versucht geht nicht mit dem RN5. Android 8.1.0; MIUI 9.5.

Wurde vermutlich an der Software was geändert oder was auch immer.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Aber dann dürftest du ja auch bei anderen Apps keine Soundausgabe haben; Music Player, Browser...!? Was ja nicht sein kann, ist ja nur die Soundausgabe, welche App das ist sollte dem Betriebssystem ja egal sein.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Also ich habs mal unter LineageOS probiert, da funktioniert es auch nicht.
Mit den normalen Musikapps kann ich problemlos per Bluetooth an die Soundbar streamen.
Wenn ich in der FM-App bin und dann Bluetooth dazuschalte, verbindet er sich sauber mit der Soundbar - es kommt aber kein Ton.
Evtl. wird das ja noch bei LOS behoben.
Es gibt ja so Apps, wo man das Audiorouting umleiten kann - habe ich aber auf die Schnelle nicht probiert.
 
B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

jetzt bekomme ich doch UKW-Radio über die Bluetoothkopfhörer zu hören.
Über einen Umweg, ich starte erst die versteckte MF-Test radio App, stecke einen Stecker ohne Kabel in die Klinke,
und starte dann die standard Radio App von Miui.
So kommt UKW-Radio zum Bluetoothkopfhörer. :)

Sonst gar nicht.
Der Empfang ist aber leicht gestört, es knackst ziemlich, wahrscheinlich reicht nur der blanke Stecker nicht als Antenne aus, um besseren Empfang hier in der Stadt zu bekommen.
Aber es geht so.

Ich hasse Kabelkopfhörer, da die Dinger so schnell Kabelbrüche bekommen.
 
Sterneraner

Sterneraner

Erfahrenes Mitglied
Ich stecke ganz normal die Kopfhörer in die Buchse, schalte Radio ein und verbinde die Bluetooth-Hörer auch wieder ganz normal mit dem XRNote5.

Ausgabe erfolgt nun über die Bluetooth-Hörer.
Also ganz wie oben schon erwähnt wurde
 
B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Na dann weiß ich nicht, warum es bei mir mit dem XRNote5 so nicht geht.

Vielleicht liegt es an meinen bluetooth-headset
Bluetooth Kopfhörer Sport Mpow IPX7. 4.1

Mist bzw. buggy sind aber beide Radio Apps.
Mit MF_TEST geht der Empfang aber wohl in stereo und ich kann den Sound auch auf den internen Lautsprecher des Redmi umleiten, wenn denn Kopfhörer (als Antenne) angeschlossen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schraubendreher

Neues Mitglied
Bei mir funktioniert weder die Standard Radio App mit einem Klinke zu Klinke Kabel zu meinem externen bluetooth Lautsprecher Anker Soundcore mit AUX-in, noch die bluetooth Verbindung. Mit Deinem Trick @Bruno1872 über den Umweg mit MF_TEST klappt es jetzt auch per bluetooth. Danke dafür. Das Klinke zu Klinke Kabel dient als Antenne. Klappt super!
Wenn das jetzt irgendwann auch ohne Trick klappen sollte wäre ich noch zufriedener.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Bei mir funktioniert das auch nach den MIUI Updates ect. auch nur so. mit dem Trick.
Das Klinken-Kabel als Antenne eingesteckt, nur durch das "Gebammel" des Kabels, entsteht auch am Stecker
scheinbar Kabelbruch und dann ist der UKW Empfang gestört.

Jedenfalls für mich besser so als Kabel-Kopfhörer zu verwenden, die sind bei mir sehr schnell futsch und auch störend
zu tragen, wegen dem Kabel.
 
S

Schraubendreher

Neues Mitglied
Ich hatte heute die nextradio App von apkmirror getestet, aber die will nicht mit der FM Hardware des RN5 zusammen arbeiten.
 
B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

nach dem Update auf Android Pi 9, Miui 10.3.1 funktioniert der Trick nicht mehr.
Die Bluetooth Ohr-Hörer geben den Sound des FM Radios so oder so nicht wieder.
Früher ging es. Das war dann wohl mehr ein Bug als ein Feature.

Ausserdem frage ich mich wieso die Standard MIUI FM Radio App (Systemapp) weiterhin Standard ist und wohl
auch noch gepflegt wird, statt der versteckten Radio Funktion f_m Test (radio mit rds).

