Kontakte auch auf Redmi Note 8 Pro speicherbar?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kontakte auch auf Redmi Note 8 Pro speicherbar? im Xiaomi Redmi Note 8 Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
T

the.hein

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
Noch habe ich kein Note 8Pro darum kann ich es aktuell nicht beantworten. Würde aber meine Kaufentscheidung beeinflussen.
Aktuell habe ich ein Xiaomi A2. Der zieht sich die Kontakte einzig über den GoogleAccount. Dort möchte ich aber keine Kontakte speichern.
Beim A2 müsste ich eine Anwendung my local Account installieren.
Ist dies beim 8 Pro auch nötig oder kann MIUI lokale Kontakte speichern?
Heimrich
 
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Lexikon
Auf der sim
 
T

the.hein

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja. Da passen die meisten Informationen aber gar Ned drauf. Ich meine direkt auf dem Gerät...
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
Du kannst selbstverständlich alle Kontakte lokal auf dem Gerät speichern.
Einfach mit der App MyLokalAccount aus dem PS ein lokales Konto erstellen. Das wird dann ohne Probleme von der Kontakteapp (Dialer, Stock) erkannt und als Speichermöglichkeit, auch als Standardspeicherort, angeboten.

Gruß
 
T

the.hein

Fortgeschrittenes Mitglied
OK. Aber sprich ohne diese App geht auch beim 8 Pro nix?
 
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Lexikon
Nur auf der SIM
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
@Onkel Bandit war schneller.

Stört dich was an der Möglichkeit das mit MyLokalAccount zu lösen?
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Du kannst auch auf dem Note den Google Account einrichten, alle Kontakte einmalig synchronisieren, dann alle Kontakte aus der App heraus exportieren als CVS. Dann den Google Account wieder entfernen, alle Kontakte in der App löschen und dann innerhalb der App über importieren sie CVS wählen.
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
@sGässje liest sich aufwändiger und wird funktionieren, aber warum?
Ihm liegen die Kontakte bereits lokal vor. Die kann er easy mit Bordmitteln als vCard ex- und importieren.

Warum soll ich, wenn auch nur kurzfristig, Google "füttern" wenn ich das später nicht nutzen möchte? Wenn die Kontakte dort liegen, warum sollte ich die dann wieder löschen und lokal verwalten wollen?
Wenn sie dort vorliegen dann kann ich auch bei der "Google Sync" Variante bleiben. 😉
Wenn ich Kontakte mit einem Anbieter syncen möchte, gibt es mehrere Anbieter neben Google die diese Möglichkeit per cardDAV anbieten

Gruß
Fulano

Möchte jetzt hier keine Pro und Contra Diskussion zu Google Sync und Sync allgemein ausweiten, dass ist nicht Thema dieses Threads. Dazu dann bitte bei Bedarf an anderer Stelle weitermachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich hatte es so verstanden, dass er seine Kontakte jetzt im Google Account hat, diesen aber nicht (dauerhaft) auf dem neuen Gerät nutzen möchte bzw die Kontakte in Zukunft nicht mehr bei Google haben möchte. Da wäre er dann mit einer CSV, die er Geräteübergreifend synchen kann, IMHO besser dran als mit einer XIAOMI/MIUI-spezifischen App. Aber natürlich kann er das genauso gut über deine angebotene App machen, keine Frage
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
Ist ein Argument! :)
Ich wiederum bin von der lokalen vorliegenden Variante ausgegangen.

Warten wir was @the.hein schreibt. Liegen deine Kontakte jetzt bei Google?
 
T

the.hein

Fortgeschrittenes Mitglied
Tacho. Nö. Aktuell auf meinem MiA2 über die App mylocalAccount. Beim Gockel ist nix......
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Fulano wird hiermit offiziell zum Sieger erklärt 🙃 ein separater Videoentscheid ist nicht nötig
 
Zuletzt bearbeitet:
T

-Tiz-

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte auch Bedenken, meine Kontakte an Google oder Xiaomi zu verteilen und habe deshalb erstmal alles von denen via Firewall geblockt und Synchronisation ausgeschaltet.

Meine Kontakte verwaltet die App Kontakte 6.10 von Simple Mobile Tools (deren Internetzugang natürlich geblockt ist). Die Kontakte können somit ausschließlich lokal gespeichert werden.
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
Auch ne Variante.
Allerdings ist auch dazu eine weitere App nötig. Zudem ist es erforderlich dort Rechte anzupassen, bzw. zu entziehen.
Da kann auch ggf. die MyLokalAccount genutzt werden, die erfordert Null Rechte. Funzt auch wenn Zugriff auf "Kontakte" verwährt wird.
Wichtig ist natürlich vor dem Import den "Sync" bei Kontakte in den Google-Kontoeinstellungen dauerhaft auszuschalten.
Nur als Info nachgereicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Fulano - Grund: Autokorrektur nachgebessert.
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
ich hab da nochmal ne Frage dazu... laut @Onkel Bandit speichert er nur auf SIM, es gibt aber einen ähnlichen Thread drüben beim Note 9, dort heißt es, dass MIUI 11 kein speichern von Kontakten auf SIM mehr erlaubt. Kann das jemand bestätigen, ich habe mein MIUI 11-Gerät aktuell nicht im Zugriff
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
Stay tuned. Checke ich gleich mal.

Edith schreibt:
Nope. Wird nicht als Auswahl bei der Erstellung eines Kontaktes angeboten. (RN8Pro, EU)
Vorhandene können aber durch entsprechende Anzeigeauswahl angezeigt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Mi Note 10 Pro mit MIUI 11. SIM Kontakte nicht unter Anzeige verfügbar/wählbar. Neuer Kontakt kann nicht auf SIM gespeichert werden, SIM Kontakte müssen zur Verfügbarkeit importiert werden
 
Lt.Worf

Lt.Worf

Erfahrenes Mitglied
Die Kontakte kann ab sofort mit der Aktualisierung auf MIUI12 "Phone" intern Lokal gespeichert werden.