Zopo Hero1 Systemoption zur Geräteverschlüsselung Fehlt

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zopo Hero1 Systemoption zur Geräteverschlüsselung Fehlt im Zopo Hero 1 Forum im Bereich Zopo Forum.
moidept

moidept

Dauergast
Hallo bezugnehmend zu dieser frage Zopo Hero 1 mit eingeschränktem Android?
Mache ich hier ein neues Thema auf, es fehlt die Systemoption, zur Geräteverschlüsselung um das Gerät komplett zu verschlüsseln.
Darf das Hero1 eigentlich so ausgeliefert werden ?
Ist das legal ?
Widerspricht Zopo mit dem vorenthalten dieser wichtigen Google Android Funktion, nicht den Google Grundsatz Bestimmungen ?
 
moidept

moidept

Dauergast
Hat den keiner der Hero1 Besitzer eine Idee !
 
A

AP756

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Zopo selbst kann nicht verschlüsseln. Grund unbekannt. Eine benutzbare Software für Dich wäre "Encryption Manager". Die Light-Version ist zum Antesten geeignet, wenn es gefällt musst Du es freischalten/kaufen.
 
B

brucie08

Gast
Ich könnte mit der fehlenden Verschlüsselung leben, da ja zumindest auf den internen Telefonspeicher ohne PIN nicht zugegriffen werden kann.
Nur: sobald ich eine SD Kart einlege wird diese als /sd0 gemountent und Apps legen dort schön Ihre Daten ab. Hab ich eine Chance, dass ich das Schreiben auf SD unterbinden kann damit ich im verschlüsselten /sd1 (telefon) Bereich bleibe?
 
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Meines Wissens nach nicht. Es gibt dazu hier einen eigenen Threat, was das wechseln von SD0 und SD1 angeht. Das Problem ist nicht nur die fehlende Verschlüsselung, sondern auch die geringere Performance des Geräts. Der interne Speicher ist nämlich schneller als die Schnittstelle zur SD-Karte. Ob man das in der Praxis überhaupt merkt oder ob es ein theoretischer Nachteil ist weiß ich allerdings nicht.
Unabhängig davon ist es aber unpraktisch, da die APPS auf der SD-Karte liegen. Mich hat es einfach geärgert.
Ich habe da relativ viel recherchiert und es gibt auch jede Menge halbgare Lösungsansätze von anderen Smartphones. Die sind aber a: nicht einfach 1:1 übertragbar (ich würde es jedenfalls an meinem Phone nicht testen wollen) und b: immer nur eine Behelfslösung, wie das editieren von Verzeichnispfaden (manuell und/oder per Script).


Wie gesagt, ich wäre für eine Lösung ebenfalls dankbar, glaube aber nicht mehr daran. Habe es nun wie von AP756 empfohlen für mich so gelöst, dass ich eine 64GB SD-Karte verwende und einfach damit lebe bis zum nächsten Nicht-Zopo-Phone.

Ärgerlich.......
 
B

brucie08

Gast
Jimmy78 schrieb:
Wie gesagt, ich wäre für eine Lösung ebenfalls dankbar, glaube aber nicht mehr daran. Habe es nun wie von AP756 empfohlen für mich so gelöst, dass ich eine 64GB SD-Karte verwende und einfach damit lebe bis zum nächsten Nicht-Zopo-Phone.
O.g. Encryption Manager? Wie meinst du den Bezug zur 64GB Karte? Danke.
 
moidept

moidept

Dauergast
@brucie08 dass habe ich mich auch gerade gefragt was Jimmy78 damit meint
Jimmy78 schrieb:
für mich so gelöst, dass ich eine 64GB SD-Karte verwende
 
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
OK, sorry, könnt ihr ja nicht wissen. Mit der Frage zur Geräteverschlüsselung hat das erst mal nichts zu tun, daher bin ich nicht weiter drauf eingegangen.

Mein Problem war dass ich eine 16gb SD-Karte verwendet habe auf der NUR persönliche Unterlagen, Downloads sowie Fotos und mp3 Dateien gespeichert waren. So habe ich das schon immer gehandhabt. Dadurch kann ich die SD-Karte dann auch mal entfernen ohne dass es zu Problemen kommt.
Mein tolles zopo hero nimmt die SD-Karte aber trotzdem als Speicherplatz für Apps, obwohl als Standardspeicherplatz das Telefon ausgewählt ist. Das liegt daran, dass SD0 und SD1 hier vertauscht sind.

Das hat für mich eben mehrere Nachteile, unter anderem eben der Speicherplatz.

Eine Lösung habe ich nicht gefunden, daher blieb nur den Umstand zu akzeptieren und eine größere SD zu kaufen.