Die ist doch viel besser, da kann ich auch Radio über den Lautsprecher des RN5 hören, wenn ich das will.
 
gefattern

gefattern

Ambitioniertes Mitglied
Hi ,

wo findet man denn dieses geheime Radio f-m Test ???

Danke , es grüßt / gefattern
 
B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ja ich meinte das hier:
Bei mir nennt sich das f_m_test (Version 9)
Es ist ein reines UKW Radio, benötigt als Antenne Klinkenohrhörer oder eine andere Antennte am Klinkeneingang.

Es wird gefunden unter apps alle durchsuchen mit dem Suchbegriff "test".

Kann man sich einen Shortcut auf den Starbildschirm machen und das Radio von dort aus starten.
Bei Auswahl Symbol Kofhörer oder Lautsprecher kann man halt wählen, wo der Sound ausgegeben
werden soll. (auf Blutooth Ohrhörer nicht möglich)

Redmi note 5 fm radio.jpg


Sehr viele sogenannte UKW Radios im Playstore sind übrigens keine echten UKW Radios
und brauchen Internet.
UKW (FM Terrestrisch) Radio ist ja auch nicht mehr sehr zeitgemäß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sterneraner

Sterneraner

Erfahrenes Mitglied
Warum sollte das nicht zeitgemäß sein.
Immer überall Musik und vor allem Infos ohne Datenvolumen zu verbrauchen.
Super
 
B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ich dachte für viele junge Leute, nicht für mich, sei UKW Antennen-Radio nicht mehr zeitgemäß. ;)
Die hören lieber Musik über Internet spotify ect., ausser im Auto wegen Verkehrs-Nachrichten.
Noch relativ wenige Leute bevorzugen in Deutschland DAB+ , wegen der Qualität.

DAB+ Könnte auch ins Smartphone integriert werden, gab es auch schon.

UKW Radio wird es in Deutschland sicher noch sehr lange geben, so es genug Hörer gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
renaldo

renaldo

Fortgeschrittenes Mitglied
Bruno1872 schrieb:
UKW Radio wird es in Deutschland sicher noch sehr lange geben, so es genug Hörer gibt.
Und die werden Dank Xiaomi ganz sicher noch schneller weniger ... ich hatte bislang kein Handy das so einen verstörten UKW Empfang präsentiert ,wie hier gleich zwei !!! Note 5 Geräte ... egal ob in DE auf meinem Balkon oder neulich auf Mallorca ...

Generell scheint mir alles was Töne betrifft ,bei diesem Gerät sehr lieblos implementiert zu sein ... grottiger Video Sound ,grottiger Microfon Sound ... grottiger Radioempfang ... leider ,leider.
 
nb44

nb44

Erfahrenes Mitglied
Also was Sound über Kopfh. u. meinen kürzl. erworbenen tribit XSoundGo betrifft kann ich echt nicht klagen, im Gegenteil. Das kann ja eigentlich jetzt auch nicht am LS alleine liegen. (obwohl das kleine, günstige Teil ist krass)
Glaub jetzt auch nicht dass dies unbedingt an PowerAmp (3) liegt obwohl der schon einiges rausholt.
Auch die Stereoverbreiterung kommt bei dem Bluetooth Speaker gut. Normal vermeide ich sowas, aber hier passt es
HiRes is zwar übertrieben für den Bluetooth Sp., aber ich habs testweise mal so, und wird auch unterstützt.

Radio ist einigermaßen, aber geht, das versteckte Radio habe ich allerd. nicht gefunden, scheinbar nich mehr dabei.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

Bruno1872

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
@renaldo
bei mir hier in Berlin ist der UKW Radio Empfang mit Kabel Ohrhörer gar nicht so grottig.
Insgesamt kommt es ja auch auf die Qualität der Kabel Ohrhörer an, meine sind ganz billige und bin damit zufrieden.
Der eingebaute Lautsprecher ist dagegen nicht der Bringer.
Das Micro mag auch nicht besonders gut sein. Ich habe keine Vergleiche.
Vorher hatte ich mal ein Winphone Nokia 630, danach auch ein Redmi 4x.

Der Software Equalizer ist beim UKW Radio hören wirkungslos.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
mr.a Xiaomi Redmi Note 5 Forum 9
F Xiaomi Redmi Note 5 Forum 13
Oben Unten