Wlan Probleme trotz Factory Reset und wipe cache/format data

  • 23 Antworten
  • Neuster Beitrag
L

lilienthal

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hi,

mein S6 lief 2 Monate super und ohne Probleme.

Dann bekam es wlan Probleme.

Hat noch jemand Probleme mit dem wlan?!

Das heisst es logt sich immer aus, oder verliert die Verbindung, und logt sich dann nicht mehr ein, findet das wlan Netz teilweise auch nicht. Oder es erkennt es als bekanntes Netz und trotz manuellem verbinden logt es sich nicht ein. (wlan Richtlinie richtig eingestellt bzw alles ausprobiert)

Ich bin auf Version B11 und habe alles übers Recovery neu aufgespielt und sowohl vorher als auch nachher format data bzw wipe cache gemacht.

Dann verbindet es sich ein, zwei Tage normal mit meinem wlan netz und dann beginnen die Probleme wieder. Mobiles Internet funktioniert einwandfrei.

Zudem ist mir aufgefallen das trotz neu aufspielen der B11 Version und dem damit eigentlich verbundenem Verlust aller Userdaten und format data und wipe cache noch immer Fotos auf dem Handy sind (interner Speicher, ohne SD Karte) und auch noch jede Menge alte Ordner bzw alle Daten zu Nokia Here noch verhanden sind.
 
M

Maddin21

Neues Mitglied
Hi,

habe genau das selbe Problem mittlerweile. Hast du es lösen können?
 
lexar

lexar

App-Anbieter (In-App)
Moin,
habe leider auch Probleme mit dem WiFi.
Bei meinem heißt es immer "Authentifizierungsproblem".
Egal, was ich am Router versuche WPA, oder WPA2.
Andere Geräte haben keine Probleme mit dem Fritzbox Router.

Hat jemand vielleicht hierzu was rausgefunden?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Habe gerade Testweise die WLAN Verschlüsselung am Router abgeschaltet (es sind nur bekannte Geräte zugelassen).
Selbst ohne Verschlüsselung schreit mein Blade: "Authentifizierungsproblem" -- das kann wohl nicht wahr sein!
 
M

Maddin21

Neues Mitglied
Genau diese Probleme habe ich auch.Sobald ich nicht direkt (30cm!) neben dem jeweiligen Router stehe,wird er sich nicht mit dem WLAN verbinden. Mag zu Hause als Notlösung gehen, aber unterwegs oder im Hotel ist da nix zu machen. Auch offene WLAN-Netze werden grundsätzlich nicht verbunden. Hat jemand noch Ideen, woran das liegen kann?
 
P

palinkas

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Problem habe ich auch, aber perverserweise nur zu Hause. Und erst einige Tage nachdem per OTA die B12 installiert wurde. Ist das 1ste Mal aufgetreten als ich vom Router auf den dLAN-WiFi Adapter wechseln wollte. Was bisher auch kein Problem ist. Und im Büro habe ich auch kein Problem, obwohl dort die Distanz zum Verstärker noch größer ist.
 
M

Maddin21

Neues Mitglied
Muss doch irgendjemand eine Lösung parat haben :(
 
P

palinkas

Fortgeschrittenes Mitglied
Das hoffe ich auch... Großes Rätsel, eigentlich kann's am WLAN nicht liegen, sämtliche anderen Geräte haben kein Problem. Eigentlich kann's am S6 nicht liegen, in andere Netze geht's ja auch...
 
lexar

lexar

App-Anbieter (In-App)
Maddin21 schrieb:
Genau diese Probleme habe ich auch.Sobald ich nicht direkt (30cm!) neben dem jeweiligen Router stehe,wird er sich nicht mit dem WLAN verbinden. Mag zu Hause als Notlösung gehen, aber unterwegs oder im Hotel ist da nix zu machen. Auch offene WLAN-Netze werden grundsätzlich nicht verbunden. Hat jemand noch Ideen, woran das liegen kann?
Danke für den Tip, 50cm vor dem Router (und ab und zu sogar bis zu 2m) funktioniert das WLAN auch mit meinem.

Bei mir haben die Probleme damit begonnen, dass ich einen WLAN Repeater ausprobiert habe. Der Repeater ist inzwischen wieder aus und alle Einstellungen so, wie sie mal waren. Alle anderen Geräte laufen, nur das Blade ist taub geworden.
 
M

Maddin21

Neues Mitglied
Mal ein ganz dummer Ansatz. Habt ihr Hüllen/Folien etc. in Gebrauch?
 
M

Maddin21

Neues Mitglied
Haha, ne, darum gehts nicht. Vielleicht haben Folie/Hülle ja einen Einfluss auf unser Problem. Wo ich eine Tasche/Folie herbekomme ist mir mittlerweile klar. :) Danke.
 
