Huawei MediaPad M5: Funktioniert USB OTG?

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei MediaPad M5: Funktioniert USB OTG? im Zubehör für Huawei MediaPad M5 10.8 im Bereich Huawei MediaPad M5 10.8 Forum.
K

kev1807

Stammgast
Es kann, wie gesagt, auch an dem Adapter liegen ...

muss es mal mit einem anderen ausprobieren,
 
A

andrgin

Erfahrenes Mitglied
Unter Windows 7/10 kann man nur 32GB Datenträger als FAT32 formatieren und generell kann man auf FAT32 nur 4GB Dateien ablegen. Wenn das Android keine exFAT oder NTFS Datenträger problemlos lesen kann macht es nicht viel Sinn. Klar man kann exFAT formatieren aber dann sieht es am PC wieder schlecht aus.
 
K

kev1807

Stammgast
Ich denke eher dass es am Adapter lag bei mir. Bei allen anderen scheint es ja zufunktionieren
 
Bartshark

Bartshark

Fortgeschrittenes Mitglied
andrgin schrieb:
Unter Windows 7/10 kann man nur 32GB Datenträger als FAT32 formatieren und generell kann man auf FAT32 nur 4GB Dateien ablegen. Wenn das Android keine exFAT oder NTFS Datenträger problemlos lesen kann macht es nicht viel Sinn. Klar man kann exFAT formatieren aber dann sieht es am PC wieder schlecht aus.
Ich habe gerade ausgiebig getestet, da ich mein M5 Pro im Urlaub zum sichern von Fotos auf HDD nutzen will.

Ich nutze einen Aukey USB-C Hub und kann problemlos vom im Hub integrierten Kartenleser auf eine 750 GB Toshiba Festplatte kopieren.

Genauso kann ich problemlos eine 12 GB MKV Datei von der Festplatte abspielen.
 
wipe1948

wipe1948

Erfahrenes Mitglied
@Bartshark
Kannst Du mir den Typ von dem Aukey USB-HUB nennen ? Wo hast Du Ihn gekauft ?
 
Fritzthecat

Fritzthecat

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Bartshark

Bartshark

Fortgeschrittenes Mitglied
@wipe1948

Den Hub habe ich beim großen Fluss gekauft.

AUKEY USB C Hub mit SD & Micro SD Kartenslots und 3 USB 3.0 Anschlüsse
 
A

andrgin

Erfahrenes Mitglied
andrgin schrieb:
Unter Windows 7/10 kann man nur 32GB Datenträger als FAT32 formatieren und generell kann man auf FAT32 nur 4GB Dateien ablegen. Wenn das Android keine exFAT oder NTFS Datenträger problemlos lesen kann macht es nicht viel Sinn. Klar man kann exFAT formatieren aber dann sieht es am PC wieder schlecht aus.
Sorry sehe gerade ich habe mich da verschrieben. Im letzten Satz meinte ich ext2.

Fritzthecat schrieb:
@andrgin

Lediglich unter Windows XP ist eine Formatierung in FAT32 noch über die Windows eigene Funktion möglich, unter Windows Vista, 7, 8 und 10 jedoch nicht mehr. Um die Festplatte auch unter Windows zu formatieren, braucht man das Freeware Tool FAT32 Formatter.
Damit kannst du weit mehr wie 32GB formatieren.

Quelle: Externe Festplatte formatieren in FAT32 Externe Festplatte im Test | Günstig bei Externe-Festplatte.de kaufen
Natürlich kann man unter Windows 7 noch mit FAT32 formatieren nur eben keine Datenträger größer als 32GB. Da hilft auch XP nichts. Unter Windows 98 war es noch möglich. Ja mit diversen Tools ist es trotzdem möglich aber mühsam und das 4GB Limit bleibt bestehen.

Ich habe jetzt noch einmal auf meiner Speicherkarte nachgesehen: Android scheint ohne Probleme mit exFAT umgehen zu können (selbst mein altes Samsung Tablet mit Android 5). Wenn man die Speicherkarte nicht gerade mit einem alten XP Rechner lesen will ist das die einzige sinnvolle Wahl.
 
