Kein Download vom Market möglich

  • 6 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

Hassi

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo, ich habe heute ein gebrauchtes ZTE Blade erhalten (per Ebay gekauft) und schon stehe ich vor einem unlösbaren Problem.

Es ist die 2.2.1 installiert, WLAN eingerichtet (Internet geht) aber es startet kein Download aus dem Market.

Auf Werkseinstellungen war ich schon, ohne Erfolg. Kann also den Rom Manager garnicht installieren und auch Pigfish nicht.

Bin Android Neuling, gibt es einen bekannten Fehler zu diesem Problem? Hatte vorher einen Tag lang ein Samsung Galaxy Ace, da ging alles.

Danke schonmal im vorraus.
 
Q

Quirin

Stammgast
H

Hassi

Neues Mitglied
Threadstarter
Mal sehen ob ich alles beantworten kann:

ROM-Version ???

Firmware-Version 2.1-update1
Basband-Version P729BB01
Kernel-Version 2.6.29 zte-kernel@Zdroid-SMT
Build-Nummer OCH_P_P729BV1.0.0B01

Google Konto ist syncronisiert und ich habe noch Werksreset und 2 andere Google Konten (eins neu) probiert. Immer das gleiche.

Bei APN habe ich eingetragen
Name: T-Mobile DE
APN: internet.t-mobile
Proxy: nicht festgesetzt
Port: nicht festgesetzt
Nutzername: t-mobile
Password: tm
Server: 192.254.160.1
MMSC: http://mms.t-mobile.de/servlets/mms
MMS-Proxy: 172.28.23.131
MMS-Port: 8008
MMC: 262
MNC: 01
Authentifizierungstyp: PAP
APN-Typ: default,dun,mms

Es passiert das gleiche bei WLAN und T-Mobile APN -> Internet geht, Download aus Market startet nicht.

Hoffe jemand kann helfen, Danke
 
E

email.filtering

Gast
Bist Du Dir auch sicher, dass bei Deinem Tarif auch wirklich der Internet-Zugang und nicht bloß der ca. tausendmal(!) teurere WAP-Zugang aktiviert ist? Denn den Market kannst Du per WAP ansehen, doch WAP unterstützt keine "gewöhnlichen" Downloads.
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
@email.filtering: er hat das Problem auch im WLAN. Ich bin mir nicht sicher ob der Market kurz Mobilfunk-Internet braucht um sich zu identifizieren oder so, ich glaube es aber nicht.


@Hassi: Pigfish gibt es hier auch als Download:
[APP] Ask Mr Pigfish - Android @ MoDaCo
Aufs Handy runterladen (oder auf den PC und dann auf die SD schieben) und dann per Datei-Manager (ich hoffe da ist einer installiert) installieren. Muss entweder entpackt oder in .apk umbenannt werden. Wenn dort kein File-Manager installiert ist gibt es auch andere Lösungen es zu installieren. Kommst du eigentlich ins Recovery?
(Während dem Einschalten die Lautstärke-Runter-Taste gedrückt halten.) Ist das dann Clockwork (viel farbiger Text) oder Stock?


Edit: Ach ja, hast ja oben die ROM-Version geschrieben, hast wahrscheinlich kein Clockwork. Dann braucht es erstmal Pigfish.
 
H

Hassi

Neues Mitglied
Threadstarter
Hi und schon mal Danke.

Gestern musste mein Arbeitskollege ran und helfen. Der hat dann erstmal den Total Commander installiert, dann den Rom-Manager, dann gings fast schief weil ich ihm gleich gesagt habe das ein Gen2 Modell sein muss (wegen installierten Android 2.2), also nochmal neu geflasht fürs Gen1 und irgenwann prangte dann das CyanogenMod Symbol auf. Jetzt ist die 2.3.5 drauf mit CyanogenMod-7-08312011-NIGHTLY-Blade mit Build-Nummer GRJ90. Nachdem alles startete, ging der Download aus dem Market ohne Probleme.

Wie der Ebay-Verkäufer noch schrieb, sthet wohl irgendwo im Netz dass die ZTE Blade wohl oft Probleme bekommen nach einem Werksreset!!!???

So weit dazu, ist also alles schick jetzt.

Oder müsste man noch die ganz aktuellen Updates nehmen? Ist da etwas wichtiges gemacht worden?
 
E

email.filtering

Gast
Schön, dass jetzt alles wie gewünscht funktioniert, aber das Schnellformatieren / "Löschen" der Cache- & Datenpartition (~Zurücksetzen auf die "Werkseinstellungen") hatte rein gar nichts mit Deinen Problemen zu tun und ist auch nicht irgendwie "gefährlich", wenn man mal vom dadurch zwangsläufig verbunden Verlust der persönlichen Daten und Einstellungen absieht.

Und bevor Du (oder jemand in Deinem Auftrag) nun weiter an Deinem - offensichtlich ersten - Androiden im Blindlug herumfummelst: Lass Dir Zeit, lies Dich ein und lern' Deinen kleinen Computer mit Telefonfunktion erst mal ordentlich kennen! Ein neueres / anderes Betriebssystem kannst Du später immer noch installieren. Und vergiss nicht, Deine Daten regelmäßig zu sichern!
 
Oben Unten