Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Supercharge

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Supercharge im Zubehör für Huawei Mate 10 Pro im Bereich Huawei Mate 10 Pro Forum.
D

Der Neue

Experte
OK. Wie geht das eigentlich mit dem Schneller laden? Nachdem auspacken bei der ersten Ladung hat es knapp 3 Stunden gedauert bis 100%. Oder ist das ok?
 
federproof

federproof

Lexikon
Bei mir nach 30 min ca. 45-50%
Meins war beim Kauf komplett leer..

Nach 1,5 Std 99% 1,35std habe ich 100%
 
D

Der Neue

Experte
Meins war auch komplett leer.

Muss man da was einstellen? Oder kanns drann gelegen haben das ich die Dockingstation meines Nova Plus genommen habe, allerdings mit dem Ladestecker des Mate 10 Pro?
 
federproof

federproof

Lexikon
Ich habe das komplette Auflade Kabel und Stecker vom Mate 10 pro genommen was mitgeliefert wurde
 
D

Der Neue

Experte
Das Kabel geht ja nicht da eines fest an der Dockingstation drann ist. Kann das nur in den Stecker stecken und fertig! Werdsa beim nächsten laden nochmal mit Docking testen und dann mal ohne mit original Kabel!
 
A

andrgin

Erfahrenes Mitglied
SuperCharge funktioniert nur mit Huawei Ladegerät und Kabel. Weiters geht es nur am Anfang wenn der Akku fast leer ist schnell. Je voller er wird desto langsamer. Wer stoppen will, sollte die ersten 50% messen. Die restlichen 10% sind ja egal. Wenn es die Nacht über dran hängt soll es das möglichst schonend tun. Ansonsten geht man eben mit 90% aus dem Haus. Das ist immer noch mehr als das Note 8 bei 100% hat.

P.S.: Wer alternative Ladegeräte verwenden will bitte meinen Thread im Mate 10 (non Pro) Forum lesen. Da habe ich so ziemlich alles durchgetestet.
 
D

Der Neue

Experte
Was ist an dem Kabel so anders als an dem an der Docking?
 
maik005

maik005

Urgestein
@Der Neue

Die Adern beim Huawei Kabel sind deutlich dicker für den höheren Strom.
Wenn ich mich nicht täusche nutzt Huawei glaube ich sogar zusätzliche PINs des USB-C Steckers?
 
A

andrgin

Erfahrenes Mitglied
Dicker gegenüber von einem ordentlichen Markenkabel würde ich nicht sagen, aber ja es hat zusätzliche Adern und ich glaube die elektronische Codierung des Kabels ist auch was Eigenes und nicht nach USB PD Standard.

Der Hintergedanke von SuperCharge ist es nicht die Spannung zu erhöhen, sondern genau auf die fürs Laden notwendige Spannung zu konvertieren, wobei auch der Widerstand des Kabels bzw. dem Spannungsabfall dadurch miteinbezigen werden muss. Dadurch muss im Handy selbst keine Spannung mehr konvertiert werden was die Temperatur senkt und wieder mehr Luft für schnell laden ermöglicht.
 
xxlemmi

xxlemmi

Erfahrenes Mitglied
ich hatte mir dieses Kabel von Anker bestellt:
Anker PowerLine+ 90cm USB C Kabel auf USB 3.0 A, lebenslange Garantie, sehr Beständig für USB Typ-C Geräte Inklusive Galaxy S8, S8+, MacBook, Sony XZ, LG V20 G5 G6, HTC 10, Xiaomi 5 und weitere (Rot):Amazon.de:Elektronik

u.a. weil ich Anker wirklich gut finde und schon so einiges von denen am Start habe. ABER: das Kabel, egal an welchem Netzstecker, benötigt die 3-fache Zeit zum Aufladen. Dabei dachte ich immer, es liegt am Ladegerät, nicht am Kabel!? Worauf muss man da achten?
 
S

spyz

Neues Mitglied
Mich würden auch Erfahrungen zu längeren Kabeln interessieren. Mein Ankerkabel lädt auch sehr langsam.
 
A

andrgin

Erfahrenes Mitglied
Die Anker Kabel sind top nur liefert das SuperCharge Netzteil wie alle anderen nur ca. 2A ohne Schnellladetechnik. QuickCharge Netzteile schaffen auch nicht mehr.

Power Delivery liefert bis zu 3A aber das funktioniert von USB C auf USB C.

SuperCharge geht bis 4.5A, haben aber noch den Vorteil dass das Handy kühler bleibt während Power delivery schon manchmal runter regeln muss. Im Sommer wird das der Dauerzustand sein.
 
xxlemmi

xxlemmi

Erfahrenes Mitglied
NA, ich werd mir wohl nochmal ein original Schnellladegerät +Kabel von Huawei gönnen, da weiß ich zumindest, dass es funktioniert und es kostet nicht die Welt. Eins mit 2 USB-Ausgängen fänd ich allerdings besser, auch wenn nur einer davon Quickcharge hätte ...
 
O

OPC85

Experte
Übrigens heute nebenbei bemerkt. Ich habe noch das USB C Kabel vom HTC 10 liegen gehabt. Dieses unterstützt Supercharge in Verbindung mit Huawei! Ladestecker :)
 
A

andrgin

Erfahrenes Mitglied
Werden auch wirklich 4.5A bei leerem Akku geladen oder zeigt er das nur an. Das HTC 10 ist ja nur QuickCharge kopatibel und das verwendet standkonforme A auf C Kabel.
 
O

OPC85

Experte
Er zeigt Schnelladen an. Akku war auch ca in der Zeit voll wie mit dem Huawei Kabel.
 
A

andrgin

Erfahrenes Mitglied
Das sagt nichts aus. Sowohl mit SuperCharge als auch mit Power Delivery steht bei mir am Lockscreen unten in der Laufschrift "schnelles laden" während SuperCharge beim Anstecken noch zusätzlich "Laden mit SuperCharger" bringt.
Stecke ich das Micro USB Kabel mit Adapter an bekomme ich nur "Akku wird aufgeladen" in der Laufschrift unten.

Lad dir mal die App Ampere runter. Erst damit siehst du wie schnell er wirklich lädt.
 
fatal1tyone

fatal1tyone

Ambitioniertes Mitglied
Ich nutze gern die Rampow Kabel von Amazon, haben mich bis jetzt nicht im Stich gelassen.

Habe mir da auch ein 2 Meter Kabel für das Mate 10 Pro gekauft. In der Beschreibung stand schon das es nur 3 Ampere mitmacht. Huawei selbst sagt das ihr Standart durch die Lila Farbe im Kabel gekennzeichnet ist. Naja, das Kabel funktioniert, is Dick. USB 3.0 Geht. Geht nur nicht ganz so schnell. Etwa wie das Quickcharge beim Huawei Mate 8/9 aber eben kein Supercharge.