Alternatives Netzteil

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alternatives Netzteil im Zubehör für Google Nexus 5 im Bereich Google Nexus 5 Forum.
S

Schnigger

Gast
Guten Abend.
Da das Netzteil aus dem Lieferzubehör über nacht anfängt zu pfeiffen wenn das Akku voll geladen ist, möchte ich mir ein anderes zulegen.
Kann mir einer was empfehlen, am besten mit erprobter-Nicht-Geräusche-Entwicklung?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

theliquid

Gast
Ich hab 3x das Samsung Ladegerät vom Note 2 im Einsatz.
http://www.amazon.de/Samsung-micro-.../B009KZ3WYW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1384196581

Hat ein schön langes, abnehmbares Kabel; Ladegerät ist sehr kompakt und liefert tolle 2A!
Achtung, wenn du das bestellst: bei solchen Ladegeräten IMMER direkt von Amazon bestellen und NICHT aus dem Marketplace, da du sonst meist minderwertige Plagiate bekommst.

Ist zwar zur Zeit nicht billig (~15€ von Amazon, ich habs damals für 12€ / Stück gekauft), ist sein Geld aber jedenfalls wert. Wenn man einmal Erfahrungen mit Billigladegeräte gemacht hat, weiß man, was man an Qualität hat und gibt für diese auch gerne mehr Geld aus.

Ob das jeweilige Netzteil dann pfeift (meine 3 Stück pfeifen nicht), hängt vom Zufall ab. Mein N5 Ladegerät macht übrigens gar kein Geräusch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
88Bit

88Bit

Stammgast
Hab zwar jetzt auch ein Qi, aber alternativ hab ich nach der ersten Nacht ein altes von meinem iPhone genommen.
 
M

muEcke*

Neues Mitglied
Guten Abend!

Bin derzeit auf der Suche nach einem zweiten Netzteil für mein Nexus 5. Am liebsten wäre mir ja das originale, aber das ist ja irgendwie nicht zu finden. Bzw. bei Amazon oder eBay sind das ja zu 90% Fälschungen.

Ich habe hier noch einige iPhone Netzteile rum liegen, die haben aber alle nur 1A, das originale hat ja 1.2A. Kann ich die trotzdem verwenden ohne Schäden am Netzteil oder Akku zu riskieren?

Oder könnt ihr mir ein bestimmtest Netzteil empfehlen?

Gruß
 
T

TheSCC

Ambitioniertes Mitglied
Kannst problemlos benutzen. Mache ich auch habe 4 verschiedene Hersteller.
 
marco_wack

marco_wack

Experte
Hi Leute
Ich hab seit heute mein Nexus 5 und bin auch sehr zufrieden damit.
Allerdings benötige ich ein 2. Ladegerät und das originale kann ich nirgendwo im Internet finden.
Wäre nett wenn mir jemand geeignete Lader empfehlen könnte.
Diese sollten auch 1.2 Ampere haben. Es soll kein Billig-Schrott sein sondern schon was was auch die 1.2 Ampere bringt.
Wäre cool wenn mir jemand helfen könnte.
Danke und Gruß :)
 
GeRe

GeRe

Experte
Hallo,
finden solltest du es schon. Bloß kaufen würde ich es wohl dort nicht. :confused2:

Aber wie schon aufgeführt, das falsche Forum :)
 
Zuletzt bearbeitet:
O

oaschi

Neues Mitglied
Hallo,

ich hab das netzteil + ladekabel von meinem nexus 5 verloren und bin mit der ladegeschwindigkeit von dem sony-netzteil das ich auch noch habe gar nicht zufrieden^^
wisst ihr wo man sich das originale netzteil nachbestellen kann oder ob es eine gute alternative gibt? hab gehört dass das apple-netzteil gut sein soll.

Danke und LG
 
Ganxtaville

Ganxtaville

Stammgast
Im Playstore konnte man das original Netzteil und Ladekabel nachkaufen. Allerdings nur für das Nexus 4 aber das ist glaub ich das selbe.
 
P

Patman75

Guru
Hi,
schau mal bei Amazon; ich bin sicher es gibt LG Ladeteile, ob es aber das original N5 gibt weiss ich nicht.
MfG

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
GeRe

GeRe

Experte
Hallo,
kauf dir gleich die Qi LG original Ladestation im Google PlayStore :thumbsup:
 
W

would

Neues Mitglied
Ich habe seit gestern den original Samsung Travel Charger mit 2A mit meinem Nexus 5 in Betrieb (inkl. mitgelieferten Kabel von Samsung).

Das Nexus 5 lädt sogar schneller als mit dem mitgelieferten Netzteil. Und die Verarbeitungsqualität ist super (auch im Vergleich zum LG).

Currentwidget zeigt mir 1,6 A. Mit dem Originalen pendelt der Ladestrom immer so um 1 A. Teilenummer: ETA-U90EBEGSTD
 
GeRe

GeRe

Experte
Erstell doch bitte Messwerte zu deiner Aussage. Wielange und bei welchem Akku Stand (Ausgang) hast du aufgeladen. :thumbup:
So ist dein Beitrag nicht sehr aussagefähig.
 
Spock

Spock

Erfahrenes Mitglied
Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Akkumulatoren werden mit dem Strom-Spannung-Verfahren geladen. D.h. in der ersten Phase des Ladevorganges werden die Akkus mit Konstantstrom geladen, in der zweiten wird die Spannung konstant gehalten, wobei der Ladestrom reduziert wird. Als Umschaltkriterium von der ersten Phase zur zweiten wird eine bestimmte Ladeschlussspannung gewählt, die beim Nexus 5 so bei 4,3V liegen wird.


Je leerer also der Akku, umso höher der anfängliche Ladestrom der sich dann mit zunehmender Ladung gegen Null verringert bis auf das Spannungs-Verfahren umgeschalten wird.


Von daher sind Messwerte wurscht, da die Ladekurve immer gleich ist und man je nach Ladeszustand lediglich an verschiedenen Punkten der Kurve aufsetzt.


Viel interessanter ist die Frage, bis zu welchem max. Ladestrom die Elektronik im Nexus 5 fähig ist. 1C würde einer Normalladung entsprechen, wofür bei der Akkukapazität von 2300mAh des Nexus 5 ein Ladestrom von 2,3 A notwendig wäre.

Wenn also das CurrentWidget von "would" den Wert con 1,6A korrekt anzeigt, dann dürfte sein Nexus 5 in etwas über einer Stunde aufgeladen sein, wenn man es bei der ersten Akkumeldung gleich an das Ladegerät hängt.
 
W

would

Neues Mitglied
Das könnte zeitlich hinkommen vom Ladevorgang. Ich stecke es daheim gleich an und Berichte dann wie lange es gedauert hat. Werde auch einen CurrentWidget Log mitlaufen lassen. Vielleicht interessiert es ja jemanden...
 
W

would

Neues Mitglied
So. Nunmehr hier das Logfile. Ein bisschen länger als 1 Stunde dauert das laden doch noch... aber trotzdem schneller als mit dem LG Netzteil (oder über den PC - das dauert ewig..).
 

Anhänge

  • currentwidget.txt
    25,7 KB Aufrufe: 172
Zuletzt bearbeitet:
Spock

Spock

Erfahrenes Mitglied
Passt doch alles ganz genau:

Würde der Akku mit 2,3A laden wäre er nach 1h voll. So wurde er aber mit 1,6A geladen und das Laden dauerte somit ziemlich genau 1,5h (2,3/1,6= 1,43) bis die Ladesschlusspannung erreicht wurde (=100%).