Quick Charge ausschalten ?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Quick Charge ausschalten ? im ZTE Axon 7 Forum im Bereich ZTE Forum.
M

michaelh72

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo hatte bei meinem S7 die möglichkeit das Schnelladen zu deaktivieren (lade nur über nacht und normal laden sollte ja schonender sein für den akku). GIbt es diese Möglichkeit auch beim Axon 7 ? Habe nichts gefunden im Menü
 
kirc

kirc

Fortgeschrittenes Mitglied
@michaelh72 Gibt´s auch nicht. Einzige möglichkeit: Ein Netzteil ohne QC3 Nutzen. Gedankenspiel meinerseits: Eine Qi Ladematte kaufen und übernacht Drahtlos Laden, aber die Auswahl an USB C Ladematten ist noch recht dürftig
 
M

michaelh72

Fortgeschrittenes Mitglied
@kirc Hallo Drahtlos ? seit wann kann das axon drahtlos geladen werden ? steht nix in beschreibung und hab es bisher nicht versucht...
 
R

RE56

Gast
Ich nutze das Original Netzteil garnicht, habe genug ältere Netzteile zu Hause mit USB Microstecker wie sie ja bis vor kurzem noch zur Standartausrüstung gehöhrten. Bei Ebay habe ich mir Adapterstecker besorgt die z.T. für nur ab 1 Euro zu haben sind. Damit kann man dann ganz normal laden ohne das was warm wird. Ich persönlich halte von dieser Powerladerei garnichts. Induktiv laden geht mit dem Axon 7 leider nicht, weil keine entsprechende Antenne ( Induktionsspule ) im Handy integriert ist. Das ist einer von 2 Punkten neben den nicht wechselbaren Akku die mir am Axon 7 nicht gefallen, aber das wußte ich natürlich schon vor dem Kauf.
 
kirc

kirc

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann es auch nicht da dass Alu Gehäuse Qi Charge nicht ermöglicht. Google mal nach Qi ladematte USB C und du weißt auf was ich hinaus will. Damit kann jedes handy kabellos laden.
 
R

RE56

Gast
Auf Umwegen induktiv laden ist doch umständlich. Wo liegt da der Vorteil bzw. Sinn? Der Strom muß ja doch mit einem Stecker ins Handy, warum dann nicht gleich ein Steckernetzteil mit weniger Leistung?
 
R

Redcliff

Experte
Benutze auch ein standard Anker 5port Lader, mit einem normalen Kabel.
Das schiebt zu beginn der Ladung ca. 1600mA ins Gerät, was mir vollkommen reicht, u. zumindest keine unnötige Wärme u. Belastung erzeugt.
nach ca. 2,5 Stunden ist das Gerät damit geladen.

@kirc
Was du mit der QI Ladematte meinst, ist mir auch nicht verständlich.
Wenn die einzige Möglichkeit Energie ins Handy zu bekommen über die USB Schnittestelle besteht, was nutzt dann so eine Ladematte?
 
kirc

kirc

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier ein Beispiel was ich meine:UniQi ist ein Qi-kompatibler kabelloser Akku für Handys mit USB-Typ-C-Ports wie HTC 10, Google Nexus 6P, 5X, Moto Z Droid, LG G5, G5 SE, OnePlus 2, 3, ASUS Zenphone 3, Xiaomi Mi 5, Meizu Pro 5, MX 6, Pro 6, etc.:Amazon.de:Elektronik

Der Vorteil liegt auf der Hand: Ich spar mir das Kabel an und abzustöpseln, das tut der Buchse auf Dauer sicher gut, außerdem Ist es bequemer das Handy nur abzulegen zum laden.

Die Auswahl ist noch dürftig außerdem würde mir momentan das Quickcharge noch fehlen, der schnell volle Akku ist schon sehr nett. Ob es langfristig den Akku beschädigt weiß man leider erst im Nachhinein
 
Der Nischo

Der Nischo

Stammgast
Schöner Schwachsinn....
 
R

RE56

Gast
kirc schrieb:
Hier ein Beispiel was ich meine:UniQi ist ein Qi-kompatibler kabelloser Akku für Handys mit USB-Typ-C-Ports wie HTC 10, Google Nexus 6P, 5X, Moto Z Droid, LG G5, G5 SE, OnePlus 2, 3, ASUS Zenphone 3, Xiaomi Mi 5, Meizu Pro 5, MX 6, Pro 6, etc.:Amazon.de:Elektronik

Der Vorteil liegt auf der Hand: Ich spar mir das Kabel an und abzustöpseln, das tut der Buchse auf Dauer sicher gut, außerdem Ist es bequemer das Handy nur abzulegen zum laden.

Die Auswahl ist noch dürftig außerdem würde mir momentan das Quickcharge noch fehlen, der schnell volle Akku ist schon sehr nett. Ob es langfristig den Akku beschädigt weiß man leider erst im Nachhinein
Ohne Stecker im Handy geht es nun mal nicht!!! Ob der Adapter nun im Handy drinn bleibt, oder ob ich dieses Teil ständig wieder anschließen muß. Induktives laden hat klare Vorteile, zugegeben weil ich selbst Jahrelang induktiv geladen habe, aber das Axon 7 ist nicht auf direktem Weg dafür geeignet.
 
S

Spawnilein

Neues Mitglied
Wenn man eine Hülle nutzt, mag die Idee mit der Ladematte gar nicht schlecht sein.
In allen anderen Fällen leider viel zu hässlich.
 
kirc

kirc

Fortgeschrittenes Mitglied
@RE56: Das ist mir bewusst, siehe oben wegen dem Alu Unibody. Das ganze macht natürlich nur Sinn mit einem Case...und in einer nicht so hässlichen und vergleichsweise teuren Variante. In der Bucht schwirren die Dinger mit Micro Usb weit unter 10 Euro rum. Abwarten und Quickchargen heißt es daher :D