I

ilias1969

Stammgast
Gerade sind meine 2 AUKEY Adapter von USB C auf USB 3 angekommen.
Damit könnte ich jeweils eine Maus, einen USB-Stick und eine transportable 2 TB WD Festplatte (NTFS) ohne separate Stromzufuhr problemlos anschließen. Daten der Festplatte konnten direkt abgespielt werden. Keinerlei Probleme bei mir. Somit ist klar, dass das Huawei MediaPad M5 Pro auf NTFS zugreifen und beschreiben kann.
 
S

svwfan

Neues Mitglied
Bei mir hat der hier im Forum genannte einfache OTG-Adapter (ebay, 2.99 €) leider überhaupt nicht funktioniert. Ich habe dann einen ANKER-Adapter bestellt (Anker USB-C auf USB 3.1, Amazon 6.99 €), der sofort gefunzt hat und Daten vom USB-Stick 8 GB, USB 2.0, ebenso wie vom USB-Stick 64 GB, USB 3.0 problemlos übertragen hat.

Ich finde - nur ganz am Rande - aber die Informationspolitik über dieses Tablet (eventuell auch andere Produkte?) mehr als besch... In den beiden Manuals zum Tablet findet man absolut nichts zu technischen Details (z.B. OTG) und auch auf der Huawei-Website nicht.
 
D

dennish23

Neues Mitglied
Gibt es die Möglichkeit mit einem Y-Adapter gleichzeitig zu laden parallel den USB Stick zu nutzen?
 
wipe1948

wipe1948

Erfahrenes Mitglied
USB C Hub 7 in 1 Aluminium Adapter mit USB-C Port (Pass-Through Aufladen), (Datenübertragung), 4K HDMI Anschluss, SD/Micro-SD Kartenleser und USB 3.0 Portfür MacBook Pro 2016/2017, neues MacBook 12-Zoll, Chromebook,Sumsung S8, Huawei Mate 10 und mehr Type-C Geräte:Amazon.de:Computer & Zubehör

Schau Dir hierzu mal meinen Beitrag an. Vielleicht kannst Du da etwas für Dich finden.
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
@wipe1948: Passende Links wären evtl. hilfreich :winki:
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Besten Dank und weiterhin schönen Urlaub, @wipe1948 :thumbup:
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Hallo zusammen,

kann mir jemand einen günstigen OTG Adapter mit separater Stromversorgung empfehlen, der mit dem M5 nachweislich funktioniert? Der hier weiter oben genannte Hub ist mir mit 40€ zu teuer, zumal ich Anschlüsse wie DS-Karte, HDMI etc. nicht benötige. Am Adapter soll lediglich ein RTL SDR betrieben werden, das erwartet aber eine separate Stromzufuhr.
 
A

amora

Neues Mitglied
Hallo, bist du fündig geworden? Bin auch auf der Suche?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
amora schrieb:
bist du fündig geworden?
Nein. Eigentlich warte ich noch auf passende Vorschläge, da die Sache bei mir nicht eilt.
 
H

HagenZ

Neues Mitglied
"Huawei MediaPad M5 (10,8 Zoll) im Test - Notebooks und Mobiles"

"Zum Laden und für Datenübertragungen hat Huawei laut Datenblatt einen USB-3.0-Typ-C-Anschluss integriert. Dieser sorgt im Test für Übertragungsraten auf USB-2.0-Niveau und erhöht dank der verdrehsicheren Steckerform den Komfort beim Anstöpseln von Kabeln. Mit einer Samsung SSD T3 wurden im Test immerhin 33,9 MB/s beim Lesen und 21,6 MB/s beim Schreiben erreicht."

Also kein OTG Adapter bei ner ssd ?

Gerade ausprobiert..Mit einer Samsung T5 brauche ich nur ein USB-C Kabel. Wird sofort vom M5 erkannt. Kein OTG notwendig !
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kev1807

Stammgast
wenn es USB 3.0 Typ-C ist, warum funktioniert dann HDMI nicht? :-( Einer der großen Nachteile für mich (neben dem allgegenwärtigen Mangel eines nicht gespiegelten zweiten Bildschirms ....)
 
Ähnliche Themen - Huawei MediaPad M5: Funktioniert USB OTG? Antworten Datum
1
6