P

palinkas

Fortgeschrittenes Mitglied
Glaube nicht das die Hülle (bei mir eine starre Silikonschale) etwas damit zu tun haben. Hatte auch mit Hülle einwandfrei funktioniert. Was sich geändert hat ist der FW level. Und vor allem die Anzahl WLAN-Repeater. Wie Lexar habe ich das lokale Netz um einen Repeater ergänzt. Änderung der SSIDs (und deren Kanälen) hat aber keine Besserung gebracht.
 
P

palinkas

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe vorgestern mit dem ZTE Support telefoniert. Und die sehr freundliche Dame hat mir dann auch erklärt das ich in DE keinen Support für mein China-Handy bekomme. Und auch der Vertragspartner für Reparaturen sei nur für deutsche Geräte autorisiert und würde mein Telefon unberührt zurück schicken (wobei ich glaube der Einwurf kleiner Münzen könnte das ändern). Wir haben uns dann auf folgende Optionen geeinigt:

1. Auf werkseinstellungen zurück setzen
2. Downgrade auf B11 Firmware
3. Durch's geschlossene Fenster werfen

Wie gesagt, war sehr nett die Dame. Erlebnis nach Schritt 1: einer der AccessPoint sendet auf unterschiedlichen Kanälen für 2.4Ghz & 5 GHz. Zugriff auf 2.4 Fehlschlag, 5Ghz funktioniert. Zwischendurch waren die 2.4Ghz AP's nicht mal sichtbar. Vorsichtshalber verwende ich zu Hause nur noch den einen AP, hatte aber seither (noch?) bei keinem anderen Hotspot nochmal das Problem. Daumendrücken!
 
W

win32

Neues Mitglied
Hallo,

ich werde das auch mal testen.
Hat sonst noch jemand Lösungsvorschläge? Es ist doch verwunderlich, weder an der Konfiguration der APs/Router noch am Telefon(?) wurde was geändert.
Bei mir tritt das Problem seit ca. Dezember auf.
 
D

Desolace

Neues Mitglied
Ohje, ich hab das Problem seit gestern mittag, hatte ja gehofft dass es NICHT am Handy liegt... :( Werde das mal ausprobieren und mich dann nochmal melden, danke jedenfalls schonmal an @palinkas ^^ (und eig ist es ja schon etwas frech, wenn man hier keinen Support bekommt, aber das ist ja wieder ne andere Sache, seufz...)
 
W

win32

Neues Mitglied
Vielleicht kommt ja mal ne neue Firmware raus... ansonsten ist das natürlich großer Mist!
 
P

palinkas

Fortgeschrittenes Mitglied
Sobald Android 7.0.1 verfügbar ist wird eh neues Gerät fällig
 
D

Desolace

Neues Mitglied
win32 schrieb:
Vielleicht kommt ja mal ne neue Firmware raus... ansonsten ist das natürlich großer Mist!
Hat es bei dir denn funktioniert? Bei mir hat zumindest das Zurücksetzen jetzt nix gebracht. Bin am Überlegen ob es sich lohnt, das Handy zurückzuschicken (habs beim großen A bestellt) und hoffen, dass ein funktionierendes zurückkommt... Hab es ja auch erst seit Anfang Januar, nichtmal nen ganzen Monat, deshalb ärger ich mich da so unfassbar drüber -.- Davor hatte ich über drei Jahre ein HTC One V und quasi nie Probleme gehabt, bis aufs letzte halbe Jahr... ich schwafel, sorry. Wie wahrscheinlich ist das mit der neuen Firmware, wie "alt" ist die alte?
 
P

palinkas

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Firmware ist schon ein paar Monate alt, glaube Juli/August. Und hat inzwischen zwischen durch wieder ds alte Problem. Wenn das Handy beim großen A in DE bestellt wurde gibt's auch Support von ZTE. Aber auch nur für DE-Ware. (Wer wie ich gierig beim A in China bestellt hat kriegt auch nur dort Support.)
 
7

7Zoll

Stammgast
Ihr bekommt also keinen WLAN-Empfang mehr, höchstens noch direkt neben dem Router? Ein Tipp: Schaut Euch mal die Kontakte der WLAN-Antenne an.

Wenn man das Gerät öffnet, muss danach die untere Plastikabdeckung abgeschraubt und abgelöst werden. Auf der Abdeckung sind die WLAN-Antennen aufgedruckt und haben zur Platine durch Kontaktfedern bzw. -flächen Kontakt (oder eben nicht). Die Kontaktflächen beim GPS (obere Plastikabdeckung) waren bei mir nämlich total matt, wie korrodiert. Nach dem vorsichtigen Blankschaben mit einem kleinen Schraubenzieher ist GPS nun deutlich besser. Ich nehme an, dass 5 und 2,4 GHz unterschiedliche Antennen/Kontakte nutzen und daher das eine geht, das andere nicht.

Einen Versuch ist es wert, siehe GPS-Faden.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
PS: Dasselbe Problem hatten auch Leute mit dem Lautsprecher. Das S6 ist offenbar nicht so richtig kontaktfreudig...
 
Oben Unten