Galileo Support

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galileo Support im ZTE Axon 7 Forum im Bereich ZTE Forum.
JoyLancer

JoyLancer

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen, wie ich bei XDA gelesen habe, ist der Snapdragon 820 kompatibel. Wäre gut, wenn ZTE das freischalten würde, schätze mal, die Software muss dazu angepasst werden.
 
Herroc

Herroc

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie ich gelesen habe ist die antenne vom Axon 7 nicht für Galileo optimiert
 
Egmont

Egmont

Ambitioniertes Mitglied
Bis Galileo vollständig und ohne zeitliche Ausfälle komplett ausgebaut ist, dauert es eh noch ca zwei Jahre. Von 30 sind jetzt 18 Sateliten oben in der Umlaufbahn. Bis dahin haben die meisten schon wieder ein neues Phone. Bei den neuen wird es dann von Anfang an implementiert sein.
 
ChristianH

ChristianH

Erfahrenes Mitglied
Hätte denn Galileo irgendwelche Vorteile, außer dass er von uns bezahlt ist?
Ich habe mi GPS, Glonass und Baidoo jetzt schon überall mehr Satelliten als meine Handys verarbeiten können.
 
Egmont

Egmont

Ambitioniertes Mitglied
Die Daten sind rund zehnmal genauer. Gps erkennt auf welcher Straße man fährt, Galileo auf welcher Fahrspur. Für Behörden soll es mit besonderer Software noch ein Stück genauer gehen, So, dass es auch zur Erfassung für Versorgungsleitungen etc, herangezogen werden kann.
Letztendlich hat man es aber ins Leben gerufen um nicht von Amerika und Russland abhängig sein zu müssen. Die beiden Länder hätten die Möglichkeit bei bilateralen Problemen auch mal die Ortung komplett abschalten zu können, für andere.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
GPS ist amerikanisch, Glonass russisch, Baidoo chinesisch, Galileo europäisch.
 
K

Kuennek

Stammgast
Schade dachte auch der Snapdragon 820 hat es schon mit drin
 
Egmont

Egmont

Ambitioniertes Mitglied
Die Hardware wäre da, aber in der Firmware muss es auch drin sein, das kann nur ZTE
 
Kunstvoll

Kunstvoll

Stammgast
@Egmont
Die Genauigkeit ist bei GPS aktuell auch gegeben, ~30cm, ist aber dem Militär und bestimmten Behörden Vorenthalten.

Vorrangig, wie Du schon richtig geschrieben hast, ist die Entkoppelung der Abhängigkeit.
(Aber das ist jetzt zu OT)